Frauentipps

So überprüfen Sie die Echtheit von Drogen: Wege und Tipps

Pin
Send
Share
Send
Send


Gefälschte Medikamente bringen im besten Fall einfach nichts, im schlimmsten Fall können sie der Gesundheit irreparablen Schaden zufügen, sogar den Tod. Arzneimittel in Apotheken werden von den zuständigen Aufsichtsbehörden auf Qualität geprüft, können jedoch nur etwa 20% der Arzneimittel abdecken. Wie Sie Medikamente in der Apotheke kaufen, um Fälschungen zu vermeiden, erfahren Sie in unserem Artikel.

Arten von gefälschten Drogen

In unseren Apotheken gibt es 4 Grundtypen von Arzneimittelfälschungen:

  • "Dummies" - Medikamente, die keine in der Gebrauchsanweisung angegebenen Substanzen enthalten. In der Regel werden Kreide, Mehl, Stärke und Zucker an ihre Stelle gesetzt. Schnuller sind grundsätzlich unbedenklich, jedoch nur bis zur Wiederherstellung, unabhängig von ihrer Verwendung.

  • Arzneimittel, bei denen teurere und wirksamere Inhaltsstoffe durch weniger wirksame billige Analoga ersetzt werden. Das Ergebnis des Konsums solcher Medikamente ist um ein Vielfaches niedriger als erwartet.
  • mit geringer Dosierung von Wirkstoffen. Die positive Wirkung ihrer Verwendung ist spärlich,
  • gemacht mit Verletzung der Technologie. Die Zusammensetzung und Dosierung solcher Arzneimittel wird im normalen Bereich gehalten, die Qualität ist jedoch aufgrund der Nichteinhaltung des Produktionsregimes eher mangelhaft. Solche Medikamente sind möglicherweise kürzer als auf der Packung angegeben oder haben eine schwache Wirkung.

Ein weiterer Fall von "nicht jenen" Arzneimitteln, die nicht auf Fälschungen zurückzuführen sind, aber unter denen Menschen leiden, ist die Substitution von Medikamenten. Beispielsweise können anstelle von Pillen, die den Druck in der Blase verringern, Pillen verwendet werden, die ihn erhöhen.

Weitere Informationen zu Fälschungen finden Sie im Video:

Welche Medikamente werden am häufigsten gefälscht?

In den meisten Fällen sind gefälschte Medikamente:

  • deren Kosten liegen im Preisbereich von 4 bis 35 US-Dollar. Es macht keinen Sinn, absolut billig zu sein, da sich ihre Produktion möglicherweise nicht auszahlt, und es ist unrentabel, gefälschte teure Medikamente herzustellen, da die Nachfrage der Verbraucher nach ihnen gering ist.
  • aktiv beworben. Werbung belebt die Nachfrage und garantiert ein hohes Umsatz- und Gewinnniveau.

In den meisten Fällen handelt es sich um Fälschungen Drogen in Apotheken:

Methoden zur Bestimmung von Arzneimittelfälschungen

Leider gibt es keine Möglichkeit, die ursprünglichen pharmazeutischen Produkte auszuwählen und gefälschte Produkte mit einer 100% igen Wahrscheinlichkeit zu eliminieren. Es gibt jedoch eine Reihe von Regeln, deren Beachtung die Chancen, gefälschte Arzneimittel in Apotheken zu kaufen, erheblich verringern wird.

  1. Versuchen Sie zunächst zu erwerben Drogen in großen Apotheken. Sie arbeiten mit vertrauenswürdigen Lieferanten zusammen, wodurch sich der Anteil von Fälschungen am Umsatz automatisch um etwa ein Drittel verringert.
  2. Zweitens vergleichen Sie die Preise. Wenn Ihnen angeboten wird, Medikamente in einer Apotheke zu kaufen, und Sie 1,5 bis 2 Mal weniger bezahlen als in den Nachbarapotheken, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Fälschung.
  3. Drittens studieren Sie sorgfältig die Verpackung. Beeilen Sie sich nicht, um die Kisten mit zuvor gekauften Medikamenten loszuwerden. Nehmen Sie sie mit und vergleichen Sie sie mit dem Stehen in den Apothekenregalen. Vergleichen Sie alles - Kartonqualität, Schriftfarbe, Hintergrundfarbe. Wenn sich das Design vom Original unterscheidet, versuchen Sie, eine Fälschung zu verkaufen. Achten Sie auf das Herstellungsdatum - sowohl auf der Schachtel als auch auf der Flasche / Blister, Tag, Monat und Jahr der Herstellung müssen gleich sein.
  4. Viertens müssen Medikamente in Apotheken Anweisungen haben. Wenn es durch Fotokopieren gemacht wird oder die Textschrift vage und unklar aussieht, ist es besser, das Medikament an einem anderen Ort zu suchen. Darüber hinaus ist die Anleitung normgemäß in besonderer Weise in die Verpackung eingebettet - so dass Blister mit Pillen oder Durchstechflaschen wie in einem Buch darin investiert sind. Unterirdische "Apotheker" erfüllen diese Anforderung oft nicht.
  5. Fünftens vor Medikamente in der Apotheke kaufenbenötigen eine Konformitätsbescheinigung. Dieses Dokument sollte das Land und den Hersteller, die Verpackung des Arzneimittels, den Namen des Vertreibers und die Seriennummer enthalten, die mit der Nummer auf der Verpackung des Arzneimittels identisch sein sollte.
  6. Es gibt eine effektivere Methode, mit der mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit festgestellt werden kann, welche Medikamente in Apotheken gefälscht sind und welche nicht. Fast alle Pharmaunternehmen kennzeichnen ihre Produkte mit geheimen Zeichen, die ohne spezielle Geräte unsichtbar bleiben (meistens erscheinen sie im Ultraviolett). Sie können sich an die Zentrale des Unternehmens in Ihrem Land wenden, herausfinden, wie dieser Stempel aussieht und mit welchen Geräten Sie ihn finden können, sich mit dem benötigten Gerät ausrüsten und nach Originalpräparaten suchen.

Nach dem Gesetz in der Ukraine und der Russischen Föderation sind Medikamente nicht erstattungsfähig. Sie können jedoch ein Arzneimittel von schlechter Qualität zurückgeben, müssen jedoch ein Gutachten vorlegen, aus dem hervorgeht, dass Sie ein gefälschtes Arzneimittel verkauft haben. In der Ukraine müssen Laboruntersuchungen auf eigene Kosten durchgeführt werden, während diese Dienstleistung in Russland nur juristischen Personen zur Verfügung gestellt wird. Ihr Recht zu verteidigen ist also unwahrscheinlich. Daher ist es besser, dies zu vermeiden, indem Sie vor dem Kauf in Apotheken nach Medikamenten suchen.

Anzeichen einer gefälschten Droge

Eine Fälschung unterscheidet sich immer vom Original, sodass sie an folgenden Indikatoren erkannt werden kann:

  • die Kosten der Droge sind sehr unterschiedlich vom Durchschnittspreis in der Stadt, ist zu niedrig,
  • die Verpackung besteht aus dünnem Karton, die Farben und Aufschriften sind blass, verschwommen, möglicherweise verschwommen,
  • der Barcode, die Serie und die Nummer sind schlecht gelesen, an mehreren Stellen verschmiert,
  • Die Anleitung ist eher eine Fotokopie als ein gedrucktes Blatt.
  • Es lohnt sich, nicht nur auf die Qualität der Druckempfehlung zu achten, sondern auch auf die Art und Weise, wie sie gefaltet ist: Die Anleitung kann bei einer Fälschung von der Zubereitung getrennt gehalten werden, die Flasche oder Teller mit Tabletten lassen sich im Originalmittel klar in zwei Hälften teilen.
  • Serie, Ausstellungsdatum, Verfallsdatum auf der Packung und Zubereitung stimmen nicht vollständig überein oder unterscheiden sich um eine Ziffer.

Möglichkeiten zur Authentifizierung des Arzneimittels

Wenn das gekaufte Medikament im Zweifel ist, hat es mindestens eines der aufgelisteten Symptome, dann lohnt es sich zu wissen, wie man die Echtheit des Medikaments überprüft, welche Methoden dafür existieren. Ob dieses Mittel angewendet werden kann oder nicht, kann mit den folgenden Methoden festgestellt werden:

  • Bitten Sie den Apotheker um die entsprechenden Produktqualitätszertifikate, die Rechnung und die Erklärung dafür. Mit diesen Dokumenten auf der Roszdravnadzor-Website können Sie überprüfen, ob das Medikament im System registriert ist.
  • Barcode ist eine der effektivsten Methoden zur Bestimmung von Fälschungen, die durch arithmetische Addition aller Ziffern erzeugt werden, deren Summe mit der Kontrollnummer übereinstimmen muss.
  • Nach der Serie, Nummer und Name des Arzneimittels über das Portal "Qualität. RF" oder die Website Roszdravnadzor.

So überprüfen Sie die Echtheit des Arzneimittels per Barcode

Jedes registrierte und legal hergestellte Produkt verfügt über einen speziellen Barcode, der aus einer Reihe von Zahlen besteht. Mit dieser Produktkennzeichnung können Sie die Echtheit des Arzneimittels herausfinden. Bei jeder Ziffer handelt es sich um verschlüsselte Daten über das Herkunftsland, das Unternehmen, das Produkt, seine Eigenschaften, die Farbe, die Größe, die letzte Nummer ist die Kontrolle, mit der Sie die Originalität des Arzneimittels überprüfen können.

Um die Prüfziffer zu berechnen, müssen die folgenden arithmetischen Berechnungen durchgeführt werden:

  • Bringen Sie zuerst alle Zahlen in eine gerade Position, d. h. 2, 4 usw.
  • Die Summe aus dem ersten Punkt muss mit 3 multipliziert werden,
  • Stellen Sie dann die Zahlen auf ungerade Stellen: 1, 3, 5 usw., mit Ausnahme der Kontrollnummer.
  • Jetzt ist es notwendig, die in den Absätzen 2 und 3 erhaltenen Daten zusammenzufassen und Dutzende von diesen Beträgen zu verwerfen.
  • Wenn 10 die in Absatz 5 erhaltene Zahl wegnimmt, sollte das Endergebnis mit der Kontrollnummer übereinstimmen.

Für ein besseres Verständnis der Überprüfung der Echtheit eines Arzneimittels mithilfe eines Strichcodes können Sie das folgende Berechnungsbeispiel mit dem Code 4606782066911 verwenden:

  • 6 + 6 + 8 + 0 + 6 + 1 = 27,
  • 27 x 3 = 81,
  • 4 + 0 + 7 + 2 + 6 + 9 = 28,
  • 81 + 28 = 109,
  • 10 - 9 = 1.

Basierend auf diesen Berechnungen stimmen die Kontroll- und Endzahl überein und sind gleich 1, daher ist das Produkt echt.

Die Diskrepanz der Daten deutet darauf hin, dass das Produkt illegal hergestellt wurde, es ist eine Fälschung.

So überprüfen Sie die Echtheit von Arzneimitteln nach Serien und Nummern

Eine andere Möglichkeit, das Medikament zu überprüfen, besteht darin, seine grundlegenden Daten in Einklang zu bringen: Namen, Serien und Nummern. Roszdravnadzor bietet der Öffentlichkeit die Möglichkeit, die Echtheit von Arzneimitteln über ihre Website zu überprüfen, auf der Informationen zu den durchgeführten Kontrollen von präklinischen und klinischen Studien mit Arzneimitteln sowie Informationen zu den Ergebnissen dieser Aktivität veröffentlicht werden.

Darüber hinaus können Sie das Medikament über das Portal "quality.rf" überprüfen. Dort finden Sie alle notwendigen Informationen zu den Medikamenten: Informationen zu Herstellern, wichtige Neuigkeiten zu Regierungsvorschlägen und Entscheidungen auf dem Gebiet der Medizin sowie zur Qualität der Produkte auf dem russischen Pharmamarkt.

Das Portal "Qualität. Rf" hat einen Abschnitt, der bei der Beantwortung der Frage hilft, wie die Echtheit des Arzneimittels in einer Reihe von Online-Tests überprüft werden kann. Gehen Sie dazu in den Katalog "Qualitätskontrolle" und geben Sie die erforderlichen Daten ein. Danach erscheint ein Schild mit der Entscheidung, die Freisetzung des Arzneimittels zuzulassen oder zu untersagen.

Wie kaufe ich keine Fälschungen?

Um keine Fälschung zu kaufen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen berücksichtigen:

  • kaufen Sie Medikamente nur in der Apothekenkette, nehmen Sie keine Medikamente aus der Hand, von Händlern, in kleinen Kiosken oder Verkaufsständen im Internet,
  • Sie sollten kein Geld ohne ärztliche Verschreibung auf Anraten eines Apothekers kaufen.
  • Es wird empfohlen, den Apotheker um ein Qualitätszertifikat zu bitten und die darin angegebenen Informationen mit denen auf der Produktverpackung zu vergleichen.
  • Es ist besser, die beworbenen Mittel nicht zu kaufen, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass sie in eine Fälschung geraten.

Wohin soll ich gehen, wenn ich eine Fälschung erkenne?

In Anbetracht der Frage, wie die Echtheit eines Arzneimittels überprüft werden kann, muss angegeben werden, wo es zu wenden ist. Wenn das gekaufte Arzneimittel im Zweifel mehrere ausgeprägte Anzeichen einer Fälschung aufweist, hat das Tool keine der Möglichkeiten zur Identifizierung des Originals durchlaufen. In diesem Fall muss das Medikament Labortests unterzogen werden, die die Fälschung bestätigen oder widerlegen können.

In fast allen Regionen Russlands gibt es wissenschaftliche Zentren, deren Standort auf der Website von Roszdravnadzor zu finden ist. Gehen Sie dazu in den Katalog "Arzneimittel" und wählen Sie die Rubrik "Qualitätskontrolle von Arzneimitteln" aus, in der unter der Überschrift "Referenzinformationen" alle im Gebiet der Russischen Föderation tätigen akkreditierten Laboratorien aufgelistet sind.

Um die Bedingungen der Untersuchung zu klären, wird empfohlen, sich an das erforderliche Labor zu wenden. Darüber hinaus ist es erforderlich, die Gebietskörperschaft von Roszdravnadzor auf Informationen über Arzneimittelfälschungen hinzuweisen.

Daher ist es wichtig, beim Erkennen von Anzeichen von Fälschungen zu wissen, wie die Echtheit eines Arzneimittels anhand von Serie, Nummer, Barcode und Wendeort überprüft werden kann, wenn das Produkt den Originalitätstest nicht bestanden hat.

Was bedeutet gefälschte und gefälschte Medizin?

Das Wort "Fälschung" kann auf verschiedene Arten interpretiert werden. Wir geben einige Begriffe an, die gefälschte Medizin sind.

  1. Ein Medikament, das keine Medikamente enthält, in einem Wort "Dummy". In der Zusammensetzung solcher Medikamente können sein: Kreide, Stärke, Mehl, Zucker und so weiter. Diese gefälschten Medikamente sind ungefährlich und stellen keine Gefahr für Ihre Gesundheit dar. Dies ist jedoch nur möglich, wenn sie beispielsweise aufgrund von Zahnschmerzen eingenommen werden. Aber wenn Sie diese Krankheiten mit schweren Krankheiten behandeln, können sie sogar eine Person töten. Wenn zum Beispiel zum Zeitpunkt der Herzinsuffizienz ein Medikament aus Kreide eingenommen wird, kann dies tödlich sein, da dieses Medikament keine therapeutische Wirkung hat.
  2. Die modifizierte Zusammensetzung des Arzneimittels für weniger wirksames und billigeres Arzneimittel.
  3. Die Menge an Wirkstoffen, die das Arzneimittel enthält, ist stark reduziert. Auf dieser Basis wird die Dosierung des Arzneimittels um ein Vielfaches schwächer als in der ursprünglichen Medikation. Es stellt sich heraus, dass zur Erzielung des Effekts eine größere Anzahl von Pillen eingenommen werden muss. Solche Medikamente können auch gesundheitsschädlich sein, da die Ärzte die Ursache für die Verschlechterung der Gesundheit eines Patienten nicht bestimmen können.
  4. Das Medikament, das eine exakte Kopie des Originals ist, aber die Technologie seiner Herstellung wird nicht respektiert. Dies kann die Qualität des Medikaments beeinträchtigen. So kann beispielsweise die Haltbarkeit eines solchen Arzneimittels nicht 5 Jahre, sondern 1 Monat betragen. Daher kann das Verfallsdatum zum Zeitpunkt des Kaufs dieses Arzneimittels überfällig sein. Die Konsequenzen dieses Medikaments sind jedem klar.

Als nächstes erklären wir Ihnen, was der Unterschied zwischen einer gefälschten Medizin und der ursprünglichen Medizin sein könnte.

Zeichen, durch die Sie eine Fälschung finden können

Die gefälschte Droge sieht so aus: ungenaue und verblasste Zeichnungen und Aufschriften auf der Schachtel, schwache Färbung, unscharfer Text, Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche der Verpackung, Fehler in der Anleitung zur Herstellung.

Die optischen Unterschiede zwischen gefälschten Tabletten und dem Original: Chargennummer und Verfallsdatum auf der Verpackung sind schlecht gequetscht und schlecht lesbar, die Farbe der Schachtel weicht oft vom Original ab, die Buchstaben auf der Verpackung können gedruckt werden.

Wie man nicht gefälschte Medizin kauft?

  1. Es wird nicht empfohlen, Medikamente in kleinen mobilen Kiosken und Verkaufsständen zu kaufen. Die darin enthaltenen Präparate werden in der Regel von den Managern eingekauft und sie haben ihrerseits das Recht, den Lieferanten selbst zu wählen.
  2. Kaufen Sie keine Medikamente ohne ärztliche Verschreibung.
  3. Bitten Sie den Apothekenmitarbeiter um ein Zertifikat für das Arzneimittel, vergleichen Sie das Datum auf dem Arzneimittel und auf dem Zertifikat.
  4. Sie müssen für das beworbene Produkt nicht in die Apotheke gehen, da es sich meistens um Fälschungen handelt.

Aus dem oben Gesagten schließen wir, dass es nicht so schwierig ist, eine Fälschung vom Original zu unterscheiden. Vergiss das nicht:

  1. Der Preis eines gefälschten Arzneimittels ist deutlich niedriger als der Preis des Originals.
  2. Die Verpackung des Originalarzneimittels ist flach, hochwertig und farbenreich.
  3. Eine xeroxierte Anweisung ist das erste Anzeichen einer gefälschten Medizin.
  4. Anweisungen sind in der Packung so platziert, dass die Blister in zwei Hälften geteilt werden.
  5. Das Verfallsdatum, das Veröffentlichungsdatum und die Charge müssen auf Verpackung, Blister und Zertifikat identisch sein.
  6. Kaufen Sie Medikamente nicht sofort für den gesamten Behandlungsverlauf, sondern so wie sie gebraucht werden.
  7. Wenn die Apotheke nicht über die Medikamente verfügt, die Sie benötigen, sollten Sie sich nicht mit Analoga zufrieden geben, deren Preis viel höher ist.
  8. Wenn das Medikament fremd ist, muss es unbedingt eine Anleitung mit russifizierter Übersetzung haben!

Zusammenfassend ist der Strichcode ein sehr wichtiges Detail. Die Echtheit von Drogen kann überprüft werden und es auch. Befeuchten Sie einen kleinen Finger im Wasser und reiben Sie ihn mit einem Code ab. Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Droge offensichtlich eine Fälschung, wenn die Farbe verschmiert ist. Es gibt auch so viele Programme, die kostenlos auf Ihrem Telefon installiert werden können. Mit ihrer Hilfe können Sie auch leicht eine Fälschung identifizieren.

Wie finde ich diese Medikamente heraus: Wege und Tipps?

Täglich tauchen auf dem modernen Pharmamarkt immer mehr verschiedene Medikamente auf. Leider erfüllen nicht alle die angegebene Qualität oder sind möglicherweise vollständig gefälscht. Wie kann man also unter Lügen ein lohnendes Produkt finden, um keine Zeit und kein Geld zu verschwenden?

Wo wird eine Fälschung verkauft?

Standardmäßig sollten Medikamente in Apotheken verkauft werden. Auf der Suche nach seltenen und lebenswichtigen Medikamenten können Sie jedoch Lieferanten über das Internet oder Bekannte Ihrer Freunde finden. Seien Sie vorsichtig, denn so werden Fälschungen verteilt. Haben Sie solche Verkäufer getroffen, die Ihnen ein Elite-Parfüm zum Schnäppchenpreis angeboten haben, angeblich aus einem Lagerhaus? Nun, wenn Sie nicht auf einen solchen Köder gestoßen sind, dann glauben Sie einer erfahrenen Person - dies ist zu 100 Prozent eine Fälschung, und dieses Parfüm stand nicht einmal in der Nähe des Originals. Und auch mit Medikamenten. Die Handwerker stempeln dieselben Schachteln und Blasen, füllen sie aber bestenfalls mit Tafelkreide aus.

Aber der Glaubwürdigkeit halber können sie etwas Bitterkeit oder Farbe hinzufügen, von der Sie ernsthaft vergiften können

Glauben Sie, dass eine Apotheke keine Fälschungen kaufen kann? Leider ist es nicht. Die Waren kommen aus dem Lager in die Apotheke, und die Leute im Lager arbeiten auch, manchmal nicht die ehrlichsten. Der Autor der Fälschung wird ihnen eine Gewinnbeteiligung anbieten - und nun das „linke“ Produkt auf dem Tresen. Strafverfolgungsbehörden verhaften regelmäßig Betrüger und decken illegale Werkstätten für die Herstellung gefälschter Drogen auf. Leider ersetzen einige Betrüger diese. Unsere Aufgabe ist es, wachsam zu sein.

Arzneimittelfälschungen: charakteristische Anzeichen

So halten Sie die gewünschte Ware in Ihren Händen. Wie kann man erkennen, dass es nicht real ist? Es gibt verschiedene Anzeichen, die Ihnen dabei helfen:

  • auf der Schachtel und auf der Flasche oder dem Blister sind unterschiedliche Daten zu Serie und Herstellungsdatum des Arzneimittels angegeben,
  • картон на упаковке рыхлый, краска пропечатана нечетко и размазывается, текст размытый,
  • инструкция к препарату отсутствует или распечатана не типографским способом, а сделана с помощью ксерокопии,
  • таблетки или капсулы выглядят не так, как должны. Вы поймете это, если ранее приобретали такой препарат

Самый печальный признак – если препарат не подействовал так, как должен был. Leider kann die Krankheit während der Zeit, die für eine Fälschung aufgewendet wird, fortschreiten und die Folgen können katastrophal sein.

Varianten einer Fälschung oder was kann in einer Fälschung vorkommen?

Im besten Fall befindet sich Kreide, Mehl oder Stärke im Inneren. Sie können nicht einmal sofort verstehen, dass dies eine Fälschung ist, da es zu einem sogenannten Placebo-Effekt kommt.

Eine andere Version des gefälschten Arzneimittels sind weniger wirksame Analoga des Arzneimittels oder eine signifikante Verringerung der Dosierung des Arzneimittels. Die Wirkung eines solchen Arzneimittels wird aber sehr schwach sein.

Und die schlimmste Option ist, wenn ein Medikament durch ein anderes ersetzt wird. Zum Beispiel haben Sie ein Mittel gegen Magenkrämpfe gekauft und ein Abführmittel bekommen.

Wo finde ich Informationen über Fälscher?

Für Arzneimittelfälschungen wird strafrechtlich gehaftet. Alle identifizierten Medikamente müssen vernichtet werden. Während die zuständigen Dienstleister alle Warenmengen finden, können einige von ihnen auf der Ladentheke Ihrer Apotheke verweilen. Werfen Sie einen Blick auf die Website von Rospotrebnadzor - sie veröffentlichen umgehend Listen von Herstellern, die eine Ehe geschlossen und andere Verstöße begangen haben.

5 Tipps, die Ihre Gesundheit vor gefälschten Medikamenten retten können

  1. Kaufen Sie Medikamente nur in der Apotheke.
  2. Kaufen Sie keine Medikamente, wenn diese in dieser Apotheke viel billiger sind als in allen anderen.
  3. Seien Sie besonders wachsam, wenn Sie Mittel aus der mittleren Preisklasse kaufen. Sie fälschen am häufigsten.
  4. Lassen Sie sich nicht von nervigen Anzeigen und bunten Flyern in Ihrem Posteingang täuschen.
  5. Kaufen Sie niemals Medikamente, ohne einen Arzt zu konsultieren. Eine Wunderdroge, die ein Freund Ihres Nachbarn verkauft, kann Ihnen irreparablen Schaden zufügen.

Passen Sie auf sich und Ihre Angehörigen auf, achten Sie auf Arzneimittel, überprüfen Sie deren Einhaltung und befolgen Sie die Dosierung genau!

WAS IST FALSCHE UND FALSCHE MEDIKATION (TABLETTEN)?

Das Wort Fälschung in der Russischen Föderation wird in mehreren Begriffen interpretiert: Lassen Sie uns mehrere Begriffe zitieren, mit denen eine falsche Medizin gemeint ist.

Fake (Fake) DIESE Nummer 1: Drogen, die keine Drogen enthalten, auf andere Weise "Dummy". Ein solches Medikament kann aus Mehl, Kreide, Stärke, Zucker und anderen Dingen hergestellt werden. Derartige Arzneimittelfälschungen stellen in der Regel keine Gesundheitsgefährdung dar und sind unbedenklich, jedoch nur dann, wenn sie mit einer Krankheit eingenommen werden, die beispielsweise durch Zahnschmerzen kein Gesundheitsrisiko darstellt. Wenn Sie sie jedoch einnehmen und versuchen, schwere Krankheiten zu behandeln, können Sie solche Medikamente abtöten, indem Sie beispielsweise ein falsches Herzpräparat aus Kreide einnehmen, das zum Zeitpunkt der Herzinsuffizienz tödlich sein kann, da ein solches Medikament keine therapeutische Wirkung hat. Während der Herstellung einer solchen Fälschung kann der gefälschten Medizin auch eine höchst unsichere Substanz zugesetzt werden, die mit Sicherheit zum Tod oder zur Behinderung führt.

Fake (Fake) DIESE Nummer 2: Die Medikamentenzusammensetzung wird zu einem billigeren und weniger wirksamen Medikament geändert. Dies verringert die Produktion von Arzneimitteln und verringert deren Wirksamkeit.

Fake (Fake) DIESE Nummer 3: Die Wirkstoffe, aus denen das Medikament besteht, werden stark unterschätzt, daher wird die Dosierung des Medikaments fünf- und sogar zehnmal schwächer als die des Originalarzneimittels. Ein solches Medikament schadet, wie im ersten Fall beschrieben, und oft können Ärzte nicht feststellen, was mit der Verschlechterung der Gesundheit des Patienten zusammenhängt. Es zeigt sich, dass zur Erzielung der Wirkung deutlich mehr Pillen eingenommen werden müssen als mit normalen Medikamenten.

Fake (Fake) DIESE Nummer 4: Eine genaue Kopie des Arzneimittels wird jedoch bei der Herstellung der Herstellungstechnologie nicht eingehalten, was die Qualität des Arzneimittels beeinträchtigen kann. Beispielsweise kann das Verfallsdatum eines solchen Arzneimittels nicht 5 Jahre sein, sondern ein Monat, und zum Zeitpunkt des Kaufs des Arzneimittels kann das Verfallsdatum mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen überfällig sein. Wenn Sie die Produktionstechnologie nicht einhalten, kann das hergestellte Arzneimittel in eine andere Verpackung gelangen. Wenn Sie Arzneimittel gegen Druck einnehmen, trinken Sie Arzneimittel, um den Druck zu erhöhen, und analysieren Sie selbst, wozu der Einsatz solcher gefälschten Arzneimittel führen wird.

Jetzt werden wir Ihnen sagen, was der Unterschied zwischen gefälschten und gefälschten Medikamenten sein kann.

WAS IST DIE VERPACKUNG VON FALSCHEN ARZNEIMITTELN AUS DEM URSPRÜNGLICHEN VERSCHIEDENEN?

Schwache Farbe der Verpackung, verblasste Beschriftungen und Zeichnungen, verschwommener Text, rieb Farbe beim Schmieren und Reiben, Kurve und ungleichmäßige Verpackung, Fehler in der Anleitung, okserokopirovannaya Anweisung, anders als die ursprüngliche Größe der Verpackung, Tabletten oder Blasen.
Hier sind einige Beispiele, wie eine gefälschte Medizin vom Original visuell unterschieden werden kann.

WIE UNTERSCHEIDET DAS VISUAL ORIGINAL TABLETS VOM FALSCHEN?

FALSCH: Die suprastine Gravur ist ziemlich klar und tief, die Buchstaben sind eckig, die Höhe der Pillen beträgt 3,18 mm. und schlecht lesbar (Chargennummer, Verfallsdatum usw.), unterscheidet sich in der Farbe der Box und wirft Creme.

AUF DEM ORIGINAL: Die Gravur von Suprastin ist nicht klar und nicht tief, die Buchstaben sind rund, die Tablettenhöhe beträgt 2,82 mm. (Chargennummer, Daten usw.). Die Farbe der Box ist reinweiß. Dies ist ein Beispiel dafür, wie sich falsche und gefälschte Arzneimittel vom Original unterscheiden. Jedes Originalarzneimittel hat seine eigenen Eigenschaften und Schutzmarker.

EMPFEHLUNGEN, FALSCHE MEDIZIN NICHT ZU KAUFEN

VERSCHIEDENE GESCHÄFTSRÄTE WIE MAN FALSCHE UND FALSCHE MEDIZIN NICHT KAUFT

1: Kaufen Sie Medikamente nur in großen Apotheken. Die Beschaffung von Arzneimitteln in solchen Apotheken erfolgt bei großen, bewährten Anbietern, die ihren Ruf schätzen. In kleinen Apotheken werden Einkäufe in der Regel vom Apothekenleiter getätigt, der das Recht hat, Lieferanten unabhängig zu wählen.

2: Kaufen Sie keine Medikamente in kleinen Apotheken, Verkaufsständen, mobilen und anderen Apotheken.

3: Kaufen Sie keine Medikamente, die Ihr behandelnder Arzt nicht verschrieben hat.

4: Bitten Sie den Apothekenmitarbeiter um ein Zertifikat des Arzneimittels, überprüfen Sie die Serie und das Herstellungsdatum des Arzneimittels und das Zertifikat.

5: Überprüfen Sie das gekaufte Arzneimittel aus den Referenzbüchern der Arzneimittel, da das von Ihnen gekaufte Arzneimittel möglicherweise als Arzneimittel in der Russischen Föderation nicht registriert ist.

6: Gehen Sie nicht in Eile zur Apotheke, um die beworbenen Waren zu kaufen, da diese am häufigsten gefälscht sind.

Wie kann man gefälschte (falsche) Arzneimittel vom Original unterscheiden?

1: Bei gefälschten Arzneimitteln liegt der Preis erheblich unter dem Originalpreis.
2: Die Verpackung des Originalarzneimittels ist auch bei hellen, gesättigten Farben von hoher Qualität.
3: Gescannte Anweisungen sind ein Zeichen von Arzneimittelfälschungen.
4: Die Anweisungen passen in die Verpackung, um Blasen, Fläschchen usw. zu trennen. in zwei Hälften.
5: Ausstellungsdatum, Verfallsdatum, Charge sollten identisch sein und auf Verpackung, Blister, Flasche und Zertifikat übereinstimmen.
6: Kaufen Sie Medikamente nicht für den gesamten Behandlungsverlauf, sondern wenn das Arzneimittel aufgebraucht ist.
7: Schauen Sie sich das Arzneimittelverzeichnis an, bevor Sie ein Arzneimittel kaufen, das Ihnen nicht von Ihrem Arzt verschrieben wurde.
8: Stimmen Sie dem Ersatz von Analoga nicht zu, wenn die Apotheke nicht über die erforderlichen Medikamente verfügt. Viele Angestellte der Apotheke bieten einen Ersatz für Kollegen an, in der Regel mit einem weißeren Preis.

Ich hoffe, Sie haben Antworten auf die Fragen erhalten: Wie kann man ein gefälschtes Arzneimittel anhand des Originals identifizieren? Wie nicht in einer Apotheke gefälschte und gefälschte Medizin kaufen? Was sind die Unterschiede zwischen gefälschter und gefälschter Medizin zum Original? Welche Apotheken verkaufen gefälschte Medikamente?

Fake: Woran erkennt man?

Es ist unmöglich, ein Medikament zu fälschen, daher hat eine Fälschung immer eine Reihe von Eigenschaften, an denen sie erkannt werden kann:

  • der Preis eines solchen Arzneimittels ist in der Regel viel niedriger als der Durchschnitt, was es für Käufer attraktiver macht,
  • schlechte Verpackungsqualität: einfache Beschriftungen, dünner, loser Karton, verblasste und blasse Farben,
  • verschwommener Barcode, der schwer lesbar ist,
  • eine Anweisung, die wie eine hastig gemachte Fotokopie aussieht,
  • Es ist auch wichtig, wie die Anweisung in der Packung zusammengefaltet ist: In Fällen mit hochwertigen Arzneimitteln teilt die Durchstechflasche oder der Teller die Anweisung genau in zwei Hälften, aber in Paketen mit einer falschen Empfehlung liegt die Anweisung oft neben der Droge, getrennt von der Droge.
  • Besondere Aufmerksamkeit sollte möglichen geringfügigen Ungenauigkeiten gewidmet werden, z. B., dass das Ausstellungsdatum oder die Haltbarkeit der Verpackung und des Werkzeugs selbst nicht übereinstimmen, auch wenn es sich nur um eine Ziffer handelt.

Medikamente authentifizieren

Wenn Sie immer noch das erforderliche Medikament gekauft haben, jedoch einige der oben genannten Symptome festgestellt haben, sollten Sie die Echtheit des Arzneimittels überprüfen. Hierfür gibt es mehrere Methoden:

  • In jeder Apotheke muss ein Apotheker über Qualitätszertifikate, Rechnungen und Erklärungen für jedes Produkt verfügen, und Sie können jederzeit verlangen, dass diese vorgelegt werden. Mit Hilfe dieser Dokumente kann die Verfügbarkeit des Arzneimittels im System leicht überprüft werden, und dies kann auf der offiziellen Website von Roszdravnadzor erfolgen.
  • Eine andere Möglichkeit ist die Überprüfung per Barcode. In diesem Fall sind einige arithmetische Berechnungen erforderlich, weshalb die Summe aller Ziffern mit der Kontrollnummer identisch sein muss.
  • Auch über die Echtheit lässt sich die Serie und Anzahl der Fonds, die ebenfalls auf der Site Roszdravnadzor registriert sind, "sagen".

Mädchen Wie überprüfe ich die Echtheit gekaufter Medikamente?

Die letzte Zahl ist die Kontrolle - diese bestimmt die Echtheit des Produkts.

Berechnen Sie die Kontrollnummer mit den folgenden Berechnungen:

  • Addieren Sie zuerst die Zahlen, die eine gerade Position einnehmen, also 2, 4, 6, 8 usw.
  • der dadurch erhaltene betrag verdreifacht sich
  • danach werden Zahlen an ungeraden Positionen hinzugefügt, dh 1, 3, 5, 7 usw., aber mit Ausnahme der Kontrolle, dreizehnte, Zahl,
  • Die aus den Punkten 2 und 3 berechneten Daten werden zusammengefasst. Danach ist die resultierende Menge zu verwerfen.
  • und schließlich wird von 10 die im vorherigen Absatz berechnete Zahl abgezogen, wobei das Endergebnis mit der Kontrollnummer übereinstimmen sollte.

Um besser zu verstehen, wie dies in der Praxis funktioniert, führen wir die erforderlichen Berechnungen am Beispiel des Barcodes 7613033490491 durch:

  • 6 + 3 + 3 + 4 + 0 + 9 = 25,
  • 25 x 3 = 75,
  • 7 + 1 + 0 + 3 + 9 + 4 = 24,
  • 75 + 24 = 99,
  • 10 – 9 = 1.

Aus den Berechnungen geht klar hervor, dass die als Ergebnis erhaltene Zahl gleich 1 ist und mit einer endlichen Zahl übereinstimmt, was bedeutet, dass das Produkt echt ist und Sie es sicher kaufen können.
Die Nichtübereinstimmung von Zahlen ist wiederum ein Beweis für eine Fälschung, die illegal hergestellt wurde.

Authentifizierung nach Serie und Nummer

Barcode ist nicht die einzige Möglichkeit, ein Produkt mit schlechter Qualität zu erkennen. Eine andere Lösung besteht darin, den Namen, die Serie und auch die Nummer des Arzneimittels, dh seine Basisdaten, abzugleichen. Sie können die Echtheit auf der Website Roszdravnadzor überprüfen.

Dort werden öffentlich die wichtigsten Informationen zu allen Arzneimitteln veröffentlicht, beispielsweise die Ergebnisse präklinischer und klinischer Studien.

Auch die Möglichkeit, schnell auf Echtheit zu prüfen und das Portal "Qualität. RF" bereitzustellen. Es liefert alle notwendigen Informationen: Informationen über den Hersteller, die neuesten Errungenschaften im medizinischen Bereich, die Qualität aller auf dem heimischen Pharmamarkt angebotenen Werkzeuge.

Auf dem gleichen Portal befindet sich ein Katalog namens "Qualitätskontrolle", mit dessen Hilfe Sie die Qualität und Echtheit der Waren online nachvollziehen können, ohne das Haus verlassen zu müssen. Dazu müssen Sie die Daten des Arzneimittels in den Katalog eingeben, und die Entscheidung, die Produktion zu verbieten oder zu genehmigen, wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Fälschungen kaufen: Wie vermeide ich sie?

Es gibt verschiedene Empfehlungen, die das Risiko des Kaufs eines gefälschten Produkts auf ein Minimum reduzieren:

  • Vermeiden Sie den Online-Kauf von Medikamenten, Kiosken oder Verkaufsständen am Straßenrand und vertrauen Sie nur zertifizierten Apothekenketten.
  • kaufen Medikamente nur auf Rezept, die der Arzt gibt, und verlassen sich nicht nur auf den Rat der Apotheker,
  • Bitten Sie immer um Vorlage eines Qualitätszertifikats und vergleichen Sie die darin enthaltenen Informationen mit den Angaben auf der Verpackung.
  • Vertrauen Sie der Werbung nicht unbedingt, denn es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die am häufigsten publizierten Medikamente gefälscht werden.

Wohin soll ich gehen, wenn eine Fälschung gefunden wird?

Wenn man sagt, wie man Fälschungen erkennt, kann man nicht sagen, wohin man sich wenden soll, wenn eine Fälschung noch gekauft und entdeckt wird.

Wenn das Werkzeug ein zweifelhaftes Aussehen, einen zweifelhaften Ursprung oder andere offensichtliche Anzeichen einer Fälschung aufweist, muss es eine Reihe von Labortests bestehen. Solche Studien bestätigen oder widerlegen nicht nur alle Zweifel an der Qualität, sondern halten Sie auch gesund, da die Einnahme eines illegal hergestellten Arzneimittels ihm erheblichen Schaden zufügen kann.

Auf der Roszdravnadzor-Website können Sie die Adressen aller Forschungszentren finden und die für Sie passende auswählen, da es solche Zentren in fast allen Regionen Russlands gibt. Um die genaue Position herauszufinden, müssen Sie in den Katalog „Arzneimittel“ gehen, die Rubrik „Qualitätskontrolle von Arzneimitteln“ und dann die Überschrift „Referenzinformationen“ aufrufen - hier werden alle erforderlichen Informationen angezeigt.

Es ist besser, sich im Voraus mit dem ausgewählten Labor in Verbindung zu setzen, um alle Bedingungen für die Untersuchung zu besprechen. Darüber hinaus sollte die Territorialbehörde von Roszdravnadzor über den Verstoß informiert werden, wenn gefälschte Materialien entdeckt werden, um eine weitere Verbreitung solcher Drogen zu vermeiden.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Suche nach gefälschten Arzneimitteln wissen müssen, wie die Originalität anhand von Serien, Nummern oder Barcodes überprüft werden kann und welche Institutionen in solchen Fällen kontaktiert werden sollten.

Russen können gefälschte Medikamente in 2 Minuten erkennen

Mit Hilfe dieser Dokumente kann die Verfügbarkeit des Arzneimittels im System leicht überprüft werden, und dies kann auf der offiziellen Website von Roszdravnadzor erfolgen.

  • Eine andere Möglichkeit ist die Überprüfung per Barcode. In diesem Fall sind einige arithmetische Berechnungen erforderlich, weshalb die Summe aller Ziffern mit der Kontrollnummer identisch sein muss.
  • Auch über die Echtheit lässt sich die Serie und Anzahl der Fonds, die ebenfalls auf der Site Roszdravnadzor registriert sind, "sagen".
  • Barcode-Authentifizierung

    Jedem Produkt, das legal hergestellt und registriert wurde, wird ein eindeutiger Strichcode als Satz von Nummern zugewiesen. Jede Ziffer eines solchen Codes hat eine eigene Bedeutung: Ursprungsland, Größe, Farbe, Größe und andere Parameter der Waren.

    Mädchen Wie überprüfe ich die Echtheit gekaufter Medikamente?

    Die letzte Zahl ist die Kontrolle - diese bestimmt die Echtheit des Produkts.

    Berechnen Sie die Kontrollnummer mit den folgenden Berechnungen:

    • Addieren Sie zuerst die Zahlen, die eine gerade Position einnehmen, also 2, 4, 6, 8 usw.
    • der dadurch erhaltene betrag verdreifacht sich
    • danach werden Zahlen an ungeraden Positionen hinzugefügt, dh 1, 3, 5, 7 usw., aber mit Ausnahme der Kontrolle, dreizehnte, Zahl,
    • Die aus den Punkten 2 und 3 berechneten Daten werden zusammengefasst. Danach ist die resultierende Menge zu verwerfen.
    • und schließlich wird von 10 die im vorherigen Absatz berechnete Zahl abgezogen, wobei das Endergebnis mit der Kontrollnummer übereinstimmen sollte.

    Um besser zu verstehen, wie dies in der Praxis funktioniert, führen wir die erforderlichen Berechnungen am Beispiel des Barcodes 7613033490491 durch:

    • 6 + 3 + 3 + 4 + 0 + 9 = 25,
    • 25 x 3 = 75,
    • 7 + 1 + 0 + 3 + 9 + 4 = 24,
    • 75 + 24 = 99,
    • 10 – 9 = 1.

    Aus den Berechnungen geht klar hervor, dass die als Ergebnis erhaltene Zahl gleich 1 ist und mit einer endlichen Zahl übereinstimmt, was bedeutet, dass das Produkt echt ist und Sie es sicher kaufen können.
    Die Nichtübereinstimmung von Zahlen ist wiederum ein Beweis für eine Fälschung, die illegal hergestellt wurde.

    Überprüfen Sie das Medikament auf Echtheit in der Online-Serie in Roszdravnadzor

    Eine andere Lösung besteht darin, den Namen, die Serie und auch die Nummer des Arzneimittels, dh seine Basisdaten, abzugleichen. Sie können die Echtheit auf der Website Roszdravnadzor überprüfen.

    Dort werden öffentlich die wichtigsten Informationen zu allen Arzneimitteln veröffentlicht, beispielsweise die Ergebnisse präklinischer und klinischer Studien.

    Auch die Möglichkeit, schnell auf Echtheit zu prüfen und das Portal "Qualität. RF" bereitzustellen. Es liefert alle notwendigen Informationen: Informationen über den Hersteller, die neuesten Errungenschaften im medizinischen Bereich, die Qualität aller auf dem heimischen Pharmamarkt angebotenen Werkzeuge.

    Auf dem gleichen Portal befindet sich ein Katalog namens "Qualitätskontrolle", mit dessen Hilfe Sie die Qualität und Echtheit der Waren online nachvollziehen können, ohne das Haus verlassen zu müssen. Dazu müssen Sie die Daten des Arzneimittels in den Katalog eingeben, und die Entscheidung über das Verbot oder die Erlaubnis zur Herstellung wird auf dem Bildschirm angezeigt.

    Abgelehnte Medikamente und Drogen. Gefälschte Drogen.

    Jede Ziffer eines solchen Codes hat eine eigene Bedeutung: Ursprungsland, Größe, Farbe, Größe und andere Parameter der Waren. Die letzte Zahl ist die Kontrolle - diese bestimmt die Echtheit des Produkts.

    Вычислить контрольное число можно с помощью следующих расчётов:

    • сначала складываются те числа, которые занимают четные позиции, то есть, 2, 4, 6, 8 и так далее,
    • сумму, полученную в результате, увеличивают в три раза,
    • после этого складываются числа, находящиеся на нечетных позициях, то есть, 1, 3, 5, 7 и так далее, но за исключением контрольного, тринадцатого, числа,
    • Die aus den Punkten 2 und 3 berechneten Daten werden zusammengefasst. Danach ist die resultierende Menge zu verwerfen.
    • und schließlich wird von 10 die im vorherigen Absatz berechnete Zahl abgezogen, wobei das Endergebnis mit der Kontrollnummer übereinstimmen sollte.

    Um besser zu verstehen, wie dies in der Praxis funktioniert, führen wir die erforderlichen Berechnungen am Beispiel des Barcodes 7613033490491 durch:

    • 6 + 3 + 3 + 4 + 0 + 9 = 25,
    • 25 x 3 = 75,
    • 7 + 1 + 0 + 3 + 9 + 4 = 24,
    • 75 + 24 = 99,
    • 10 – 9 = 1.

    Aus den Berechnungen geht klar hervor, dass die als Ergebnis erhaltene Zahl gleich 1 ist und mit einer endlichen Zahl übereinstimmt, was bedeutet, dass das Produkt echt ist und Sie es sicher kaufen können.
    Die Nichtübereinstimmung von Zahlen ist wiederum ein Beweis für eine Fälschung, die illegal hergestellt wurde.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com