Frauentipps

Halloween Kürbis - Stylische Ideen und die aktuellsten Trends der Saison (74 Foto-Video)

Pin
Send
Share
Send
Send


In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November wird einer der ältesten Feiertage der Welt, Halloween, gefeiert. Diese alte keltische Feier hat eine interessante Geschichte, originelle Traditionen und lustige Utensilien. Der Feiertag vereint auf seltsame Weise zwei Traditionen: die Ehrung böser Geister und die Verehrung aller Heiligen.

In den USA, Europa und Kanada ist es an diesem Tag üblich, sich in Kostüme böser Geister zu kleiden, Maskeraden zu arrangieren, Feuer zu machen und Lampen aus Kürbissen zu bauen. Es ist nicht verwunderlich, dass am Rande des berühmten Feiertags viele Menschen eine Frage haben: Wie macht man einen Kürbis für Halloween? Heute werden wir versuchen, Ihnen umfassende Anweisungen zur Herstellung der Jack-Lantern zu geben.

Warum gerade Kürbis?

Kürbis ist das Hauptattribut von Halloween. An reifen Früchten schneiden die Zelebranten normalerweise finstere Gesichter aus und setzen eine Kerze ein, um eine Art Laterne zu konstruieren. Die Gewohnheit, Gemüselampen herzustellen, stammte aus Irland und dem Vereinigten Königreich. Keltische Mönche (Druiden) stellten sie aus Rüben, Zuckerrüben und Steckrüben her und vertrieben böse Geister.

Ursprünglich hatte dieses Ritual nichts mit Halloween zu tun, aber im 19. Jahrhundert machte Nordamerika es zur Haupttradition dieses Feiertags. Nur statt dieses Gemüses begann man einen Kürbis zu verwenden, da dieser die Erntezeit symbolisiert. Die Amerikaner nannten die Kürbislampe Jack-O-Lantern und machten sie zum offiziellen Symbol für Halloween.

Jack-Lantern - wer ist er?

Bevor Sie Kürbisse für Halloween basteln, sollten Sie sich mit der Legende über Jack-Lantern vertraut machen, dessen Seele bis heute auf der Suche nach Trost umherirrt.

Der Legende nach führte Jack das miese Leben eines faulen Bauern, Säufer und Diebes. Auf der Flucht vor einer Menge wütender Bauern begegnete er dem Teufel, der seine Todesstunde ankündigte. Aber Jack wollte nicht sterben und bat den Boten der Hölle, den Tod ein wenig hinauszuschieben, und schlug als Gegenleistung vor, die sündlosen Bauern zu diffamieren.

Der tückische Vertrag war, dass der Teufel in eine Goldmünze verwandelt werden musste, mit der Jack die gestohlenen Gegenstände bezahlen würde. Dann verschwindet die Münze, und gierige Bauern arrangieren einen Kampf, um herauszufinden, wer sie gestohlen hat. Die Idee von Devil Jack kam mir in den Sinn. Er verwandelte sich sofort in eine Goldmünze und griff in die Tasche des Diebes.

Aber da das Kreuz das gestohlene Ding war, verlor der Dämon sofort seine Macht. Jack ließ ihn mit der Bedingung frei, dass er seine Seele nicht zur Hölle bringen würde.

Aber als er starb, wurde seine Seele weder im Himmel noch in der Hölle akzeptiert. Auf der Suche nach der Straße in völliger Dunkelheit bat Jack den Teufel um eine Laterne, auf die er ihn mit mehreren Glutkörnern warf. Der Dieb baute eine Lampe aus einem Kürbis, legte Kohlen hinein und begann, auf der Suche nach Trost zwischen Himmel und Erde zu wandern. So erschien Jack Lantern, der jedes Jahr in der Nacht des 1. November gedacht wurde.

Kürbislaterne

Zum ersten Mal ist es besser, einen kleinen Kürbis zu nehmen und die Werkzeuge und Materialien vorzubereiten, die in jedem Haus zu finden sind:

  • Küchen- und Büromesser,
  • Taschenlampe oder Miniaturkerze,
  • Alkohol,
  • Schwamm oder Watte
  • großer Löffel
  • Marker

Die Farbe des Kürbises kann von blassgelb bis hin zu sattem Orange reichen.

Fortschritt:

  • Kürbis gewaschen, getrocknet, mit in Alkohol getränkter Watte entfettet.
  • Schneiden Sie den "Deckel" vorsichtig ab und säubern Sie das Fruchtfleisch durch das Loch. Die Wände versuchen dabei so dünn wie möglich zu machen. Der Kürbis wird also so lange wie möglich gelagert.
  • Marker zeichnet das Bild des zukünftigen Musters. Weiter entlang der Kontur die zusätzlichen Teile ausschneiden. Größere Gegenstände lassen sich bequemer mit einem Küchenmesser schneiden. Für die kleinste Passform dünnes Briefpapierblatt. Sie können selbst eine Zeichnung erstellen oder verschiedene vorgefertigte Vorlagen aus dem Internet verwenden.
  • In dieser Form lässt man den Kürbis 12 Stunden trocknen.
  • Setzen Sie danach eine Kerze oder eine Taschenlampe ein.

Zeichnungen auf einem Kürbis

Das häufigste Muster auf dem Kürbis ist natürlich die Maske. Eine Vielzahl von Mustern, Fotos von Kürbissen für Halloween und Schneidemethoden ermöglichen es Ihnen, eine Vielzahl von Produkten herzustellen, die sich voneinander unterscheiden. Die Maske kann sowohl gut gelaunt als auch gutmütig sein und mit einem bösen Grinsen an Angst erinnern.

Um das Muster auf die Oberfläche des Kürbises zu übertragen, müssen Sie zuerst die gewünschte Vorlage ausdrucken. Auf dem Blatt müssen mehrere Schnitte gemacht werden, damit es flach auf den runden Wänden des Kürbises liegt.

Die Merkmale des "Gesichts" auf dem Kürbis werden oft in Form von geometrischen Formen ausgeführt. Augen oder Nase bilden eine dreieckige Form, der Mund die Form eines Zickzacks. Anfänger können Schwierigkeiten mit der Ausführung solcher Elemente haben. Das Geheimnis liegt in der richtigen Technik des Eckenschneidens.

Die Hauptregel: Drehen Sie das Messer nicht, wenn Sie die Schnittrichtung ändern müssen. Es ist besser, das Werkzeug herauszuziehen und im richtigen Winkel wieder einzusetzen.

Masken mit solchen dreieckigen Ausschnitten sind in der Regel böse und beängstigend. Um gutmütigere Zeichen zu erstellen, ist es besser, Vorlagen mit glatten Kurven zu verwenden.

Neben "menschlichen" Gestalten zeigen sie oft auch Märchenfiguren oder Tiere. Zusätzliche Elemente wie hervorstehende Ohren können aus Stücken eines anderen Kürbises hergestellt und mit Zahnstochern befestigt werden.

In gewisser Weise geschnitzte Kürbisse sehen spektakulär aus. Sie setzen keine interne Beleuchtung voraus. Gerade auf der Oberfläche wird das gewünschte Muster gekonnt geschnitten.

Für solche Bastelarbeiten ist es vorzuziehen, die Früchte mit einer hellen Orangenschale einzunehmen. Der starke Kontrast zwischen der Oberfläche und den abgeschnittenen Bereichen, unter denen das helle Fleisch verbleibt, macht die Maske ausdrucksstark und einprägsam.

Sehen Sie im Internet, wie man einen Kürbis für Halloween mit weißen Zähnen oder einer riesigen buckligen Nase schneidet, wo es viele Meisterklassen gibt.

Warum einen Kürbis für Halloween (Halloween) ausschneiden?

Kürbis - das Hauptsymbol von Halloween (oder Allerheiligen). Warum gerade Kürbis und warum drauf brutale Maulkörbe ausschneiden?

Die Tradition, Laternen aus Gemüse zu schneiden, stammt aus Irland und Großbritannien und reicht bis in die Zeit der keltischen Druidenmönche zurück, die diese unheimlich aussehenden Laternen verwendeten, um Dämonen und böse Geister zu vertreiben.

Gewöhnlich wurden Laternen aus Rüben, Rüben und Steckrüben geschnitten, und bis zum 19. Jahrhundert hatten sie nichts mit dem Tag aller Heiligen zu tun.

Der Brauch, einen Kürbis für Halloween zu schneiden, kam aus Nordamerika, wo der Kürbis mit der Erntezeit in Verbindung gebracht wurde. Die amerikanische Kürbislaterne hieß Jack-O-Lantern und wurde 1866 zum offiziellen Symbol für Halloween.

Was ist eine Laterne?

Das Licht des Kürbises, das in der Dunkelheit flackert, symbolisiert die Seelen der Toten, die zwischen Himmel und Hölle wandern.

Der Legende nach gab es einmal einen fahrlässigen Bauern, einen Säufer und einen Dieb Jack. Einmal lief Jack vor wütenden Bauern davon, die er ausgeraubt hatte. Und hier auf dem Weg traf er den Teufel, der Jack mitteilte, dass die Zeit für seinen Tod gekommen war. Sly Jack überredete den Teufel, den Tod hinauszuschieben, um die rechtschaffenen Bauern, die hinter dem Dieb her waren, in ihren Bann zu ziehen. Er schlug dem Teufel vor, sich in eine Münze zu verwandeln, mit der Jack für die gestohlenen Gegenstände bezahlen würde, und wenn der Teufel / die Münze verschwindet, werden sich die Bauern gegenseitig verzerren und herausfinden, wer sie gestohlen hat. Der Teufel stimmte zu und verwandelte sich in eine Silbermünze und sprang in Jacks Tasche. Aber dann wurde er seiner Hexenkraft beraubt, da er sich in der Nähe des Kreuzes befand, das Jack im Dorf gestohlen hatte. Jack versprach, den Teufel gehen zu lassen, wenn er versprach, seine Seele nicht in die Hölle zu bringen.

Als es Zeit für den Tod war, konnte Jack wegen seines sündigen Lebens nicht in den Himmel kommen, aber er durfte nicht in die Hölle, weil ihm versprochen wurde. Es war dunkel hier und Jack konnte nirgendwo hingehen. Er bat um eine Laterne, und der Teufel warf ihm spöttisch die Glut vom Höllenfeuer entgegen. Jack schnitt eine Laterne aus einem Kürbis, legte Kohlen hinein und begann, auf der Suche nach Ruhe über die Erde zu streifen.

Wie schneidet man einen Halloween-Kürbis (Jacks Lampe)?

• Ein Messer mit einer scharfen und kurzen Klinge. Am bequemsten ist es, Schnitte mit einer kleinen Säge oder einem kurzen Messer mit grauer Schärfe, einem Taschenmesser und einer Nagelfeile durchzuführen. Wenn möglich, ist es am besten, sofort ein spezielles Carving-Kit zu kaufen, das alle erforderlichen Werkzeuge enthält. Gewöhnliche Messer arbeiten schwieriger mit Kürbis. Das Tranchiermesser kostet ungefähr 50 UAH und das im Bild unten gezeigte Set 300 UAH.

• Muster mit Gesicht

• Ahle (dicke Nadel, Kugelschreiber)

• Kerze. Nehmen Sie eine Kerze nicht zu hoch, da sonst die obere Wand des Kürbises verbrennen kann. Wenn sich kleine Kinder im Haus befinden und Sie Angst haben, mit Feuer zu experimentieren, reicht eine gewöhnliche Taschenlampe aus.

Halloween Kürbis Schnittanleitung

1. Einen Kürbis aussuchen. Wählen Sie den schönsten, proportionalsten, rundesten und orangefarbenen Kürbis. Wählen Sie nur reife Früchte mit einer glatten und dichten Oberfläche ohne Beschädigungen oder Flecken. Es ist wünschenswert, dass der Kürbis symmetrisch war. Achten Sie auf den Schwanzkürbis. Es muss fest, trocken und mindestens 5 cm lang sein.Kürbisse, die angefangen haben, sich zu zersetzen, werfen den Schwanz weg. Wenn Sie eine Kerze hineinstellen möchten, wird empfohlen, eine Frucht mit einer Höhe von mehr als 20 cm aufzunehmen. Denken Sie daran, es ist uns egal, welcher Kürbis schmeckt, wir sind nur an seinem Aussehen nach dem Schneiden interessiert. Zur Erinnerung: Der Kürbis beginnt nach 5-7 Tagen zu faulen, besonders wenn er nicht an der frischen Luft getrocknet wird. Deshalb ist es am besten, ihn 3-4 Tage vor dem Urlaub zu kochen.

2. Meine Güte, wir trocknen, wir zeichnen. Den ausgewählten Kürbis waschen und trocknen. Wenn Sie zum ersten Mal einen Kürbis schneiden, legen Sie das Messer beiseite und nehmen Sie zuerst den Marker. Mit ihnen werden Sie Linien zeichnen, auf denen Sie dann Schnitte machen werden. Stellen Sie sicher, dass sich der Marker leicht von der Oberfläche entfernen lässt und keine Rückstände hinterlässt.

3. Kürbis putzen. Die Kreation der Jack Lamp beginnt mit dem Abschneiden der Kürbisoberseite. Sie können auch nicht die Oberseite des Kürbises und die Unterseite schneiden. Diese Option eignet sich für Personen, die keine Kerze hineinstellen möchten, aber ein Glas mit einer Kerze oder einer Taschenlampe einsetzen möchten.

Wir schneiden den Deckel entlang der Kontur mit einem Messer, das in einem Winkel gehalten werden muss, damit ein kegelförmiger Schnitt entsteht: Auf diese Weise fällt Ihr Deckel (als Ergebnis) nicht in den „Kopf“. Zum Entfernen der Abdeckung ziehen Sie am Schaft und drehen Sie die Abdeckung, falls erforderlich. Schneiden Sie überschüssiges Fruchtfleisch und Ballaststoffe von der Abdeckung ab, wenn Sie es verwenden.
Als nächstes müssen wir den Kürbis innen reinigen. Es ist sehr praktisch, die Samen und das Fruchtfleisch direkt mit den Händen zu reinigen. Verwenden Sie dazu einen speziellen Löffel für das Fruchtfleisch. Ohne ein solches Werkzeug müssen Sie mit einem gewöhnlichen Esslöffel arbeiten. Entfernen Sie alle Eingeweide vom Kürbis, kratzen Sie alles von den Wänden. Wenn der Kürbis groß ist, sollte das obere Loch nicht kleiner als Ihre Faust sein, damit Ihre Hand leicht in das Innere eindringen kann.

Für optimale Ergebnisse sollte die Wandstärke an der Seite des Kürbises, an der Sie ein Gesicht schneiden, 2-3 Zentimeter betragen. Die Wände müssen nicht vorsichtig abgekratzt werden, da die dünne Haut sonst ohne Unterstützung bleibt und versagt. Die Zähne des Messers hinterlassen kleine Kerben. Die Ränder des Schnitts müssen ein wenig beschnitten werden.

4. Zeichnen Sie ein Muster auf einen Kürbis. Nun können Sie mit dem Zeichnen von Mustern an den Seiten des Kürbises fortfahren.

Zeichnen Sie zuerst eine Skizze auf Papier und vergewissern Sie sich, dass Sie dies wünschen. Beachten Sie, dass gerade Linien viel einfacher auszuschneiden sind als abgerundete. Wir kleben ein Isolierband auf eine flache und schöne Seite des Kürbises und eine Ahle (Kugelschreiber) umreißen den Umriss, der auf der Schale aufgedruckt ist. Färben Sie die Stellen auf dem Kürbis, die geschnitten werden, damit sie besser sichtbar sind. In diesem Fall ist das Schneiden einfacher.

Schablonen für Kürbisse
In Ermangelung künstlerischer Fähigkeiten ist eine Option mit einer Schablone (Vorlage) perfekt für Sie. Einige Beispiele sind nachfolgend aufgeführt. Wenn Sie solche Vorlagen auf Papier drucken, können Sie Ihre Arbeit erheblich vereinfachen und haben keine Angst vor dem Ergebnis.





5. Schneiden Sie das Bild. Setzen Sie die Messerspitze auf die Kontur und drücken Sie sie vorsichtig an. Verwenden Sie die Hin- und Herbewegung, um den Kürbis zu schneiden. Nehmen Sie sich Zeit und versuchen Sie, sich so eng wie möglich an die Kontur zu halten. Wenn Sie eine scharfe Ecke machen müssen, ziehen Sie das Messer heraus und führen Sie es in einem neuen Winkel ein.

6. Beleuchtung herstellen. Lassen Sie den Kürbis nach Beendigung der Arbeit trocknen.

Wenn Sie leicht Zimt in den Kürbis streuen, erfüllt der Duft einer solchen besonderen Kerze das ganze Haus mit einem Urlaub in wenigen Minuten.

Dann können Sie die Beleuchtung installieren. Dies kann eine kleine Kerze, eine Girlande oder eine Laterne sein. Sie können eine Kerze (oder mehrere Kerzen) in den Kürbis geben. Stellen Sie die Kerze in eine Glasschale und lassen Sie die Oberseite des Kürbises zur Belüftung offen. Eine andere Alternative könnte eine kleine Taschenlampe sein.

Videolektion "Kürbis schneiden für Halloween"

Rote Lampe zum Schutz vor bösen Geistern Der 31. Oktober ist da!

Wir freuen uns, Ihre Artikel und Materialien unter Angabe der Urheberschaft zu veröffentlichen.
Senden Sie Informationen an die E-Mail [email protected]

Autor: Olga Hmyrya
Hinzugefügt von: 10.10.2012
Ansichten: 102693 Bewertung:
Stichworte: Kürbis, Garbus, Halloween, Halloween, Helovin

Wie man einen Halloween-Kürbis vor Schimmel schützt

Das Ausschneiden von Halloween-Kürbissen nimmt viel Zeit in Anspruch, da es sich zum Teil um Kunstwerke handelt. Und natürlich möchten Sie, dass Jack so lange wie möglich lebt. Unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Sauerstoff fängt das Gemüse jedoch immer noch an, sich zu verschlechtern. Dieser Prozess kann jedoch verlangsamt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

Kieselgel. Dies sind die Taschen mit Bällen, die in Schuhe oder Katzenstreu gelegt werden. Schauen Sie in den Schrank, Sie haben wahrscheinlich mehrere solche Taschen irgendwo herumliegen.

Perlen müssen aus den Beuteln entfernt werden. Denken Sie daran, dass sie für Tiere und Kinder gefährlich sein können. Und legen Sie sie in den Kürbis, mit der Berechnung von etwa 3-4 Gramm Kieselgel pro 150 ml Kürbis.

Bleichmittel. Ein weiterer guter Weg ist, den Kürbis in Bleiche zu legen. Es enthält Chlor oder andere antibakterielle Substanzen, die Keime abtöten und die Haut des Kürbises anfeuchten können. Um die Lösung zuzubereiten, müssen Sie 1 Teelöffel pro 3,8 Liter Wasser nehmen. In diese Mischung den Kürbis 8 Stunden einweichen lassen. Und dann mit einem Papiertuch trocken wischen.

Sie können auch jeden Tag eine Taschenlampe mit Bleichlösung besprühen. Es tötet auch Keime und hält es so lange wie möglich. Vergessen Sie nur nicht, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Feuchtigkeit - ein Nährboden für Keime und Schimmel.

Spezialwerkzeug für Halloween Kürbis. Ja, es gibt Sprays, die eine Taschenlampe sprühen können. Die Hauptsache ist, es täglich zu tun. Sie können auch einweichen, hier müssen Sie wählen.

Und zur besseren Aufbewahrung lässt sich Jacks Taschenlampe am besten aufbewahren sonniger aber kühler Platz.

Möglichkeiten, die NICHT funktionieren

Es gibt viele Empfehlungen im Netzwerk, dass geschnittene Kürbisscheiben mit Vaseline, Klebstoff oder Acryl behandelt werden können. Aber sie funktionieren nicht nur nicht, sondern können mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit den Zerfall beschleunigen.

Halloween Kürbis Bilder

In dieser Ideengalerie sind alle Foto-Bilder anklickbar. Sie können erhöhen und, wenn Sie möchten, herunterladen. Und natürlich können Sie sich inspirieren lassen! Weil wir sehr inspiriert waren, konnten wir nicht einmal die besten Fotos auswählen, weil die Galerie so groß ist.

Wie Sie sehen, ist ein Halloween-Kürbis nicht unbedingt etwas Schreckliches, er kann ziemlich süß sein. Es hängt alles vom Meister und seiner Vorstellungskraft ab.

Papier Halloween Kürbisse

Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, einen frischen und schönen Kürbis für die Lampe zu kaufen, können Sie in diesem Fall Papier verwenden. Um eine Halloween-Kürbistaschenlampe aus Papier herzustellen, benötigen Sie:

ein Blatt orange und ein Blatt grünes A4-Papier,

Kugelschreiber oder Bleistift

Schere oder Büromesser.

Nachdem wir alle notwendigen Werkzeuge und Materialien vorbereitet haben, fangen wir an, Kürbisse aus Papier zu schneiden.

Schneiden Sie zunächst etwa 2,5 cm große Streifen aus orangefarbenem Papier.

Dann müssen Sie die Mitte jedes Streifens finden. Um dies zu tun, können sie leicht zur Hälfte gebogen werden, der Ort der Falte und wird das Zentrum sein. Mit Klebeband befestigen.

Dann platzieren wir zwei weitere Bänder in der Mitte über dem vorherigen und korrigieren es ebenfalls.

Die folgenden Bänder legen das Kreuz um 45 Grad auf das Kreuz.

Auf diese Weise setzen wir alle Papierkürbisstücke zusammen und befestigen sie mit Klebeband.

In diesen Kürbis können Sie ein süßes Geschenk legen und dann die Enden der Streifen verbinden. Dem fertigen Produkt eine runde Form geben.

Aus grünem Papier machen wir einen Kürbisschwanz und befestigen ihn von oben. Dann ein Stück abschneiden und am Schwanz befestigen.

Um einem solchen Papierkürbis einen Halloween-Look zu verleihen, können Sie dreieckige Augen, Nase und gezahnten Mund aus schwarzem Papier darauf kleben.

Wie Sie sehen, können Sie auch aus Papierkürbis eine festliche Atmosphäre schaffen.

Kürbisdekorationen für den Feiertag

Zusätzlich zu dem Halloween-Kürbis, der nach allen Regeln und Kanonen geschnitzt wurde, kann er einfach mit improvisierten Materialien dekoriert werden:

und im Allgemeinen alles, was dein Herz begehrt.

Es fällt sehr ursprünglich und schön aus.

* Alle Fotos in der Galerie können angeklickt werden.

Sehen Sie, wie einfach und schön! Fröhliches Halloween, Freunde!

Urlaubstradition

Sogar die alten Priester der irischen und englischen Stämme begannen, die grässlichen Gesichter auf Kürbissen auszuschneiden. Grundsätzlich wurde das Gemüse für das Erntefest verwendet. Das Aussehen, ähnlich dem modernen, erhielt 1837 eine Laterne. Wenig später begann er, sich mit Halloween zu beschäftigen, und begann, es vor den Feiertagen zu kreieren.

Es ist nicht erforderlich, Gesichter auf Kürbissen zu schneiden. Sie können beispielsweise ein Tier oder eine Inschrift auswählen

Легенду, связанную с тыквой, обычно везде рассказывают примерно одинаково. Давным-давно в Ирландии жил Джек — жадный торговец, очень любящий выпить. Когда в пабе у него не было денег рассчитаться за эль, к нему подошёл дьявол, принявший облик человека, и предложил дорогую монету в обмен на бессмертную душу.

Джек схитрил и согласился, а сам сунул монету в карман, где лежал серебряный крестик. Der Teufel fürchtete sich: Während sich das Geld der Kreuzigung näherte, hätte er nicht die wahre Gestalt seiner selbst wiedererlangen können. Damit der Kaufmann ihn gehen ließ, musste Satan versprechen, dass er seine Seele nach dem Tod nicht in die Hölle bringen würde.

Als Jack starb, erwies sich seine Situation als hoffnungslos. Er verdiente sein Paradies nicht durch seine Taten, aber er wurde auch nicht in die Hölle gebracht. Er hatte einen unruhigen Geist, der auf dem Boden gehen konnte. Der Teufel gab ihm Glut, um den Weg warm und leicht zu halten. Und damit das Feuer nicht ausgeht und seine Hände nicht verbrennt, legte Jack es in einen Kürbis mit einem geschnitzten Gesicht.

Nach einer der Variationen der Legende stahl Jack die Hölle nach dem Tod, und der Teufel verwandelte den Kopf des Diebes in eine Rübe.

Die Legende ist natürlich unterhaltsam. Und sehr gut geeignet für einen mystischen Urlaub. Es wird angenommen, dass alle bösen Geister, die an Halloween aus der Hölle aufsteigen, das Haus weit umgehen werden, wenn Sie eine Laterne in das Haus oder in den Hof stellen.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Um den am besten geeigneten Kürbis auszuwählen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen. Die Farbe und Form des Gemüses kann beliebig sein.

Sie können den Kürbis mit einem Schwamm und Geschirrspülmittel vorwaschen, um die Oberfläche zu entfetten. Dann ist es einfacher zu zeichnen und zu schneiden.

Achten Sie auf folgende Kriterien:

  • Der Kürbis sollte keine weichen Stellen aufweisen. Das heißt faulen.
  • Der Schwanz ist hart und hart vorzuziehen.
  • Nehmen Sie keinen Kürbis zum Backen. Sie sind weich und wiegen 2-3 kg. Das Ziehen auf ihnen hält nicht gut.
  • Es ist besser, wenn der Kürbis einen flachen Boden hat. Es ist bequemer, auf der Oberfläche zu installieren.
  • Sie können auf die Haut klopfen. Das Gefühl der Leere ist ein Zeichen der Reife.
  • Wenn das Gemüse 2-3 Wochen vor dem Urlaub gekauft wird, kann man ein wenig unterreifen. Pünktlich zum Fest reift der Kürbis zu Hause.

Werkzeuge, die Sie brauchen:

  • ein scharfes Messer, besser mit Kerben - es schneidet die dickere Haut leichter,
  • Löffel oder Schaber,
  • Ahle
  • Markierung,
  • Schere.

Was ist Jacks Lampe?

Dies ist das Hauptsymbol von Halloween, auch als Kürbislaterne bekannt. Er ist ein Gesicht aus Kürbis, das furchtbar grinst. Es schneidet Augen, Nase und Mund aus und bildet manchmal sogar ein Plausibilitätsgebiss. Es wird angenommen, dass diese wichtige Eigenschaft des Urlaubs böse Geister vertreibt. Es ist in der Regel vor der Haustür installiert. Eine Kerze wird hineingesteckt oder ein elektrisches Licht wird angeordnet.

Jack fing an, die erste Lampe der Briten zu bauen, die Rüben oder Rutabagus verwendeten, um sie herzustellen. Erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts erhielt es sein modernes Aussehen und erhielt gleichzeitig seinen Namen. Es dauerte ungefähr 30 Jahre, bis die Menschen es mit Allerheiligen in Verbindung brachten. Um diese Kürbisverzierung näher an 1900 zu bringen, wurde von den Amerikanern vorgeschlagen, für die dieses Gemüse billiger und zugänglicher war.

Genannt, also war dieses Attribut kein Zufall. Es wird gesagt, dass es einmal einen Geizhals Jack gab, der in der Lage war, den Finger des Teufels selbst zweimal zu umkreisen. Als Belohnung dafür versprach er ihm, seinen Körper und seine Seele nicht in Anspruch zu nehmen.

Alles begann mit der Tatsache, dass dieser einfache Trinker der „dunklen Seite“ einmal vorschlug, in einer Taverne ein wenig Wein zu trinken. Als es an der Zeit war, die Rechnung zu bezahlen, wandte sich der umsichtige Ire mit der Bitte an den Teufel, die Form einer Münze anzunehmen. Ohne zu überlegen, stimmte er zu, woraufhin er in Jacks Tasche neben einem silbernen Kreuz landete. Infolgedessen war er nicht in der Lage, sein Image wiederzugewinnen und entschied sich, das ursprüngliche Erscheinungsbild als Gegenleistung für das Versprechen anzunehmen, die Iren ein Jahr lang nicht zu berühren und seine Seele nach seinem Abschied von dieser Welt nicht zu nehmen.

Das zweite Mal bat der junge Mann den Teufel, einen Baum für Obst zu besteigen, und als er das tat, malte der schlaue Jack ein Kreuz auf seinen Koffer, für das er 10 Jahre wolkenloses Leben erhielt. Aber es war nicht da, dass er sehr bald starb und ohne in den Himmel oder in die Hölle zu kommen, mit einer Rübe um die Erde wanderte, in die er ein Stück glühende Kohle steckte, das seinen Weg beleuchtete, so hieß Jacks Laterne.

Merkmale der Kürbisauswahl für Halloween basteln

Kürbis sollte reif sein, aber nicht überreif. Je satter die Farbe ist, desto heller wird die Lampe. Grünes, graues, schwarzes und gelbes Gemüse sind nicht geeignet, es lohnt sich nach Orangensorten zu suchen.

Die optimale Form ist rund oder leicht oval, seitlich oder nach oben verlängert. Die ideale Note wäre "Rossiyanka", "Altai", "Mandel", "Lächeln".

Da auf der Oberfläche des Kürbises Augen, Nase und Mund zum Schneiden angestrichen werden müssen, ist es am besten, wenn er relativ glatt und ohne scharfe Erleichterung ist.

Es ist sehr wichtig, dass der Schwanz des Gemüses nicht geschnitten wird, was als Nase oder "Haar" verwendet werden kann.

Die Schale muss dicht, aber nicht sehr dick sein, sonst ist es schwierig, etwas zu schneiden. Idealerweise wird der Kürbis in diesem Jahr gebraucht, nicht in der Vergangenheit, die viele Monate im Keller gelegen hat.

Zu groß ist es nicht wert, ein Kilogramm wird ausreichen, eine passende Höhe ist ca. 15 cm, Durchmesser ist ca. 20 cm.

Wie man ein Gesicht aus einem Kürbis schneidet

Dazu benötigen Sie einen schwarzen Marker oder Marker, ein scharfes Messer und eine Schablone, wenn Sie alles im richtigen Verhältnis machen möchten.

Zuerst den Kürbis gut waschen und trocknen, dann die Oberseite mit dem Bein abschneiden. Wenn Sie es als Nase verwenden möchten, drehen Sie das Gemüse zur Seite. Danach müssen Sie den größten Teil des Fruchtfleisches mit einem Löffel schrubben (wenn Sie vorhaben, Ihre Zähne zu machen, müssen Sie ihn unten belassen) und alle Samen entfernen. Die Innenfläche sollte glatt sein.

Detaillierte Anweisungen zum Erstellen einer Lampenbuchse:

    Durchsuchen Sie das Internet oder bereiten Sie Ihre eigene Schablone auf einem sauberen Blatt Papier vor. Dazu umkreisen gepunktete Linien die Stellen, an denen sich die Augen befinden. Die optimale Form ist dreieckig oder sternförmig, die Breite beträgt ca. 3 cm und sie können in verschiedenen Winkeln angeordnet werden.

Malen Sie Ihren Mund auf Papier, ungefähr 3,5 cm von Ihren Augen entfernt. Stellen Sie ihn in einem großen Winkel auf, drehen Sie die Ecken an den Seiten scharf nach oben und bringen Sie sie fast zu Ihren Augen. Lassen Sie alle Kanten glatt sein, lassen Sie nur einen kleinen Zahn direkt unter der Mitte.

Zeichnen Sie eine dreieckige Nase zwischen Augen und Mund, wobei die Spitze nach oben zeigt.

Schneiden Sie die Schablone mit einer Schere entlang der gepunkteten Linien, so dass sich leere Stellen in den Augen, im Mund und in der Nase befinden.

Fetten Sie nun den Kürbis mit feuchter Seife ein, kleben Sie eine Probe darauf, streichen Sie sie glatt und kreisen Sie die vorbereiteten Hohlräume mit einem Marker ein.

Entfernen Sie das Papier und schneiden Sie mit einer dünnen Klinge die Augen, die Nase und den Mund der Reihe nach vorsichtig aus, ohne zu vergessen, dass sich ein Zahn in der Mitte der Pulpa befindet.

  • Wischen Sie das Gesicht mit einem Lappen ab, stecken Sie eine Kerze hinein, zünden Sie sie an und bedecken Sie den Kopf mit einem zuvor abgeschnittenen Bein und Bein.

  • Was kann man sonst noch aus einem Kürbis herausschneiden?

    Tiere, Comicfiguren, verschiedene Figuren, Menschen und sogar Transportmittel - das wird dazu beitragen, eine festliche Atmosphäre an Allerheiligen zu schaffen! Sie können sowohl große als auch kleine Handwerke herstellen, aus denen Sie ein ganzes "Puppentheater" organisieren können. Jede Form von Schnitten ist erlaubt - Dreiecke, Ovale, Kreise, Rauten, Sterne. Sehr interessant aussehen vertiefende Schicht, in der die Ränder der Pulpe sichtbar sind.

    Wie man eine Eule aus einem Kürbis schneidet

    Dazu benötigen Sie einen grauen oder hellgelben Kürbis mittlerer Größe, weiße Acrylfarbe, einen Gelstift, ein Messer mit einer scharfen Klinge, einen normalen Schwamm und einen Bohrer mit dem dünnsten Bohrer. Das Erstellen einer Eule dauert ungefähr eine Stunde.

    Die schrittweise Anleitung umfasst die folgenden Schritte:

      Schneiden Sie zuerst die Kappe vorsichtig mit dem Bein ab.

    Das Gemüse von den Samen und dem Fruchtfleisch schälen.

    Verwenden Sie einen Stift, um die Stellen zu umkreisen, an denen Sie Ihre Augen machen wollen, und beschatten Sie sie dann.

    Zeichnen Sie sie in einem Oval mit einer unebenen, sich windenden Linie und treten Sie nach links fast bis zum äußersten Rand des Kürbises zurück, etwa 1,5 cm von der Oberseite, etwa 2 cm von der Unterseite, und der rechte Abstand sollte minimal sein, nicht mehr als 0,3 cm.

    Setzen Sie ein fettes Häkchen über die Augen, damit es fast bis zu den Pupillen reicht. Markieren Sie die Stelle, an der sich die Nase befinden wird, und zeichnen Sie einen Diamanten. Zeichnen Sie auf der Seite der Augen drei kleine Kreise.

    Bohren Sie Löcher in die Pupillen, die zuvor mit einem Stift ausgebrütet wurden. Dann schrubben Sie sie vorsichtig vom restlichen Fruchtfleisch. Schneiden Sie nun die Schale mit einem Messer ab, beginnend von der unteren Linie bis zum Auge. Dies sollte so erfolgen, dass eine geringe Vorspannung entsteht.

    Nase und Augenbrauen in Form einer Morgendämmerung ausschneiden. Geben Sie Ihrem Mund die Form, indem Sie in der Unterseite 5-6 Rillen in Form von aufsteigenden Vögeln machen, die in zwei Reihen angeordnet sind. Schneiden Sie auf jeder Seite die vorgezeichneten Kreise aus.

  • Tauchen Sie einen Schwamm in weiße Acrylfarbe und streichen Sie ihn über die gesamte Oberfläche des Kürbises, ohne die innere Oberfläche der Augen zu beeinträchtigen.

  • Wie schön Kürbis schnitzen

    Verwenden Sie am besten einen grauen Kürbis, der sehr beeindruckend aussieht. Es sollte klein sein, maximal 12 cm Durchmesser. Sie benötigen außerdem Draht, PVA-Kleber, Plastilin, mehrere A4-Blätter, goldene Folie und weiße Farbe. Außerdem sollten Sie ein scharfes Messer vorbereiten.

    Das Verfahren für weitere Maßnahmen:

      Stellen Sie zuerst die Räder her, für die der Draht zu einem Ring mit einem Durchmesser von ca. 4 cm verdreht wird (es werden 4 Stück benötigt). Befestigen Sie anschließend die „Stricknadeln“ im Inneren, indem Sie sie aus demselben Material herstellen und zum Befestigen Klebstoff verwenden. Auf dem Rad haften schwarze Plastilin. Verdünnen Sie dann den PVA-Kleber zur Hälfte mit Wasser und beschichten Sie den Draht mit einer dünnen Schicht weißer Papiermasse. Lassen Sie den Rohling trocknen und streichen Sie ihn mit goldener Farbe an. Verbinden Sie zwei Räder mit einem Spieß oder Zahnstocher miteinander, ohne sie zu befestigen.

    Nun arbeiten Sie an einem Kürbis, schneiden die Oberseite ab und schneiden drei Fenster darin aus, wie in einer Kutsche, wobei Sie das Fleisch teilweise von innen entfernen. Malen Sie es dann mit weißer Farbe und lassen Sie es trocknen. Danach lassen Sie zwischen den Fenstern eine Schicht Silber von oben nach unten funkeln. Wiederholen Sie das gleiche um den gesamten Umfang des Handwerks. Weiter unten und auf dem "Dach" zeichnen Sie alle Muster mit goldener Farbe.

    In diesem Stadium müssen Sie die Räder am Wagen befestigen, den Spieß einfach mit einem von ihnen in den Boden des Kürbisses schieben und auf der anderen Seite das zweite Paar befestigen. Befestigen Sie sie mit Draht, damit sie nicht verstreut werden.

  • Entfernen Sie die zuvor abgeschnittene Kappe, setzen Sie eine Kerze in den Wagen ein und bringen Sie sie wieder an ihren Platz.

  • Handgemachter Schmuck kann als Kerzenhalter für die Dekoration eines festlichen Tisches oder zu Hause als Ganzes verwendet werden.

    Schneiden Sie einen Kürbis mit Ihren eigenen Händen kleiner Mann aus

    Um ein solches Dekor Kürbis zu schaffen, ist es besser, eine ovale Form und eine blasse Farbe zu wählen. Sie benötigen weiße Acrylfarbe, einen Pinsel, Superkleber und verschiedene Accessoires aus Stoff - einen Hut, einen Schnurrbart, eine Brille.

    Beachten Sie das folgende Schema:

      Malen Sie den Kürbis mit weißer Farbe und lassen Sie ihn trocknen.

    Zeichnen Sie mit einem Stift zwei Augen mit Pupillen, schneiden Sie die Schale entlang dieser Kontur um nur 0,3 cm ab, bedecken Sie die Pupille mit schwarzer Farbe und das Eichhörnchen mit Weiß.

    Kleben Sie als Nase ein Stück Stoff auf Ihr Gesicht, und Sie können einfach ein Dreieck schneiden.

    Zeichnen Sie die Lippen, machen Sie eine Vertiefung über ihren Umrissen, ohne das Fleisch stark zu berühren, und kleben Sie roten Ton von oben ein, damit er vor dem Hintergrund volumetrisch aussieht. Wenn es nicht gut hält, verwenden Sie Superkleber.

  • Befestigen Sie einen Filzschnurrbart auf Ihrem Gesicht, Papier oder Plastikbrille ohne Clips, setzen Sie einen Hut auf Ihren Kopf.

  • Auf Wunsch kann eine künstliche Sonnenblumenblume am Hut befestigt werden. Verwenden Sie statt Plastilin für die Lippen schwarzen Stoff.

    Interessante Halloween-Kürbis-Fertigkeiten

    Jack Lantern, Kutsche, fröhlicher Mann - das ist nicht alles interessante Handwerkskunst aus Kürbis. Um ein schönes Dekor zu erhalten, muss es nicht einmal geschnitten werden. Sie können zum Beispiel verschieden großes Gemüse zusammenkleben und einen niedlichen Bären kreieren. Ohren, Augen und Nase machen ihn am besten aus dem Kürbis.

    Eine weitere interessante Option ist die Anbringung einer grünen italienischen Orangenschlange an einem orangefarbenen Kürbis, von dem Sie das Fruchtfleisch entfernen müssen. Danach sollte in die letzten Augen, Mund und Nase geschnitten werden. Um zu verhindern, dass das Gemüse zerbricht, verbinden Sie es mit einem dicken Draht und führen Sie ihn entlang der Unterkante. Abschließend können Sie die Oberseite vom „Kopf“ abschneiden und eine brennende Kerze hineinstecken.

    Die Kürbisschildkröte wird im Haus nicht weniger schön aussehen. Schneiden Sie dazu den kleinsten runden oder ovalen Kürbis in zwei Hälften. Dann mit einem weichen Teil auf den Tisch legen und an der Seite mit einem Draht die Hälfte der ungeschälten Kartoffeln mit der abgeschnittenen Seite befestigen. Mit Spießen 4 Karottenkreise in das Fruchtfleisch des Kürbises geben, die als "Beine" dienen. Machen Sie Ihre Augen aus schwarzen Pfefferkörnern und kleben Sie sie auf die Kartoffeln.

    Ein fröhlicher Mensch in vollem Wachstum wird dazu beitragen, eine festliche Atmosphäre zu schaffen. Machen Sie es aus zwei Kürbissen, der erste, der kleiner ist, wird der Kopf und der zweite - der Torso. Damit die Konstruktion nicht auseinanderfällt, müssen sie mit Metall- oder Holzklingen verbunden und innen eingesetzt werden. Schneiden Sie dann die Augen in Form eines Dreiecks oder Ovals auf das Gesicht und malen Sie sie, wenn Sie möchten, mit weißen und schwarzen Farben, um das Bild realistisch zu machen. Vergessen Sie nicht, einen Schnitt im Bereich von Mund und Nase zu machen. Setzen Sie einen Hut auf Ihren Kopf, binden Sie einen Schal um Ihren Hals, stechen Sie auf jeder Seite Nadeln ein, an denen Sie eine Kartoffel befestigen müssen (dies sind die Hände). Kleben Sie einen Stoff- oder Papierstreifen auf den Körper, entlang dessen Knöpfe geklebt oder genäht werden.

    Das einfachste Handwerk ist eine gewöhnliche Kürbisvase für Blumen. Dazu müssen Sie nur die Oberseite abschneiden, das gesamte Fruchtfleisch mit Samen entfernen, es trocknen und mit duftenden Feldgänseblümchen, Stiefmütterchen usw. füllen.

    Um das Handwerk so spektakulär wie möglich zu gestalten, müssen Sie ein anderes Dekor verwenden - Accessoires aus Filz, Pailletten, Pailletten, Perlen, Papier, Farbe und anderen Materialien.

    Wie man einen Kürbis für Halloween schneidet - siehe das Video:

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com