Frauentipps

Was ist einfach und lecker aus verschiedenen Marmeladen zu kochen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Sommer gezuckert für Winter ist natürlich ein Favorit bei allen Kindern und Erwachsenen. Um die Ernte zu bewahren, die Sie in Ihrem eigenen Garten gesammelt oder mit exotischen Früchten aufgefüllt haben, um sie zu jeder Jahreszeit zu genießen, sollten Sie darüber nachdenken, aus all dem zu kochen, was Sie (vielleicht in einem gewissen Überschuss) an exzellenter Marmelade haben. Nachdem Sie „in der Saison“ Zeit zum Brauen verbracht haben, werden Sie sich mit Vergnügen an Winterabende an diese schöne Jahreszeit erinnern, in der die Sonne wärmt und die Blumen süß duften. Übrigens, aus den Blütenblättern einzelner Blüten, sowie aus Nüssen und etwas Gemüse kann man auch hervorragende Marmelade machen! Viele solcher Rezepte finden Sie auf unserer Website!

Der Hauptbestandteil jeder Marmelade ist Zucker. Marmelade aus verschiedenen Beeren und Früchten benötigt unterschiedliche Mengen davon. Aber ohne diese süße Komponente (oder wenn es kurz ist) können weder Äpfel noch Orangen für eine lange Zeit konserviert werden. Befolgen Sie daher sorgfältig alle Empfehlungen in jedem Marmeladenrezept. Und dann wird Sie ein unvergleichlich leckeres und duftendes Dessert nicht enttäuschen.

Rezept für Apfelmarmeladen

Wie bereits erwähnt, eignen sich Äpfel hervorragend zum Kochen von Marmelade und Marmelade, da sie natürliches Pektin enthalten, das die Fruchtmasse leicht in Gelee umwandelt.

Um solch eine hausgemachte Marmelade zuzubereiten, brauchen wir ein Glas Apfelmarmelade und ein praktisches Backblech. Wir werden sicher Backpapier darauf auslegen, auf dem wir die Apfelsauce nivellieren. Anschließend wird das fertige Backblech mit Kartoffelpüree in den Ofen (Temperatur ca. 100 °) gegeben und dort 8-9 Stunden getrocknet.

Die Ausgabe ist sehr lecker und gesund hausgemachte Marmelade. Aus Bequemlichkeitsgründen sollte das fertige Blatt in kleine Streifen geschnitten werden, wenn Sie möchten, dann können Sie sie vor dem Essen mit Schokoladenglasur dekorieren.

Solche „Marmeladen“ können übrigens sehr lange in reiner Form gelagert werden, Hauptsache in einem trockenen Behälter.

Erdbeermarmelade Kuchen Rezept

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • Mehl - 2 Gläser,
  • geriebene Zitronenschale - 2 TL,
  • Zucker (für den Teig) - 0,5 Glas,
  • Butter - 150-170 g,
  • geriebener Hüttenkäse - 220 g,
  • Eier - 2 Stk.,
  • Zucker (für die Füllung) - 3/4 Tasse,
  • Zitronensaft - 1,5 EL. Löffel
  • Erdbeermarmelade.

Wir schneiden die Butter in kleine Würfel und sieben das Mehl, damit es mit Sauerstoff angereichert wird. Mischen Sie es mit Stücken Butter, Zucker für den Teig und 1 Teelöffel geriebener Schale. Es ist besser, den Teig mit einem speziellen Messer zu kneten, um den Teig zu schneiden, sollte Butterkrümel machen. Zu diesem Zeitpunkt stellen wir den Ofen auf eine Temperatur von 180 ° C ein.

Die Backform muss geölt sein. Gieße den fertigen Teig in die vorbereitete Form und wir stampfen ihn gründlich dort hin, er sollte ziemlich dicht liegen. Dann legen Sie es in einen vorgeheizten Ofen, warten Sie etwa 20 Minuten - es sollte den Zustand halbfertig erreichen. Wenn die Ränder anfangen, leicht zu erröten, entfernen Sie sie und lassen Sie sie abkühlen.

Zu diesem Zeitpunkt werden wir uns mit der Befüllung befassen. Dazu mischen, durch ein Sieb reiben, Quark mit Zitronenschale, Zucker. Dann legen wir beide Eier hinein und schlagen die Mischung bis zu einer homogenen Konsistenz, dann fügen Sie Zitronensaft hinzu.

Wenn unsere Teigzubereitung etwas abgekühlt ist, fetten wir sie mit Erdbeermarmelade ein und verteilen die geschlagene Quarkfüllung darauf. Danach muss der Kuchen noch 20-23 Minuten gebacken werden, dann herausnehmen, abkühlen und 3 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Der Kuchen ist fertig! Dieses Rezept, mit dem Sie aus Marmelade eine appetitliche Torte zubereiten können, kann mit anderen Toppingsorten variiert werden: zum Beispiel Apfel-, Kirsch- oder Himbeermarmelade.

Rezept für Keksmarmelade

  • Zucker - 1 EL,
  • Mehl - 1 EL,
  • Eier - 5 Stk.,
  • Soda - 0,5 st. Löffel
  • Salz - eine Prise.

Für Fudge und Füllung:

  • Zucker - 2 EL. Löffel
  • Kakao - 4 EL. Löffel
  • Butter - 3 EL. Löffel
  • Marmelade (Apfel, Birne, Kirsche).

Zunächst stellen wir den Ofen auf eine Temperatur von 220 ° C ein. Dann trennen wir das Weiß vom Eigelb und beginnen, das Weiß getrennt mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit zu schlagen, bis sich ein dicker und luftiger Schaum bildet (ungefähr 7-10 Minuten).

Danach geben wir einen Esslöffel Zucker hinzu, wobei es wichtig ist, dass Sie nicht aufhören zu schlagen, während Sie etwas langsamer werden. Wenn der Zucker vollständig aufgelöst ist, können Sie das Eigelb auch von selbst hinzufügen. Wir führen es vorsichtig nacheinander ein. Als nächstes fügen wir Mehl hinzu, es ist notwendig, es mit der niedrigsten Geschwindigkeit einzuführen, alles gut zu kneten, Salz und Soda hinzuzufügen.

Jetzt müssen Sie ein Backblech vorbereiten - es mit Pergamentpapier auskleiden. Verteilen Sie dann mit einem Spatel vorsichtig die Hälfte des Teigs auf der Oberfläche, sodass ein nicht zu dicker Kuchen herauskommt. Wir schicken es für buchstäblich 5 Minuten in den Ofen.

Dann holen wir schnell unseren fertigen Kuchen, verteilen die Handtücher auf dem Tisch, drehen den Biskuitkuchen vorsichtig darüber, entfernen das Papier von der Oberseite und bestreichen es so schnell wie möglich mit Marmelade.

Danach sollte der Teig mit Marmelade aufgerollt werden, dann führen wir ähnliche Aktionen mit dem Rest des Teigs durch. Zum Keksbrötchen geriet noch schmackhafter, Fudge kochen. Dazu schmelzen wir Butter in einem kleinen Behälter und geben etwas Wasser hinzu (ca. 4-5 Esslöffel).

Jetzt mit Zucker und Kakao mischen, gründlich mischen. Es ergibt sich ein ziemlich dicker und süßer Fudge, den wir oben auf der Rolle dekorieren. Wir warten auf die Abkühlung, danach ist unsere Keksdelikatesse mit Marmelade fertig.

Jelly Jelly Rezept

  • Zucker - 2 EL. Löffel
  • Kartoffeln Stärke - 2 EL. Löffel
  • Marmelade - 150-200 g

In einem mit 750 ml Wasser verdünnten Topf zum Kochen bringen und filtrieren. Den Rückstand durch ein Sieb reiben. Nun Zucker, etwas Zitronensäure (optional) in die Pfanne geben und erneut aufkochen lassen. In 250 ml Wasser lösen wir Stärke auf, gießen sie dann unter ständigem Rühren in den Sirup. Sobald die Pfanne mit Gelee kocht - vom Herd nehmen, abkühlen lassen und in Tassen füllen.

Sehen Sie sich das Video an: DIY LECKERE Marmelade in wenigen MINUTEN für den MUTTERTAG!! (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com