Frauentipps

Mamas Geburtstag Grußkarte

Pin
Send
Share
Send
Send


Was soll ich deiner Mutter am 8. März geben? Es handelt sich nicht um ernsthafte Geschenke, die hohe Kosten verursachen. Es ist viel wichtiger, Ihre Aufmerksamkeit zu schenken. Und wie kann diese Aufmerksamkeit unterstützt werden? Natürlich eine selbstgemachte Überraschung. Jeder freut sich über helle und originelle Karten mit herzlichen Wünschen. Machen Sie also eine solche Postkarte und geben Sie sie Ihrer Mutter am Internationalen Frauentag!

Wie mache ich eine Postkarte?

Um eine schöne und originelle Karte zu machen, können Sie einfach Fantasie zeigen und etwas Schönes und Originelles machen. Hier sind die Hauptstufen der Herstellung:

  1. Denken Sie zuerst über alles nach, was Sie tun möchten. Stellen Sie sich vor, wie Ihre Karte aussehen wird, listen Sie alle Einzelteile auf und schreiben Sie sie gegebenenfalls auf.
  2. Überlegen Sie sich dann, wie und wie Sie die Komponenten miteinander verbinden. Es ist am bequemsten, Leim zu verwenden, es ist fast unsichtbar.
  3. Jede Karte hat eine Basis. Es muss ziemlich dicht sein, um allen Details standzuhalten. Dies kann dünner Karton oder dickes Papier sein.
  4. Wenn der Sockel fertig ist, können Sie mit dem Dekor fortfahren. Sie können eine Vielzahl von Teilen verwenden: Perlen, Pailletten, Bänder, Schleifen, farbiges Wellpappenpapier und vieles mehr. All dies muss an der Basis befestigt werden.
  5. Anschließend können Sie Ihre Postkarte überprüfen, um alle Mängel und Fehler zu ermitteln.
  6. Und der letzte, aber sehr wichtige Teil - Schreibwünsche. Geben Sie Ihre ganze Seele hinein, denn Sie geben der nächsten Person - Ihrer Mutter - eine Postkarte.

Hier ist ein ungefährer Algorithmus für die Herstellung eines solchen Geschenks, aber einige Artikel können variieren, alles hängt von der Form, dem Typ und den Details ab. Nach den gleichen Anweisungen können Sie eine Postkarte für jeden anderen Feiertag anfertigen: für einen Geburtstag, ein neues Jahr oder zum Beispiel einen Hochzeitstag.

Stoffkarte

Für die Produktion benötigen Sie:

  • zwei Arten von Stoffen (dies können alle Materialien sein, aber es ist besser, dass sie nicht am Rand aufblühen)
  • dickes Basispapier
  • Schere
  • Nähmaschine oder Nadelfaden,
  • Satinband
  • große schöne perle,
  • beständiger Allzweckklebstoff,
  • Computer und Drucker oder schwarzer Stift zum Schreiben von Wünschen.

Anleitung zur Herstellung:

  1. Bereiten Sie zuerst die Basis vor. Nehmen Sie dazu ein Blatt Papier im Format A4 und schneiden Sie ein Teil davon aus (Maße können unabhängig bestimmt werden, falls gewünscht, kann das Blatt nicht geschnitten werden, dann ist die fertige Karte sehr groß). Die Basis ist fertig.
  2. Wenn Sie einen Computer und einen Drucker haben, können Sie den gewünschten Text darauf eingeben. In diesem Fall tun Sie dies, bevor Sie mit dem Schneiden der Basis beginnen. Wenn der Text fertig ist, schneiden Sie einen Teil des Blattes so aus, dass der Wunsch in der Mitte liegt.
  3. Schneiden Sie nun ein Rechteck der gleichen Größe aus dem gleichen Stoff wie die Basis. Wenn Sie eine gewellte Stoffschere haben, kann die Kante von ihnen bearbeitet werden.
  4. Nehmen Sie nun einen anderen Stoff und schneiden Sie ein Stück kleiner als das erste. Die Kante kann durch eine Welle abgeschnitten werden, um dem Produkt eine besondere Note zu verleihen.
  5. Stellen Sie nun eine Unterlage auf den Tisch, legen Sie ein größeres Stück Stoff darauf und richten Sie alle Kanten auf eine kleinere. Du bekommst eine Art Buch.
  6. Nehmen Sie dieses Buch und nähen Sie die Kante einer Seite an einer Nähmaschine (die geschweiften Kanten sollten sich auf der gegenüberliegenden Seite befinden).
  7. Binden Sie nun das Band mit einer Schleife, nähen Sie es fest und nähen Sie gleichzeitig eine große Perle in der Mitte des Knotens.
  8. Kleben Sie den Bogen in die obere Ecke der Karte von der "Bindung" Ihres Buches. Auf Wunsch können Sie den Stoff mit Pailletten oder Pailletten verzieren und mit Klebstoff verkleben.
  9. Fertig

Postkarte "Mimosa"

Am 8. März schenken viele Frauen Blumen. Und was ist, wenn Sie sie richtig auf die Karte setzen? Der Frühling erinnert immer an Mimosen, und wir werden ihn benutzen.

  • dickes Basispapier
  • Geschenkpapierband oder dünnes Satinband,
  • alter Schwamm weiß
  • gelbe Farbe
  • Kleber,
  • grün gefärbtes doppelseitiges Papier
  • Schere.

  1. Bereiten Sie zuerst die Basis vor. Das ist einfach. Schneiden Sie ein Rechteck aus dickem Papier aus und falten Sie es der Länge nach in zwei Hälften. Ist fertig
  2. Nun mache ich Blumen. Nimm einen Schwamm. Mit Wasser verdünnen. Geben Sie einen Schwamm hinein, tupfen Sie ihn gut ab, damit er die Farbe aufnimmt und wie eine Mimose hellgelb wird.
  3. Nun den Schwamm trocknen.
  4. Narvite es in kleine Stücke. Wie Sie vielleicht erraten haben, handelt es sich dabei um Mimosenknospen.
  5. Jetzt mache Laub. Schneiden Sie dazu grünes Papier 2 oder drei kleine Rechtecke aus. Falten Sie eine in der Breite, schneiden Sie die Kanten in einem Halbkreis, so dass Sie beim Entfalten Ovale erhalten. Machen Sie viele, viele Schnitte in der Diagonale, ohne die Biegung mit einer Schere zu erreichen. Behandle auch den Rest der Rechtecke. Die Blätter sind fertig.
  6. Geben Sie auf der Vorderseite der Postkarte die Stellen an, an denen Blumen aufgeklebt werden sollen. Lassen Sie drei Zweige haben. Zeichne drei Ovale.
  7. Kleben Sie die Schwammstücke in jedes der Ovale und lassen Sie kleine Lücken dazwischen, um deutlich zu machen, dass es sich um separate Knospen handelt.
  8. Jetzt kleben Sie das Laub so, dass sich die Enden an der gleichen Stelle im Boden treffen. Platzieren Sie an dieser Stelle eine Schleife und befestigen Sie sie mit Klebstoff.
  9. Es bleibt nur, Glückwünsche in die Postkarte zu schreiben und sie zu übergeben.

Postkarte "Damenhandtasche"

Für seine Herstellung benötigen Sie:

  • dickes farbiges Papier in verschiedenen Farben
  • Schere
  • herrscher
  • ein Bleistift
  • Kleber,
  • breites Satinband und dünn,
  • Pailletten, Perlen, Strasssteine ​​zur Dekoration.

Fangen Sie an zu kochen:

  1. Schneiden Sie zuerst den Papierboden für die Handtasche aus. Zeichnen Sie dazu ein ca. 60 cm langes und ca. 20 cm breites Rechteck (wenn das Papier ein Blatt ist, messen Sie nur 20 cm in der Breite, schneiden Sie den Rest aus).
  2. Nachdem Sie das Rechteck vertikal angeordnet haben, messen Sie auf der Nahtseite 20 Zentimeter von einer Kante entfernt, zeichnen Sie eine Linie, messen Sie dann 5 Zentimeter und zeichnen Sie erneut eine Linie. Messen Sie weitere 20 Zentimeter und ziehen Sie erneut eine Linie.
  3. Machen Sie eine Falte auf jeder Linie, so dass der falsche Teil drinnen bleibt.
  4. Schneiden Sie aus Papier zwei Rechtecke mit den Maßen 7x20 cm. Stellen Sie die Figur senkrecht auf und biegen Sie sie um jeweils einen Zentimeter. Dies sind die Seiten der zukünftigen Handtasche.
  5. Nehmen Sie nun den Hauptrohling und falten Sie ihn so, dass jede Seite eine Höhe von 20 cm hat, die Bodenbreite 5 cm betrug und das Ventil (das den Beutel verschließt) 15 cm betrug. Zwischen den Wänden haben Sie Lücken gebildet. Verbinden Sie sie mit zwei Seitenteilen, indem Sie Zentimeterbögen an die Ränder der Wand kleben.
  6. Biegen Sie die Klappe so, dass sie die Oberseite des Beutels verschließt. Messen Sie dann 5 Zentimeter und biegen Sie diesen Teil wieder so, dass er einen Teil der Vorderwand bedeckt.
  7. Kleben Sie nun ein dünnes Satinband von 15-20 cm Länge in die Mitte des Ventils. Kleben Sie das gleiche Stück direkt unter dem Rand des Ventils an die Wand.
  8. Schneiden Sie nun ein Stück von 35-40 cm Länge aus dem breiten Band, kleben Sie die Enden auf die falschen Seiten der Seitenteile. Der Stift ist fertig.
  9. In die Tasche legen Sie ein Stück Papier mit den Wünschen.

Das ist alles. Lassen Sie Ihre Karte bitte Mama!

COMPUTER I - Internetportal für Laptops und Computer.

Was soll ich deiner Mutter am 8. März geben? Es handelt sich nicht um ernsthafte Geschenke, die hohe Kosten verursachen. Es ist viel wichtiger, Ihre Aufmerksamkeit zu schenken. Und wie kann diese Aufmerksamkeit unterstützt werden? Natürlich eine selbstgemachte Überraschung. Jeder freut sich über helle und originelle Karten mit herzlichen Wünschen. Machen Sie also eine solche Postkarte und geben Sie sie Ihrer Mutter am Internationalen Frauentag!

Wie mache ich eine Postkarte?

Um eine schöne und originelle Karte zu machen, können Sie einfach Fantasie zeigen und etwas Schönes und Originelles machen. Hier sind die Hauptstufen der Herstellung:

Denken Sie zuerst über alles nach, was Sie tun möchten. Stellen Sie sich vor, wie Ihre Karte aussehen wird, listen Sie alle Einzelteile auf und schreiben Sie sie gegebenenfalls auf. Überlegen Sie sich dann, wie und wie Sie die Komponenten miteinander verbinden. Es ist am bequemsten, Leim zu verwenden, es ist fast unsichtbar. Jede Karte hat eine Basis. Es muss ziemlich dicht sein, um allen Details standzuhalten. Dies kann dünner Karton oder dickes Papier sein. Wenn der Sockel fertig ist, können Sie mit dem Dekor fortfahren. Sie können eine Vielzahl von Teilen verwenden: Perlen, Pailletten, Bänder, Schleifen, farbiges Wellpappenpapier und vieles mehr. All dies muss an der Basis befestigt werden. Anschließend können Sie Ihre Postkarte überprüfen, um alle Mängel und Fehler zu ermitteln. Und der letzte, aber sehr wichtige Teil - Schreibwünsche. Geben Sie Ihre ganze Seele hinein, denn Sie geben der nächsten Person - Ihrer Mutter - eine Postkarte.

Hier ist ein ungefährer Algorithmus für die Herstellung eines solchen Geschenks, aber einige Artikel können variieren, alles hängt von der Form, dem Typ und den Details ab. Nach den gleichen Anweisungen können Sie eine Postkarte für jeden anderen Feiertag anfertigen: für einen Geburtstag, ein neues Jahr oder zum Beispiel einen Hochzeitstag.

Also, wie macht man eine Postkarte für deine Mutter für diesen wundervollen Urlaub? Es gibt viele Möglichkeiten, wir bieten mehrere an.

Für die Produktion benötigen Sie:

zwei Arten von Stoffen (dies können alle Materialien sein, es ist jedoch besser, nicht am Rand zu blühen), dickes Rohpapier, Schere, Nähmaschine oder Nadelfaden, Satinband, große schöne Perle, widerstandsfähiger Universalkleber, Computer und Drucker oder schwarzen Stift zum Schreiben von Wünschen.

Anleitung zur Herstellung:

Bereiten Sie zuerst die Basis vor. Nehmen Sie dazu ein Blatt Papier im Format A4 und schneiden Sie ein Teil davon aus (Maße können unabhängig bestimmt werden, falls gewünscht, kann das Blatt nicht geschnitten werden, dann ist die fertige Karte sehr groß). Die Basis ist fertig. Wenn Sie einen Computer und einen Drucker haben, können Sie den gewünschten Text darauf eingeben. In diesem Fall tun Sie dies, bevor Sie mit dem Schneiden der Basis beginnen. Wenn der Text fertig ist, schneiden Sie einen Teil des Blattes so aus, dass der Wunsch in der Mitte liegt. Schneiden Sie nun ein Rechteck der gleichen Größe aus dem gleichen Stoff wie die Basis. Wenn Sie eine gewellte Stoffschere haben, kann die Kante von ihnen bearbeitet werden. Nehmen Sie nun einen anderen Stoff und schneiden Sie ein Stück kleiner als das erste. Die Kante kann durch eine Welle abgeschnitten werden, um dem Produkt eine besondere Note zu verleihen. Stellen Sie nun eine Unterlage auf den Tisch, legen Sie ein größeres Stück Stoff darauf und richten Sie alle Kanten auf eine kleinere. Du bekommst eine Art Buch. Nehmen Sie dieses Buch und nähen Sie die Kante einer Seite an einer Nähmaschine (die geschweiften Kanten sollten sich auf der gegenüberliegenden Seite befinden). Binden Sie nun das Band mit einer Schleife, nähen Sie es fest und nähen Sie gleichzeitig eine große Perle in der Mitte des Knotens. Kleben Sie den Bogen in die obere Ecke der Karte von der "Bindung" Ihres Buches. Auf Wunsch können Sie den Stoff mit Pailletten oder Pailletten verzieren und mit Klebstoff verkleben. Fertig

Am 8. März schenken viele Frauen Blumen. Und was ist, wenn Sie sie richtig auf die Karte setzen? Der Frühling erinnert immer an Mimosen, und wir werden ihn benutzen.

dickes Basispapier, Geschenkpapier oder dünnes Satinband, alter weißer Schwamm, gelbe Farbe, Klebstoff, grünes doppelseitiges Papier, Schere.

Bereiten Sie zuerst die Basis vor. Das ist einfach. Schneiden Sie ein Rechteck aus dickem Papier aus und falten Sie es der Länge nach in zwei Hälften. Ist fertig Nun mache ich Blumen. Nimm einen Schwamm. Mit Wasser verdünnen. Geben Sie einen Schwamm hinein, tupfen Sie ihn gut ab, damit er die Farbe aufnimmt und wie eine Mimose hellgelb wird. Nun den Schwamm abtrocknen. Narvite es in kleine Stücke. Wie Sie vielleicht erraten haben, handelt es sich dabei um Mimosenknospen. Jetzt mache Laub. Schneiden Sie dazu grünes Papier 2 oder drei kleine Rechtecke aus. Falten Sie eine in der Breite, schneiden Sie die Kanten in einem Halbkreis, so dass Sie beim Entfalten Ovale erhalten. Machen Sie viele, viele Schnitte in der Diagonale, ohne die Biegung mit einer Schere zu erreichen. Behandle auch den Rest der Rechtecke. Die Blätter sind fertig. Geben Sie auf der Vorderseite der Postkarte die Stellen an, an denen Blumen aufgeklebt werden sollen. Lassen Sie drei Zweige haben. Zeichne drei Ovale. Kleben Sie die Schwammstücke in jedes der Ovale und lassen Sie kleine Lücken dazwischen, um deutlich zu machen, dass es sich um separate Knospen handelt. Jetzt kleben Sie das Laub so, dass sich die Enden an der gleichen Stelle im Boden treffen. Platzieren Sie an dieser Stelle eine Schleife und befestigen Sie sie mit Klebstoff. Es bleibt nur, Glückwünsche in die Postkarte zu schreiben und sie zu übergeben.

Für seine Herstellung benötigen Sie:

dickes farbiges Papier in verschiedenen Farben, Schere, Lineal, Bleistift, Kleber, breites Satinband und dünn, Pailletten, Perlen, Strasssteine ​​zur Dekoration.

Fangen Sie an zu kochen:

Schneiden Sie zuerst den Papierboden für die Handtasche aus. Zeichnen Sie dazu ein ca. 60 cm langes und ca. 20 cm breites Rechteck (wenn das Papier ein Blatt ist, messen Sie nur 20 cm in der Breite, schneiden Sie den Rest aus). Nachdem Sie das Rechteck vertikal angeordnet haben, messen Sie auf der Nahtseite 20 Zentimeter von einer Kante entfernt, zeichnen Sie eine Linie, messen Sie dann 5 Zentimeter und zeichnen Sie erneut eine Linie. Messen Sie weitere 20 Zentimeter und ziehen Sie erneut eine Linie. Machen Sie eine Falte an jeder Linie, so dass der falsche Teil drinnen bleibt. Schneiden Sie aus Papier zwei Rechtecke mit den Maßen 7x20 cm. Stellen Sie die Figur senkrecht auf und biegen Sie sie um jeweils einen Zentimeter. Dies sind die Seiten der zukünftigen Handtasche. Nehmen Sie nun den Hauptrohling und falten Sie ihn so, dass jede Seite eine Höhe von 20 cm hat, die Bodenbreite 5 cm betrug und das Ventil (das den Beutel verschließt) 15 cm betrug. Zwischen den Wänden haben Sie Lücken gebildet. Verbinden Sie sie mit zwei Seitenteilen, indem Sie Zentimeterbögen an die Ränder der Wand kleben. Biegen Sie die Klappe so, dass sie die Oberseite des Beutels verschließt. Messen Sie dann 5 Zentimeter und biegen Sie diesen Teil wieder so, dass er einen Teil der Vorderwand bedeckt. Kleben Sie nun ein dünnes Satinband von 15-20 cm Länge in die Mitte des Ventils. Kleben Sie das gleiche Stück direkt unter dem Rand des Ventils an die Wand. Schneiden Sie nun ein Stück von 35-40 cm Länge aus dem breiten Band, kleben Sie die Enden auf die falschen Seiten der Seitenteile. Der Stift ist fertig. In die Tasche legen Sie ein Stück Papier mit den Wünschen.

Das ist alles. Lassen Sie Ihre Karte bitte Mama!

Einfach und schön

Führende Positionen in der Popularität sind Karten oder Papierkarten.. Dies sind die einfachsten Karten, die Sie eine Geburtstagsmutter machen können.

  • Postkarte denn die geliebte Mutter von der Tochter kann in einem sehr feinen Bereich gerahmt werdenDas wird es sehr angenehm und elegant machen.

Als Grundlage können Sie einen Karton mit einer weichen Kirschtönung nehmen und ein Rechteck daraus ausschneiden. Als nächstes nehmen wir den Karton in die Zelle und schneiden eine Form bis zur Hälfte unserer Kirschbasis in einer beliebigen Form aus, kleben sie zusammen, machen eine Klebestelle mit exquisiter weißer Spitze. Wir verzieren die Karte mit Schleifen, Perlen und Knöpfen, gratulieren herzlich und lassen Ihre geliebte Mutter überraschen!

  • Für die Herstellung einer schönen Geburtstagsgrußkarte für Mutter Mach es selbst mit deinen eigenen Händen Tuch.

Die Basis der Postkarte wird alle die gleiche Pappe sein. Auf die Unterlage kleben wir zwei unterschiedlich breite Stoffstreifen. Auf dem oberen breiten Streifen können Sie die Wörter "Mama" mit Buchstaben kleben, die von der unterschiedlichen Pappe geschnitten werden. Der untere Streifen ist für Dekor und warme Glückwünsche übrig. Das Dekor kann Bänder, Perlen, Spitzenstücke, verschiedene Blumen im Allgemeinen sein, alles, was Ihnen Ihre Fantasie sagt.

  • DZum Geburtstag der Mutter kann getan werden süße handgemachte Karte mit Blumenschmuck.

Die Basis der Postkarte ist weißer oder anderer heller Karton. Auf den Karton von oben kleben wir in Form einer Applikation Blumen, Blätter, Herzen, Marienkäfer, süße Vögel usw. Farben müssen sehr gut gewählt werden - nicht mehr als 3 Schattierungen, damit Ihre Karte harmonisch aussieht. Für Masse können Sie Perlen, Schnürsenkel, Knöpfe hinzufügen.

Geburtstagskarte Mama aus Papier selbst in Schritten.

Dafür brauchen wir:

  • Farbe doppelseitige Pappe
  • einfacher Bleistift
  • Herrscher
  • Schere
  • Klebestift
  • Holzschneider oder Skalpell

Um zu arbeiten, müssen Sie immer noch auf dem Drucker drucken. Vasenschablone.

  1. Ein Blatt A4-Papier, z. B. blau, muss in zwei Hälften gefaltet werden.
  2. Nehmen Sie als nächstes ein weiteres Blatt Papier desselben Formats mit einer anderen Farbe (pink). An den Seiten entfernen wir jeweils ca. 1 cm mit einer Schere.
  3. Wir falten das Blatt mit dem kleineren Format in zwei Hälften und befestigen die gedruckte Vasenschablone darauf
  4. Mit einem Skalpell ausschneiden
  5. Die Ränder der Vase sind wie auf dem Foto gezeigt gebogen.
  6. Blätter, Blüten und Stängel mit einer Schere aus beidseitig farbigem Papier ausschneiden
  7. Kleben Sie die erhaltenen Stiele wie auf dem Foto gezeigt auf die Vase (auf beiden Seiten)
  8. Als nächstes kleben Sie die Blätter und Blüten.
  9. Verbinden Sie die Vase an den Seiten
  10. Machen Sie dann die Biegungen, damit beim Schließen und Öffnen der Postkarte die Vase mit den Blumen nicht zögert.
  11. Kleben Sie auf ein großes Blatt blaues rosa Papier
  12. Sie können kleine Schnitte in den Ecken des Blattes in Form von Halbblättern und Halbblumen machen
  13. So sollte eine Postkarte beim Öffnen aussehen.
  14. Als nächstes verzieren Sie die Vorderseite der Karte.
  15. Schneiden Sie zwei dünne Streifen auf die Größe unserer Postkarte und kleben Sie sie ein.
  16. Dann müssen Sie ein Stück Papier in Form eines Quadrats nehmen.
  17. Biegungen bilden
  18. Das Papier sollte in Biegungen geschnitten werden, ohne die Mitte zu beeinträchtigen.
  19. Das untere Dreieck entfernen
  20. Falten Sie das obere Dreieck nach unten.
  21. Боковые треугольники загибаем , как показано на фото и сразу же фиксируем с помощью клея к середине
  22. Треугольник, который остался по серединке необходимо разрезать в виде ленточек. Серединку декорируем бусинками.
  23. Бантик требуется приклеить к ленточкам на открытке
  24. Наша эксклюзивная открытка готова к вручению!

Magst du dieses Wunder, das du selbst gemacht hast?

Ungewöhnlich und voluminös

Wenn Sie eine komplexe und ungewöhnliche Karte für die Geburtstagsfeier Ihrer Mutter anfertigen möchten, gibt es viele solcher Optionen.

Welcher von ihnen zu Ihrer Mutter passt, liegt ganz bei Ihnen. Jeder von ihnen ist originell, schön und einfach auf seine Weise.

  1. Ziemlich einfach, aber sehr effektiv Postkarte, innen Das ist eine versteckte Überraschung. Auf der Vorderseite dekorieren Sie die Elemente des Dekors, wie es Ihre Fantasie sagt, und in der Postkarte müssen Sie zwei dünne Bänder kleben, an denen Sie kleine elegante Fahnen mit Buchstaben befestigen. Schreiben Sie Ihrer Mutter einen Geburtstagsgruß, einen guten Wunsch oder eine originelle Liebeserklärung an Ihre liebe Mutter. Solch eine fantastische und lustige Postkarte wird Mamas Stimmung anregen und angenehm überraschen. Schon ein Kind kann so eine Überraschung machen!
  2. Ziemlich einfach, aber sehr originell und schöne Option wird sein Akkordeonkarte. Dafür brauchen wir ein langes Rechteck aus Pappe. Unser Rechteck muss mehrmals in verschiedene Richtungen gefaltet werden, damit die Mundharmonika am Ausgang entsteht. Dann muss jeder Abschnitt des Akkordeons nach eigenem Ermessen arrangiert werden. Auf der einen Seite können Sie eine Applikation machen, auf der anderen Seite können Sie einen schönen Wunsch zeichnen.
  3. Geliebte Mutter zum Geburtstag können Sie eine interessante süße geben Kartenantrag von zwei Eulen oder anderen Vögeln. Diese Karte gibt meiner Mutter viele positive Gefühle. Und um es ganz einfach zu machen. Dazu müssen Sie nur Rohlinge aus dickem Papier oder Karton in verschiedenen Farben schneiden und diese dann in der richtigen Reihenfolge auf einen Kartonuntergrund kleben. Um das Bild voluminös erscheinen zu lassen, ist es besser, die Applikation auf doppelseitiges Klebeband zu kleben. Schreibe warme Worte der Wünsche, die wir deiner geliebten Mutter geben! Eine solche Geburtstagskarte ist keine Schande, eine Patin zu geben!

Wunderschön und originell

Nehmen Sie sich etwas Zeit und erstellen Sie eine 3D-Postkarte oder eine Postkarte aus ungewöhnlichen Materialien. Dies ist überhaupt nicht schwer zu bewerkstelligen, aber es wird etwas länger dauern, ebenso wie Geduld und Ausdauer, Aufmerksamkeit und harte Arbeit. Aber solch ein Meisterwerk wird wirklich geschätzt und wird eine Menge positiver Emotionen hervorrufen!

  • Mama wird angenehm überrascht sein, eine "endlose Karte" als Geschenk zu erhalten! Dies ist eine ungewöhnlich schöne, originelle Karte, die jeden begeistern kann. Sein Hauptgeheimnis ist ein spezielles Design, und Ihre Fantasie wird Ihnen das dekorative Design verraten. Diese "endlose" Postkarte wird eine Art Symbol für Wertschätzung und endlose Liebe zur Mama sein, eine echte Überraschung wird eine Überraschung geben!

Meisterklasse "Wie erstelle ich eine endlose Karte?" Siehe in unserem Video:

  • ziemlich ungewöhnlich, feminin und unglaublich stylisch Karten mit Kleidern. Solch eine Pracht zu erschaffen ist ganz einfach, aber es ist einfach erstaunlich auszusehen - was du für deine geliebte Mutter brauchst! Solch eine originelle Karte wird sicherlich Ihrer Mutter gefallen, sie wird sie sorgfältig aufbewahren und sich mit Zärtlichkeit an Ihr geliebtes Kind erinnern. Verbinde deine Vorstellungskraft. Sie sollten nicht alles genau so machen, wie es in der Meisterklasse gezeigt wird.

  • Wir bieten Ihnen eine Reihe von Optionen an Originalkarten für Mamamit ungewöhnlichen Materialien und Anwendungen. Die Basis solcher Karten wird Papier und Pappe sein, und das Dekor kann Knöpfe, Strasssteine, Perlen, Bänder, Fäden im Allgemeinen sein, alles, was Sie zu Hause in Ihrer Schachtel finden! Eine Meisterklasse kann Ihr Ausgangspunkt für die Entwicklung Ihrer weiteren Fantasie sein und etwas Schwung verleihen. Schenken Sie Ihrer Mutter eine Geburtstagskarte und Freude!

Schöne Karte für meine geliebte Mutter an seinem Geburtstag

Um solch eine ungewöhnlich schöne Karte zu erstellen, benötigen Sie:

  • gestrichenes weißes gestrichenes Papier,
  • Papier mit Versen, kann mit Noten sein, mit dem Effekt des Alterns,
  • - künstliche Blätter und Blüten,
  • - zwei runde Aufkleber mit Glückwunschschreiben,
  • - blaues Band
  • - Farbpailletten,
  • - einen Aufkleber oder eine vorgedruckte Aufschrift "Herzlichen Glückwunsch!",
  • - Bleistift, Schere, Lineal, doppelseitiges Klebeband, Kleber.

Erste Schritte

  1. Wir fertigen die Basis der Postkarte aus weißem Karton, indem wir diese Größe beibehalten oder auf die gewünschte Größe zuschneiden. Dann biegen Sie das Blatt in zwei Hälften.
  2. Als nächstes müssen Sie ein Schlüsselelement erstellen - einen Umschlag. Sie können das Schema verwenden, nach dem dieser Umschlag erstellt wird (das Schema stammt aus dem Internet), Sie können eine komplexere Option finden. Der Umschlag besteht aus Papier mit Alterungseffekt. Wenn es kein solches Papier gab, können Sie ein einfaches Blatt Papier nehmen, schöne Verse darauf drucken und es mit Hilfe von Tee oder Kaffee veralten lassen.
  3. Wir legen den fertigen Umschlag leicht schräg auf eine Postkarte, verzieren ihn mit mehreren Aufklebern oder Aufschriften, schöne Briefmarken können eine schöne Ergänzung werden. Verwenden Sie doppelseitiges Klebeband, damit es beim Kleben schön und ordentlich aussieht.
  4. Umschlag nach Belieben mit verschiedenfarbigen Blüten und Blättern füllen, mit Pailletten verzieren. Pailletten werden mit Klebstoff befestigt.
  5. Wir machen aus einem Band ein Band, befestigen es mit einem Klebeband unter dem Umschlag.
  6. Nachfolgend tragen wir die Aufschrift "Herzlichen Glückwunsch!" Ein. Ein schönes und ungewöhnliches Souvenir ist fertig! Unterschreiben Sie eine Karte und geben Sie Ihre geliebte Mutter.


Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com