Frauentipps

Die ganze Wahrheit über Silikonbrüste

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Wunsch von Frauen, die mit dem Aussehen und der Größe ihrer Brüste unzufrieden sind, eine Brust mit der richtigen Form und dem richtigen Volumen zu haben, ist ganz natürlich.

Natürlich sind die tägliche Pflege mit hochwertigen Produkten, verschiedene Übungen für das Dekolleté, Kontrastduschen, die die Haut der Brüste viel länger jugendlich und attraktiv machen, sehr nützlich für die Brüste. Keine Pflege kann jedoch die Brust vergrößern, die ausgeprägte Asymmetrie korrigieren, sie elastisch machen und den Ton zurückgeben, insbesondere nach der Geburt. Unabhängig von der Radikalität des chirurgischen Eingriffs greifen heutzutage immer mehr Frauen auf die Dienste der plastischen Chirurgie zurück. Natürlich schafft die Nachfrage das Angebot, und so ist die Zahl der Kliniken für Schönheitsoperationen im ganzen Land wie „Pilze nach dem Regen“ gewachsen. Die Mehrzahl der Operationen, die sie durchführen, sind Mammoplastiken oder Endoprothesen (Korrektur der Form oder Größe der Brustdrüsen).

Natürlich wird die "Silikonkiste" von vielen Mythen und Legenden begleitet. Viele Frauen, die sich für eine Vergrößerung der Brust entscheiden, kennen oft nicht einmal alle Feinheiten dieser Operation. Eine Operation zur Vergrößerung der Brustdrüsen ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Derzeit sind Füllstoffe für Implantate Silikongel (flüssig oder kohäsiv) und isotonische Natriumchloridlösung (physiologische Kochsalzlösung, die aufgrund ihrer Konsistenz Wasser ist). Innerhalb des Implantats kann diese Lösung jedoch fließen und Falten bilden. Das sogenannte kohäsive Silikongel verleiht der Brust ein natürliches, weiches Gefühl. Es hat einen großen Vorteil - es folgt nicht, wenn sich ein kleiner Riss bildet, sie werden in einer anatomischen Form hergestellt, die stabil ist und keine nichtästhetischen Furchen verursacht.

Implantate gibt es in verschiedenen Größen und Formen: rund und tropfenförmig, symmetrisch und asymmetrisch, glatt und texturiert usw. Die teuersten Implantate sind anatomische (tropfenförmige) Formen, die am natürlichsten und texturiertesten aussehen und von denen angenommen wird, dass sie besser Wurzeln schlagen. Die Endoprothetik wird mit Einschnitten in der Achselhöhle um den Heiligenschein herum durchgeführt. Am häufigsten wird ein Einschnitt in die Falte unter der Brustdrüse vorgenommen. Nach 10 Tagen ab dem Zeitpunkt der Implantation werden die Nähte entfernt und die Narben können einen hellrosa Farbton haben und manchmal sogar zunehmen, wenn sie gedehnt werden. Nach 4-6 Monaten werden die Narben blass und verwandeln sich in einen kaum wahrnehmbaren Streifen.

Kontraindikationen für eine Brustvergrößerungsoperation sind Diabetes mellitus, Blutungsstörungen und schwere Erkrankungen der inneren Organe.

Ist es möglich, eine Brustvergrößerung durchzuführen, wenn keine große gutartige Ausbildung vorliegt?
Das Implantat beeinflusst in keiner Weise die Entwicklung des Tumors, aber es ist am besten, es zu untersuchen und sicherzustellen, dass die Formation gutartig ist. Wenn der Tumor bösartig ist, ist eine dringende Behandlung erforderlich, und es sind keine ästhetischen Operationen erforderlich. Darüber hinaus können einige Chirurgen während der Implantation eine nicht krebsartige Formation entfernen.

Sind Implantate gefährlich?
Die Einführung von Implantaten kann Brustkrebs, rheumatoide Arthritis, systemischen Lupus erythematodes, verschiedene neurologische Störungen sowie Komplikationen auslösen, die durch eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Silikon verursacht werden. Darüber hinaus können sich Prothesen manchmal verschieben (verschiedene Fälle von schlaffen Brüsten) und reißen, besonders häufig während eines Fluges in einem Flugzeug.

Wie lange halten Silikonprothesen?
Die maximale Lebensdauer von Implantaten beträgt 10-12 Jahre. Es wird jedoch nur garantiert, dass die Prothesen nicht brechen. Daher gibt Ihnen niemand die Garantie, dass Sie nicht wiederholt operiert werden müssen, um die Form der Brust zu korrigieren oder Implantate viel früher zu entfernen. Die Lebensdauer einer „Silikonbrust“ hängt in hohem Maße von verschiedenen Bedingungen ab: der Größe des Implantats (je größer das Implantat, desto früher sinkt die Brust), dem Alter der Frau, dem Lebensstil und natürlich den individuellen Eigenschaften des Körpers.

Kann ich nach der Implantation stillen?
Implantate beeinflussen den Stillprozess nicht und verursachen keine Nebenwirkungen während der Schwangerschaft oder des Stillens.

Wie wählt man eine gute Klinik für ästhetische Chirurgie?
Natürlich ist dies keine Klinik, sondern Spezialisten, die Operationen durchführen. Es gibt nur sehr wenige professionelle Chirurgen, die für ihre Fähigkeiten bekannt sind. Es ist notwendig, an der Rezeption mehrerer Chirurgen teilzunehmen und deren Meinung zu einem bestimmten plastischen Chirurgen zu erfragen. Ein wesentlicher Faktor bei der Wahl eines Arztes ist die Erfahrung des Chirurgen. Es muss mindestens 10 Jahre im Bereich der ästhetischen Medizin sein. Natürlich sollten ein bekannter Name und alle Insignien bei der Auswahl eines Arztes nicht ausreichen. Der beste Arzt war zu allen Zeiten der von seinen Patienten empfohlene. Wenn es also Bekannte gibt, die diese Art von Operation durchgeführt haben, informieren Sie sich über alle Einzelheiten, fragen Sie nach, sehen Sie sich das Ergebnis an. Und dann wähle.

Die Kosten der Operation.
In Moskau liegen die durchschnittlichen Kosten für die Beratung eines plastischen Chirurgen bei 1.500 Rubel, die Kosten für Prothesen bei 600 USD und die Kosten für die Operation bei 1.500 USD. Es ist zu beachten, dass die Aufenthaltskosten in der Klinik, bei Prothesen und Operationen nach persönlicher Absprache mit dem Arzt individuell festgelegt werden. Eine absolut gesunde Frau, die keine Probleme damit hat, die Haut zu dehnen oder zu deformieren und die nur ihre Brustgröße erhöhen möchte, wird weniger kosten, um operiert zu werden.

1. Das Implantat kann platzen oder sogar explodieren!

Im Inneren des Silikonimplantats befindet sich ein spezielles viskoses Gel, dessen Eigenschaften sich bei Änderung des Luftdrucks nicht ändern. In sozialen Netzwerken sehen wir ständig Fotos von Schönheiten, die um die Welt fliegen, um sich auszuruhen. Und doch stieg keiner von ihnen mit explodierten Implantaten aus dem Flugzeug. Und was getan werden muss, um das Implantat in gewohnter Weise zum Platzen zu bringen - kann ich mir gar nicht vorstellen.

2. Sie können nicht stillen!

Beim Endoprotisieren wird die Brustdrüse praktisch nicht verletzt und das Implantat unter den Musculus pectoralis major gelegt. Auch bei operativem Zugang durch die untere Hälfte des Warzenhofumfangs verläuft der Einschnitt am Rand der Drüse entlang und beeinträchtigt die Laktation nicht. Während des Heilungsprozesses bildet sich um das Implantat eine Kapsel, die das Implantat vollständig vom umgebenden Gewebe trennt. Stillen nach einer Endoprothese ist möglich, für Mutter und Kind absolut unbedenklich. Wenn das Stillen zunimmt, nimmt das Volumen der Brustdrüse zu und die Hautbedeckung wird gedehnt, was zur Ptosis der Brustdrüse, dh zum Weglassen der Brust, führen kann. In diesem Fall wird eine Operation durchgeführt, um die Brust anzuheben, ohne die Implantate zu wechseln.

3. Nach der Brustvergrößerung verliert die Empfindlichkeit!

Ein weiterer verbreiteter Mythos unter Frauen. Eine vorübergehende Abnahme der Empfindlichkeit der Brustwarze, des Warzenhofs oder der Haut der Brust ist im ersten Monat nach der Operation möglich, geht jedoch ausschließlich mit einem Ödem einher. Es spielt keine Rolle, welcher Zugang verwendet wurde: unter der Brust, durch den Warzenhof oder durch die Achselhöhle. Das Gewebeödem nimmt ab und die Empfindlichkeit wird vollständig wiederhergestellt. Brustarthroplastik führt also nicht zu einer Abnahme der Brustempfindlichkeit.

4. Sie können nicht ins Bad gehen, Sauna, Solarium, mit einem Fallschirm springen, Ski fahren, tauchen.

Solche Einschränkungen gibt es tatsächlich, aber nur während des Rehabilitationsprozesses. Ein paar Monate nach der Brustvergrößerung können Sie zum normalen Leben zurückkehren! Um den Everest zu erobern, aalen Sie sich im Solarium und tauchen Sie mit dem Gerätetauchen. Vorher waren Implantate weniger perfekt und die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Implantats war höher. Und heute ist das Implantat mit einem dichten, zusammenhängenden Gel gefüllt, das seine Form behält, auch wenn die Schale beschädigt ist. Die Schale des Implantats besteht aus strapazierfähigem Silikon. Selbst wenn er das Implantat in seinen Händen hält, ist es äußerst schwierig, sich zu verletzen.

5. Einmal alle 10 Jahre müssen Implantate gewechselt werden!

Derzeit geben Hersteller von Brustimplantaten eine lebenslange Garantie auf ihre Produkte. Der Grund für das Auswechseln des Implantats - nur Ihr Wunsch, eine Brust mit einer anderen Größe zu bekommen. Das Auswechseln von Implantaten ist im Gegensatz zur primären Endoprothetik komplizierter. Daher ist es sehr wichtig, den richtigen plastischen Chirurgen und die Größe der gewünschten Brust zu wählen.

6. Die Silikonbrust sieht unnatürlich aus und das Implantat ist immer zu spüren

Die erste Frage, die ich der Patientin in einer Konsultation zur Brustvergrößerung stelle, ist, welche Brust Sie möchten: natürlich oder geschwollen? Und wenn die Patientin die erste Option wählt, bekommt sie eine schöne, ordentliche Brust. Und glauben Sie mir, es wird Ihnen auf dem Foto sehr schwer fallen, festzustellen, wo sich die Brust mit den richtig ausgewählten Implantaten befindet und wo sie die gleiche Größe, aber die eigene hat. In horizontaler Position wird die Brust ohne Implantate zwar seitlich verschoben, jedoch nicht mit Implantaten. Wir dürfen nicht vergessen, dass viel von unseren eigenen Stoffen abhängt. Zum Beispiel ist das Implantat selbst durch Berühren schwer zu bestimmen, wenn Ihr eigenes integumentarisches Gewebe ausreicht. Nun, wenn das Mädchen sehr schlank und ihr eigenes Brustgewebe sehr klein ist, ist das Implantat wirklich tastbar.

7. Brust mit Implantaten sackt schneller ab

Die Brustdrüse nach einer Endoprothese verhält sich wie eine normale Brust. Es muss beachtet werden, dass eine Brust, die größer als die zweite Größe ist, Unterstützung von unten benötigt. Die Schwerkraft wirkt ständig auf unser Gewebe und die Brust ist keine Ausnahme! Um eine Ptose der Brust zu vermeiden, ist es notwendig: Gewichtsschwankungen zu vermeiden, die Brusthaut zu pflegen und Stützunterwäsche zu tragen.

Komarova Svetlana Evgenievna

Psychologe. Spezialist von der Website b17.ru

Normal, wie es ist. Nach ein paar Jahren habe ich schon vergessen, dass es Implantate gibt. Aber für mich und die Operation war einfach, in jungen Jahren tat.
Es gibt natürlich Merkmale wie bei jeder großen Brust - es ist nicht so angenehm, auf dem Bauch zu liegen, wenn Sie schwache Rückenmuskeln haben, müssen Sie sich massieren, da sich sonst die Haltung verschlechtert. Aber diese Kosten entstehen nicht, so dass es bequem und schön ist.
Ich bin sehr erfreut, dass ich es getan habe und Selbstvertrauen aufgetaucht ist und alle Komplexe gelöst sind. Ein Jahr nach der Operation habe ich geheiratet. Fast sofort traf ich meinen Mann und ich bin noch nicht einmal geheilt.
Ich kann jedem nur empfehlen, der direkt an kleinen Brüsten leidet und für den dies das einzige Problem in seinem Leben ist. Nicht so viel, um frei von Erlebnissen und für neue Farben im Leben zu werden.

Alles ist nichts, aber mehrere Jahre sind vergangen, und das Gefühl eines Fremdkörpers verschwindet nicht. Es tut nicht weh, stört nicht, fühlt sich aber wie ein Fremdkörper im Körper an, wenn ich so sagen darf. Klein

Tu nichts für was. Ich habe es in einer sehr guten Klinik in Israel gemacht. Pugachiha redet davon, ihr Gesicht zu ziehen. Implantate sind nicht billig wie bei Mutter Russland. Du fühlst sie immer, du fühlst dich nicht wohl, wenn du auf dem Bauch schläfst. vom Kopf.

Gefühle? Das Gefühl der völligen Überlegenheit gegenüber vielen, die Pickel oder Anhänger haben))
Einen Monat nach der Operation in Spezialkleidung und weiterem normalen Leben voller Glück.
Die Wahl des Chirurgen, der Implantate, der Zugang und die Installation werden sehr ernst genommen. Ich habe es jahrelang nie bereut und bin ständig von der Richtigkeit meiner Entscheidung überzeugt.

Ich fühle sie überhaupt nicht, sie sind meine Verwandten und ich störe nicht in den Schlaf auf meinem Bauch und freue mich weise

Implantate müssen alle 10 Jahre gewechselt werden. Sind Sie bereit, immer wieder Geld auszugeben, um diesen Schmerz zu ertragen?

Verwandte Themen

Implantate müssen alle 10 Jahre gewechselt werden. Sind Sie bereit, immer wieder Geld auszugeben, um diesen Schmerz zu ertragen?

Was für ein Segen, dass ich meine eigene Coolness habe! Ich spreche für einige Stunden von einem Tampon mit Entsetzen, denke ich, und dann von einem Fremdkörper. Für immer. oooooy.

Mädchen, danke, dass du geantwortet hast. Ich bin 20 und möchte es ausgraben und es bald tun, vielleicht zwei. Ich weiß es noch nicht, aber die Frau schrieb. was alle 10 Jahre zu ändern. die Wahrheit. O_O

Mädchen, danke, dass du geantwortet hast. Ich bin 20 und möchte es ausgraben und es bald tun, vielleicht zwei. Ich weiß es noch nicht, aber die Frau schrieb. was alle 10 Jahre zu ändern. die Wahrheit. O_O


Mädchen, danke, dass du geantwortet hast. Ich bin 20 und möchte es ausgraben und es bald tun, vielleicht zwei. Ich weiß es noch nicht, aber die Frau schrieb. was alle 10 Jahre zu ändern. die Wahrheit. O_O

Sie hat es auch vor eineinhalb Jahren gemacht, sehr zufrieden. Es gibt keine Komplikationen

Ich habe es vor kurzem (vor einer Woche) gemacht, zuerst habe ich geweint, es gab Horror: Ich mochte den Schmerz von Neoeal nicht und ich mochte die Größe und Form nicht! Eine Woche ist vergangen! Alles super! Titten werden gefickt! Es ist zu früh, um über das Endergebnis zu sprechen, es ist irgendwo in 3 Monaten, aber ich bin sehr glücklich! Fühle dich wie eine Königin! Ich bin 35 Jahre alt mit 0 bestanden))

Was denkst du, solch eine Truhe fürs Leben? Das ist nicht real. Nach 10 Jahren werden Implantate erforderlich sein, möglicherweise sogar früher (abhängig von der Größe des Implantats und seiner Drüse). Sie werden Implantate bekommen, nach langem Tragen wird sich die Haut dehnen. Oh, Sie haben nicht über diese Chirurgen gesprochen? Nun, sie müssen auch Geld verdienen, warum Kunden erschrecken.

Mädchen, das habe ich letztes Jahr gemacht, und ich kann mit Sicherheit sagen, dass es sich lohnt. Der Ehemann ist glücklich, ich auch, und das Selbstwertgefühl ist himmlisch. Es fühlt sich sehr natürlich an. Ich weiß es nicht, vielleicht weil ich Bioimplantate habe. Festes Arion. Ich bin meinem Arzt so dankbar, dass alle meine Zweifel nach der ersten Konsultation verschwunden sind. Komplikationen gibt es keine, dennoch ist es besser, sich an ausgewiesene Spezialisten zu wenden.

Mädchen, das habe ich letztes Jahr gemacht, und ich kann mit Sicherheit sagen, dass es sich lohnt. Der Ehemann ist glücklich, ich auch, und das Selbstwertgefühl ist himmlisch. Es fühlt sich sehr natürlich an. Ich weiß es nicht, vielleicht weil ich Bioimplantate habe. Festes Arion. Ich bin meinem Arzt so dankbar, dass alle meine Zweifel nach der ersten Konsultation verschwunden sind. Komplikationen gibt es keine, dennoch ist es besser, sich an ausgewiesene Spezialisten zu wenden.

Und zum Bewährten ist es was? Es gibt nur noch viele Chirurgen, ich möchte mich nicht mit der Wahl irren. Ich habe mehrere Ärzte aufgrund von Erfahrungen, Bewertungen und Fotos von Operationen ausgewählt, die mir gefallen haben, und jetzt gehe ich zu ihnen, um sie zu konsultieren. Ich denke, ich sollte meine Intuition als Chirurg „fühlen“, aber vorerst kann ich mich nicht entscheiden.


Mädchen, das habe ich letztes Jahr gemacht, und ich kann mit Sicherheit sagen, dass es sich lohnt. Der Ehemann ist glücklich, ich auch, und das Selbstwertgefühl ist himmlisch. Es fühlt sich sehr natürlich an. Ich weiß es nicht, vielleicht weil ich Bioimplantate habe. Festes Arion. Ich bin meinem Arzt so dankbar, dass alle meine Zweifel nach der ersten Konsultation verschwunden sind. Es gibt jedoch keine Komplikationen, dennoch ist es besser, sich an ausgewiesene Spezialisten zu wenden.

Ich habe es vor 12 Jahren gemacht (in der 37.), es ist immer noch ausgezeichnet. Junge elastische Brüste)).

Ich habe so viele Foren gelesen. Abgeschlossen:
1) diejenigen, die wegen Beschwerden zurückgezogen werden - Einheiten
2) wer leidet - das sind Patienten von Budgetchirurgen von Krivorukov
3) der Rest freut sich
4) Bei modernen Gelimplantaten muss nicht alle 10 Jahre ein Austausch durchgeführt werden, Implantate mit gurgelnder Kochsalzlösung sind in Vergessenheit geraten
5) Sie können nicht retten, der Ruf des Chirurgen ist das Wichtigste
Ich bin aus Weißrussland. Ich habe keine Angst vor Schmerzen, aber in Belarus werde ich es nicht tun, es gibt kein Vertrauen in die Konsequenzen. Dieses Thema berührte mich schließlich, als ich auf Instagram die Arbeit von Dr. Tagir Faizullin sah. Nachdem ich viele Empfehlungen gegeben hatte, fand ich, dass er und Bakov Vadim am meisten empfohlen werden. Und sie arbeiten in derselben Klinik in Moskau.
Mir hat gefallen, dass man mit ihren Implantaten in einem Monat ins Fitnessstudio gehen kann und nicht 3.
Ich verstehe, dass Sie ungefähr $ 3500 abrollen müssen

Ja wirklich. Meine Freundin arbeitete in einer Klinik für plastische Chirurgie, sagte sie mir auch. Übrigens ist es besser, mehr Geld zu sparen, falls etwas korrigiert werden muss, Gott bewahre.

Thema in der Tat rutschig. In der Regel gewähren Hersteller von Implantaten eine Garantie von 10 (+/-) Jahren. Was als nächstes passiert, weiß niemand. Klinische Studien für lange Zeit macht niemand (es ist einfach unmöglich). Ein Beispiel dafür ist der Skandal mit millionenschweren Klagen über Krebskomplikationen gegen alle zuvor angesehenen Unternehmen der Implantatherstellung. Es ist also unmöglich, das Ergebnis vorherzusagen, dies ist kein Askorbink.

Was für ein Unsinn! Implantate fürs Leben. Sie müssen nicht geändert werden. Warum sollten sie Ihrer Meinung nach ersetzt werden? Solche dummen Mythen schaffen Menschen. Implantate werden nur dann herausgezogen, wenn Sie es selbst möchten oder wenn schwerwiegende Komplikationen auftreten. Aber der zweite ist eine Seltenheit. Jetzt gibt es viele hochwertige Implantate, die der Chirurg für Sie am besten auswählt.
Ich habe die obersten drei anatomischen Formen in Salidzhanova aufgenommen. Der Zugang erfolgte durch einen Heiligenschein, sodass die Spuren der Intervention unsichtbar waren. Und zu den Empfindungen kann ich sagen, dass der Fremdkörper die ersten drei Monate - stark, das nächste halbe Jahr - schwächer und nach anderthalb Jahren - überhaupt nicht mehr spürt. In der Tat gewöhnt man sich daran.

Mädchen, danke, dass du geantwortet hast. Ich bin 20 und ich möchte es ausgraben und es bald tun, vielleicht zwei. Ich weiß es noch nicht, aber die Frau schrieb. was alle 10 Jahre zu ändern. die Wahrheit. O_O


Änderung in mehreren Fällen: Komplikationen, der Wunsch, die Form oder Größe zu ändern. Der Rest der Implantate ist tatsächlich auf Lebenszeit festgelegt, wie die Hersteller behaupten. Und nach der Geburt und Stillzeit kann sich eine vergrößerte Brust verschlechtern. Was denken Sie? Fällt es zum Beispiel aus und benötigen Sie eine Korrektur, oder wird alles mit einem Anziehen gelöst, ohne die Implantate auszutauschen?

Хочу поделиться своими мыслями на счет наркоза и операции)))
Сама оп прошла спокойно, не считая того, что я была очень активная после наркоза и пыталась сесть на шпагат почему-то хахахахаха) это мне врачи уже рассказали, хотя я этого не помню. Anfangs wandte ich mich an Bustkliniku und fragte fast 350-400 ml))), so dass, wie bei Pamela))), die Vernunft sich gegen mich durchsetzte
Dmitry Igorevich hat mir eine angemessenere Option empfohlen, die in jeder Hinsicht zu mir passt ... damit sie schön und bequem aussieht und es nicht bereut, dass sie klein, aber nicht zu groß ist ... nun, die goldene Mitte! Und was ich sagen möchte! Es war eine brillante Entscheidung von seiner Seite ... Es stellte sich heraus - nur PEEEEHersic - wie lecker, schön, teuer! Wie ich hätte sein sollen ... so wusste er, wie ich es will?) Es stellte sich harmonisch heraus. Der Busen war weich und das erste Mal war sehr berührungsempfindlich ... Mädchen. Hinweis - Größe sorgfältig abwägen. Meine Freundin machte auch ein Plastikdock, sie empfahl ein Dock von 200 ml ... aber sie wollte 300 ml - sie hörte ihm zu und als die Schwellung schlief, schien die Brust noch ein wenig zu sein ... nun, sie war verärgert, sie sagte, dass sie es tat ... so Aber mein lieber Trufanov wusste, dass ich mich als Mega-Super-Duper glücklich fühlen musste. Vielen Dank an ihn und an dich, Anfänger, die nur sisi-viel Glück tun werden! Der Punkt ist gut, wenn auch nicht ganz einfach =)

Mögliche Gegenanzeigen

Zuerst müssen Sie wissen, dass es Kontraindikationen für künstliche Brust gibt. Es gibt nicht so viele von ihnen:

  1. Bösartige Tumoren.
  2. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Polymerprodukten.
  3. Aufschlüsselung.
  4. Entzündungsprozesse und andere Erkrankungen der Brust.

Wenn die Gesundheit in Ordnung ist, können Sie weitere Themen besprechen.

Womit ist der Zahnersatz gefüllt?

Das Implantat sieht aus wie ein transparenter Beutel mit abgerundeter Form, es besteht aus Silikon. Diese polymere Substanz wird auch in einem gelartigen Zustand in das medizinische Gerät gegossen. Es gibt eine andere Version des Inhalts - die physische Lösung. Diese Modifikationen haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Das Minus der salzigen Flüssigkeit gurgelt beim Bewegen. Vorteile zu einem erschwinglichen Preis und Sicherheit: Wenn es in das Gewebe injiziert wird, gibt es keinen Schaden.

Der Vorteil der geleeartigen Substanz ist, dass sich das Gel beim Aufbrechen der Schale nicht ausbreitet. Ab sofort sind langlebige Modelle erhältlich, die Oberfläche ist in seltenen Fällen beschädigt. Das hat eine negative Seite. Wenn Silikon austritt, muss die Brust erneut operiert werden.

Experten raten davon ab, Qualitätsprodukte zu lagern und auszuwählen, deren Haltbarkeit unbegrenzt ist.

Welche Arten von Implantaten sind besser?

Bisher wurden nur runde Samples freigegeben. Ihr Ziel ist es, der Büste einen üppigen, erhabenen Look zu verleihen.

Jetzt produzieren und andere Modelle, ähnlich wie ein Tropfen. Diese Arten sind teurer, geben aber fast nicht ihr Vorhandensein preis, da die Milchdrüsen ihre Geschmeidigkeit und Natürlichkeit behalten. Zu den Nachteilen anatomischer Optionen gehört die wahrscheinliche Verschiebung.

Unabhängig von der Konfiguration des medizinischen Geräts kann verstanden werden, dass der Chirurg am Körper gearbeitet hat. Die Symptome sind:

  • falsche Proportionen, wenn ein dünnes Mädchen große Brüste hat,
  • fehlende Symmetrie oder zu glatte Brustwarzen,
  • wenn die Frau lügt, bleibt die Büste in der gleichen stehenden Position,
  • Die Milchdrüsen fühlen sich elastischer an, manchmal ist Kühle zu spüren.
  • nackte Brust fällt nicht entgegen der Schwerkraft, der obere Teil sieht aus wie eine Kugel,
  • Körpernarben können auf eine Operation hindeuten.

Wenn die Patientin darüber besorgt ist, wie die Silikonbrust auf natürliche oder unnatürliche Weise aussieht, ist es besser, tropfenförmige Endoprothesen zu setzen.

Installationsmethoden

Die Mammoplastik wird in verschiedenen Variationen durchgeführt.. Chirurgen bestimmen den optimalen Ort für eine Inzision basierend auf den Merkmalen eines bestimmten Patienten:

  1. Oberhalb des M. pectoralis major im Brustwarzenbereich. Es wird angenommen, dass diese Methode am wenigsten traumatisch ist und der Körper sich schnell erholt. Der Nachteil ist, dass manchmal die Kanten der Prothese sichtbar sind. Wenn es schwer ist, sacken neue Formen mit der Zeit langsam ab.
  2. Unter der Faszie des Brustmuskels. Im Vergleich zum ersten Typ können Sie das Silikonimplantat sicher fixieren.
  3. Zwischen den Brustmuskeln. Es macht es möglich, das Volumen der Brust deutlich zu erhöhen, die Umrisse des Polymerprodukts zu verbergen. Plus die Tatsache, dass Frauenformen an der Spitze stehen.
  4. Die Dissektion des Integuments erfolgt unter der Brust. Positive und negative Punkte sind für Salzarten ähnlich wie bei der ersten Methode.

Haben Sie keine Angst vor Narben, das Niveau der modernen Medizin ermöglicht es Ihnen, so zu operieren, dass die Narben nicht auffallen. Schlimmer noch, wenn nach dem Eingriff gesundheitliche Probleme auftreten.

Ist die Silikonimplantation sicher?

Die Manipulation des Skalpells birgt immer die Gefahr einer Verschlechterung. Kein Arzt kann ein günstiges Ergebnis garantieren, da Komplikationen wahrscheinlich sind:

  • Fehleinschätzungen der Narkosemitteldosis während der Narkose,
  • der Körper stößt das Fremdelement ab, und dann ist das Implantat schwer zu beruhigen,
  • Bei der Installation wird die Infektion ins Innere getragen und die Entzündung beginnt.
  • Nach der Operation treten schmerzhafte Empfindungen auf. Die Rehabilitation dauert bis zu sechs Monate. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie für die Behandlung bezahlen.
  • große Hämatome durch Ansammlung von Blut unter der Haut werden chirurgisch entfernt,
  • bei 5% der Frauen verlieren die Brustwarzen ihre Empfindlichkeit,
  • Es ist unmöglich, das Neugeborene zu füttern, wenn die Operation den Warzenhof betraf und die Milchgänge beschädigt waren.
  • Die Schale des Implantats wird manchmal durch einen Unfall, einen Sturz oder andere Arten von Verletzungen beschädigt.
  • Es gibt viele Fälle, in denen die Endoprothese verschoben wird.

Alle Operationen, die wiederholt ausgeführt werden, sind teurer. Bei der Explantation muss die Haut gestrafft werden, danach verbleiben große Narben auf der Brust. Es gibt negative Aspekte der Mammoplastik - über die Chirurgen schweigen.

Was sind die Konsequenzen?

In den 80er Jahren bezahlte der berühmte amerikanische Implantathersteller Klagen von Frauen, die Mammoplastiken herstellten, in Höhe von mehreren Millionen Dollar. Die Opfer hatten schwerwiegende gesundheitliche Probleme, da in den Prothesenschalen Silikon fehlte. Die Substanz breitete sich im Gewebe aus und verursachte Deformationen, Schwellungen, Schmerzen und schwere Erkrankungen der Brustdrüsen.

Die Öffentlichkeit war alarmiert, Ärzte sagten, dass die neurologischen Auswirkungen und bösartigen Tumoren auf Implantate zurückzuführen seien. In den 90er Jahren wurden solche Operationen in den Staaten für fast ein Jahrzehnt verboten.

1999 machten mehrere unabhängige amerikanische Wissenschaftler Berichte und bestätigten, dass Silikon keinen Krebs verursacht. Die Forscher stellten fest, dass sich der Zustand der operierten Patienten aufgrund von:

  • postoperative Komplikationen
  • Unverträglichkeit gegenüber einer polymeren Substanz,
  • in Verletzung der Technologie der Herstellung und Installation von Silikonprodukten.

Im Jahr 2012 veröffentlichten ukrainische Wissenschaftler jedoch eine Studie über die negativen Auswirkungen von Polymeren in der Medizin. Die Fakten bestätigen, dass sich im Laufe der Zeit durch Silikonprothesen giftige Mikropartikel bilden, die den Körper allmählich vergiften. Dies ist mit Schädigungen der Lunge, des Immunsystems, des Nervensystems sowie der Leber, der Haut und dem Auftreten von Allergien behaftet.

Die Langzeitexperimente des russischen Wissenschaftlers Anatoly Borisovich Schechter haben gezeigt, dass Implantate mit glatter Oberfläche chronische Entzündungen im Körper hervorrufen, da das Gel durch die Schale austritt. Deshalb sind texturierte Produkte sicherer.

Das Polymer kann unmerklich reißen, die Ausbreitung der Flüssigkeit ist nicht zu spüren. Erfahrene Chirurgen raten daher den Kunden, sich alle drei Jahre einer MRT zu unterziehen.

Garantiezeit für medizinische Produkte

Laut Chirurgen ist die Schale der modernen Endoprothese sehr langlebig. Darüber hinaus gibt es harmlose Füllstoffe. Daher können Frauen in Ruhe leben, Silikonbrust im Alter wird keine Unannehmlichkeiten verursachen.

Der Hersteller von Qualitätsprodukten verspricht eine lebenslange Lebensdauer. Es wird empfohlen, die Verfügbarkeit des Zertifikats zu überprüfen.

Schwangerschaft und Fütterung

Die meisten Frauen werden operiert, nachdem sie Kinder bekommen haben. Zum Teil, weil man aus Plastik angeblich das Baby nicht füttern kann. Viele sind verwirrt über die möglichen Probleme der Silikonbrüste nach der Geburt.

Praktizierende Chirurgen reagieren, Prothesen stören die Geburt nicht. Die einzige Bedingung ist, dass der Schnitt unter der Brustdrüse verläuft.

Silikon gelangt nicht in die Milch, da es sich nicht in der Flüssigkeit löst. Daher sind Implantate für das Neugeborene nicht gefährlich. Darüber hinaus enthalten bestimmte Medikamente, die für Koliken bei Säuglingen vorgeschrieben sind, diese Substanz. Die Implantation schadet Frauen in ihrer Position nicht.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Haut nach dem Füttern durchhängt, da die Brust zunächst größer wird. In solchen Fällen erfordern neue Formulare besondere Sorgfalt: müssen oft die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, tragende Unterwäsche. Darüber hinaus führt die Änderung der Größe der Drüsen zu einem Formverlust, einer bestimmten Prothese oder ihrer Verschiebung. Oft müssen Sie nach dem Absetzen des Babys auf einen Strumpf zurückgreifen.

Bewertungen von Frauen, die sich einer Operation unterziehen

Gefühle der Brust, wie von seiner eigenen. Zwei Jahre später kann ich mich nicht mehr daran erinnern, dass ich Implantate eingesetzt habe. Ich hatte Glück, denn die Operation fand in jungen Jahren statt. Großer Brustabdruck, Sie müssen Ihren Rücken stärken, Sie können nicht auf dem Bauch schlafen, aber das sind Kleinigkeiten. Die Hauptsache ist, dass alles zu mir passt, ich begann mich viel sicherer zu fühlen, unmittelbar nach der Operation traf ich meinen zukünftigen Ehemann. Ich rate allen Mädchen, die unter einer geringen Größe leiden, Probleme auf diese Weise zu lösen. Der Preis ist es wert, Leiden loszuwerden und neue Emotionen zu bekommen.

Ich setzte Implantate mit einem Volumen von 325 ml ein, der Einschnitt erfolgte unter dem Muskel. Nach der Operation gab es unerträgliche Schmerzen. Die ganze Woche brüllte und sah Pillen. Natürlich wurde mit der Zeit das Böse vergessen, man musste geduldig sein. Etwa sechs Monate lang fühlte ich einen Fremdkörper in mir. Auf dem Bauch konnte man nicht schlafen, da war eine Sensibilität. Aber dann ging alles, also die Mädchen, die wirklich wollen, empfehle ich.

Ich wurde 2004 operiert. Die Narben wurden heller und dünner, fünf Jahre später traten keine Komplikationen auf. Sie hatte Angst vor Onkologie oder vor Ausdünnung der Schale, aber alles ist in Ordnung. Die Brust in der Kleidung sieht hervorragend aus, ohne sie ist sofort klar, dass es sich um eine künstliche Brust handelt. Wenn du fühlst, fühlt es sich cool an. Es ist auch peinlich, dass beim Abnehmen die Ränder der Endoprothesen sichtbar sind, die Haut in einigen Positionen ein wenig faltet. Jetzt habe ich 9 kg zugenommen und alle Probleme sind verschwunden, nichts ist bemerkbar. Ich habe es nie bereut, dass ich mich für einen solchen Schritt entschieden habe.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com