Frauentipps

Wie man Sonnenblumenkerne in einer Pfanne brät

Pin
Send
Share
Send
Send


Trotz der Tatsache, dass der Geburtsort der Sonnenblume Amerika ist, begann der erste, seine Samen in unserem Land zu essen. Die Indianer benutzten nur das herausgepresste Öl, um ihren eigenen Körper zu salben, und machten aus dem Pollen Farbe für Tätowierungen. Die Europäer züchteten diese schönen Blumen ab dem 16. Jahrhundert ausschließlich zu Dekorationszwecken. Und erst als die Sonnenblume in Russland eingeführt wurde, wurde unseren Leuten klar, wie man Sonnenblumenkerne in einer Pfanne brät. Und mir wurde klar, dass die Samen dieser „Sonnenblume“ nicht nur essbar sind, sondern auch sowohl in gerösteter als auch in frischer Form sehr lecker. Und das Öl aus den gerösteten Samen erwies sich als einfach unersetzlich. Vor allem jetzt, wenn unser Spritzer Leinsamen- und Hanföl versagt hat.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass für die Bewohner unseres Landes Sonnenblumenkerne, einfach "Samen" oder "Samen" genannt, eine nationale Delikatesse sind und die Russen durch Popcorn ersetzen. Kürbiskerne sind auch lecker, aber sie sind bei weitem nicht so beliebt. In den Straßen der Städte gibt es immer noch „Omas“, die anbieten, ein Glas Samen zu einem vernünftigen Preis zu kaufen. Waren sie früher Monopolisten auf diesem Gebiet, werden sie heute vom Markt verdrängt, Getreide in Beuteln verpackt, in Verkaufsständen oder Geschäften verkauft. Echte Feinschmecker, die sehr gut wissen, wie man Sonnenblumenkerne in einer Pfanne brät, bevorzugen es jedoch, nur ihr eigenes gekochtes Produkt zu verwenden. Probieren Sie es aus und machen Sie es selbst.

Wie man Samen in einer Pfanne brät

Natürlich können Sie sie im Ofen und sogar in der Mikrowelle braten. Trotz der Tatsache, dass die letztere Methode die einfachste ist, hat sie sich insbesondere bei Kennern und Kennern von Sonnenblumenkernen nicht durchgesetzt. Aber die gusseiserne Pfanne mit breitem flachem Boden ist für sie ein Kult-Küchengerät. Einige Hausfrauen vergeben sogar Samen für ein separates Gefäß, dessen Verwendung für andere Zwecke strengstens untersagt ist.

Bevor Samen in einer Pfanne gebraten werden, müssen sie gewaschen werden, da nicht bekannt ist, wo und wie sie gelagert wurden, solange sie zu Ihnen kamen. Wenn Sie selbst Sonnenblumen anbauen, können Sie diesen Schritt der Anleitung natürlich überspringen. Die Pfanne selbst muss bei einem großen Feuer sehr hoch erhitzt werden. Getrocknete Sonnenblumenkerne werden mit einer Schicht von ungefähr eineinhalb Zentimetern darauf gegossen. Das Versprechen ihrer erfolgreichen Zubereitung ist ständiges Rühren. Es ist wünschenswert, dies nur mit einem Holzspatel zu tun. Es ist auf keinen Fall möglich, sich vom Herd zu entfernen! Da es schwierig zu sagen ist, wie viel die Samen in der Pfanne diesmal braten werden. Es hängt alles von der Dicke ihrer Haut und ihrer Größe ab.

Sobald die Samen zu knistern begannen, entfernen Sie sie von der Hitze. Den Brenner aber nicht löschen, sondern einfach beiseite stellen, ohne aufhören zu rühren. Kehren Sie dann vor dem nächsten Knistern zum Feuer zurück. Sie müssen dies von Zeit zu Zeit mindestens dreimal tun, um eine Probe zu entnehmen.

Wie viel Samen braten, bis sie fertig sind? Es hängt alles davon ab, was Sie mögen. Einige ziehen es vor, sie zu braten, bis die Körner bräunlich werden, aber die meisten sind bereit, sich mit einem cremigen Schimmer zu begnügen. Diese Samen haben einen tollen Geschmack und ein tolles Aroma. Normalerweise dauert der gesamte Vorgang 10-12 Minuten.

Um den Geschmack zu verbessern, können Sie die Sonnenblumenkerne leicht salzen und etwas Sonnenblumenöl auf den Boden der Schale geben. Die Wahl, wie die Samen in der Pfanne gebraten werden sollen. Probieren Sie verschiedene Optionen aus, um herauszufinden, welche Ihnen am besten gefällt.

Wie wählt man Samen auf dem Markt

Bevor Sie einen Kauf tätigen, müssen Sie die Bedingungen beachten, unter denen das Saatgut gelagert wird.

Diejenigen, die unter freiem Himmel liegen (sogar unter einem Baldachin), sind am häufigsten aufgrund von übermäßiger Feuchtigkeit verfault und ranzig aufgrund der Fülle von Licht und Sonne.

Sonnenblumenkerne enthalten eine große Menge Öl, das sich im Licht zersetzt und somit für den Verzehr ungeeignet ist. Daher sollten Samen in Säcken an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt werden.

Wird das Saatgut in geschlossenen Räumen verkauft und ist bei der Lagerung alles in Ordnung, ist eine Sichtprüfung durchzuführen.

Samen müssen sauber sein. Die Fülle an Schalen deutet darauf hin, dass diese Samen die Überreste einer großen Charge sind, da sich der gesamte Müll im Beutel allmählich auf dem Boden absetzt.

Ihre Größe muss der Note entsprechen. Sie müssen dank gut reifer Nukleolen rundlich sein.

Sie müssen ein paar Samen in die Hand nehmen und anfassen. Hochwertige Samen sind dicht, sie zeigen keine Hohlräume. Sie sollten nicht zu kleine Samen kaufen, die unreif und sehr lang sein können, da sie auch oft leer sind.

Müssen Sie ein paar Samen probieren, um zu schmecken. Natürlich können rohe Sonnenblumenkerne nicht mit gebratenen verglichen werden, aber wenn es eine Bitterkeit, einen unangenehmen Nachgeschmack gibt, sollten sie aufgegeben werden.

Vorbereitung der Samen zum Braten

Bereiten Sie einige Samen so vor, dass sie den Boden der Pfanne nicht mehr als 1 bis 1,5 cm bedecken. Dann lassen sie sich leicht mischen und werden gleichmäßig geröstet.

Bevor Sie die Samen in die Pfanne geben, müssen sie gewaschen werden. Übrigens überspringen viele Hostessen diesen Prozess bewusst oder raten nicht einmal darüber. Aber wenn Sie sich die Bedingungen vorstellen, unter denen sich die Samen bis zu ihrem Kauf befanden, wird klar: Die Samen sind sehr schmutzig!

Deshalb müssen sie in ein Sieb gegossen und unter einen warmen Wasserstrahl gestellt werden. Drehen Sie die Samen mit den Händen und waschen Sie sie gründlich.

Sie sollten nicht in einer Schüssel gewaschen werden, da sich Schmutz und Staub in Wasser auflösen und sich auf der Oberfläche der Samen ablagern.

Dann sollten Sie die Samen auf ein Tuch oder ein Papiertuch legen und ein wenig trocknen.

Während die Samen trocken sind, müssen Sie eine Pfanne kochen. Dies kann eine Gusseisen- oder eine andere Metallpfanne sein, aber bei dicken Wänden, wie in anderen Pfannen, brennt das Saatgut und eine qualitativ hochwertige Röstung ist möglicherweise nicht möglich.

Wie man Sonnenblumenkerne brät

  • Legen Sie die Samen in eine heiße Pfanne. Unter Rühren bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Während die Samen im Inneren nass sind, werden sie nicht verbrennen.
  • Wenn das Zischen aufgrund von Feuchtigkeit in den Samen aufhört, reduzieren Sie die Hitze um die Hälfte. Von nun an werden sie anfangen zu braten.
  • Sobald Sie ein leichtes Knistern hören, reduzieren Sie die Hitze erneut. Probieren Sie ein oder zwei Samen, um den Röstgrad zu bestimmen. Die Schale sollte sich leicht ausrasten lassen. Die Nukleolen selbst färben sich leicht gelblich. Die Hauptsache - übertreiben Sie nicht die Samen.
  • Gießen Sie die fertigen Samen auf ein mit einem Handtuch bedecktes Tablett, bedecken Sie sie mit den Rändern desselben Handtuchs und lassen Sie sie 10-20 Minuten einwirken. Während dieser Zeit trocknen die Samen schließlich aus und erreichen einen Zustand. Sie können die Samen nicht in derselben Pfanne belassen, in der Sie sie braten, da sie in einem heißen Topf weiterhin braten und brennen können.

Herrin Hinweis

Bestimmen Sie die Salzmenge nach Ihren Wünschen.

In Übereinstimmung mit vielen Rezepten in Sonnenblumenkernen fügen Sie Sonnenblumenöl hinzu. Sie müssen es nicht in großen Mengen einfüllen, da sonst die Samen fett werden. Es reicht aus, sie erst am Ende des Frittierens mit Öl zu bestreuen. Wenn Sie das Öl zu Beginn des Frittierens einfüllen, beginnt es zu brennen und die Kerne bekommen einen unangenehmen Geschmack.

Die Samen werden zuerst bei mittlerer Hitze geröstet und dann allmählich reduziert. Bei schwacher Hitze fertig braten.

Sonnenblumenkerne: Nutzen und Schaden

Natürlich fange ich mit dem Guten an. Dieses erstaunliche Lebensmittel hat wertvolle Eigenschaften:

  • beschleunigt den Heilungsprozess von Wunden,
  • stärkt das Immunsystem
  • verlangsamt den Alterungsprozess
  • wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Männer aus,
  • stärkt Haare und Nägel.

Hier sind einige nützliche Eigenschaften! Aber ich werde bemerken, Freunde, dass dies weit von allem entfernt ist. Es gibt noch eine Sache, über die ich einfach nicht schweigen kann.

Es ist bewiesen, dass der Prozess des Schälens (oder Klickens) eine Art Meditation ist. Psychotherapeuten glauben, dass in diesem Moment eine Person in Trance fällt.

Es ist jedoch schwierig, dieser Tatsache zu widersprechen. Manchmal so gern luzzanie, dass ich alles vergesse. Sogar die Tatsache, dass die Küche auf einen Berg schmutzigen Geschirrs wartet ... Schmerzhaft wirksames Anti-Stress-Mittel 🙂

Sonnenblumenkerne sind im Allgemeinen ein einzigartiges Produkt. Ihr biologischer Wert ist höher als beispielsweise der Wert von Fleisch oder Eiern. Und dieses Produkt zieht viel leichter ein.

Vitamin D enthält mehr dieser Wundersamen als Lebertran. Darüber hinaus enthält dieses Produkt Kalium, Magnesium, Zink, Silizium und andere Elemente. Es ist auch reich an fettlöslichen Vitaminen A, E und D. Um den täglichen Bedarf des Körpers an Vitamin E zu decken, reicht es aus, 50 g Sonnenblumenkerne zu essen.

Der Kaloriengehalt des Produktes ist sehr hoch: 100 g geröstete Samen enthalten bis zu 700 Kalorien.

Es ist jedoch nicht alles auf den Nutzen beschränkt. Die Münze hat eine Kehrseite. Ich stelle fest, dass der Schaden höchstwahrscheinlich nicht durch die Samen selbst, sondern durch ihren übermäßigen Verzehr verursacht wird. Die Liste der Gegenanzeigen ist klein:

  • Dieses Produkt hat eine schlechte Wirkung auf die Stimmbänder. Wenn Sie ein Ansager oder Sänger sind, versuchen Sie seltener, mit ihm zu „kommunizieren“.
  • Sonnenblumenkerne sind reich an Kalorien. Es wird angenommen, dass das Essen eines Glases gerösteter Samen dasselbe ist wie das Essen einer großen Portion eines fetten Kebabs. Wenn Sie wirklich, wirklich wollen, können Sie sich verwöhnen lassen. Übergewichtige Menschen sollten sich jedoch besser nicht auf dieses Geschäft einlassen.
  • Durch die Aufspaltung der Samen durch die Zähne wird der Zahnschmelz zerstört.

Auswahl der Samen zum Braten

Überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt die Qualität. Wenn Sie Sonnenblumenkerne auswählen, achten Sie auf deren Reinheit. Gibt es zusätzliche Einschlüsse - Stäbchenfragmente, getrocknete Blüten, ob die Samen nicht von Schädlingen gefressen werden. Bitten Sie den Verkäufer, Ihnen das Paket mit dem Inhalt zu zeigen. Benutze deine Finger, um die Samen zu fühlen, wie dick die Schale ist. Manchmal schaut man von der Theke aus - gute, dickbauchige Samen. Und du fühlst - Leere.

Schauen Sie sich die Reinheit der Samen und deren Kalibrierung an. Sie sollten ungefähr gleich groß sein. Und doch ist mir aufgefallen, dass es besser ist, robuste Samen mit dickem Bauch zu kaufen. Ich versuche nicht zu große oder sehr kleine Samen zu nehmen.

Bevor ich die Samen brate, spüle ich sie mit fließendem Wasser. Wie bei jedem Produkt vor dem Essen ist es besser, Staub und Schmutz abzuspülen und zu reinigen. Dazu in ein Sieb streuen und kurz unter fließendes Wasser stellen. Erklären Sie sofort, warum es besser ist, unter fließendem Wasser und nicht in einer Schüssel zu spülen. Im Tank bekommen sie mehr Wasser und müssen länger trocknen. Ja, und in einer Schüssel, um den Staub vollständig loszuwerden, wird nicht funktionieren (auf dem Samen können Schmutzpartikel bleiben). Sie möchten nicht, dass geschälte Samen mehr aufnehmen und die Elemente des Periodensystems, die im Staub vorhanden sind? 🙂 Ich denke nicht.

Zum Braten der Samen verwende ich eine Bratpfanne mit dickem Boden. Zum Glück bekam ich von meiner Großmutter eine Sovdepovskaya-Gusseisenpfanne. Also nur Sonnenblumenkerne darin anbraten.

Wenn Sie auf Teflon braten, reduzieren Sie die Hitze und rühren Sie öfter um. Dünnwandige Pfannen erwärmen sich schneller. Es ist am besten, sie von der Hitze zu nehmen, bevor die Samen rot werden. Legen Sie sie auf einen Teller, und sie werden den Zustand erreichen.

Traditionelle Art zu braten

Ich gieße nasse Samen in eine Pfanne und bedecke sie mit einem Deckel. Ich möchte nur klarstellen, dass ich bei mehreren Besuchen brate. Ich streue nicht viele Samen, sie werden gleichmäßig geröstet. Stellen Sie das Geschirr 1-2 Minuten lang auf mittlere Hitze (während dieser Zeit verdunstet die Feuchtigkeit). Dann entferne ich den Deckel von der Pfanne und bremse das Feuer (etwas weniger als der Durchschnitt).

Mein ganzer Prozess, ungeschälte Samen zu braten, dauert 10 bis 15 Minuten. Wenn ich geschälte Kerne brate, verkürzt sich die Zeit auf 5 Minuten. Um ehrlich zu sein, die Frage, wieviel Samen man in einer Pfanne brät, hat mich nicht gestört. Konzentration auf das Aussehen des Produkts und seinen Geschmack.

Lassen Sie mich Ihnen ein Geheimnis verraten: Das Geheimnis des Erfolgs ist ständiges Rühren. Es ist bequemer für mich, einen Holzlöffel zu machen. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie einen Spatel oder einen einfachen Löffel verwenden. Wenn die Samen knallen, nehme ich eine Probe. Wenn sie fertig sind, nehmen Sie die Grillplatte vom Herd. Die Samen gleichmäßig auf einen Teller streuen und mit einem Baumwolltuch bedecken. Nach 10 Minuten können Sie sie essen.

Wie man in einer Pfanne mit Salz brät

Es dauert: 0,5 kg Samen, 3 EL. Salz, 0,5 EL. Pflanzenöl, Wasser.

Die gewaschenen Samen wurden in die Pfanne gegeben. Ich fülle sie mit Wasser (sie müssen vollständig bedeckt sein) und schlafe 2 EL ein. Salz. Ich stelle das Geschirr auf ein starkes Feuer und koche das Produkt 60-70 Sekunden lang. Während dieser Zeit sollte das Salz vollständig aufgelöst und von den Nukleolen absorbiert werden. Dann werfe ich sie in ein Sieb und lasse das Abwasser ab. Dann gieße ich wieder alles in die Pfanne. Fügen Sie das restliche Salz hinzu und stellen Sie das Geschirr auf mittlere Hitze. Als nächstes ist es wichtig, ständig zu rühren, sonst brennt alles.

Wenn das Produkt trocknet, bremse ich das Feuer etwas mehr und brate weiter. Einige Minuten vor der Bereitschaft Öl hinzufügen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, die Kerne auf einen flachen Teller geben und abkühlen lassen.

Die Samen, die in diesem Rezept mit Salz und Butter gebraten werden, sind einfach großartig!

Sonnenblumenkerne mit Sojasauce

Wer hat Sojasauce im Kühlschrank? Dieses Rezept ist für Sie. Nehmen Sie 150 Gramm geschälte Samen und 30 ml (2 Esslöffel) Sojasauce. Schauen Sie sich die Zusammensetzung der Sauce an. Es sollten Sojabohnen sein, nicht Weizen.

Öl in diesem Rezept wird nicht benötigt. Die geschälten Kerne in eine trockene Pfanne geben und mit dem Braten beginnen. Bei mäßiger oder starker Hitze den Inhalt ständig umrühren. Sobald sie anfangen braun zu werden, nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Die Sojasauce hinzufügen, mischen und die Pfanne wieder auf den Herd stellen. Ständig mit einem Spatel umrühren, bis die Sauce von der Oberfläche verdunstet ist. Gießen Sie den Samen auf einen Teller und lassen Sie ihn abkühlen.

Wie man Kürbiskerne in einer Pfanne brät

Kürbiskerne sind sehr nützlich, deshalb brate ich sie manchmal auch. Die Kochtechnik unterscheidet sich nicht wesentlich vom Braten von Sonnenblumenkernen. Ich benutze die gleiche gusseiserne Pfanne. Waschen Sie das Produkt vor dem Braten.

Ich koche sie auf mittlerer Hitze und rühre mich ständig. Die Garzeit hängt jedoch von der Größe der Samen ab. Klein braten Sie bis zu 10 Minuten, groß - ungefähr 20 Minuten.

Option Braten in der Mikrowelle

Diese Methode ist neu für mich und hat sich daher entschieden, sie mit Ihnen zu teilen. 🙂 Diese Option dauert nur 4 Minuten. Nehmen Sie 100 Gramm geschälte Samen und geben Sie sie in eine kleine Tasse. Stellen Sie die Tasse in die Mikrowelle und schalten Sie den Timer für 1 Minute ein. Nehmen Sie nach der ersten Minute die Tasse heraus und rühren Sie die Schale um. Garen Sie das Gericht in Abständen von 1 Minute weiter und mischen Sie es. Dies kann ungefähr 3-4 Minuten dauern. Sie werden selbst sehen, wie die Sonnenblumenkerne gebräunt sind.

Aber das Video, aus dem ich über dieses einfache Rezept erfahren habe 🙂

Ich mochte diese Option so sehr, dass ich anfing, verschiedene Optionen auszuprobieren und beschloss, sie in einem separaten Artikel zu malen - lesen Sie sie unbedingt durch

Und wie brät man die Samen? Teile deine Rezepte in den Kommentaren. Abonnieren Sie Blog-Updates und erfahren Sie als erster von den leckersten und gesündesten. Genießen Sie Ihre Schale und Meditation 😉

Vorteile von Sonnenblumenkernen

  1. Bei richtig gekochten Samen erhöht sich die Immunität erheblich. Die Zusammensetzung wirkt sich positiv auf die Potenz von Männern aus, der Alterungsprozess verlangsamt sich. Abschürfungen heilen schnell, Haare und Nägel werden gesund.
  2. Samen sind berühmt für ihren hohen Gehalt an Vitamin D. Selbst die Dorschleber hat nicht so viele Mikroelemente. Ein anderes Sonnenblumenprodukt enthält Magnesium, Kalium, Silizium, Zink und andere mineralische Bestandteile.
  3. Ebenfalls in den Samen sind fettlösliche Vitamine der Gruppe E, A. Um den Körper mit nützlichen Substanzen zu sättigen, müssen Sie 60 Gramm verwenden. Rohstoffe für Sonnenblumen. Vergessen Sie nicht, dass kalorienreiche Sonnenblumenkerne: 100 gr. Das fertige Produkt macht ungefähr 700 Kcal aus.

Der Schaden von Sonnenblumenkernen

  • Sonnenblumenkerne schaden dem Körper nicht viel. Die negative Seite zeigt sich bei übermäßigem Gebrauch des Produkts. Wenn eine große Anzahl von Snacks gegessen wird, beginnt das Produkt die Stimmbänder nachteilig zu beeinflussen. Dieses Minus richtet sich eher an Personen, die mit Gesang oder Unterricht befasst sind.
  • Es wird nicht empfohlen, gebratene Sonnenblumenkerne in großen Mengen an übergewichtige Personen zu verzehren. 300 gr. Gegessene Snacks sind gleichbedeutend mit einer Portion fettem Kebab.
  • Geben Sie die Samen nicht vollständig auf, sondern begrenzen Sie nur den Produktverbrauch. Sie sollten auch darauf achten, dass solche Manipulationen zum Reißen und Zerstören des Zahnschmelzes führen, wenn Sie die Samen mit Zähnen schälen.
  • Wie wählt man Samen

    1. Bevorzugen Sie die Auswahl der Rohstoffe in Lebensmittelmärkten. Achten Sie zunächst auf das Aussehen.
    2. Schauen Sie sich genauer an, wie sauber das Produkt ist. Beurteilen Sie, ob die Zusammensetzung insektengeschädigte Proben enthält, ob keine trockenen Stöcke, Sprossen und Schmutz (Staub) vorhanden sind.
    3. Achten Sie darauf, die Komposition zwischen Ihren Fingern zu verpassen. Berühren Sie die Schale, es sollte dicht sein, und die Samen - voluminös. Verwirren Sie nicht mit dem Produkt, wenn in einer kleinen Charge leere Kopien gefunden werden.
    4. Bemühen Sie sich nicht, die größten Samen zu wählen, das Qualitätsprodukt im allgemeinen Beutel sollte ungefähr die gleiche Größe haben.

    So bereiten Sie die Samen zum Braten vor

    1. Перед непосредственным обжариванием продукта нужно провести подготовительные мероприятия. Всыпьте небольшое количество семечек в дуршлаг, тщательно промойте проточной водой.
    2. Запрещается проводить подобную манипуляцию в чаше, так вы не сможете полностью избавиться от грязи и пыли. Затем разложите семечки тонким слоем хлопчатобумажную ткань. Дайте возможность продукту подсохнуть.
    3. Bereiten Sie eine Bratpfanne mit dickem Boden vor, gießen Sie die erforderliche Menge Sonnenblumen-Rohmaterial in die Pfanne, sodass die Schicht der Sonnenblumenkerne etwa 1,5 cm beträgt.

    Die klassische Art, Sonnenblumenkerne zu braten

    1. Gießen Sie die erforderliche Menge an feuchten Samen in einen hitzebeständigen Behälter mit dickem Boden und schließen Sie ihn mit einem Deckel ab. Verteilen Sie den Prozess in mehrere Schritte. Bereiten Sie das Produkt in kleinen Portionen vor, um eine hohe Qualität und einen hohen Geschmack zu erzielen.
    2. Senden Sie die Pfanne nicht bei mittlerer Hitze, warten Sie ein paar Minuten. Die Manipulation hilft der überschüssigen Feuchtigkeit heraus. Entfernen Sie anschließend die Abdeckung zur Seite und reduzieren Sie die Leistungsplatte geringfügig. Die gesamte Garzeit beträgt ca. 12 Minuten.
    3. Verlassen Sie sich zur Bestimmung der Produktverfügbarkeit auf das Erscheinungsbild. Probieren Sie einige Exemplare aus und entscheiden Sie dann, ob Sie mit dem Braten fortfahren möchten oder nicht. Vergessen Sie nicht, die Samen beim Kochen ständig mit einem Holzspatel umzurühren.
    4. Sie können auch die Knisternbereitschaft von Sonnenblumen-Rohstoffen bestimmen. Nach dem Braten die Kerne auf eine flache Schale legen, mit einem Küchentuch abdecken, 15 Minuten warten, verzehren.

    Gesalzene Samen kochen

    1. Legen Sie das gewaschene Sonnenblumenprodukt in eine Pfanne mit dickem Boden. Gießen Sie die erforderliche Menge Wasser so ein, dass das Rohmaterial bedeckt ist.
    2. 50 g hinzufügen. Steinsalz, mischen Sie die Zusammensetzung gründlich. Setzen Sie das Gerät hoher Hitze aus. Warten Sie 1,5 Minuten.
    3. In der vorgegebenen Zeit sollte sich das Salz auflösen und die Samen einweichen. Anschließend die Masse in ein Sieb geben und warten, bis die Flüssigkeit vollständig abgelaufen ist.
    4. Danach die Masse erneut in die Pfanne geben und 20 g hinzufügen. Salz. Schalten Sie den Brenner auf mittlere Leistung ein. Stoppen Sie nicht, die Samen zu rühren.
    5. Sobald das Sonnenblumenprodukt getrocknet ist, die Leistung leicht reduzieren. Überwachen Sie den Zustand der Samen einige Minuten vor dem Ende der Manipulation und gießen Sie 20 ml ein. Pflanzenöl.
    6. Sobald das Produkt vollständig frittiert ist, nehmen Sie das Haushaltsgerät vom Herd, gießen Sie die Samen in einen Teller. Warte auf Abkühlung, du kannst anfangen zu trinken.

    Geschälte Samen mit Sojasauce

    1. Das Hauptkriterium ist, dass die Zusammensetzung der Sojasauce keinen Weizen enthalten sollte. Schälen Sie ungefähr 170 Gramm. Samen in die Pfanne geben. Braten Sie das Produkt bei mittlerer Hitze und vergessen Sie nicht, es ständig umzurühren.
    2. Wenn das Rohmaterial eine bräunliche Färbung annimmt, nehmen Sie das Haushaltsgerät vom Herd. 35 ml einfüllen. Sojasauce. Dann schicke die Pfanne zurück zum Herd.
    3. Braten und rühren, bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist. Die Kerne auf einen Teller legen und abkühlen lassen.

    Braten Kürbiskerne

    1. Den Kürbis gut ausspülen und mit einem Handtuch trockenwischen. Schneiden Sie die Frucht in zwei Hälften. Gut loses Fruchtfleisch mit Samen in einem geeigneten Behälter.
    2. Nehmen Sie die Samen in eine separate Schüssel. In ein Sieb werfen, das Rohmaterial unter fließend warmem Wasser abspülen. Überschüssige Faser entfernen.
    3. Dann die Samen auf Pergamentpapier verteilen und 3 Tage trocknen lassen. Wenn Sie Rohstoffe nicht nur zum Braten, sondern auch für andere Zwecke benötigen, lohnt es sich, den Vorgang sorgfältig durchzuführen, um Schimmel zu vermeiden.
    4. Wenn Sie gesalzene Kürbiskerne erhalten möchten, legen Sie diese zuerst 4-5 Stunden in Salzlösung. Anschließend wird die gesamte Flüssigkeit abgelassen, das Rohmaterial gleichmäßig auf dem Stoff verteilt und gründlich getrocknet. Braten Sie Snacks wie gewohnt.
    5. Getrocknete und gewaschene Samen werden in eine heiße Pfanne gegeben. Kürbisrohstoffe sollten in kleinen Portionen geröstet werden. Nehmen Sie die erforderliche Menge der Zusammensetzung, so dass sie den Boden des Wärmegeräts mit einer dünnen Schicht bedeckt.
    6. Stellen Sie die durchschnittliche Leistung des Ofens ein. Rühren Sie die Zusammensetzung. Beobachten Sie das Aussehen des Produkts, sobald die Schale eine Bronzetönung erhält, reduzieren Sie den Brenner leicht. Braten Sie die Samen noch eine Weile.
    7. Wenn ein Knistern zu hören ist, probieren Sie das Produkt aus und beenden Sie den Garvorgang, falls erforderlich. Gießen Sie die Samen in einen flachen Behälter und bedecken Sie ihn mit einem Baumwolltuch. Warten Sie, bis der Snack vollständig abgekühlt ist, und fahren Sie mit der Verkostung fort.

    Kochmethode

    Die Samen unter fließendem Wasser waschen und in eine tiefe Pfanne geben. Füllen Sie mit Wasser, so dass es die Samen vollständig bedeckt, und fügen Sie 2 Esslöffel Salz zum Wasser hinzu.

    Bei starker Hitze zum Kochen bringen und 1 Minute kochen lassen. Die Aufgabe besteht darin, das Salz aufzulösen und die Samen einzuweichen. Lassen Sie sie in ein Sieb fallen, legen Sie sie zurück in die Pfanne und fügen Sie einen weiteren Löffel Salz hinzu. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Samen ständig gemischt werden, da sie sonst teilweise verbrennen. Gleichzeitig bildet sich an den Wänden der Pfanne eine Salzablagerung - so soll es sein.

    Wenn die Samen zu trocknen beginnen, reduzieren wir das Feuer. Wenn sie eine dünne Haut haben, beginnt sie beim Braten zu platzen.

    Samen müssen ständig probiert werden. Wenn sie trocknen, fügen Sie Olivenöl hinzu - es wird vollständig aufgesogen. Es ist notwendig, die Pfanne eine Minute vor der Bereitschaft vom Feuer zu nehmen - dies ist ein heikler Moment, und hier müssen wir uns anpassen.

    Gießen Sie die Samen auf einen breiten flachen Teller und lassen Sie sie abkühlen - das ist ein Muss! Die Samen müssen erstens die Bereitschaft ihrer eigenen Hitze erreichen und zweitens härten - das heißt, ihre Haut sollte spröde und knusprig werden.

    Wenn sich herausstellt, dass die Samen unterdrückt sind, können sie erneut in eine trockene Pfanne gegossen und zwei oder drei Minuten lang unter ständigem Rühren auf dem Feuer gehalten werden.

    Aus diesem Grund sollten Sie Sonnenblumenkerne mit einem salzigen goldenen Kern und einer Schale haben, die sich leicht mit den Fingern zerdrücken lassen.

    Das klassische Rezept zum Braten von Samen in einer Pfanne

    Das Braten von Sonnenblumenkernen ist kein Problem, wenn ein einfaches Rezept und ein Qualitätsprodukt zur Hand sind. Für das Braten in einer Pfanne ist es besser, große Samen (mit dickem Bauch) zu verwenden, obwohl dies nicht erforderlich ist. Sie können mittelgroße und sogar kleine Körner verwenden, wie Sie möchten, aber die Technologie der Verarbeitung zu Hause ist für alle genau gleich.

    Wie man Samen in einer Pfanne brät

    1. Meine Körner in der Schale in kaltem Wasser abwaschen von ihnen den Staub, Schmutz, der oft nach dem Transport und der Verarbeitung verbleibt.
    2. Erhitze die Pfanne, gieße nasse Samen hinein und decke sie mit einem Deckel ab. Es ist besser, einen Gusseisenofen mit dickem Boden zu verwenden.
    3. Wir verdampfen die Feuchtigkeit von den Samen auf einem großen Feuer unter einem geschlossenen Deckel für 1-2 Minuten.
    1. Nachdem die Flüssigkeit verdunstet ist - öffnen Sie den Deckel, machen Sie die Flamme kleiner und braten Sie die Samen unter ständigem Rühren an.

    Das ist das ganze Geheimnis des erfolgreichen Bratens von Sonnenblumenkernen. Der Geschmack, den sie bekommen, ist nicht mit den Samen zu vergleichen, die in vorverpackten Paketen im Laden verkauft werden.

    Samen in einer Pfanne mit Salz kochen

    1. Die Samen werden in kaltem Wasser gewaschen, wir legen sie in ein Sieb, um überschüssige Flüssigkeit abzulassen.
    2. Gusseisenbratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, nasse Samen hineingießen und gleichmäßig (dünn) auf der gesamten Oberfläche verteilen.
    3. 3-5 Minuten unter ständigem Rühren braten, damit überschüssige Feuchtigkeit verdunstet.
    4. Geben Sie anschließend Pflanzenöl in die Pfanne, fügen Sie Salz hinzu und mischen Sie alles gründlich. Wir braten die Körner bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit einem Spatel.
    1. Decken Sie die Pfanne nach dem Braten mit einer Papierserviette ab und lassen Sie sie 10 Minuten lang auf dem Herd stehen.

    Auf diese Art kochen salzige Samen über. Nach einer ähnlichen Technologie können Sie die Samen in einem Ofen, einer Mikrowelle oder einem Mehrfachkocher braten. Aber denken Sie daran, dass gesalzene und vor allem in Öl gebratene Samen wenig nützen. Sie bilden nach dem Braten gesundheitsschädliche Karzinogene.

    Wenn Sie weiße (geschälte) Sonnenblumenkerne braten möchten, kann das Kochrezept genauso verwendet werden wie das Braten der Samen in der Schale. Kürbiskerne werden mit der gleichen Technologie zubereitet, aber wie Sie wissen, sind sie in ihrer rohen Form nützlicher.

    Hier vielleicht auch alle Geheimnisse, wie man Sonnenblumenkerne in einer Pfanne brät. Wenn Sie abends auf Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne klicken - Ihre Lieblingsbeschäftigung - dann finden Sie Zeit zum Heimbraten, zumal es nicht schwierig ist und nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

    Abonnieren Sie das Portal "Dein Koch"

    Für neue Materialien (Beiträge, Artikel, kostenlose Infoprodukte) geben Sie Ihre an der Name und E-Mail

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com