Frauentipps

Marmelade aus Walnüssen ohne Limette - eine leckere und gesunde Delikatesse

Pin
Send
Share
Send
Send


Haben Sie schon einmal Nussmarmelade probiert? Wissen Sie, dass die Gastgeberin manchmal mehrere Wochen für das Spinnen einer Dose verbringt? Und die ganze Zeit zaubern sie geradezu strahlend über den Rohstoff des zukünftigen Desserts. Und das, um das wertvollste Produkt für die Gesundheit zu erhalten. Trotz der offensichtlichen Komplexität ist das Rezept für Marmelade aus Walnüssen auch für unerfahrene Köche geeignet.

Warum haben so viele Menschen noch nie von Nussmarmelade gehört oder erinnern sich nur aus der Ferne an ihren Geschmack aus der Kindheit? Die Antwort auf diese Frage in der Geographie des Walnusswachstums. Und es wächst im Kaukasus und im Talysh-Gebirge, im Tien Shan und auf dem Balkan, in China, Indien, dem Iran, der Ukraine, Griechenland und Kleinasien. Die Bewohner dieser Regionen haben Glück und die Möglichkeit, junge Früchte für die zukünftige Verwendung vorzubereiten. Die übrige Weltbevölkerung darf sich über reife Nüsse freuen, was auch nicht schlecht ist. Aber warum sind grüne Walnüsse so nützlich und wie unterscheiden sie sich von reifen?

Was ist nützlich in dem Produkt

Walnüsse - eine unerschöpfliche Quelle für essentielle Substanzen, Vitamine und Mineralien. Sie sind reich an Eiweiß und gesunden Fetten. Aber wenn die Früchte reifen, ändert sich ihre chemische Zusammensetzung. Der Wert von unreifen Nüssen ist, dass die Schale, die dann härtet, eine große Menge Jod enthält. Eine unzureichende Aufnahme dieses Elements mit der Nahrung droht die Funktionen der Schilddrüse und damit die Störung aller hormonabhängigen Stoffwechselprozesse zu unterdrücken. Wenn die Walnussschalen reifen, verliert sie eine erhebliche Menge an Jod, und der verbleibende Teil ist schwer von der harten Schale zu bekommen.

Nüsse sind neben Jod reich an den Vitaminen B, C, PP, A, E, K. Außerdem enthalten sie: Magnesium, Eisen, Fluor, Kobalt, Zink, Schwefel, Kalium, Kalzium, Phosphor, Mangan, Kupfer, Selen, Natrium. Hoher Gehalt an essentiellen Säuren: Stearinsäure, Ölsäure, Palmitinsäure, Linolsäure. Die Zusammensetzung enthält auch Tannine, Flavonoide, Chinone, ätherische Öle. Diese Liste ist durchaus vergleichbar mit der Beschreibung von pharmazeutischen Multivitamin-Komplexen, nicht wahr?

Ein solcher Reichtum verleiht Nüssen eine Reihe nützlicher Eigenschaften:

  • Verbesserung der Hirndurchblutung, des Gedächtnisses, der Konzentration,
  • Blutgefäße stärken
  • eine ausgeprägte anthelmintische Wirkung haben,
  • entzündungshemmende und bakterizide Wirkung haben,
  • Muskeln nach dem Training wiederherstellen,
  • das Nervensystem stabilisieren
  • stärken Knochengewebe, Zähne, Gelenke,
  • hilf der Arbeit des Herzens
  • in der Lage, die Funktion der Leber und des Verdauungstrakts festzustellen,
  • den Stoffwechsel verbessern.

Darüber hinaus sind Nüsse für Frauen bei der Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktion von Vorteil. Der Nutzen für Männer ist bei Impotenz und Prostata von unschätzbarem Wert.

Wenn Delikatesse tabu ist

Es lohnt sich jedoch nicht, den Verstand über eine Reihe von Vorteilen zu verlieren und das Produkt sorglos aufzunehmen - Walnüsse haben ihre eigenen Kontraindikationen. Vorsichtsmaßnahmen müssen Nüsse für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden, da sie ein ziemlich starkes Allergen sind. Die Ausnahme bilden Frauen, deren Schwangerschaft durch Jodmangel erschwert wird. Für sie bringt eine solche Delikatesse natürlich unschätzbare Vorteile, vorausgesetzt, es gibt keine Allergie gegen Nüsse.

Kalorienreiche Nüsse, und es sind ungefähr 654 kcal pro 100 g, zwingen Menschen, die ihr Gewicht kontrollieren, auf übermäßigen Gebrauch von Delikatessen zu verzichten. Vergessen Sie nicht, dass das überschüssige Jod ebenso schädlich für den Körper ist wie sein Mangel.

Walnusskonserven: Beginn der Zubereitung

Grüne Walnüsse zubereiten, wie auch immer das Rezept lautet,
Der Prozess ist langwierig und mühsam. Und der Wert für das Endergebnis ist nicht einmal das Rezept selbst, sondern die Zubereitung der Früchte zum weiteren Kochen. Aufgrund der Tatsache, dass unreife Früchte so reich an Jod sind, haben sie einen bitteren Geschmack und nur ein lang anhaltendes und vor allem korrektes Einweichen wird dazu beitragen, es loszuwerden. Die Qualität der Rohstoffe ist ein entscheidender Faktor.

Früchte auswählen

Nur junge Nüsse sind für Marmelade geeignet: Ihre Haut ist grün, weich und leicht wachsartig, und der Kern hat eine fast gelatineartige Konsistenz. Die Früchte erreichen diesen Reifegrad gegen Ende Juni, und die Walnussmarmelade selbst wird nach sorgfältiger Vorbereitung des Rohmaterials Anfang Juli gekocht.

Zum Einmachen sind nur im Idealfall auch Nüsse geeignet, ohne Flecken, Dellen und sonstige äußere Beschädigungen. Daher werden sie direkt vom Baum gerissen. Es ist ratsam, die Früchte mittlerer Größe etwa gleich groß zu pflücken. Ihre Bereitschaft, ein Rohstoff für Marmelade zu werden, wird wie folgt bestätigt: Versuchen Sie, eine Nuss durch eine Holznadel oder einen Zahnstocher zu stechen. Wenn Sie Erfolg haben, können Sie ernten.

Was soll das Geschirr sein

Nicht jeder Behälter eignet sich zur Herstellung von Nussleckereien. Kupferwaren geben Metallionen an Rohstoffe ab. Und Aluminium ist nicht geeignet - Säuren können den Oxidfilm brechen und Metallpartikel können in Ihr Werkstück gelangen. Wie gezeigt, ist das Beste Emailwaren. Geeignet und Edelstahl. Denken Sie daran, dass grüne Nüsse während des Einweichens Jod freisetzen, was dazu führen kann, dass heller Zahnschmelz einen unerwünschten Farbton annimmt, der wahrscheinlich nicht entfernt wird. Es ist besser, Geschirr mit dunkler Farbe zu verwenden.

Methodennummer 1: mit Kalk

  1. Das Einweichen dauert zwei bis vier Tage, die Dauer hängt von der Größe der Früchte ab. Vergessen Sie nicht, das Wasser mindestens zweimal täglich frisch zu wechseln.
  2. Das erste Wasser ist dunkel, da Jod abgesondert wird, aber mit jedem nachfolgenden Wechsel wird die Flüssigkeit heller.
  3. Die nächste Stufe ist die Aufbereitung von Kalkwasser. Dazu benötigen Sie 100 g
    Kalkhydrat für jeden Liter Wasser.
  4. Die Lösung sollte sich absetzen, um auszufällen. Als nächstes gießen Nüsse für einen Tag das obere Wasser, das durch ein loses Gewebe gespannt ist.
  5. Waschen Sie die Rohstoffe sorgfältig.
  6. Wir stechen jede Frucht an drei oder vier Stellen mit einer Gabel ein.
  7. Tauchen Sie es erneut in sauberes Wasser. Und wieder wechseln wir mindestens zweimal am Tag
    flüssig bis frisch. Zwei Tage sind genug.
  8. Als nächstes werden die Nüsse zehn Minuten lang gekocht.
  9. Wasser wird abgelassen, die Früchte gekühlt.

Methode Nr. 2: mit Zitronensäure

  1. Früchte sofort nach der Reinigung mit einer Gabel einstechen.
  2. Das Einweichen dauert je nach Größe der Nüsse sieben bis zehn Tage. Die Flüssigkeit muss mindestens zweimal täglich gewechselt werden.
  3. In diesem Rezept auf Limone verzichten - Zitronenwasser zubereiten. Dazu werden ein halber bis zwei Liter Wasser mit einem Teelöffel Zitronensäurepulver verdünnt. Wir füllen tagelang Rohstoffe ein.
  4. Anschließend die Früchte 15-20 Minuten in Zitronenwasser kochen.
  5. Ohne Zitronenwasser zu gießen, halten wir einen weiteren Tag aus.
  6. Mit klarem Wasser abspülen.

Methode Nummer 3: mit Nelken

  1. Geschälte Nüsse werden mit einer Gabel durchstochen.
  2. Nashigovyvayut-Fruchtknospennelke.
  3. Vier Tage ziehen lassen und alle vier Stunden das Wasser wechseln.
  4. Anschließend wird das Rohmaterial ca. eine halbe Stunde gekocht, abgekühlt und gewaschen.

Geh kochen

Das Kochen der richtigen jungen Walnussmarmelade ist keine leichte Aufgabe. Beruf ist mühsam, lang und verantwortungsbewusst. Während der gesamten Zubereitung, beginnend mit der Aufbereitung der Rohstoffe und endend mit dem Schleudern der Dosen, können Sie weder irgendwo noch für längere Zeit das Haus verlassen.

Ja, das endlose Waschen von Früchten und der häufige Wasserwechsel sind anstrengend. Aber das Ergebnis ist die Mühe wert. Bevor Sie mit der Herstellung von Marmelade beginnen, lesen Sie die folgenden schrittweisen Rezepte sorgfältig durch und wählen Sie das für Sie am besten geeignete aus.

Armenisch

Diese Art der Herstellung von Marmelade wird auf Armenisch üblicherweise als Rezept bezeichnet, kann aber in der Tat der Mehrheit der Menschen in Transkaukasien zugeschrieben werden.

  • vorbereitete Früchte - 100 Stück, das sind ca. 1-1,2 kg, abhängig von der Größe der Früchte
  • Zucker - 1 kg
  • Wasser - 0,4 l,
  • Zitrone - zwei Zitrusfrüchte,
  • Nelke - 10-12 Blütenstände,
  • Zimt - 10 g.

  1. Den Sirup aus Wasser und Zucker kochen. Abkühlung.
  2. Die Gewürze können einfach in den abgekühlten Sirup gegossen werden. Wenn Sie jedoch keine Gewürznelke kauen möchten, können Sie einen kleinen Beutel aus Gaze formen, Gewürze hineingeben und ihn in dieser Form in einen Sirup geben.
  3. Dann werden die Hauptzutaten dazugegeben: eingeweichte Nussfrüchte und gepresste Zitronen.
  4. Wir bringen die Marmelade auf einem langsamen Feuer zum Kochen, schalten sie aus und vergessen sie für genau einen Tag. Am nächsten Tag die Masse wieder zum Kochen bringen, kühl. Der dritte Tag ist ähnlich.
  5. Und erst am vierten Tag nach dem Kochen die Nüsse weich kochen. Wir entfernen den Beutel mit Gewürzen.

Bulgarisch

Das bulgarische Rezept ist ziemlich kompliziert und mühsam, aber das Ergebnis ist unvergesslich.

  • eingeweichte Früchte - 1-1,1 kg
  • Zucker - 1 kg
  • Wasser - ein Glas,
  • Zitronensäure für Sirup - 10 g,
  • Zitronensäure zum Kochen - ein Teelöffel pro 1,5-2 Liter Flüssigkeit.

  1. Bereiten Sie eine Lösung von Wasser mit Zitronensäure und bringen Sie es zum Kochen.
  2. Tauchen Sie dort eingeweichte Nüsse für vier bis fünf Minuten.
  3. Dann extrahieren wir die Früchte und tauchen sie sofort in kaltes, sauberes Wasser. Diese Sequenz wird fünf bis sieben Mal wiederholt.
  4. Als nächstes müssen Sie den Sirup aus Wasser und Zucker kochen, und schon darin bringen Sie die Marmelade zur Bereitschaft.

In ukrainischer Sprache

Dies ist vielleicht das einfachste Rezept, da es kein langes Einweichen der Früchte erfordert.

  • grüne Frucht - 1 kg,
  • Zucker - 1,2-1,3 kg,
  • Zitrone - 1 Zitrusfrucht,
  • Nelke - 10-12 Blütenstände.

  1. Junge Nüsse werden fein geschält, gewaschen und gepierct.
  2. Dann werden sie sofort in Wasser getaucht und erhitzt.
  3. Nach dem Kochen mindestens 20 Minuten kochen lassen.
  4. Ziehen Sie die Früchte heraus und tauchen Sie sie zur weiteren Abkühlung in kaltes Wasser.
  5. Zu diesem Zeitpunkt gekochter Sirup aus Wasser, Zucker, Zitronensaft und Nelken.
  6. Dann werden die abgekühlten Nüsse hineingetaucht.
  7. Kochen Sie die Marmelade fünf Minuten lang und lassen Sie sie eine Stunde lang auf natürliche Weise abkühlen.
  8. Der Vorgang sollte dreimal wiederholt werden.
  9. Und erst dann die Früchte zur Reife bringen.

Herrinnen können das Verhältnis der Zutaten variieren und versuchen, den gleichen unvergesslichen Geschmack zu erzielen. Versuchen Sie, Marmelade mit grünen Walnüssen wie Vanille oder Ingwer zu verfeinern, und sehen Sie, wie sich der Geschmack von Delikatessen auf neue Weise auswirkt.

Kommentare: “Es schmeckt wie Praline”

Meiner Mutter zufolge hat mich dieses Rezept als Kind vor einer chronischen Bronchitis bewahrt. Für mich ist dies der Geschmack der Kindheit. Und mit großem Bedauern nahm meine Großmutter das Rezept mit in die Welt der Unschuld ... Jetzt ist es für mich gestiegen ...

lebedewa alena2016, http://www.povarenok.ru/recipes/show/57987/

Letztes Jahr haben wir beschlossen, Marmelade ohne Limette zuzubereiten, und es stellte sich heraus, dass es sich um eine weiche, matschige Pflaume handelte (der Garvorgang dauerte 3 Wochen).

„Ich liebe diese Marmelade, habe im Kaukasus gelebt und sie mit der ganzen Familie gekocht! Es ist sehr originell und lecker, und die Finger sind mit Jod bemalt, wenn Sie Nüsse schälen, oh, oh, oh! Aber lecker lohnt sich. 5+! "

Maria KMW, https://www.edimdoma.ru/retsepty/24598-varenie-iz-zelenyh-ne-spelyh-gretskih-orehov

"Wir in Aserbaidschan lieben diese Marmelade sehr, aber es ist viel Aufhebens, nicht jeder tut es ..."
Sabina, http://ovkuse.ru/recipes/varenye-iz-zelenyh-greckih-orehov/

„Ich mag das Rezept mit Limette nicht, ich mag dich ohne Limette. Es ist besser, mehr Zeit zu verbringen. Der Geschmack ist also völlig anders. “

Die Grundprinzipien für die Herstellung von Marmelade aus Walnüssen ohne Limette

Um diese ungewöhnliche Delikatesse schmackhaft und gesund zu machen, müssen Sie eine Reihe von Regeln befolgen.

Es ist notwendig, die richtigen Muttern zu wählen: groß, ohne Fehler, so glatt wie möglich, mit der richtigen Form.

Für Marmelade werden Walnüsse unreif genommen. Das heißt, die Hautfarbe sollte grün sein. Um zu prüfen, ob die Nüsse für Marmelade geeignet sind, werden sie mit einem dünnen Messer oder einem Zahnstocher durchbohrt. Ein scharfer Gegenstand muss hindurchgehen. Normalerweise befindet sich Walnuss in diesem Reifegrad in der zweiten Junihälfte.

Nüsse müssen zubereitet werden, nämlich - einweichen. In klarem Wasser oder unter Zusatz von Stoffen wie Soda oder Zitronensäure. Wasser sollte normalerweise mehrmals am Tag gewechselt werden.

Kochen Sie diese Marmelade in einem Emailtopf. Sie können einen Topf oder ein Edelstahlbecken verwenden. Utensilien aus Aluminium, Kupfer sind nicht geeignet.

Meistens werden die Nüsse in einen Sirup aus Wasser und Zucker getaucht, seltener werden sie mit Zucker übergossen und ohne Wasserzusatz gekocht.

Als zusätzliche Geschmackszutaten in die Walnussmarmelade geben Sie Zimt, Nelken, Vanille, Zitrusschale und andere Zusatzstoffe.

Für eine bessere Konsistenz ist es ratsam, die Marmelade in mehreren Schritten zu kochen.

Marmelade aus grünen Walnüssen ohne Limette

Dieses Rezept wird auch bulgarische Marmelade genannt. In der Aufführung ist es sehr einfach, aber der Geschmack und die Textur sind einfach wunderbar. Muttern werden abwechselnd „gehärtet“, dann sind sie innen weich, behalten aber ihre Form perfekt bei.

Zutaten

1 kg milchreife Walnüsse

900 Gramm Zucker

10 Gramm Zitronensäure.

Kochmethode

Die Nüsse waschen, die Filme abziehen und eine Stunde in die Zitronensäurelösung tauchen. Die Lösung - 5 Gramm Zitrone pro Liter Wasser.

Dann kochen Sie das Wasser und fangen Sie an, die Nüsse zu erhärten. Tauchen Sie sie fünf Minuten lang in kochendes Wasser und geben Sie sie dann in der gleichen Menge in kaltes Wasser zurück.

Wiederholen Sie die Manipulation mindestens sieben Mal, je mehr desto besser.

Parallel dazu können Sie den Sirup zum Kochen bringen und Wasser und Zucker mischen.

Wenn die Lösung gekocht und die Nüsse ausreichend ausgehärtet sind, legen Sie sie in den Sirup und kochen Sie sie mindestens eine halbe Stunde lang.

Überprüfen Sie die Bereitschaft der Muttern - sie sollten innen weich sein. Eine Ananas dazugeben, fertig machen.

Heiß auf Ufer gießen und Eisendeckel verstopfen. Es kann unter den üblichen Deckeln entfernt werden, dann sollte die Marmelade in den Gläsern gut abkühlen und erst dann kann es geschlossen werden.

Walnüsse ohne Limette mit Zimt

Dieses Rezept kann als grundlegend angesehen werden. Die Zusammensetzung der Gewürze ist nicht streng, Sie können nach Belieben ändern. Die Marmelade sollte eine ziemlich dunkle Farbe haben, die Nüsse selbst sind fast schwarz. Eine dicke aromatische Masse ist ein Indikator für die Bereitschaft der zukünftigen Delikatesse.

Zutaten

100 Milchnussnüsse

Zucker zwei Kilogramm

Wasser fünf Gläser

Fünf Stücke Nelken und Kardamom

Voller Teelöffel gemahlener Zimt.

Kochmethode

Junge Nüsse waschen, die Folien abziehen, die Enden mit einer dicken Nadel einstechen und mit Wasser bedecken.

Halten Sie 10 Tage und wechseln Sie das Wasser zwei- oder dreimal am Tag.

Dann machen Sie Marmelade. Zuerst wird der Sirup zubereitet: Zucker und Wasser werden gekocht.

Leicht getrocknete Nüsse in den Sirup geben.

Wenn es kocht, fünf Minuten halten und vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.

Wiederholen Sie zwei weitere Male. Wenn Sie das zweite Mal einen Behälter mit Marmeladengewürzen einfüllen, können Sie ihn in der Tasche aufbewahren. Das dritte Mal ausziehen.

Nach dem letzten Garen viele saubere Bänke einschenken und aufrollen. Umdrehen, einen Tag eingepackt lassen, in der Kälte reinigen.

Zitronen-Kalk-Walnuss-Konserven

Die Zitronennote variiert die Süße von Nussmarmelade. Nach diesem Rezept wird es dichter sein als das vorherige, da weniger Wasser in Sirup aufgenommen wird.

Zutaten

Junge Walnüsse 100 Stück

Zucker zwei Kilogramm

Zwei Gläser gießen

1 große Zitrone

Gewürznelke optional.

Kochmethode

Weiche die Nüsse zehn Tage lang ein, nachdem du die Haut entfernt und sie von zwei Seiten durchstochen hast. Vergessen Sie nicht, das Wasser häufig zu wechseln. Dies geschieht, um die typische Bitterkeit der Walnüsse loszuwerden.

Kochen Sie Wasser und werfen Sie die Nüsse hinein, damit sie vollständig bedeckt sind. Kochen, bis es weich ist - muss mit einer Gabel durchbohrt werden.

Abgießen und leicht trocknen lassen.

In der Zwischenzeit einen Sirup aus Wasser und Zucker herstellen.

Wenn die Mischung kocht, Nüsse und Gewürze hineingeben.

Saft aus Zitrone auspressen und Marmelade in die Zukunft geben.

Die Mischung bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, ausschalten, abkühlen lassen.

Wiederholen Sie den Vorgang immer wieder. Zum dritten Mal kochen, bis die Nüsse vollständig gekocht sind, dh bis sie eine dunkle Farbe haben.

In Banken verpackt, zusammenrollen, abgedeckt aufbewahren und lagern oder in Betrieb nehmen.

Marmelade "Separate" Walnuss ohne Kalk

Das Wesentliche beim Kochen dieser Marmelade ist, dass der Sirup separat gekocht wird. Es stellt sich heraus, dass die Masse sehr dick ist und dank der Gewürze - besonders aromatisch.

Zutaten

Kilogramm unreife Walnüsse

Zucker ein halbes Kilogramm oder etwas mehr

Eine Prise Vanille und Zimt.

Kochmethode

Bereiten Sie die Nüsse vor - waschen, schälen, zehn Tage einweichen und das Wasser wechseln.

Zucker und Wassersirup kochen.

Geben Sie die Gewürze in den Sirup und gießen Sie die Nüsse ein, erwärmen Sie sie und mischen Sie sie.

Am nächsten Tag den Sirup abtropfen lassen, kochen, abkühlen lassen und wieder mit den Nüssen verbinden.

Also insgesamt viermal wiederholen, der Sirup sollte dicker sein.

Am letzten Tag den Sirup mit den Nüssen ins Feuer legen, ca. 10 Minuten kochen lassen, schnell in Behälter füllen und verschließen.

Walnussmarmelade ohne Kalk auf Ukrainisch

Zitronengeschmack und Gewürznelkenaroma füllen die nach diesem Rezept zubereiteten Walnüsse. Die Zubereitung erfolgt in mehreren Schritten, die Herstellung bereitet jedoch keine besonderen Schwierigkeiten.

Zutaten

Ein Kilogramm oder etwas mehr Zucker

Zwei Gläser Wasser.

Kochmethode

Geschälte gewaschene Nüsse mit milchiger Reife werden eine Woche lang in reinem Wasser unter Zusatz von Zitronensäure eingeweicht. Wechseln Sie das Wasser zweimal täglich.

Die Nüsse gut abspülen, mit einer dicken Nadel einstechen und 20 Minuten in Wasser kochen.

Kaltes Wasser einziehen, abkühlen lassen.

Сделать сироп, проварив воду и сахар.

В сироп положить орехи, пять минуть прокипятить, выключить.

После остывания процедуру повторить, а затем еще раз.

В четвертый раз довести до кипения варенье, убавить огонь и держать до готовности плодов. Проверить их вилкой – она должна хорошо проходить.

Heiße Marmelade in Vorratsbehälter geben, aufrollen, 24 Stunden warm halten und kalt lagern.

Geheimnisse und Tricks, wie man aus Walnüssen Marmelade ohne Limette macht

Walnussmarmelade fällt dunkel aus, besonders wenn Zimt hinzugefügt wird. Um eine leichte Marmelade zuzubereiten, müssen Sie Zitronensaft oder Säure hinzufügen - entweder in der Masse selbst oder die Nüsse vor dem Kochen in einer Zitronenlösung einweichen.

Bei der Arbeit mit unreifen Nüssen müssen Sie Handschuhe tragen, damit sich Ihre Hände nicht verdunkeln und die Haut bei Kontakt mit jodreichen Früchten nicht verbrennt.

Lagerware mit Backpulver, kochendem Wasser gewaschen, getrocknet. Marmeladengläser werden ohne Lichtzugang kühl gehalten.

Es wird oft empfohlen, das Marmeladenglas mit einem Metalldeckel zu verschließen. Unter dem üblichen Nylon wird es jedoch gut im Kühlschrank oder einfach in einem kühlen Schrank aufbewahrt.

Optionen für die Fruchtzubereitung

Zelenets, Walnüsse werden ab Mitte Juni geerntet. Wenn Sie vorhaben, Walnüsse zu trocknen, müssen Sie diese erst viel später einsammeln, wenn die Nuss vollständig ausgereift ist und die Haut selbst aufgefordert wird, sie zu entfernen.

Vor dem Schneiden werden die Früchte auf ihre Eignung für die Zubereitung von Marmelade geprüft. Versuchen Sie dazu, eine Nuss mit einem scharfen Spieß oder einem kleinen Messer zu durchbohren. Wenn es sich als mühelos herausgestellt hat, dann ist es an der Zeit!

Nehmen Sie bei der Auswahl der Nüsse nur Probekörper in der richtigen Größe sowie unbeschädigtes Schleifpapier. Gleichzeitig sollte die grüne Haut mit einer dünnen Wachsschicht bedeckt werden.

Ernte gewaschen. Danach wird jede Nuss geschält. Die Schicht sollte so dünn sein wie beim Schälen von Kartoffeln. Die Zeit zum Aufräumen wird eine Menge kosten, aber der Aufwand wird sich lohnen.

Wichtiger Hinweis! Wenn Sie das Weiß Ihrer Hände behalten möchten, müssen Sie vor dem Reinigen der Früchte dünne Gummi -, Vinyl - oder Polyethylenhandschuhe tragen. Es ist ratsam, diese nach jeder Reinigung von 15-20 Nüssen zu wechseln, da das dunkle Pigment das Schutzmaterial angreifen kann. Wenn Sie diesen Rat nicht beachten, müssen Sie möglicherweise nach der Verarbeitung der Nüsse einige Wochen zu Hause sitzen und darauf warten, dass die dunklen Scheidungen verschwinden.

Weitere mögliche Optionen für die Verarbeitung von Nüssen. Lassen Sie uns jeden von ihnen genauer untersuchen.

Die erste Methode: mit Kalk

Geschälte Nüsse werden mit reichlich kaltem Wasser übergossen und mindestens zwei bis drei Tage eingeweicht. In diesem Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Flüssigkeit fermentiert. Um dies zu vermeiden, wird das Wasser so oft wie möglich, jedoch mindestens dreimal täglich gewechselt. Nachts wird eine Schale Walnüsse auf die Straße gebracht, wo es kühler ist. Die ideale Möglichkeit besteht darin, die Nüsse für die gesamte Dauer der Vorbehandlung im Kühlschrank aufzubewahren. Wasser wird in diesem Fall mit der gleichen Häufigkeit gewechselt.

Die erste Infusion des verschmolzenen Produkts ist dunkelbraun - es tritt bitterlich Jod aus, und jede weitere - alles leichter.

Bereiten Sie als nächstes eine Kalklösung vor. Zu diesem Zweck werden 300 Gramm Kalkhydrat mit 3 Litern Wasser gegossen und gründlich gemischt. Dann darf der Sprecher 2-3 Stunden stehen. Das obere trübe Wasser wird vorsichtig durch zwei stehende Flanelle oder ein anderes dickes Gewebe gefiltert. In diesen Kalkmörtel getauchte Nüsse für 24 Stunden eintauchen.

Anschließend wird jede Mutter gründlich gewaschen und mit einer Gabel eingeklemmt. Idealerweise sollten sie noch ein paar Tage in klarem Wasser eingeweicht werden, aber viele Menschen vernachlässigen diese Phase und winken davor mit ständigem Ablassen und Eingießen von Flüssigkeit.

Zweite Methode: mit Zitronensäurepulver

Hier ist die Technologie also etwas anders. Grüne Früchte werden von der Haut abgezogen und an mehreren Stellen durchstochen. Es ist sehr bequem, dafür eine Gabel zu verwenden. Wie das Sprichwort sagt: "Ein Schlag, vier Löcher ...". Dann werden die Nüsse wie im vorherigen Fall mit Wasser gegossen. Der Begriff Einweichen mit periodischem Austausch von Wasser - 7-10 Tage.

Dann geht es um angesäuertes Wasser. Es wird aus 2 Litern Wasser und einem Teelöffel Zitronensäure hergestellt. In der angesäuerten Lösung tränkte man den Rohstoff noch 24 Stunden.

Dann werden die Nüsse, ohne die Infusion zu gießen, eine Viertelstunde lang bei mittlerer Hitze gekocht und dann einen Tag lang zur Kontrolle eingeweicht.

Alle zusammen Zelentsy bereit zum Kochen Marmelade!

Der dritte Weg: Einweichen in Nelkenaufguss

Geschälte Früchte von grünen Nüssen werden an 3-4 Stellen durchstochen, und getrocknete Nelkenknospen werden in die Löcher eingeführt. Dieses Gewürz hat ein sehr scharfes Aroma und kann viel schneller Bitterkeit aus den Früchten der Walnüsse bringen.

Die Tränktechnologie ähnelt den vorherigen Optionen, jedoch wird der Zeitraum um das Zweifache verkürzt. Im Durchschnitt dauert es vier Tage.

Danach wird die Frucht 20-30 Minuten in reinem Wasser gekocht und dann unter fließendem Eiswasser schnell abgekühlt.

Mit Zitronensaft, Nelken und gemahlenem Zimt

Zwei Gläser gefiltertes Wasser und ein Kilogramm Zucker werden aus dickem Sirup hergestellt. In einen in kochende Lösung getauchten Mullbeutel mit 7 Nelkenknospen geben Sie auch den Saft von zwei mittelgroßen Zitronen und Zimt (5-10 Gramm) hinzu.

Vorgeschälte und eingeweichte Früchte werden in den duftenden Sirup gegeben - 100 Stück. Die Methode der vorläufigen Vorbereitung kann eine beliebige sein.

Sobald die Marmelade kocht, wird das Feuer sofort ausgeschaltet, und die Schüssel mit den Früchten wird mit einem sauberen Stück Baumwolltuch bedeckt und für einen Tag stehengelassen. Nach 24 Stunden zum Kochen bringen, wiederholen und dann das Dessert wieder abkühlen lassen.

Nach dreifachem Kochen und Abkühlen geht die Masse zur nächsten Stufe über. Es besteht aus dem Hauptkochen von Walnüssen für 30 Minuten.

Nach dem Löschen des Feuers wird ein Beutel mit Gewürzen aus dem Sirup entfernt und die Frucht mit dem Sirup in sterile Gläser gegossen. Lesen Sie hier, wie Sie den Behälter für die Aufbewahrung zu Hause sterilisieren.

Mit Zitronensäure

Diese Option ist ziemlich lang und mühsam, aber es lohnt sich.

Bereiten Sie also zuerst den angesäuerten Sirup aus einem Glas Wasser, einem Kilo Zucker und einem Esslöffel "Zitrone" zu. Die Masse wird zum Kochen gebracht.

In einem sprudelnden Sirup verschieben Sie Kilogramm vorbereitete Nüsse. Die Früchte werden 7 Minuten im Sirup aufbewahrt und dann mit einem Löffel auf einem Metallsieb entfernt. Sirup und Gemüse werden auf Raumtemperatur abgekühlt.

Der vollständig abgekühlte Sirup wird erneut erhitzt, die Früchte werden abgelegt und nach sieben Minuten Lagerung entfernt. Der Vorgang wird 6-7 mal wiederholt. Das letzte Mal kochen die geschälten Früchte von Hazel etwas länger - 10 Minuten. Fertige Marmelade aus Nussgrün ist in Gläsern verpackt.

Der Kanal "Einfache Videorezepte von Summer TV" ist eine dreitägige Methode zum Kochen von Marmelade

Methode ohne Einweichen

Milchwalnüsse (1 kg) werden von der Haut geschält und so dünn wie möglich entfernt. Als nächstes stechen die Früchte an mehreren Stellen.

Als nächstes wird die Frucht gekocht, nachdem die Flüssigkeit eine Viertelstunde oder etwas länger gekocht wurde. Dann wird das Wasser gewechselt und das Garen gleichzeitig wiederholt.

Kochen Sie den Sirup gleichzeitig aus einem Glas Wasser und 5 200-Gramm-Gläsern Zucker. Der Lösung den Saft einer Zitrone, einen Teelöffel Zimtpulver und einen Zweig Minze hinzufügen. Die letzte Zutat kann sowohl trocken als auch frisch eingenommen werden.

Gekochte Nüsse werden in eine duftende kochende Masse getaucht. Die Marmelade wird 5 Minuten gekocht (Countdown nach dem Kochen) und auf Raumtemperatur abgekühlt. Nach ungefähr 5-6 Stunden wird das Kochen fortgesetzt. Es besteht aus Dreifachkochen und Doppelkühlen.

Nach dem dritten Backen der Masse schmecken die Walnüsse. Die oberste Schicht der Nüsse sollte leicht durchkommen und das Fruchtfleisch sollte sich in eine zarte geleeartige Masse verwandeln. Wenn alles wahr ist, dann ist die Marmelade fertig! Vor dem Verpacken werden die Minzzweige entfernt.

Irina Kuzmina stellt in ihrem Video eine relativ schnelle Kochmethode vor. Sie tränkt die Früchte mit Backpulver.

Wer sollte aufhören, Nussmarmelade zu essen?

Da grüne Walnüsse reich an Jod sind, kann es den Anschein erwecken, dass ein solches Produkt für den Verzehr völlig unbedenklich ist, da vielen von uns dieses Mineral fehlt. Ein übermäßiger Verzehr von jodhaltigen Produkten ist jedoch höchst unerwünscht. Deshalb wird Marmelade aus Nussgrün dosiert, nicht mehr als 2-3 Esslöffel pro Tag.

Walnussallergie - ein Grund, auf eine solche Delikatesse ganz zu verzichten. Aus dem gleichen Grund, Marmelade von der Diät auszuschließen, sollten schwangere und stillende Frauen sein.

Wie man Walnüsse aufbewahrt

Die Regeln für die Aufbewahrung eines aromatischen und sehr gesunden Desserts sind einfach. Die Hauptsache - die Einhaltung der Technologie des Kochens und Verpackens des fertigen Gerichts in einem sterilen Behälter. Es ist auch wichtig, den Deckel kurz zu kochen. 5 Minuten sind genug.

Bewahren Sie die Marmelade im Kühlschrank oder Keller auf. Um alle Nährstoffe zu erhalten, braucht es Dämmerung und Kühle. Wir sind sicher, dass ein solcher Platz in Ihrem Haus auf jeden Fall gefunden wird. Die Haltbarkeit des Produktes beträgt 1 Jahr.

Wir bieten Ihnen auch an, sich mit dem Originalrezept für Walnuss- und Traubenmarmelade vertraut zu machen.

Ungewöhnliche Rezeptgeschichte

Lassen Sie sich nicht von unserem Mut und unserer Entschlossenheit einschüchtern: Es ist wirklich möglich, Marmelade aus Walnüssen zu kochen. Aber nicht von denen, die bereits gereift sind, sondern von ganz jungen, der sogenannten Milchreife. Diese grünen Früchte sind immer noch ungeeignet für frische Lebensmittel: Sie sind bitter und schmecken keineswegs ähnlich wie die Nukleolen, die wir für das Aussehen in der Kindheit mit dem Gehirn verglichen haben.

Diese Früchte werden für eine leckere, wohlriechende und gesunde Marmelade benötigt. Sie sollten je nach Region von Ende Mai bis zum ersten Jahrzehnt im Juli gesammelt werden. Im Süden unseres Landes beispielsweise treten die Nüsse bereits Mitte Juni am häufigsten in die Reifephase ein und werden für Konfitüren ungeeignet: Die Schale beginnt sich zu formen und zu härten.

Um den gewünschten Reifegrad zu bestimmen, die Früchte mit einem Zahnstocher einstechen. Wenn es leicht durchkommt und genauso leicht wird, können Sie Nüsse pflücken. Sie können sie auf diese Weise überprüfen, da Sie sie anschließend noch durchstechen müssen.

Unreife Walnussmarmelade ist seit jeher im Nahen und Mittleren Osten, in den südlichen Ländern Europas und in Südostasien bekannt. Jetzt ist dieses Dessert in Italien, Spanien, Griechenland, Moldawien, der Ukraine, dem Nordkaukasus und im Kuban sehr beliebt.

In jeder Region haben die Rezepte dieses Desserts ihre eigenen Merkmale, aber sie basieren alle auf dem gleichen Prinzip.

Das allgemeine Prinzip beim Kochen von Nussmarmelade

Obwohl milchgereifte Walnüsse im Vergleich zu voll ausgereiften Walnüssen sehr weich sind, müssen sie vor dem Kochen noch weiter verarbeitet werden. Der Saft der Nüsse ist aufgrund des hohen Jodgehalts sehr bitter, daher sollte er durch längeres Einweichen entfernt werden.

Nüsse werden traditionell nicht in reinem Wasser eingeweicht, sondern in einer Kalklösung mit einer Menge von 100 g Substanz pro 1 Liter Wasser. Moderne Hausfrauen sind oft empört: "Und so geht es um feste Chemie, mehr Nüsse und einweichen in einem Kalkstein!". Erinnern wir uns an den Schulkurs zu diesem wunderbaren Thema.

Erstens haben alle uns bekannten Produkte chemische Elemente in ihrer Zusammensetzung. Zweitens ist Kalk nichts anderes als Kalziumoxid, eine harmlose Substanz, die überall im Alltag verwendet wird. Es lohnt sich nicht, über die Vorteile von Kalzium für den Körper zu sprechen. Wenn wir uns erinnern, dass Tafelsalz Natriumchlorid ist (das Ergebnis der Wechselwirkung zweier giftiger Substanzen), dann können Sie völlig ängstlich sein. Wir fügen jedoch zu den meisten Gerichten hinzu, und nichts ist sehr lecker.

Wir beenden den Ausflug in die Grundlagen der Chemie und kehren zu unserer Marmelade zurück. Nüsse werden für ihn in einem Kalkmörser von 5 Tagen bis 2-3 Wochen eingeweicht, bis sie weich sind. Während dieser Zeit stark nachgedunkelt, mehrmals durchstochen oder halbiert und dann einige Stunden in Zuckersirup gekocht. Das Standardverhältnis der Produkte ist:

  • 1 kg eingeweichte Nüsse,
  • 1,2 kg Zucker
  • 1 Liter Wasser.

Die Anzahl der Zutaten kann je nach Region oder sogar den Vorlieben der Gastgeberin leicht variieren. Darüber hinaus mögen es viele Leute, dem Dessert Gewürze hinzuzufügen - Zimt, Feigen, Anis, Nelken.

Übrigens ist es wünschenswert, Edelstahl zum Einweichen von Nüssen zu verwenden: Aluminium ist so lange kontraindiziert, bis es mit Wasser und Jod in Nüssen in Berührung kommt, und Sie dürfen eine emaillierte Pfanne oder Schüssel nicht aus beständigem Nusssaft waschen. Aus dem gleichen Grund müssen Sie die Muttern mit Handschuhen reinigen, um danach eine Woche lang nicht mit schwarzen Händen zu gehen.

Was ist der Vorteil eines solchen Desserts

Unreife Früchte enthalten im Vergleich zu reifen Nüssen viel mehr Vitamine (Gruppen B, E, PP), flüchtige Produktion, Tannine, pflanzliche Fette. Alle werden nach dem Garen in den Früchten aufbewahrt, wenn auch in kleineren Mengen.

In der Volksmedizin wird Nussmarmelade seit sehr langer Zeit verwendet und behandelt effektiv Krankheiten wie:

  • Rheuma
  • Gicht
  • Herzkrankheit
  • Erkrankungen der Nieren und der Blase,
  • Halsschmerzen,
  • Furunkulose,
  • Stomatitis
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Darüber hinaus wird empfohlen für:

  • Nervenüberlastung
  • intensive geistige Arbeit
  • Schlafstörungen
  • Drucksprünge
  • erhöhte körperliche Anstrengung
  • Schwangerschaft (da Marmelade die notwendige Menge Jod enthält),
  • der schnelle Prozess des Wachstums von Kindern.
Marmelade aus grünen griechischen Nüssen - eine Quelle von Spurenelementen, die für den Körper nützlich sind

Und für Männer ist eine solche Marmelade sehr nützlich: Sie wirkt sich günstig auf die Fortpflanzungsfunktion aus.

Aber es ist erwähnenswert, dass Walnussmarmelade für Menschen mit Magengeschwüren, Diabetes und Fettleibigkeit kontraindiziert ist.

Wir bieten Ihnen verschiedene beliebte, nicht sehr komplizierte, aber interessante Möglichkeiten, Marmelade zuzubereiten.

Klassisch

Sie haben wahrscheinlich Pflaumen probiert, und vielleicht möchten Sie es für verschiedene Gerichte verwenden. So ähnelt die nach klassischem Rezept zubereitete Walnussmarmelade geschmacklich und optisch sehr gut getrockneten Pflaumen.

Es wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Und neben ihm brauchen Sie:

  • 4 kg grüne Nüsse,
  • 2 Liter Wasser
  • 2,5 kg Kristallzucker
  • 10 Nelken,
  • 1 Prise Zitronensäure,
  • zum Einweichen von Nüssen - Kalkhydrat mit einem Anteil von 100 g pro 1 Liter Wasser.

Achten Sie darauf, die Nüsse zu wiegen: Je nach Gewicht müssen Sie die Menge der restlichen Zutaten anpassen.

    Die Nüsse waschen und in eine tiefe Schüssel oder ein Becken geben. Füllen Sie das Wasser ganz nach oben ein. Mindestens alle 6 Stunden müssen Sie das Wasser wechseln, und das innerhalb von 6-7 Tagen. Wenn Sie bezweifeln, dass die Nüsse schon etwas reifer sind, lassen Sie sie eine Woche im Wasser. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie auch 4 mal am Tag das Wasser wechseln müssen! Machen Sie sich keine Sorgen, dass die Flüssigkeit eine grünliche Farbe annimmt: Es ist die Schale von Nüssen, die überschüssigen Saft abgibt.

Grüne Walnüsse können in einem kühlen Raum ein ganzes Jahr überdacht aufbewahrt werden, und Sie können sofort essen.

Armenier sind große Liebhaber von Desserts aus Walnüssen, einschließlich Marmelade. Die Besonderheit dieses Rezeptes liegt in der Verwendung von Alaun. Achten Sie außerdem darauf, die Nüsse ungefähr so ​​stark zu schälen wie Kartoffeln. Tun Sie es nur mit Handschuhen: Es ist sehr schwierig, Ihre Hände von Nusssaft zu waschen.

  • 100 Stück junge Walnüsse,
  • 3 kg Zucker
  • 1,5 Liter Wasser
  • 10 Nelken,
  • 10 g Zimt,
  • 5 Kardamomfrüchte
  • 0,5 kg Kalkhydrat,
  • 75 g Alaun.

Sie können Marmelade kochen.

    Schälen Sie die Schale von jeder Nuss. Die Früchte in eine tiefe Schüssel geben.

Das ist alles. Jetzt kann die fertige Marmelade in Gläsern arrangiert und aufgerollt werden. Oder vorgekühlt auf dem Tisch servieren.

Nussmarmelade ohne Limette

Wenn die Anwesenheit von Kalk für Sie immer noch verwirrend ist, bieten wir eine Vorbereitungsmethode ohne Verwendung dieses Werkzeugs an. Es ist einfach, das übliche und beim Kochen häufig verwendete Soda zu ersetzen.

Nehmen Sie also diese Produkte:

  • 100 Stücke Walnüsse,
  • 250 g Soda,
  • 1 Zitrone,
  • 2 kg Zucker
  • 4 Gläser Wasser.

Schneiden Sie die Haut von den Nüssen ab, tragen Sie immer Handschuhe und fahren Sie mit dem Kochen fort.

    Die Nüsse in eine tiefe Pfanne geben und mit Wasser bedecken. Es gibt ein kleines Geheimnis: Um sicherzustellen, dass die Früchte schneller als gewöhnlich eingeweicht werden, ist es besser, nicht kaltes, sondern warmes Wasser (ca. 35–40 ° C) zu trinken. Stellen Sie die Pfanne 2 Tage lang an einen ruhigeren Ort und bewahren Sie sie alle 6 Stunden auf .

Diese Art von Marmelade passt gut zu Crème-Brûlée-Eis: Das Tandem ist Coca-Cola. Diese Methode ist übrigens die schnellste. Im Gegensatz zu den vorherigen dauert eine solche Marmelade nur 5 Tage.

Italienisches Schokoladenrezept

Im sonnigen Italien ist es Tradition, Desserts zu kochen. Italiener sind große Liebhaber von Süßigkeiten, sie fügen oft zusätzliche Zutaten zu ihrem üblichen Gericht hinzu, um es originell zu machen. Milchgrüne Walnussmarmelade ist in diesem Land sehr beliebt, und wir sind sicher, dass Ihnen die Schokoladenvariante gefallen wird.

  • 1 kg Nüsse (bereits gekocht),
  • 1 kg Kristallzucker
  • 300 g Wasser
  • 100 g Kakaopulver.

Nehmen Sie für Marmelade nur die Nüsse, die leicht und mühelos mit einem Zahnstocher durchstoßen werden. Sortieren Sie sofort alle verdorbenen Früchte.

    Schneiden Sie jede Mutter von zwei Enden. Dies ist notwendig, damit die Früchte den darin enthaltenen Bittersaft möglichst schnell im Wasser abgeben können.

Walnussschokoladenmarmelade kann nicht nur ein separates Dessert sein. Sein Sirup eignet sich hervorragend als Sauce für Kuchen, Gebäck und Eis.

Gast Hausfrauen

Letztes Jahr haben sie diese Art von Marmelade gemacht. Ohne Schälreinigung geschah nichts, es konnte verdaut werden, da die Schale während des Garvorgangs abfiel und die Marmelade sauer und nicht schmackhaft ausfiel. Aber mit geschälter Haut hat es sich als Erfolg erwiesen! Ruby Sirup, schmeckt gut. Und dort keine Limette und kein Kardamom usw. Reiner Zuckersirup und alles.

nickolamenshov

http://russianfood.com/recipes/recipe.php?rid=37618

Я орехи на варенье собираю до 20 июня. На разрезе орех мягкий, как бы молочный и главное — скорлупа ещё не образовывается. У кого есть возможность, следите за развитием орехов каждые две недели, (я имею ввиду: сорвать — разрезать) будете знать, когда на варенье собирать.

Тамара

http://russianfood.com/recipes/recipe.php?rid=37618

Вымачивают орехи в холодной воде… я по такому рецепту не делала. Grüne Nüsse schälen? Dies ist die leckerste Marmelade. Ich schneide einfach die Nuss von zwei Seiten ab, durchsteche den Stab (ich habe ihn speziell geschärft, der Zahnstocher bricht) und tränke ihn 10 Tage lang in kaltem Wasser, wobei ich das Wasser 3-4 Mal am Tag wechsle, und koche dann die Marmelade. Das ist sehr mühsam, aber es lohnt sich. Nussmarmelade in unserer Familie ist die beliebteste.

Svetlana

http://mjusli.ru/gotovim_vkusno/deserty/greckie-orexi-varim-varene

Marmelade ist lecker und gesund, ich koche jedes Jahr, es hilft gut bei Erkältungen und ist nützlich für diejenigen, die Probleme mit shchetovidkoy haben.

Angela

http://russianfood.com/recipes/recipe.php?rid=37618

Der Sommer ist eine großartige Zeit zum Experimentieren. Probieren Sie neue Gerichte, die Sie noch nie zuvor gekocht haben. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Rezepte dabei helfen, neue kulinarische Erfolge zu erzielen.

Oder haben Sie Erfahrung in der Vorbereitung? Teile es mit unseren Lesern in den Kommentaren. Guten Appetit!

Geheimnisse kochen

Angesichts der enormen Komplexität dieser wunderbaren Marmelade wird nicht jede Hausfrau den Versuch wagen, sie zu kochen. Tatsache ist, dass diese Süße nicht aus Walnusskernen hergestellt wird, die normalerweise zum Kochen verwendet werden, sondern aus ganzen Nüssen mit Haut und Schalen, nur im Stadium der Milchreife, wenn sie noch weich sind und die Schale noch nicht geformt wurde. Darüber hinaus geht dem Kochen ein langes und langwieriges Einweichen voraus - die Nüsse enthalten in diesem Stadium viel Bitterkeit, so dass dieser Prozess nicht vermieden werden kann.

Grundlegende Geheimnisse und Regeln für die Zubereitung und Auswahl von Nüssen zum Kochen der folgenden:

  • Für Marmelade müssen Sie die Früchte nehmen, die sich leicht mit einem Zahnstocher einstechen lassen - nur bis zu diesem Reifegrad sind sie nach dem Kochen weich.
  • Alle Verfahren mit Muttern sollten in Gummihandschuhen durchgeführt werden. Fruchtsaft ist aufgrund seines hohen Jodgehalts sehr ätzend und die Hände sind danach für etwa eine Woche oder sogar länger schwarz.
  • Der Hauptschritt bei der Zubereitung eines Genusses ist das Einweichen über einen längeren Zeitraum - eine, zwei oder sogar drei Wochen. Während dieser Zeit müssen Sie drei- bis viermal täglich das Wasser in den Nüssen wechseln. Es ist ziemlich mühsam, aber wenn Sie es nicht tun, werden die Früchte sauer, zuerst werden sie mit unangenehmem Schleim bedeckt, sie bekommen einen abgestandenen Geruch und dann verschwinden sie ganz. Da grüne Nüsse zu wertvoll sind, um sie so zu verderben, müssen Sie basteln.
  • In vielen Rezepten werden die Nüsse nach dem Einweichen in normales kaltes Wasser in Kalkmörtel getaucht. Es sollte nicht zu voreingenommen und misstrauisch gegenüber dieser Methode sein - es ist ziemlich sicher für die Gesundheit. Manchmal wird anstelle von Kalk gewöhnliches Backpulver verwendet, das harmlos aussieht.
  • Das Ersetzen eines langen Einweichens kann wiederholt in reinem Wasser unter Zugabe von Zitronen- oder Weinsäure gekocht werden. Einige blanchieren die grünen Nüsse einfach 5 - 10 Minuten lang in weichem, sauberem Wasser ohne Zusatzstoffe. Diese Aktion muss nur bis zu einem Dutzend Mal wiederholt werden.

Alle kulinarischen Tricks bei der Herstellung dieser Marmelade werden von Tausenden von Hausfrauen und jahrelanger Praxis überprüft und verfeinert - in einigen Ländern wird sie ständig gebraut, und sie haben sogar ihre eigenen jahrhundertealten Traditionen bei der Herstellung dieses nützlichen Desserts.

Chemische Zusammensetzung und Vorteile

Wie jede Frucht ändert eine Walnuss allmählich ihre chemische Zusammensetzung, wenn sie reift - einige Substanzen reichern sich darin an und einige „verdampfen“. Zum Beispiel fehlt Ascorbinsäure, die in grüner Schale reichlich vorhanden ist, in reifen Nüssen vollständig.

Außerdem, Die unreife Frucht enthält:

  • Vitamine E, PP, B1 und B2, F, A und K.
  • Viele der für den menschlichen Körper notwendigen Aminosäuren - Phenylalanin, Glutamin, Cystin, Valin, Histidin, Asparagin, Serin.
  • Ein reichhaltiger Satz an Spurenelementen und Mineralien - Magnesium, Jod, Zink, Phosphor, Eisen, Kalium und Kalzium.

Ebenso wie in der Zusammensetzung enthalten die Nüsse Tannine, die bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes helfen.

Aufgrund des wertvollen Vitamin-Kits wird Marmelade aktiv zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt - beim Kochen dieses Desserts geht nur ein kleiner Teil der Nährstoffe verloren, sodass das Produkt nicht nur als Delikatesse, sondern auch als Therapeutikum eingesetzt wird.

Marmelade hat tonisierende Eigenschaften, erhöht die körperliche Ausdauer und die Widerstandsfähigkeit gegen Stress und verringert den Einfluss externer negativer Faktoren auf den menschlichen Körper.

Aufgrund des hohen Jodgehalts ist dieses Gericht nützlich bei Jodmangel und damit verbundenen Krankheiten. Vitamin E bewirkt die Fähigkeit von Marmelade, freie Radikale sowie Schlacken, Toxine und angesammelte schädliche Verbindungen aus der Leber als Hauptorganfilter und anderen Organen zu entfernen.

Grüne Nüsse können sich schälen Die Hauptkörperflüssigkeiten sind Blut und Lymphe.

Personen mit erhöhter Blutgerinnung sollten dieses Produkt jedoch mit Vorsicht anwenden - es enthält Vitamin K, so dass diese Marmelade das Blut ein wenig verdicken kann.

In jedem Fall verbessert diese Delikatesse jedoch ihre Zusammensetzung und trägt auch zur Beschleunigung der Durchblutung bei, insbesondere in den Gefäßen des Gehirns.

Bekannte und antitumorale Eigenschaften dieses Produkts - das Tool kann nicht nur die Entwicklung von bösartigen Tumoren in einem frühen Stadium der Krankheit verhindern, sondern auch den Krankheitsverlauf in den schwereren Stadien des Krebses erleichtern.

Phytoncide aus grünen Nüssen erhöhen die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektions- und Viruskrankheiten. Und auch Nussmarmelade wurde von Volksheilern zur Behandlung von Gicht und Rheuma, Nierenerkrankungen, Stomatitis und Furunkeln verwendet.

Seine Anwendung Empfohlen bei erhöhter Nervenbelastungvor einer aktiven geistigen Aktivität gegen Schlaflosigkeit, und es wird auch sehr nützlich sein, es während der Schwangerschaft in die Ernährung aufzunehmen.

In der Zeit des aktiven Wachstums und der Erkenntnis der Umwelt werden Kinder nicht nur die Vitamin-Delikatesse mögen, sondern auch eine gute Vitaminhilfe für den wachsenden Organismus sein.

Dieses Produkt wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit von Männern aus, erhöht die Beweglichkeit der Spermien und verbessert die Fortpflanzungsfähigkeit.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass alle nützlichen Produkte und Werkzeuge ihre eigenen Kontraindikationen haben.

Bei Erdnussmarmelade handelt es sich in erster Linie um einen Jodüberschuss im Körper.

Darüber hinaus ist diese Delikatesse für Menschen mit Diabetes per definitionem unmöglich, da bei ihrer Herstellung eine große Menge Zucker verwendet wird.

Sie können dieses Gericht nicht für Personen mit Adipositas verwenden, da es je nach Kochmethode einen sehr hohen Kaloriengehalt aufweist - von 240 bis 480 kcal pro 100 g.

Bei Magengeschwüren wird auch nicht empfohlen, grüne Walnussmarmelade zu essen. Nun und die Hauptsache - auf keinen Fall ist diese Marmelade für diejenigen, die allergisch gegen Walnüsse sind, das ist wahrscheinlich verständlich.

Marmeladenrezepte

In verschiedenen Ländern und Regionen gibt es eine Vielzahl eigener Marmeladenrezepte aus Walnüssen. Welche von ihnen bevorzugt, wählt jede Hausfrau nach Ihrem Geschmack. Das Beste ist natürlich, dass Sie verschiedene Kochoptionen ausprobieren können, um festzustellen, welche Ihren Vorstellungen am besten entspricht.

Kochen ohne Limette

Es gibt auch eine schnellere Version von Walnussmarmelade, deren Rezept (ein einfaches Rezept) keinen Kalk enthält, was denjenigen sehr gefallen kann, die durch diese Komponente in anderen Rezepten verwirrt sind.

Liste der benötigten Zutaten:

  • Grüne Walnüsse - 100 Stk.
  • Soda - 250 g
  • Zitrone - 1 Stck.
  • Zucker - 2 kg.
  • Wasser - 1 l.

Dieses Rezept beinhaltet die Reinigung einer dünnen Hautschicht mit Nüssen. Sie müssen sich daher immer mit Handschuhen bewaffnen und alle Früchte reinigen.

Danach müssen sie sich mit Wasser füllen. Wenn Sie nicht kalt einfüllen, sondern zum Beispiel vierzig Grad, werden die Nüsse schneller nass. Innerhalb von zwei Tagen wird das Wasser alle 6 Stunden gewechselt.

Dann werden feuchte, geschälte Nüsse mit Soda gegossen und 12-15 Stunden unter gelegentlichem Rühren stehengelassen.

Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, färben sich die Früchte braun. Nun müssen sie gut gewaschen und mit Wasser gefüllt werden, nachdem sie an mehreren Stellen mit einer Gabel durchbohrt wurden. Lassen Sie die Nüsse erneut 2 Tage einweichen, und wechseln Sie von Zeit zu Zeit das Wasser.

Nach dem Einweichen muss die Walnussfrucht 3-4 mal in kochendem Wasser für 3-5 Minuten eingeplant werden.

Als nächstes bereiten Sie den Sirup aus Wasser und Zucker.

Vorbereitete Nüsse werden hineingetaucht und einige Minuten gekocht. Dann die Pfanne eine Weile abstellen, dann nochmals kochen und nochmals 10 Minuten abkühlen lassen.

Gehackte Zitrone hinzufügen.

Dünnhäutige Sorten nehmen Sie besser, sie haben mehr Säure und der Gehalt an ätherischen Ölen in der Schale ist ziemlich hoch.

Dann 3 Minuten kochen lassen und in Bänke gießen.

Dieses Dessert harmoniert perfekt mit Eis und Tee und eignet sich auch hervorragend als ungewöhnliche Füllung für Kuchen und Gebäck oder für deren Dekoration.

Es gibt andere Rezepte für die Zubereitung von Nussbonbons - italienische mit Kakaopulver (das Ergebnis ist eine köstliche Marmelade mit Schokoladengeschmack), armenische mit verschiedenen Kombinationen von Kräutern und Gewürzen sowie Originalrezepte einiger Hausfrauen.

Bei der Zubereitung dieses Gerichts gibt es keine strengen Regeln, so dass Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

Die einzige Bedingung ist, dass die Nüsse eingeweicht werden, aber einige Köche senken sie und verwenden mehrfaches Kochen, um nicht eine ganze Woche zu warten.

Trotz der Tatsache, dass zum größten Teil alle Rezepte ziemlich mühsam sind, kann das Ergebnis nicht verfehlen, zu gefallen.

Man muss die Walnussmarmelade einmal kochen, um sich für immer in diese Delikatesse zu verlieben. Während des Garvorgangs wird ein passendes Rezept angezeigt - jemand fügt eine Orange anstelle einer Zitrone hinzu und jemand ersetzt diese Zitrusfrüchte durch andere interessante Zutaten und kombiniert die Walnuss mit Haselnuss, Erdnuss oder zum Beispiel Aprikose.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com