Frauentipps

Was ist Falafel: Rezept mit Fotos

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie noch nie Falafel probiert haben, können Sie sicher sein, dass Sie viel verloren haben! Die delikate Füllung mit duftenden Kugeln, die in einer knusprigen Goldkruste gefangen sind, macht auch hungrigen Menschen Appetit. Kein Wunder, denn das perfekte Rezept des Gerichts wurde im Laufe der Jahrhunderte sorgfältig ausgearbeitet und die erfolglosen Kombinationen von Zutaten wurden verworfen, was letztendlich zum idealen Ergebnis führte.

Falafel wird als traditionelles arabisches Gericht bezeichnet, obwohl es sowohl in dieser Hinsicht als auch in Bezug auf die Legende über die Herkunft des Gerichts viele Kontroversen gibt.

Heutzutage ist dieses Gericht in Israel sehr beliebt, wo es fast täglich gegessen wird, nur die Saucen wechselt und die Portion variiert.

Aber nicht nur in Israel, sondern auch in anderen östlichen Ländern können Sie dieses Gericht finden und probieren. Es wird oft in Snackbars serviert, die traditionell mit Pitta umwickelt sind, zusammen mit frischem Gemüse, Saucen und Essiggurken.

Falafel zu kochen ist sehr realistisch und zu Hause ist die Hauptsache, sich mit den Hauptzutaten des Gerichts einzudecken. Grundsätzlich wird Falafel aus Kichererbsen zubereitet, manchmal werden Bohnen hinzugefügt.

Kichererbsen sind gewöhnlichen Erbsen sehr ähnlich, sie werden sogar "türkische" oder "Hammelerbsen" genannt.

Im getrockneten Zustand kann es jahrelang gelagert werden, aber nach dem Einweichen müssen Kichererbsen in den nächsten Tagen verzehrt werden.

Es ist der Hauptzutat des Gerichts zu verdanken, dass Falafel nicht nur eine sehr schmackhafte Kreation der arabischen Küche ist, sondern auch unglaublich nützlich, da Kichererbsen ein echtes Lagerhaus für nützliche Mikroelemente, Vitamine und andere Substanzen sind.

Darüber hinaus wird es als die beste Quelle für pflanzliches Eiweiß bezeichnet, das leicht verdaulich ist und für das es in Ländern mit heißem Klima einen hohen Stellenwert hat. Ein weiteres Plus an Kichererbsenbällchen - dieses Gericht kann zu einem festen Bestandteil der vegetarischen Speisekarte werden, da Falafel leicht sowohl zu einem Snack als auch zu einem anständigen Fleischersatz für das Hauptgericht wird.

Einige Kochgeheimnisse

  • Zum Trocknen von Kichererbsen gut erweicht, und es war wirklich möglich, es in eine homogene Masse zu verwandeln, tränken Sie es für mindestens 8 Stunden.
  • Typischerweise wird Kichererbsenpüree mit einer Vielzahl von Gewürzen versetzt, meistens mit Petersilie, Koriander, gehacktem Knoblauch und Koriandersamen.
  • Um die Falafel zarter zu machen, können Sie dem Kichererbsenpüree ein paar Löffel Hummus hinzufügen.
  • Vor dem Braten der fertigen Bällchen ist es besser, die fertige Kichererbse eine Stunde ziehen zu lassen, damit sie mit dem Aroma der hinzugefügten Gewürze und Kräuter gesättigt ist.

Falafel Rezept

Zum Kochen benötigen Sie:

  • trockene Kichererbsen - 300 g,
  • Petersilie - 1 Bund,
  • Knoblauch - 3 Scheiben,
  • Pflanzenöl - 700 ml,
  • Zira, gemahlener Koriander, Paprika - je 0,5 TL,
  • Zwiebel - 1 Stk.,
  • Backpulver, Salz.

Also, Kichererbsen 8 Stunden in einer anständigen Menge Wasser einweichen. Lassen Sie das Wasser ab, geben Sie die Kichererbse zum Trocknen und geben Sie sie zweimal durch einen Fleischwolf. Das Ergebnis sollte eine lockere hellgelbe Masse sein. Im Fleischwolf Petersilie, Zwiebel und eine homogene Masse mit Kichererbsen vermischen.

Fügen Sie dann zusätzlich zu der im Rezept angegebenen Basis Gewürze hinzu, und experimentieren Sie beispielsweise mit Pfeffer, Kardamom, Muskat und Curry.

Als nächstes Salz hinzufügen, Knoblauch auspressen, Backpulver in die Kugeln gießen, was dazu führte, dass sie an die Luft gingen. Jetzt bilden wir die "Füllung": Alle Zutaten werden sorgfältig von Hand gemischt, die Masse sollte recht fest und elastisch ausfallen.

Als nächstes machen Sie kleine Kugeln (ca. 3 cm Durchmesser) und fahren Sie mit dem Braten fort. Am besten tun Sie dies in einer Schüssel mit dickem Boden, in der Sie das Öl erhitzen (wie zum Braten) und dann die Kugeln braten müssen. Falafel sollte mit einer dichten goldenen Kruste bedeckt sein und innen trocken und zart bleiben. Um die fertigen Kugeln zu erhalten, benötigen Sie einen Abschäumer. Vor dem Servieren trocknen wir sie auf einer Serviette, damit das überschüssige Fett abtropfen kann. Das ist alles!

Wie kocht man klassische Falafel?

Mit den Anweisungen auf dem Foto können Sie schnell und problemlos ein israelisches Gericht zubereiten. Schritt-für-Schritt-Rezepte helfen Ihnen dabei, köstliche und einfache vegane (vegane) Falafel im Ofen zuzubereiten.

Falafel ist ein Gericht, das aus mehreren kleinen runden Kugeln besteht. Die Größe der Kugeln beträgt etwa zwei bis drei Zentimeter. Der Geschmack des Gerichts kann je nach Wunsch geändert werden, indem den Kugeln verschiedene Gewürze, Gewürze und andere Zutaten hinzugefügt werden. Und für diejenigen, die Fleisch und Käse lieben, gibt es Rezepte mit Hackfleisch, Eiern, Käse.

Eine klassische Version mit Foto hilft, ein arabisches Gericht mit Kichererbsen im Ofen zuzubereiten. Um den Geschmack und das Aroma von Falafel so nah wie möglich am Original zu halten, sollten Sie Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos verwenden.

Die für das Gericht verwendete Kichererbse hat einen hohen Eiweißanteil, einen nussigen Geschmack und eine ölige Struktur. Der Geschmack dieser Nuss ist gesättigt und die Proteine ​​in ihrer Zusammensetzung sind leicht verdaulich.

Servieren Sie traditionelle Falafel in zwei oder drei Stücken, meistens mit einem Salat aus frischem Gemüse oder Soße. Auch ein klassisches Rezept kann verschiedene Variationen haben, zum Beispiel können Sie nicht nur Kichererbsen zum Kochen von Falafel verwenden, sondern auch andere Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Bohnen).

Israelische Falafel. Hausmannskost Rezept

Um Gäste oder Verwandte mit einem neuen Gericht zu überraschen, können Sie ein einfaches Rezept mit einem Foto verwenden, mit dem Sie die israelische Falafel zu Hause zubereiten können.

Israelisches Essen kann leicht an alle Schnitzel erinnern, nur Kichererbsenpüree oder Püree aus anderen Hülsenfrüchten wird anstelle von Hackfleisch verwendet. Durch den Verzehr von Hülsenfrüchten kann der Körper mit wertvollen Proteinen pflanzlichen Ursprungs gesättigt werden, sodass die "Falafelbällchen" ideal für die tägliche Ernährung sind.

  • Kichererbsen (200-250 Gramm)
  • Bogen,
  • Knoblauch (fünf Nelken),
  • Petersilie
  • koriander,
  • 3 EL. Kreuzkümmel,
  • 1 EL. Koriander,
  • 1 TL soda,
  • 1 TL Salz,
  • 1 TL Curry
  • 4 st.ll.muki (Weizen)
  • Pflanzenfett.

Kochanleitung

  1. In kaltem Wasser dürfen die Küken aufquellen (mindestens 4 Stunden).
  2. Zwiebeln werden geschält und gehackt, mit Gemüse vermischt und vorgemahlen.
  3. Knoblauch wird in Nelken geteilt, geschält und mit Hilfe einer Knoblauchpresse fein gehackt.
  4. Die Mischung wird in einem Mähdrescher so geschlagen, dass sie die Konsistenz von Kartoffelpüree hat, und in eine Schüssel geben.
  5. Das Gemüse und alle Gewürze werden mit Kartoffelpüree in die Schüssel gegeben, die Mischung wird gerührt, drei Esslöffel Wasser werden zugegeben und die Mischung wird 30 Minuten stehen gelassen.
  6. Dann wird Mehl in die Mischung gemischt, so dass die Kugeln geformt werden können. Nach der Herstellung der Kugeln werden diese in einer Pfanne oder im Ofen goldbraun gegart.
  7. Falafel muss erst kurz vor dem Servieren auf Papier gelegt werden, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  8. Das Gericht kann leicht mit Pita, Salat oder hausgemachtem Hummus kombiniert werden.

Die israelische Falafel bietet verschiedene Kochvarianten. Es kann aus Kichererbsen oder Kichererbsenmehl, aus Bohnen oder Erbsen hergestellt werden. Es gibt auch eine Möglichkeit, Falafel aus Bulgur zuzubereiten.

Dieses Gericht ist sehr einfach zuzubereiten. Die Hauptzutat für ihn ist Bulgur - Getreide aus Weizen, mit kochendem Wasser behandelt. Sie können dem Gericht auch eine scharfe Soße servieren, die ihren Geschmack ändert und einen reichhaltigeren Geschmack erzeugt.

Falafel von Bohnen oder Erbsen. Einfaches Rezept

Wenn Sie Kichererbsen durch andere Hülsenfrüchte ersetzen möchten, können Sie weiße Bohnen oder Erbsen nehmen. Diese Zutaten sind in Supermärkten oder Lebensmittelgeschäften viel einfacher zu kaufen und in Bezug auf Nährwert und Geschmack so gut wie Kichererbsen.

  • Bohnen oder Erbsen (eine Tasse),
  • 1 Stück Knoblauch
  • 5 EL. Mehl,
  • 3 TL. Kreuzkümmel,
  • Petersilie
  • roter und schwarzer Pfeffer, Salz.

Kochanleitung

  1. Bohnen oder Erbsen über Nacht einweichen.
  2. Eingeweichte Bohnen in einem Mixer zerkleinern.
  3. Gewürze, Knoblauch, Petersilie und Kreuzkümmel hacken, alle Zutaten zu einer homogenen Masse vermischen.
  4. Mehl, Salz, Pfeffer, Bällchen und feuchte Hände dazugeben, damit der Falafelteig nicht klebt.
  5. Die erhaltenen Bällchen in Fett frittieren.

Falafel im Fladenbrot. Wie koche ich Schritt für Schritt mit einem Foto?

In der heutigen Zeit ist Fast Food sehr beliebt, aber ein Gericht mit einer reichen und langen Geschichte wie Falafel ist nicht weit davon entfernt und bietet eine Variation in der Pita-Brot-Zubereitung!

Zum Beispiel wird dieses traditionelle Gericht im gleichen Israel in einer Pita mit Hummus als Hauptgericht und sogar in Fladenbrot serviert. Würzige Sauce (meistens Tahini) und sogar Joghurt werden Ihnen helfen, ein Gericht mit Saftigkeit hinzuzufügen!

Das Rezept eines Gerichts mit einem Foto in Pitabrot ist einfach durchzuführen, aber Sie können den Geschmack der üblichen Delikatesse erheblich erweitern. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine neue Variante von Falafelbällchen mit Gemüse im Fladenbrot vor.

  • Kichererbsen (anderthalb Gläser),
  • 1 Knoblauchzehe,
  • Sonnenblumenkerne (eine Tasse),
  • Frühlingszwiebelfedern
  • Gemüse (Petersilie und Koriander),
  • Curry
  • Salz,
  • Zitronensaft
  • Olivenöl.

Kochanleitung

  1. Sonnenblumenkerne und Kichererbsen in Wasser einweichen und dann in einem Mähdrescher oder mit einem Mixer mahlen.
  2. Fügen Sie der Mischung andere Zutaten hinzu: Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Gemüse, einen Esslöffel Currypulver, mischen Sie alles in einer homogenen Masse mit der Zugabe von Zitronensaft und Olivenöl und vergessen Sie nicht, zu salzen.
  3. Bilden Sie die Kugeln.
  4. Wenn Sie die Falafelbällchen auf ein Backblech legen, müssen Sie sie leicht abflachen. Es sollte in dem auf nur vierzig Grad erhitzten Ofen gebacken werden.
  5. Die abgeflachten Kugeln sollten außen trocken sein, aber die Mischung sollte innen weich sein.
  6. Sie müssen die Sauce zubereiten (die am häufigsten verwendete ist Tahini-Sauce).
  7. Für eine köstliche Sauce benötigen Sie: Sesam, pflanzliches Öl (vorzugsweise Olivenöl), Knoblauch, Salz und Zitronensaft. Die Zutaten werden zu einer einzigen Konsistenz gemischt.
  8. Sie können Tahini (Tahini) durch andere Saucen ersetzen, zum Beispiel für Falafel und würzige Sauce „Tabasco“, Knoblauchsauce aus Joghurt, Knoblauch und Gurke, gemischt mit Senf und Sauerrahm.
  9. Frisches Gemüse sollte in große, aber dünne Scheiben geschnitten werden.
  10. In einer dünnen Pita sollten Schichten von Falafel, Gemüse, Gießen die ganze Sauce auslegen.
  11. Wenn Sie Fladenbrot nach dem Prinzip des gewöhnlichen Dönergebäudes einwickeln, können Sie es auf dem Tisch servieren!

Kichererbsenfalafel mit Käse

Wenn Sie kein Anhänger von vegetarischem Essen sind und sich Fleisch und Käse ohne Bedenken leisten können, sollten Sie versuchen, Falafel mit Käse zuzubereiten.

Ein reiches Käsearoma und ein angenehmes Aroma von frischen Kräutern und Gewürzen machen die übliche Falafel zu einem besonderen Gericht, das für den täglichen Gebrauch oder für ein herrliches Festmahl geeignet ist.

  • Kichererbsen (anderthalb Gläser),
  • Zwiebeln und Knoblauch
  • scharfer Pfeffer
  • einen halben Esslöffel Kreuzkümmel,
  • einen halben Esslöffel Koriander in Form eines Hammers,
  • Koriander und Petersilie
  • ein Ei
  • Salz, Pfeffer,
  • 150 Gramm Käse (Sie können Käse nehmen).

Kochanleitung

  1. Ungefähr zweihundert Gramm Kichererbsen werden mit Wasser gegossen und über Nacht oder mehrere Stunden (die Mindestzeit beträgt vier Stunden) stehen gelassen.
  2. Eine Zwiebel und ein paar Knoblauchzehen werden geschält und fein gehackt.
  3. Frische Petersilie und Koriander werden zerkleinert.
  4. Kichererbsen werden in einen Mixer gegossen oder zum Mahlen kombiniert.
  5. Mischen Sie in einer Schüssel die resultierende Masse, gehackte Zwiebeln und Knoblauchzehen sowie alle anderen verbleibenden Produkte.
  6. Die Zutaten mischen, das Ei zur Mischung geben.
  7. In den Teig sollte ein Stück Käse eingewickelt werden.
  8. Es ist notwendig, die Kugeln zu braten, sie leicht hinzugefügt.
  9. Dann sollte das resultierende Gericht im Ofen goldbraun gebacken werden (Sie müssen den Ofen auf 190-200 Grad erhitzen).
  10. Falafel kann mit Gemüse oder Gemüse dekoriert werden.
  11. Sie können Käse durch andere Produkte wie Fleisch, Hackfleisch, Eier und Gemüse ersetzen.

Bohnenbrötchen sind kein gewöhnliches Rezept, aber Jamie macht alles schnell und lecker, so lecker, dass er alles selbst essen möchte! Ich denke wir werden Erfolg haben!

Produkte

Frische Hülsenfrüchte, geschält (Erbsen oder Bohnen) 250 g
Olivenöl für tiefes Fett
Kartoffeln 1/2 Stück für probe
Koriander und Minze - ein paar Zweige
Cayennepfeffer - nach Geschmack
Kreuzkümmel
1/2 Chilischote
Salz, Pfeffer
Zitronenschale 1 Zitrone

Zitronensaft 1/2 Zitrone
Mehl 1 TL.
Minze
Joghurt 250 ml

Zum Einreichen
Salatblätter, gewürzt mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl
Eingelegte Chilischoten

Jamie Oliver Master Class: Falafelähnliche Bohnenhülsenfrüchte

Jamie wird ein sehr leckeres Gericht aus Hülsenfrüchten wie Pfannkuchen zubereiten, oder besser gesagt, es wird wie Falafel sein ...

Falaafel (Folafel) (arabisch. فلافل, hebräisch. פָלפָאָל) ist ein arabisches Gericht, das aus frittierten Kichererbsenbällchen (oder Bohnen) besteht, manchmal mit Bohnen versetzt, die mit Gewürzen gewürzt sind.
Das Gericht stammt aus Ägypten und ist in fast allen Küchen des Nahen Ostens sowie in einigen Regionen des Nahen Ostens und Nordafrikas verbreitet. In Israel ist Falafel so beliebt, dass sie als Nationalgericht und gewissermaßen als Symbol des Landes gilt.
In westlichen Ländern ist Falafel in arabischen Cafés und Restaurants sowie bei Vegetariern und Veganern weit verbreitet.

Mahlen Sie in einem Mixer ein paar Zweige Koriander und Minze.

Fügen Sie Bohnen, 1 TL. Cayennepfeffer und Kreuzkümmel.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Geriebene Zitronenschale hinzufügen.

„Zitronenschale ist eine coole Sache, sie verströmt ein angenehmes Aroma und passt gut zu Pferdebohnen.“

Alle mahlen zu einer homogenen Masse.

Fügen Sie einen Teelöffel Mehl hinzu - es ist nicht viel notwendig, damit die Fleischbällchen nicht dickflüssig werden.

Die Shitties sollten innen saftig und außen knusprig sein.

Mit Hilfe von 2 Esslöffeln geformte Koteletts.

Frittieröl zum Aufheizen - seine Bereitschaft prüft Jamie so:

- senkt die Hälfte der Kartoffeln in Butter,
- wenn es goldgelb gebraten ist - das Öl ist fertig!
- Sie können "tief fett".

Beachten Sie, dass die Masse ziemlich dick sein sollte.

Sie können Bits in kochendem Fett setzen. Eins nach dem anderen - aber schnell!

Die Sauce wird aus Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Joghurt unter Zugabe von frisch gehackter Minze zubereitet.

"Minze ist toll für Joghurt."

Nehmen Sie Teile heraus und legen Sie sie auf mehrere Serviettenschichten.

„Herr! Schau nur wie schön! “

Ein bisschen Salz und ...

"Öffne 2 Flaschen Bier."

„Gott, was für ein Geruch! Und vor allem, wie schnell wir alles gekocht haben! “

Auf Salatblättern mit Sauce und Chili servieren.

"Innen ist das Gericht weich und zart geworden, und außen ist es mit einer knusprigen Kruste bedeckt!"

„Ja! Schass, alle fressen auf! “

Jamie Olivers Video Rezept von Beanlike Falafel Bean

Scharfe Bits von Jamie Oliver - ein großartiger Snack, auch wenn er das Hauptgericht für Vegetarier sein mag.

Sehen Sie sich das Video an: Video-Rezept: Falafel - So einfach geht's! (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com