Frauentipps

Krupenichka Puppe

Pin
Send
Share
Send
Send


Zu Beginn des Herbstes wurde der ausgewählte Teil des geernteten Getreides in einen speziell angefertigten Beutel gefaltet. Besonders schonend behandelt zu kapriziösem Buchweizen. Die Tasche hieß "Muschi". Er war von der Leinwand mit Bindungen an der Spitze. Ihm wurde das Aussehen einer Puppe gegeben. Die Puppe wurde in die Rote Ecke der Hütte gestellt, im Frühjahr wurde die Füllung vorsichtig abgezogen. Mit einem anderen Getreide mischen und auf dem Feld mit den Wünschen einer guten Ernte säen. Später begannen Meister, solche Puppen speziell zu nähen und sie mit symbolischer Stickerei zu verzieren.

Moderne Einstellung zum Talisman

Nach einer Weile begannen die Puppen, verschiedene Getreidesorten auf einmal zu verteilen, sowie andere Dinge, die als Talismane galten. Charme begann für Weihnachten und Weihnachtszeit zu geben. Jede Gastgeberin freute sich über ein solches Geschenk wie eine Getreidepuppe. Die Handwerkerinnen versuchten, sie mit eigenen Händen für alle Angehörigen zu nähen.

Charm und heute ist das perfekte Geschenk für Menschen in Ihrer Nähe für die Neujahrsfeiertage oder Weihnachten. Die Hauptsache ist, das Geschenk mit aufrichtigen Wünschen des Guten, der Gesundheit und des guten Glücks zu überreichen. Sprechen wir als nächstes darüber, wie man eine Puppe Zernovushka mit eigenen Händen macht.

Wie hieß der Charme in verschiedenen Teilen des russischen Landes?

Puppe Zernovushka in verschiedenen Teilen Russlands hatte unterschiedliche Namen. Es hing alles davon ab, welche Kulturen von den Einwohnern am meisten geschätzt wurden. Im südlichen Teil wurde Buchweizen mehr geliebt, und eine Puppe wurde damit gestopft. Dementsprechend hatte sie einen Namen - Buchweizen. Wo Hirse am meisten geachtet wurde, hieß sie Krupenichka. In den nördlichen Regionen erhielt sie den Namen Zernovushka und wurde mit Hafer gefüllt.

Meisterklasse Nummer 1: Wie man eine Puppe Zernovushki zum Selbermachen bringt

Es sollte beachtet werden, dass es nicht so schwierig ist, es zu machen, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Puppen machen Zernovushki beginnt mit der Auswahl an schönen Stoffen, denn der Talisman sollte Ihnen gefallen. Nur in diesem Fall wird es funktionieren.

Zum Nähen von Puppen benötigen Sie:

  • Stoff zwei Fäden, um eine Tasche (10 x 12 cm) zu erstellen.
  • Baumwolle für Röcke (5,5x10 cm), für Ärmel (3,5x2 cm), für Schals (12x17 cm).
  • Flachs für Schürze (6x5,5 cm)
  • Band.

Aus dem Doppelstich eine normale Tasche nähen. Gießen Sie den vorgekochten Füller hinein. Es sollte nicht sehr eng sein. Binden Sie oben. Ziehen Sie es auf einen Thread direkt über der Mitte. Der kleine Körper der Puppe ist fertig, Sie können mit der Schneiderei fortfahren.

Mache zuerst einen Rock. Nähen Sie es aus Baumwolle, nähen Sie ein Rechteck entlang der kurzen Seite und setzen Sie es auf die Puppe. Aus einem Stück Flachs eine Schürze machen. Sie können es mit Stickerei vordekorieren und dann den Faden dehnen, wodurch ein Rand entsteht. Binden Sie den Rock und den Schürzenfaden zusammen.

Als nächstes nähen Sie die Puppenhände. Dazu nehmen Sie zwei Baumwollrechtecke. Biegen und glätten Sie die Kanten, damit sie nicht besprengt werden. Dazu müssen Sie zwei Quadrate weißen Kattun nehmen. Falten Sie es zweimal mit einem "Schal" und ziehen Sie die Ecken in die Mitte.

Verbinden Sie die Hülse und die Handfläche und wickeln Sie sie mit einem Faden zusammen. Ebenso eine zweite Hand machen. Ziehen Sie beide Ärmel am Hals an.

Den Kopf verzieren. Binden Sie ein Stück Spitze daran. Nehmen Sie die Klappe aus der gleichen Baumwolle, aus der der Rock genäht ist, und öffnen Sie das Dreieck. Binde es wie ein Kopftuch an deinen Kopf.

Wie man eine Puppe Zernovushka näht (sehr einfacher Weg)

Diese Meisterklasse ist so einfach, dass auch Kinder im Grundschulalter damit fertig werden. Nehmen Sie zwei Arten von Baumwolle: Weiß und Bunt, Stricken und Füllen. Schneiden Sie aus einem farbigen Stoff einen Kreis mit einem Radius von 16,5 cm, fädeln Sie die Nadel ein und nähen Sie mit einfachen Stichen um den Umfang. Etwas abziehen und Füller einfüllen. Nun ist es möglich, die geformte Kugel vollständig abzuziehen und zu vernähen.

Schneiden Sie einen zweiten Kreis mit einem Radius von 8 cm aus weißem Stoff, und nähen Sie ihn mit einfachen Stichen um den Umfang. Ein wenig spannen wir einen Faden, füllen einen Ball mit Watte, einem synthetischen Winterizer oder einer Hollow Fiber (nach Wahl). Rumpf und Kopf zusammennähen.

Puppenhaare machen. Nimm einen dicken Strickfaden, der die richtige Farbe hat. Wickle sie auf die Dose und mache ungefähr 20 Umdrehungen.

Nehmen Sie sie aus dem Tank. Befestigen Sie die gefalteten Fäden am Kopf und befestigen Sie sie mit einem hinteren Nadelstich. Bilden Sie die Puppeschwänze und wickeln Sie die Enden des "Haares" mit dünnen Gummibändern. Wenn Sie möchten, können Sie ihr Outfit mit einer Schürze aus Spitze und Ihre Frisur mit Bändern, einer künstlichen Blume oder einer kleinen Weste dekorieren. Slawische Küstenpuppen wurden immer ohne Gesicht hergestellt.

Männliche Hypostase Zernovushki - bäuerlich-reicher

Ein reicher Mann erschien später als Zernovushka. Er kann als ihr jüngerer Verwandter angesehen werden. Sie machten einen solchen Talisman speziell, um Geld in das Haus zu locken, das heißt, um nicht nur ein erfülltes Leben zu führen, sondern auch um Geld zu sparen. Das Amulett war nicht nur mit Getreide gefüllt, sondern auch mit Münzen oder Scheinen. Die Kleidung für den Muzhik wurde elegant und elegant genäht. Es sollten helle Stoffe, schöne Zöpfe, Stickereien sein.

Im Haus sollte ein reicher Mann einen Platz für sich finden. Er wurde oft umgestaltet und versuchte zu verstehen, ob er die eine oder andere Ecke mochte. Ein sicheres Zeichen war, dass sich die Puppe allmählich in ihre Umgebung einfügte.

Spiel Stoffpuppe Erbse

Nach einer Weile wanderte das Puppenamulett in den Kindergarten. Nadelfrauen fingen an, einen Prototyp von Zerovushka - Pea zu nähen. Pupa für mit Erbsen oder Bohnen gefüllte Spiele. Unsere Vorfahren waren weise, obwohl sie nicht wussten, dass ein solcher Füllstoff die Feinmotorik bei Kindern fördert. Sie handelten intuitiv und erst nach einer Weile bewiesen Wissenschaftler, dass der Intellekt des Kindes in ihren Fingerspitzen "lebt". Schließlich werden beim Massieren von Pads mit Füllstoff die Hirnlappen verwendet, die für die Sprache des Babys verantwortlich sind.

Nicht nur kleine Mädchen amüsierten sich über solche Puppen. Sie wurden auch von Jungen im Alter von 7 bis 8 Jahren gespielt (während das Kind in einem Hemd lief). Sobald er anfing, sich in seine Hosen zu kleiden, hörten die Puppenspiele auf.

Was kann die Getreidekirschen füllen (Füllwert)

Jede Gastgeberin füllte die Puppe je nach den Bedürfnissen der Familie. Für das Amulett nahmen sie die größten und notwendigerweise integralen Elemente. Im Inneren des Talismans können sich keine Kreidekörner, Flocken setzen. Jeder Füllstoff hatte seine eigene Bedeutung:

  • Mais - die Gesundheit der kleinsten Bewohner des Hauses (Kinder und Haustiere).
  • Erbsen symbolisieren Freundschaft und Frieden in der Familie.
  • Hirse - Schutz vor dem bösen Blick.
  • Kürbiskerne setzen diejenigen, die die Familie auffüllen wollen.
  • Sonnenblumenkerne sind ein Symbol für Sonnenenergie. Bringe Gesundheit zu allen Bewohnern des Hauses.
  • Buchweizen symbolisierte Wohlstand.
  • Bohnen - um die Familie wieder aufzufüllen.
  • Reis - für Geldgewinn.
  • Perlgerste - ein Symbol für Sättigung.
  • Hafer gelegt für die Gesundheit aller Familienmitglieder (Pferdestärken).

Grain Charm Ergänzungen

Zusätzlich zu Getreide können Sie einen Charme setzen:

  • Rosenblätter - für leidenschaftliche Liebe zwischen Ehepartnern.
  • Nüsse und Eicheln - um die Jugend zu verlängern.
  • Geld - nur die größte Rechnung.
  • Knoblauch für Gesundheit und Schutz vor dem bösen Blick.
  • Wermut zum Schutz vor bösen Mächten. Hilft bei Albträumen.
  • Rowan - schützt die Familie.
  • Hypericum, Kamille - für die Gesundheit.
  • Klee und Kreuzkümmel für viel Glück in der Wirtschaft.
  • Um Geld in der Familie zu verdienen - Lorbeerblatt.
  • Amulett der Kinder - Sonnenblumenwurzel und wilde Rosenbeeren.
  • Mac - bringt viel Glück und Erfolg in allen Belangen.
  • Sie können drei, fünf oder sieben Münzen legen.
  • Lavendel - für diejenigen, die Wachstum in der Familie wollen.
  • Birkenlaub - um nächstes Jahr zu heiraten.

Geheime Zutat

Es gibt eine weitere magische Zutat, die nicht jeder kennt. Diese Asche vom Kamin stammt aus dem Haus, in dem alles sicher ist. Wenn Sie solche Freunde haben, bitten Sie sie um ein wenig Asche. Lassen Sie im Gegenzug ein kleines Geschenk zurück. Mit dieser Zutat können Sie Ihre finanzielle Situation verbessern.

Legen Sie kein Wachs in den Charme. Es wird in schwarzer Magie verwendet und ist nur den Bösen versiegelt. Außerdem sollte die Zernovushka-Puppe nicht mit Erde gefüllt sein, keine Nägel oder Haare hineinstecken. Einige Leute glauben, dass schwarzer Boden für einen Talisman als Symbol der Fruchtbarkeit geeignet ist, aber dies sollte in keiner Weise getan werden. Eine weitere Sache, die in keinem Fall in einen solchen Talisman gesteckt wurde, wie die Zernovushka-Puppe - ein Foto.

Andere Volksamulettpuppen

Der Talisman in Form einer Motanka-Puppe gibt es schon seit Hunderten von Jahren. Am häufigsten wurde das Bild einer Frau zugrunde gelegt. Puppen wurden in Reize, Spiele, Rituale unterteilt. Zuletzt nicht gespielt. Sie wurden speziell für Mädchen in der Ausgabe genäht und in Truhen aufbewahrt. Dann wurde er am Hochzeitstag mit den Wünschen der Liebe und des Friedens in der Familie beschenkt.

Während die Kinder klein waren, wurden ihre Spielzeuge von Müttern, Schwestern und Großmüttern genäht. Ein Mädchen im Alter von 5 Jahren konnte bereits eine Windelpuppe herstellen. Es war ein Stück Stoff aufgerollt. Es war mit Leinen bezogen. Die Brüste bestanden aus dicht gepackten Bällen. Sie wurde aus Fäden geflochten und aus buntem Stoff Kleider genäht.

Allmählich wurden die Puppen komplexer. An ihrem Aussehen gemessen an den Fähigkeiten des Mädchens als Nadelfrau. Jugendliche nahmen oft einen Karren mit Puppen mit, um sich mit Freunden zu treffen. Diese Spielzeuge werden sehr sorgfältig behandelt. In der Hütte wurden sie in Schatullen, Truhen, Kisten aufbewahrt. Kindern war es verboten, sie um das Haus herum zu werfen und auf die Straße zu gehen.

Mit Hilfe der Motanka-Technik schufen sie auch Puppen, die vor Schaden und Krankheit durch das Haus liefen. Sie waren dreizehn:

Amulette in der Nähe des Ofens aufhängen und im Frühjahr verbrennen. Sie machten solche Puppen aus alten Kleidern oder Bettwäsche. Sie nahmen den, in dem sie glücklich waren. Die traditionellen Farben für diese Amulette sind Rot (die Farbe des Lebens) und Weiß (die Farbe der Bestellung).

Wo immer die Puppe hergestellt wurde und was auch immer mit dem Getreideschutz Zernovushka gefüllt war, überall war sie ein Symbol für erfülltes Leben, Fruchtbarkeit und Wohlbefinden.

Krupenichka Puppe: Bedeutung, Geschichte, Merkmale

Die alten Slawen hatten viele Bräuche, die mit Küstenpuppen verbunden waren. Einer von ihnen prägte die Geschichte als Symbol für Wohlstand und Wohlstand. In jeder Familie sorgten sie für eine gute Ernte und Sättigung - eine Krupenichka-Uhrenpuppe. Unsere Vorfahren gaben ihr andere Namen: Erbse, Zernovushka, Zernushka. Es gibt auch eine männliche Version der Puppen, sie heißen The Rich. Der Charme wird mit ausgewähltem Korn von der vorhergehenden Ernte gefüllt.

Gäste, die das Gästehaus besuchten, konnten an der Schwelle erkennen, ob die Familie arm oder reich war. Wenn die Puppe fett war, bedeutete dies, dass die Menschen eine gute Ernte hatten und den Winter sicher überleben würden.

Krupenichka wurde in jedem Haus verehrt. Sie befand sich an der prominentesten Stelle in der roten Ecke des Hauses, damit jeder, der eintrat, sie bewundern konnte. Die erste Handvoll zur Aussaat wurde genau aus der Tüte von Zernovushki entnommen. Es wurde geglaubt, dass die Samen im Winter die ganze Stärke der Mutter Erde behielten. Nach dem Erntefest wurde wieder bestes Getreide in die Tüte gefüllt, in der Hoffnung, dass die Ernte nächstes Jahr nicht schlechter wird.

Krupenicka Puppe wird auch die Erbse und die Kornblume genannt

Die Wache Krupenichki zu machen, war ein Ritual. Bei der Herstellung der Puppe lasen Frauen Gebete, sangen Lieder. Als Grundlage dienten Sackleinen. Dort wurde das schönste Getreide gegossen. Es stellte sich heraus, der Körper der zukünftigen Puppe. Der Kopf war daran befestigt, er war mit einem Schal gebunden, die Taille war mit einem Gürtel markiert. Die Puppe war gesichtslos, manchmal wurde anstelle eines Gesichts ein Symbol für Wasser, Sonne oder Erde angebracht.

Krupenichka hielt die am meisten verehrten Getreidesorten in sich. Buchweizenkörner waren einer von ihnen. Und obwohl Buchweizen in Bezug auf Pflege und Anbau am launischsten ist, wurden sie am meisten geschätzt. Mit der Zeit füllten sich die Säcke mit Weizen, Erbsen und Hirse. Also gab es Bulk-Puppen Zernovushka und Pea.

Charme und seine Eigenschaften

Der Zerovushka-Charm ist sehr einfach herzustellen, hat aber eine wichtige Bedeutung. Ein solcher Talisman, der vor Hunger und Ernteausfällen geschützt war, gab Hoffnung auf einen guten Winter, eine günstige Frühjahrszucht, einen warmen und regnerischen Sommer und einen fruchtbaren Herbst.

Krupenichka wurde Kolyada geschenkt, einer Erntefeier, Weihnachtsferien. Dies sind heilige Tage, die mit Reichtum und Fruchtbarkeit verbunden sind. Es wird angenommen, dass die Puppe für die nächsten und alle folgenden Jahre zu einer guten Ernte beiträgt.

In der modernen Welt wird Krupenichka neuen Siedlern gegeben, die in einem neuen Haus in Wohlstand leben möchten. Ein weiterer Grund für ein so wichtiges Geschenk ist eine Hochzeit. Jungvermählten, die ihren gemeinsamen Lebensweg beginnen, brauchen Nachwuchs, der ihren Wohlstand schützt.

Krupenichka Puppe wird oft bei einer Hochzeit vorgestellt, normalerweise mit ihrem Paar, dem reichen Mann.

Wie man Krupenichka dazu bringt, es selbst zu tun

Nach der Sitte haben alle alten slawischen Oberschnye-Puppen kein Gesicht. Sie müssen ohne den Einsatz von Stechen und Schneiden von Gegenständen zu schaffen. Mit einer Schere können nur Kleidungsstücke geformt werden. Alle Elemente von Krupenichka sind nicht genäht, sondern aufgesetzt, so heißen solche Talismane - die Motanka-Puppe.

Für die Herstellung der Küstenpuppe benötigen wir:

  • ein Stück Leinwand mit einer Länge und Breite von 20 cm,
  • Kruppe,
  • Unterhemd (rechteckiges durchbrochenes Gewebe, die Größe der Tasche, an der Stelle auferlegen, an der sich die Puppe in der Taille befinden soll),
  • top shirt,
  • 7 cm breiter Stoff für eine gepolsterte Jacke (es ist der Puppengriff), die Länge hängt von der Dicke der Materie ab,
  • gewirke für krieger,
  • für einen Schal - weicher Stoff bis 40 cm Länge,
  • Schürze

Klamotten für Krupenichki sollten besser hell sein

Traditionell wird Charme mit Buchweizen gefüllt. Es symbolisiert Überfluss und Wohlstand. Der Wert von anderem Getreide:

  • hafer ist ein symbol der stärke
  • Gerste - damit alle Haushalte voll waren,
  • reis war das teuerste getreide, puppen daraus als geschenk für einen urlaub.

Sie können nicht eine Getreidesorte, sondern mehrere einsetzen.

  1. Wir machen eine Tüte - in der Mitte der Sache gießen die ausgewählten Getreide. Manchmal wird eine Münze für Glück und Reichtum auf den Boden gelegt.
  2. Top ordentlich gebunden. Gleichzeitig glätten wir den Beutel so, dass es möglichst wenig Unebenheiten und Falten auf der Vorderseite gibt. Wir zogen das Unterhemd an, die längste aller Kleider von Krupenichka.
  3. Wir zogen das Oberhemd an. Es ist notwendig, dass es nicht schließt. Das untere Hemd sollte 3 cm nach vorne und 3 bis 5 mm nach hinten schauen.
  4. Wir ziehen einen Krieger an, damit er gut in seinen Kopf passt.
  5. Wir drehen die Ärmel auf beiden Seiten des Stoffes für die gepolsterte Jacke.
  6. Über einem Hemd zogen wir eine wattierte Jacke an. Die Ränder der verdrehten Ärmel sollten 2 cm höher sein als das Oberhemd.
  7. Binden Sie eine gepolsterte Jacke. Mit dem gleichen Faden ziehen wir die Schürze an.
  8. Die Schürze sollte nicht sehr lang sein, damit das Unterhemd und das Oberhemd etwa 3 mm darunter herausschauen. Alles glatt ausfahren und ausrichten.
  9. Wir binden einen Schal auf den Kopf.
  10. Wir verkleiden uns eine Puppe. Sie können eine Halskette aus roten Perlen um Ihren Hals hängen, kleine Glöckchen oder Löffel an Ihren Körper anbringen.

Sprich mit ihr, um die Puppe zu aktivieren. Erzählen Sie uns von Ihrer Familie, teilen Sie Ihre Träume von einem reichen und prosperierenden Leben im Überfluss.

Socke Krupenichka

Es gibt auch eine vereinfachte Methode zum Herstellen einer Charm-Puppe. Es zeichnet sich durch geringen Materialaufwand und minimale Zeit aus. Für Krupenichki brauchen:

  • eine Socke aus dichter Materie, aus der das Getreide nicht herausfloss,
  • Kruppe,
  • leichter Spitzenstoff
  • für eine Schürze und ein Sommerkleid - helle Fetzen.

In einer halben Stunde kann man aus einer Socke eine Puppe machen.

  1. In einem Sockenbeutel gießen wir das Müsli ein und binden es fest in drei Knoten. Thread machen Hals Puppe.
  2. Wir formen Stifte aus leichter Materie und wickeln sie mit einem Faden auf. Aus hellen Stoffteilen bereiten wir eine Schürze und ein Sommerkleid vor. Die Schürze sollte etwas kürzer als das Kleid sein.
  3. Tun Krupenichka Kopfschmuck. Wir binden ein helles Taschentuch, um Kopf, Hals und Kleiderbügel der Puppe zu bedecken.

Wie man den Charme benutzt

Krupenichka nicht verstecken und an einer prominenten Stelle setzen. Traditionell wurde die Puppe im Frühjahr zerlegt, in Ordnung gebracht und Kleidung repariert, wenn es nötig war. Zu Beginn des Erntefestes wurde es wieder mit ausgesuchtem Getreide gefüllt, verkleidet - und die Puppe stand den ganzen Winter bis zum Frühjahr in der roten Ecke des Hauses.

Wenn Zernovushka aufhört zu gefallen, seine Kraft verliert, wird es den Elementen verraten. Wasser reinigt und befreit das Gedächtnis der Puppe, Feuer aktiviert und führt zu einer anderen Qualität, und die Erde nimmt alles Schlechte auf und schützt das Gute. Jeder Besitzer des Amuletts sollte für sich selbst fühlen, welches der Elemente zu wählen ist.

Ernte in der Antike war eng mit Reichtum verbunden. Deshalb wurde Krupenichka, eine skizzierende Puppe, die Fülle symbolisiert, mit den besten Körnern des geernteten Getreides gefüllt. Jetzt wird Reichtum mit anderen Dingen verbunden, aber der einfache Talisman unserer Vorfahren arbeitet in der modernen Welt weiter.

Stoffpuppen

In Russland waren die beliebtesten Amulette süße Stoffpuppen. Sie sind immer noch in Souvenirläden erhältlich. Wenn Sie jedoch einen Talisman herstellen möchten, empfiehlt es sich, eine Puppe mit Ihren eigenen Händen herzustellen.

Der Prozess der Herstellung einer Zauberpuppe wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Die Hauptbedingung ist, dass das Familienmitglied an der Herstellung des Talismans beteiligt ist. Verschiedene Puppen werden für verschiedene Zwecke verwendet, man kann wirklich viele davon herstellen. Es würde Glauben und Begierde geben!

Es ist wichtig zu wissen, dass bei der Herstellung von Puppen-Talismanen auf keinen Fall scharfe Metallgegenstände verwendet werden dürfen. Stellen Sie Scheren, Nadeln, Pinzetten und andere Werkzeuge beiseite.

Mehrfarbige Lappen lassen sich am besten mit Fadenschnüren befestigen. Sie müssen manuell abgeschnitten oder abgebissen werden. Aufgrund der Besonderheiten der Herstellung werden diese Schutzzauber als knotig bezeichnet.

Motanka-Puppe

Die Motanka-Puppe ist ein starker Energieschutz gegen unangenehme Ereignisse, Unglück, Krankheiten sowie böse Augen und Verunstaltungen. Сварга (так называют голову куклы) положительно воздействует на человека, облегчает ему путь по направлению к целям и помогает познать самого себя.

Создать куклу-мотанку собственными руками совсем несложно. Но важно знать, что делать это необходимо в добром расположении духа, ведь именно при создании закладывается энергетика оберега. Если она будет негативной, но и воздействие куклы будет таким же.

Стоит заранее определиться, в чем именно кукла будет помощником. Wird Gesundheit, Liebe, Glück oder vielleicht mehr Geld? Für verschiedene Zwecke ist es besser, verschiedene Puppen herzustellen.

Um eine Motanka-Puppe herzustellen, ist es am besten, natürliche Fäden oder Kleidungsstücke von geliebten Menschen zu verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie auf keinen Fall unterbrochen werden können. Wenn der Energiefluss unterbrochen wird, verliert die Puppe ihre Kraft und kann Unglück bringen.

Puppe Stolbuschka

Doll Bereginya (von den Wörtern - "spart", "schützt") - eine Art Motanka, ein Schutzamulett, um das Haus und die Familienmitglieder vor Ärger, unfreundlichem Unglück und etwas Bösem zu schützen. Die Puppe hatte eine doppelte Bedeutung. Die Säule, die als Grundlage diente, symbolisierte die männliche Kraft, und der Rock oder das Sommerkleid bezeichnete die einhüllende, weibliche Kraft. Somit war die Puppe eine Vereinigung von männlichen und weiblichen Anfängen.

Manchmal wurden solche Puppen gerufen Ein Stock. Der Name wurde nach dem Prinzip einer Säule, einer Walze, vergeben, die als Grundlage für die Erstellung des Bildes der Figur dient.

Puppe Veduchka

Das Bild oben ist rechts. Puppe - VeduchkaDies geschieht auf die gleiche Weise wie bei Columbus, jedoch mit einem Kind. „Veduchka“ ist ein Wort, das auf Russisch mit den Wörtern „wissen“ und „führen“, dh wissen und lenken, verwandt ist, daher der Name „zum Leben führen“.

Eine der schönsten Versionen ist, dass Veduchka ein kenntnisreicher Erwachsener ist, der ein Kind zur Welt bringt, das später zum Anführer eines Nachkommen wird, des ewigen Generationswechsels. Die Puppe symbolisiert Kontinuität, eine Verbindung zu unserem weiblichen Geschlecht, weiblicher Kraft und einer unerschöpflichen Quelle des Lebens.

Puppen pelenashku

Ich mag Puppen sehr - Pelenashki. Sehr süße Kinder, Kinder mögen Puppen wie sie und sie sind in 5 Minuten gemacht.

Pelenashka Puppe ist eine berühmte traditionelle slawische Puppe, die für ein Kind gemacht wurde. Die Windel ist immer ohne Gesicht. Es wurde geglaubt, dass sie das Neugeborene vor dem bösen Blick verschließt.

Das Verdrehen unter dem Namen „Pelenashka“ wurde von der ältesten Frau der Familie durchgeführt, sobald die Familie von der Schwangerschaft erfuhr. Sie wurde, wie andere Zauber, ohne Gesicht gemacht, damit böse Geister nicht hineinkamen.

Andere Quellen sagen, dass die Pelenashku die werdende Mutter im letzten Monat der Schwangerschaft verdreht haben. Zuallererst wurde eine solche Drehung neben die schwangere Frau gelegt, um die Ankunft einer neuen Person in der Welt zu erleichtern, und dann wurde die Windel in die Wiege gelegt, so dass sie für das Neugeborene erwärmt wurde. Darüber hinaus schützt der Charme das Baby vor dem bösen Blick. Dies gilt insbesondere für Kinder mit Geburtsverletzungen.

Puppencharme aus Fäden


Wer sich vor den Auswirkungen der bösen Mächte schützen und sich vor Untätigkeit, Unglück und Krankheiten schützen möchte, sollte eine Zauberpuppe aus Faden herstellen. Ich habe hier bereits eine Meisterklasse für solche Puppen eingerichtet.

Meistens wurden diese Puppen als Geschenke an liebe Menschen für einige festliche Ereignisse geschaffen. Gelegentlich wurden sie geerbt.

Eine solche Talismanpuppe sollte aus Garn bestehen. Es ist ratsam, die Farbe Rot zu verwenden, da sie Glück, Liebe und Wohlbefinden symbolisiert. Es wird auch angenommen, dass diese Farbe die magischen Eigenschaften der Puppe verbessert und sie dementsprechend viel wirksamer vor bösen Mächten schützt.

Eine Fadenpuppe sollte gesichtslos sein: keine Augen, keine Nase und ein Lächeln. Das ist ein schlechtes Omen.

Puppe Kubyshka

Doll Kubyshka, auch Travnitsa Doll genannt, gehört zur Kategorie der Coils. Seit Jahrhunderten wird es eingesetzt, um die Gesundheit zu verbessern, das Immunsystem zu stärken und das Nervensystem positiv zu beeinflussen.

Die Besonderheit der Travnitsa-Puppe besteht darin, dass sie mit äußerst nützlichen getrockneten Kräutern gefüllt ist, die in der Lage sind, Beschwerden zu überwinden. Oft befindet sich dieser Reiz neben dem Bett einer kranken Person oder wird einem Kind gegeben, damit es während des Spiels geistig und körperlich stärker wird.

Bisher kann Kubyshku Doll in jedem Fachgeschäft gekauft werden. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass eine selbstgemachte Puppe viel effektiver und effizienter ist, da eine Person sie mit ihren eigenen positiven Emotionen nährt.

Indem Sie eine Puppe unabhängig voneinander erstellen, können Sie sie zu etwas Besonderem machen und Dekorationen in Form von Perlen, Perlen, Bändern, Spitzen und anderem hinzufügen.

Puppe Zernovushka

Die Getreidepuppe, auch als Krupenichka-Puppe bekannt, ist ein Symbol für Fruchtbarkeit. Im alten Russland wurde am Ende des Sommers das beste Getreide in eine Tüte gegossen, sie machten eine bezaubernde Puppe daraus und stellten sie an eine prominente Stelle. Im Frühjahr wurde dieses Getreide in Erwartung einer reichen Ernte ausgesät.

In der Regel werden Getreidekuchen mit Hirse, Weizen oder Erbsen gefüllt. Man darf Getreide mischen - so entsteht ein Symbol des Überflusses, der auch ausschließlich positive Energie trägt.

Krupenicka Puppe wird empfohlen, mit ihren eigenen Händen zu tun. Sie können es nahen Verwandten und guten Freunden mit den Wünschen alles Gute, Reichtum und viel Glück geben.

Jemand mag denken, dass Zauber ein Relikt der Vergangenheit sind. Aber es bleibt die Tatsache, dass viele Menschen Traditionen beibehalten und sich dennoch mit niedlichen, energetisch starken Dingen umgeben.

Puppe Dolushka mit einem Zopf


In der Meisterklasse werden gebrauchsfertige Bausätze verwendet, aber die Materialien können und die meisten abgeholt werden.

Bei der Puppe Happiness geht es vor allem um die Haare, bei ihnen um die weibliche Kraft. Die Sense dreht sich und dient als Stütze für die Puppe und macht sie stabil. Nur wenige traditionelle Volkspuppen können alleine stehen. Die Glückspuppe hat eine eigenartige Aufmachung, die ihr auf dem Weg hilft, nach deinem Glück zu suchen, denn der Weg ist lang.
Sie berührt und berührt jeden, der sie zum ersten Mal sieht. Sie können es spielen, ohne befürchten zu müssen, dass es sich dreht, wie in der Version von Folk Dolls of Twists, die nur an einem Ehrenplatz stehen sollten. Eine solche Puppe kann man zum Glück als Talisman als Schlüsselanhänger an Taschen und Handys tragen. Es kann auf den Schreibtisch oder einen Nachttisch gestellt werden.

Eine Glückspuppe ist sowohl eine lustige süße Puppe als auch ein Talisman und Ihr Helfer auf dem Weg zum Ziel und der Hoffnung auf die schönste Zukunft. Die Puppe "To Happiness" ist eine Volkspuppe - Amulett. Dieses kleine Mädchen mit einem sehr langen Zopf und zur Sonne erhobenen Armen. Spucke als Symbol für Weiblichkeit und weibliche Kraft symbolisiert Gesundheit, Wohlstand, Schönheit und langes Leben. Das Beste ist, wenn der Spieß nach oben und nach vorne gerichtet ist - zu neuen Erfolgen und Erfolgen. In russischen Volksmärchen, in denen Helden ihr Glück suchen, wird diese kleine Puppe als Hilfspuppe erwähnt. Wenn Sie also eine solche Puppe bei sich tragen, werden Sie Erfolg haben und Ihr Glück finden.

Die Puppe „For Happiness“ ist praktisch, weil Sie sie immer mitnehmen, in Ihre Handtasche oder Tasche stecken, auf Ihren Schreibtisch legen oder in ein Regal mit Büchern stellen können. Wo immer Sie hingehen und wo immer Sie sind, kommunizieren Sie mit Ihrer Puppe und dann werden Sie das Glück und die Freude finden, nach denen Sie gesucht haben. Wenn man mit einer Puppe kommuniziert, drückt man seine Wünsche oder Sorgen, Träume und Geheimnisse aus, und alles, was laut gesagt wird, kann wahr werden oder für immer gehen, die Hauptsache ist, den Wunsch der Puppe genau zu formulieren. Eine solche Kommunikation bringt immer Freude, spirituelle Wärme und Harmonie.

Angesichts dieser kleinen Krümel wirst du eine Freundin, eine Helferin und Bereginya finden, und vor allem dich selbst. Denn während Sie mit einer Puppe sprechen, verbinden Sie sich unabsichtlich mit einem kleinen Mädchen, das geliebt, geschätzt, gelobt, unterstützt, geführt oder gezeigt werden muss, und sobald Sie dies bemerkt haben, stellen Sie sich sofort vor, wen Sie gerne neben sich sehen würden. Und je öfter Sie auf Ihre Puppe schauen, desto öfter werden Sie sich an das Bild eines Mannes erinnern, das Sie im Leben sehen möchten. Hier geschehen Wunder. ))) Einmal gedacht, zwei Gedanken, und am fünfzehnten - Mann erschien.

Unglaublich schöne Puppen werden von Meisterin Olga Mironova hergestellt. . Hier sind Beispiele ihrer Arbeit.

Wie hat die Puppe Krupenichka

Die alten Slawen hatten viele Bräuche, die mit der Herstellung und Verwendung von Küstenpuppen verbunden waren. Es gab die Lovebirds, um die familiären Bindungen zu stärken, und die Glocken, um Freude zu erregen, sowie den Wächter von Krupenichka. Letzteres symbolisierte Wohlstand und Wohlstand. Krupenichkas Hauptanliegen war es, einen reichhaltigen Tisch zur Verfügung zu stellen - damit jedes Familienmitglied satt, zufrieden und glücklich war.

Zernovushka Puppe hat nicht nur Wohlbefinden auf der Energieebene angezogen, sondern auch dazu beigetragen, echten Hunger zu vermeiden. Slawen füllten die Puppe zu Beginn des Herbstes nach der Ernte mit diesen Beständen mit Getreide, als es nichts zu essen gab.

Die Besucher des Hauses konnten auf einen Blick verstehen, wie arm oder reich die Familie war. Wenn Krupenichka großartige Formen hat, bedeutet dies, dass die Familie keinen Hunger hat. Die dünnere Lyalka sagt, dass schwierige Zeiten gekommen sind.

Die Geschichte hat uns Informationen über die Puppe gebracht, die traditionell Zernovushka begleitet. Diese Puppe wurde als reicher Mann bezeichnet. Sie stellte eine männliche Figur dar und ihr Ziel war es, finanziellen Wohlstand zu sichern.

Was symbolisiert der Wächter?

Die meisten slawischen Motankov halfen ihren Besitzern auf energetischer Ebene. Einige zogen die Liebe an, andere verteidigten sie gegen Krankheiten und Intrigen, andere brachten gute Laune ins Haus.

Unter allen anderen war Lyalek Krupenichka etwas Besonderes, weil sie half, die Familie zu ernähren. Die Puppe zog die Energie des Reichtums an, ausgedrückt in einem festlich gedeckten Tisch, und spielte auch eine andere wichtige Rolle. Nämlich - diente als Aufbewahrungsort für das beste Getreide, das dieses Jahr geerntet wurde. Im folgenden Jahr wurde eine Handvoll Getreide aus Zernovushka entnommen und erneut ausgesät. Unsere Vorfahren glaubten, dass sie auf diese Weise die Ernte verbessern.

Der Wert von Getreide und Samen

Traditionell unter dem Saum von Krupenichka versteckt, wurde ein Getreidesack mit Buchweizen gefüllt. Dürfen aber auch andere Kulturen verwenden.

Motanka darf nur mit zur Aussaat geeignetem Saatgut und Getreide gefüllt werden. Schließlich ist der Hauptwert einer Krupenichka-Puppe nicht, als Aufbewahrungstasche zu dienen, sondern für zukünftige Ernte und Wohlstand zu sorgen.

Jede Kruppe hat ihre eigene Bedeutung für Zernovushka:

  • Buchweizen bedeutet Wohlstand auf dem Tisch, Überfluss im Haus,
  • Hafer hilft, Kraft zu erhalten, die Gesundheit zu stärken,
  • gerste symbolisiert sättigung,
  • Damals galt Reis als die teuerste Kruppe, daher ist ihr Wert Reichtum.

Sie können eine davon auswählen oder mehrere hinzufügen oder sogar die Puppe auf einmal füllen.

Meisterklasse zur Herstellung von Puppen Krupenichki

Krupenicka einfach selber machen. Dies kann von jedem gemacht werden, der ein wenig Handarbeit leistet. Das Schwierigste bei der Herstellung eines Talismans ist die Auswahl der Materialien. Alle von ihnen müssen natürlich sein. Ansonsten braucht es Geduld und Freizeit.

Für die Arbeit nehmen Sie:

  • Weißes Tuch für Getreidesack Größe 26x65 cm.
  • Material rot - gehe zum Shirt. Größe 30x10 cm
  • Orange Stoff mit Mustern für eine Kappe. Traditionell wird dafür Wolle verwendet, die aber durch etwas anderes ersetzt werden kann. Format wie im vorherigen Absatz.
  • Maroon für zipuna. 29x9 cm
  • 3 Streifen Stoff für Ochelya mit einem Schal 20x4 cm Jeder Streifen sollte eine eigene Farbe haben.
  • Stoffstücke für die Schürze: 10x8,5 cm, 9x7,5 cm, 8,6,5 cm.
  • Rotes Dreieck für einen Schal mit einer Basis von 58 cm und einer Höhe von 14 cm.
  • Grüner Buchweizen zum Füllen - ca. 500 Gramm.
  • Roter Faden zum Verkleben von Stoffen.
  • Spitze, Perlen für den Gürtel.
  • Karton - um die Tasche zu formen.
  • Doppelseitiges Klebeband.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Machen Sie eine Tube aus einem Blatt Pappe und halten Sie es mit doppelseitigem Klebeband zusammen. Es wird helfen, den Getreidesack zu formen.
  2. Wickeln Sie anschließend mehrmals eine Rolle weißen Stoffes ein und binden Sie sie dann mit einem Faden wie Süßigkeiten auf eine Seite. Drehen Sie den Faden nach rechts und machen Sie eine gerade Anzahl von Knoten. Schneiden Sie den Faden nicht mit einer Schere ab - reißen Sie ihn ab oder lassen Sie ihn so, wie er ist.
  3. Ziehen Sie die Pappeinlage heraus, indem Sie den Beutel umdrehen. Dies geschieht, um das Bundle auszublenden. Jetzt können Sie es mit Buchweizen oder anderem Getreide füllen.
  4. Wenn der Abstand zum Rand ca. 3-4 cm beträgt, setzen Sie den Stoff mit einem Bonbon wieder zusammen und wiederholen Sie die Manipulationen mit den geknoteten Fäden.
  5. Nehmen Sie das rote Tuch und befestigen Sie es oben auf der Tasche. Der Stoff muss auf links gelegt werden. Binden Sie es danach unter den Faden und drehen Sie es heraus.
  6. Befestigen Sie auf die gleiche Weise ein Tuch zum Wechseln. Eine wichtige Einschränkung: Die Kanten sollten auf jeder Seite gebogen sein, damit das Material nicht nach vorne konvergiert und ein rotes Lumen vom Bodenmaterial zurückbleibt. In ähnlicher Weise müssen Sie sich verstauen und die Reißverschlüsse ziehen - reparieren Sie sie einfach ein wenig höher.
  7. Wenn der Kaftan fertig ist, holen Sie sich Schürzen. Zuerst das größte Stück Stoff, dann das kleinste und schließlich das kleinste. Wir tun es nach dem bekannten Prinzip - wir stülpen es um, wir binden es zusammen, wir entfalten es.
  8. Bringen Sie nach ihm die Brille am Kopf der Puppe an und legen Sie einen Schal auf ihren Kopf. Sie müssen es reparieren, damit alles ordentlich und symmetrisch aussieht. Verstecke die restlichen Tipps darin.
  9. Krupenichka ist fast fertig. Das letzte Element blieb übrig - sie zu einem Gürtel zu machen, der mit Perlen verziert war, und ihn unter einem Kopftuch zu binden.

Dein Getreide ist fertig. Jetzt können Sie es auf einen Ehrenplatz setzen oder dem geben, für den es bestimmt war.

Auf der Grundlage dieser Abmessungen können Sie sie ändern - vergrößern oder verkleinern, wenn Sie ein Getreidekissen mit einer anderen Größe herstellen möchten.

Merkmale der Verwendung von Getreide

Krupenichka-Puppen bedürfen einer besonderen Behandlung. Sie müssen in der Lage sein, sie korrekt zu erstellen und die Verwendungsregeln zu kennen. Stoffanhänger in Form von Puppen können einer Person praktisch keinen Schaden zufügen. Die Unkenntnis der Traditionen ihrer Anwendung kann jedoch dazu führen, dass das Amulett seine Funktionen nicht erfüllen kann.

Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Machen Sie Krupenichka auf dem wachsenden Mond, damit die Energie des Nachtsterns das Sättigungsgefühl und den Wohlstand im Haus erhöht.
  • Stellen Sie die Puppe näher an den Kühlschrank oder in die Nähe des Schranks, in dem das Getreide aufbewahrt wird. Also wird sie mit der Energie des Essens interagieren, sie verbessern - das heißt, das Essen auf dem Tisch vergrößern.
  • Geben Sie Ihren Lieben einen Talisman und vergessen Sie nicht, ihn mit Müsli zu füllen. Diesem Lyalka eine Leere zu geben bedeutet, sich Armut und Schwierigkeiten zu wünschen.

Der traditionelle Volkspuppen-Charme, der nach allen Regeln verwendet wird, wird das Leben der Familie mit Freude erfüllen und die ständige Anwesenheit von Lebensmitteln auf dem Tisch sicherstellen.

Charm Puppe "Zerovushka". Master Class

Puppe "Krupenichka" (oder "Zernovushka") bezieht sich auf die traditionellen Wächterpuppen der Slawen. Solche Puppen wurden in der Regel nach der Ernte hergestellt, da die Puppe mit Getreide gefüllt ist.

Zernushka-Krupenichka (oder Zernovushka) - traditionelles slawisches Amulett für Wohlstand, Sättigung und Wohlstand.

Es gab zwei Arten von Puppen - Krupenichka, gefüllt mit Buchweizen, und Zernovushka, gefüllt mit Reis, Hafer oder Gerste. Es gab auch die männliche Version der Getreidepuppe - Bogach. Die Slawen haben traditionell entwickelt, dass alle Ritualpuppen gesichtslos gemacht werden.

Für die Arbeit benötigen wir kleine Stoffstücke einer geeigneten Farbpalette, die Fäden zur Befestigung der Details der Puppen waren in der Regel rot.


Das Rechteck aus dem Hauptstoff 12 x 16 cm falten wir mit den kurzen Seiten zusammen und nähen, der untere Teil ist fest angezogen. Die resultierende Tasche fällt aus.


Eng mit Rumpf gestopft und gefesselt. Der dicht gefüllte Beutel ist sehr gut und eng.


Der nächste Schritt besteht darin, ein Hemd (Unterrock) an der Puppe zu tragen. Dazu wird ein Stück weißes Tuch oder eine Spitze von 20 x 6 cm (mit der falschen Seite nach oben) auf die Tasche aufgebracht und fest mit rotem Faden umwickelt.


und dann senken wir unseren Rock von der Oberseite der Puppe nach unten. Die Hauptsache ist, dass das Hemd den unteren Teil der Puppe bedeckt.


Ich habe ein doppeltes Hemd - das untere weiße und das obere rote in weißen Tupfen 1 8x 6. Wiederholen Sie den Vorgang wie bei einem weißen Hemd.


Einfach rauskommen.


Die Schürze kann jede sein. Ich habe eine Stickerei für die Schürze auf die Leinwand gemacht, man kann ein Stück Stoff nehmen, Spitze.


Sowohl die Schürze als auch das Shirt können mehrlagig sein. Je mehr Schichten die Kleidung hat, desto schöner ist die Puppe (das ist für meinen Geschmack).
Wir krempeln die Ärmel hoch (2 Teile à 6 x 10 cm) und befestigen zusammen mit der warmen Jacke (Oberhemd) die Puppe daran.


Die letzte Phase der Arbeit ist das Anziehen eines Schals. Er ist so an eine Puppe gebunden, dass nicht nur der Kopf, sondern auch der Hals zurückgespult wird - so wirkt die Handarbeit am natürlichsten. Aber zuerst müssen Sie einen Stoffstreifen 6 x 17 cm (Povynik) befestigen, dann können Sie eine schöne Spitze zusammen mit einer Povynik befestigen und erst dann einen Schal darüber.


Um die Puppe eleganter wirken zu lassen, können Sie verschiedene Verzierungen darauf tragen - angefangen vom Küstengürtel bis hin zu leuchtenden Perlen. Krupenichka kann auch mit Ohrringen verziert werden.

Sie können sehr schnell und einfach einen Charme kreieren, der dem Haus Wohlstand und Glück bringt. Es ist nicht erforderlich, teure Materialien dafür zu kaufen - alles, was Sie brauchen, ist in jedem Haus vorhanden.

Um die Adresse der Seite nicht zu vergessen und mit Ihren Freunden zu teilen, fügen Sie Folgendes zu Ihrem sozialen Netzwerk hinzu:

Wachmannschaft

Zernovushka, noch eine Puppe namens Krupenichka, Zernushka, Pea, war die Hauptpuppe in einer Reihe von Zaubern. Die Puppe wurde für Sättigung, Wohlstand und Wohlbefinden in der Familie gemacht. Traditionell wurde es mit ausgewähltem Getreide aus der neuen Ernte gefüllt und bis zum nächsten Jahr gelagert. Die erste Handvoll des Kochens nahm ihre symbolische Tasche, die eine Puppe war. Важным было то, как поведет себя внутри куколки крупа – если отсыреет – год будет плохим, если останется чистым и сухим – будет сытость и достаток. Чтобы уберечь куклу от влаги, ее ставили неподалеку от очага, где всегда тепло и сухо.

Наполняли оберег крупами, каждая из которых символизировала определенное состояние семьи:

  • гречиха добавлялась сытость и богатство, изначально кукла наполнялась именно этим зерном,
  • Reis ist das teuerste Getreide zu dieser Zeit, es wurde zum Fest hinzugefügt,
  • die Gerste wurde satt gemacht,
  • Hafer - mit Gewalt.

Sie können alle Arten von Getreide, und auf den Boden der Puppe, ganz unten - eine Münze setzen.

Die Leute glaubten, dass das Getreide im nächsten Jahr umso reicher und satter sein wird, je dichter es ist. Anscheinend wurde der Wächter nach dem Wohlstand und der Sicherheit der Familie beurteilt - wenn die Puppe dünn ist, dann steckt das Haus in Schwierigkeiten und Ernteausfälle, und wenn es flauschig und voll ist, dann nur in Wohlstand.

Meisterklasse, um eine Puppe zu schaffen

Um Wohlstand, Sättigung und Wohlbefinden für die Familie zu gewinnen, können Sie eine Puppe unabhängig herstellen. Damit sich das Amulett als richtig herausstellt, müssen die Anweisungen der Meisterklasse genau befolgt werden.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • leichter Naturstoff (Leinen),
  • Baumwollstoff (vorzugsweise weiß)
  • Wolle, Baumwolle oder Leinen in verschiedenen Farben,
  • ein Stück Stoff oder Strickwaren
  • Geflecht
  • Wollfäden in leuchtenden Farben,
  • Füllstoff - Getreide oder Getreide.

Eine weiße Tasche wird aus einem weißen Leinenrechteck hergestellt. Sie können die Seitennähte zusammennähen, während Sie eine rechteckige Tasche erhalten. Sie können - mitten in die Maserung gießen und den Stoff an den Rändern halten. Heben Sie die Kanten vorsichtig an und tippen Sie auf den Rest des Getreides auf dem Tisch. Binden Sie die resultierende Kugel oben am Faden und drehen Sie sie mehrmals fest.

Für den Rock wird ein Stück heller Stoff verwendet, der um den Körper gewickelt und mit einem Faden gebunden wird.

Für eine Schürze lohnt es sich, den schönsten und hellsten Stoff zu verwenden. Dies ist das eleganteste Kleidungsstück der Puppe, da es mit Bändern, Stickereien und Spitzen verziert werden kann.

Verwenden Sie für Stifte zwei Stoffteile, die nicht am Rand zerbröckeln. Es kann dünner Filz, Filz, Strick sein. Materialstücke werden zu einer Röhre verdreht und mit einer Schnur auf Höhe der Brust der Puppe zusammengebunden.

Jetzt oben auf der Schürze grundieren.

Um einen Kopf zu formen, formen sie im oberen Teil der Puppe aus einem dreieckigen Stück Takni eine Stirn. Lange Enden werden am besten abgeschnitten. Sie tragen einen Schal über der Kopfstütze. Der Schal sollte eine helle, elegante Farbe haben.

Aus Woll- oder Leinenfäden können Sie den Gürtel drehen und die Kleidung färben. Die Spitzen des Gürtels verbergen den Schweiß mit einem Schal von hinten.

Unter der Puppe ist eine Münze angesagt, die zusätzliche Energie anzieht.

Eine andere Option, wie man eine Puppe macht, sieht noch einfacher aus. Für die Arbeit sind eine Babysocke sowie Schnitte aus hellem Blumenstoff erforderlich.

Socken werden als Beutel verwendet und mit Getreide gefüllt. Das Oberteil, an dem sich ein Gummiband befindet, wird mit einer Schnur zu fest angezogen, dann wird eine weitere Narbung hinzugefügt, die Taille wird erneut angehoben und der verbleibende Stoff wird nach unten abgesenkt und auf Kopfhöhe fixiert. Es stellt sich eine Art Raupe oder Schneemann heraus. Bei dieser Methode hat die Puppe einen stärker ausgeprägten Kopf.

Als nächstes wird die Puppe in Analogie zur vorherigen Methode getragen: Sie legt Griffe darauf und dann eine Schürze, eine Jacke, ein Emee, einen Krieger und einen Schal auf den Kopf. Sie können auch Krupnyachku Perlen aus Münzen oder Perlen verzieren.

Die Vorfahren glaubten, dass die Puppe zum Überwintern festlich und elegant gekleidet sein sollte, und außerdem - es war warm, damit der Charme im Winter nicht gefrieren und seine Schutzfunktionen erfüllen würde.

Das fertige Getreide wird an die prominenteste Stelle gelegt und sie werden es ihr beim Kochen sicher danken.

Achten Sie darauf, eine Puppe in guter Laune zu schaffen. Dies beeinflusst das Verhalten des Amuletts. Gute Gedanken steigern die Kraft der Puppe, schlechte Gedanken nehmen ihre positive Energie weg.

Video zum Thema des Artikels

Sehen Sie sich das Video an: kukolynaya masterskaya sudarushka, bogach i krupenichka (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com