Frauentipps

Muffins zu Hause: die besten Rezepte und Kochtipps

Pin
Send
Share
Send
Send


Für alle, die gerne etwas Leckeres essen, aber nicht viel von den mühsamen Prozessen der Kochkunst, können ungewöhnliche Muffins interessant werden - kleine amerikanische (oder englische) Brötchen, die wie Cupcakes aussehen.

Dies ist jedoch nicht dasselbe, da in letzteren, abgesehen von Rosinen, Marmeladen oder Nüssen, normalerweise nicht viel hinzugefügt wird, was nicht über Muffins gesagt werden kann.

Dieses einfachste Dessert, mit dem jede Hausfrau zurechtkommt, wird in kleinen Dosen gebacken, in der Regel mit süßem Teig, der mit verschiedenen interessanten Füllungen, einschließlich frischem Obst, verdünnt ist. Ein typisches Muffin sollte einen Durchmesser von 7-10 cm nicht überschreiten.

Ein paar Worte zur Geschichte

Insgesamt gab es mehrere Versionen der möglichen Herkunft solcher köstlichen Backwaren: Nach der ersten von ihnen wurde das Wort "Muffin" im 11. Jahrhundert in Großbritannien berühmt, und man glaubt, dass es zu dieser Zeit aus dem französischen "Muffel" stammte, was "weiches Brot" bedeutet.

Und sie sind wirklich gut gekocht, zerbröckeln buchstäblich im Mund und präsentieren die Welt mit einer zarten Füllung. Nach der zweiten Version ist der Name des Desserts mit dem deutschen Wort "Muffe" verbunden, was "eine Brotsorte" bedeutet.

Übrigens gibt es wirklich einige Rezepte für Muffins, die auf einen mäßig süßen Teig hinweisen, etwas wie Brot und auch außergewöhnlich nützliche Zusatzstoffe - Haferflocken, Weizen, Rosinen, Vollkornmehl und so weiter. Die ersten Vertreter solcher Backwaren waren nicht so süß, wie sie es heute vorziehen, zu kochen, und besaßen natürlich nicht so viele verschiedene Sorten und Füllungen.

Aufgrund der Tatsache, dass sie schnell abgestanden waren, verbreiteten sie sich erst Mitte des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig bildeten sich Netzwerke von Restaurants, so etwas wie Kaffeehäuser, die den Verbrauchern verschiedene Arten von Muffins anboten.

Wenn Sie daran interessiert sind, köstliche Muffins zuzubereiten, sollten Sie herausfinden, dass es sich um zwei Haupttypen handelt: englische und amerikanische. Sie unterscheiden sich vor allem in der Art der Zubereitung: Zum einen verwenden sie Hefeteig, zum anderen Soda oder Backpulver zum Backen.

Grundlegende Geheimnisse des Kochens

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass jede Hausfrau, die die Zubereitung eines Gerichts und vor allem eines Desserts übernimmt, die bestmöglichen Ergebnisse erzielen möchte, damit das Ergebnis allen Familienmitgliedern gefällt.

Um eine so einfache Delikatesse wie Muffins zuzubereiten, haben Sie als professioneller Konditor das erste Mal einige wichtige Tipps für Sie vorbereitet.

  • Muffins werden in speziellen kleinen Formen zubereitet, genau wie Muffins. Sie haben kleine gerippte Kanten und können aus Papier, Silikon oder Metall bestehen. Damit sich fertige Brötchen leicht von den Formen entfernen lassen, muss sie mit geschmolzener Butter vorgefettet und mit Mehl bestreut werden.
  • Die Butter für den Teig sollte hart und kalt sein, direkt aus dem Kühlschrank, damit Sie ihn in kleine Stücke schneiden können. Die Gesamtkonsistenz des fertigen Teigs sollte schlecht durchmischt und klumpig aussehen, insbesondere muss dieser mit einem großen Metalllöffel oder einem mit einer speziellen Düse ausgestatteten Mixer geknetet werden. Die Reihenfolge ist ungefähr wie folgt: Zuerst die Butter und den Zucker schlagen, dann die Eier hinzufügen, dann das Mehl einfüllen und die Milch einschenken.
  • Gefüllte Muffins - vielleicht die leckersten der existierenden. Die beliebtesten Optionen mit Beeren, Rosinen und Trockenfrüchten, mit Bananen und anderen Früchten. Wenn Sie sich für die Verwendung von Beeren entscheiden (geeignete Preiselbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Erdbeeren usw.), falten Sie sie vorsichtig, damit sich die Beeren nicht verklemmen. Dann mischen Sie sie mit zwei Esslöffeln Mehl, es ist auch wichtig, es vorsichtig zu tun, ohne übermäßige Quetschung. Wenn Sie gefrorene Beeren oder Früchte verwenden, denken Sie daran, dass Sie diese nicht vorher auftauen müssen, da sonst der Saft freigesetzt werden kann und die Muffins nachlassen.
  • Wie prüfe ich die Bereitschaft von Brötchen? Alles ist sehr einfach: Sie sind bereit, wenn sie gut aufgestanden sind und sich von den Wänden ihrer Form zu entfernen beginnen. Bei Berührung sollten sie elastisch sein und eine goldene Kruste sollte auf der Oberfläche jedes Muffins erscheinen. Wenn es für Sie visuell schwierig ist, den Grad der Bereitschaft zu beurteilen, können Sie für diese Zwecke einen dünnen Zahnstocher verwenden: Stecken Sie ihn in die Mitte des Genusses, wenn er sauber herauskommt, ist alles fertig.
  • Unmittelbar nach dem Backen sollten Muffins ohne Füllung auf den Grill gelegt werden, damit sie nicht vom Dampf nass werden. Die Sorten mit Schokoladen-, Karamell- oder Cremefüllung sollten jedoch einige Minuten in der Form belassen werden, damit sie gefrieren können.

Schokoladen Muffins Rezept

Vielleicht eine der häufigsten und beliebtesten Arten dieser süßen Delikatesse. Was wir dafür brauchen:

  • Mehl - 180-200 g,
  • Zucker - 100 g,
  • Kakao - 50 g,
  • Ei - 1 Stk.,
  • Backpulver - 10 g,
  • Milch - 150 ml,
  • Pflanzenöl - 60 ml,
  • eine Prise Salz.

Mixer mit einer speziellen Düse, das Ei schlagen, dann Zucker und Pflanzenöl hinzufügen, alles gründlich mischen. Sieben Sie das Mehl und geben Sie es zusammen mit einer Prise Salz, Kakao und Backpulver in die vorbereitete Eimischung. Schlagen Sie den Mixer nochmals gründlich auf, bis eine homogene Teigstruktur entsteht.

Vorbereitete Formen werden mit Butter vorbeschichtet, der Teig hineingegeben und dann in den vorgeheizten Ofen geschickt. Backtemperatur - 200 °, Zeit - 20-25 Minuten.

Käsekuchen Muffins Rezept

Was wir brauchen:

  • Weizenmehl - 200 g,
  • feste Butter - 150 g,
  • weicher Hüttenkäse - 200 g,
  • Backpulver - 1 TL,
  • Zucker - 150-200 g (nach Geschmack),
  • Ei - 3 Stk.

Zusammen mit Zucker die Eier leicht schlagen, dann gehackte Butter zur Gesamtmasse hinzufügen, Backpulver und weiter schlagen, nach und nach den Quark hinzufügen.

Um die Muffins zarter zu machen, können Sie sie vormahlen. Als nächstes fügen Sie das Mehl hinzu, mischen Sie alles noch einmal gründlich. Dann fetten wir die Formen ein, füllen sie mit fertigem Teig und lassen sie 20 Minuten bei einer Temperatur von 180-200 ° backen.

Muffins - 16 einfache Rezepte für jeden Tag

Jetzt überrascht niemand Muffins. In letzter Zeit befinden sie sich bei uns gerade auf dem Höhepunkt der Popularität. Und ich denke, dass dies nicht zufällig geschieht - sie sind so einfach und leicht zuzubereiten, dass sogar Kinder sie vorbereiten.

Und dieses einfache Gebäck stellt sich immer als sehr lecker heraus. Das regt sie übrigens zu weiteren kulinarischen Experimenten an. Ich habe einen Freund, der seine Bekanntschaft mit dem Backen von Gebäck aus diesen Cupcakes gemacht hat, und jetzt backt er bereits köstliche komplexe Kuchen.

Und wenn Sie noch nie gebacken haben und mit etwas anfangen möchten, dann ist dieses leckere Gebäck genau das, was Sie brauchen. Mit ein paar einfachen Regeln und viel Freizeit können Sie jeden Tag köstliche hausgemachte Kuchen genießen. Obwohl süß, obwohl nicht süß!

Ja Ja! Diese köstlichen kleinen Produkte können gekocht und nur zum Frühstück serviert werden, anstatt Brot, oder Sie können sie zum Tee backen! Und was wichtig ist, man kann sie so oft kochen und gar nicht wiederholen - schließlich, mit welcher Art von Füllung sie nicht gekocht werden. Ich werde sie nicht einmal auflisten, weil es wahrscheinlich einfacher sein wird, die Füllungen zu benennen, mit denen sie nicht zubereitet sind!

Ich werde Ihnen über alle Grundregeln und vielfältigen Füllungen berichten, wenn ich Rezepte mit Ihnen teile. Zu Beginn muss jedoch gesagt werden, dass es sich bei diesen kleinen, kuchenähnlichen Süßwaren um britische und amerikanische Produkte handelt.

Und was wir früher unter diesem Namen gekocht haben, sind amerikanische Kostproben. Und der Unterschied zu ihren englischen Kollegen, die aus Hefeteig gebacken werden, besteht darin, dass sie aus Mehl unter Zusatz von Backpulver oder Soda oder beidem hergestellt werden.

Aber verwechseln Sie sie nicht mit Cupcakes, die eine andere Form des Endprodukts und eine andere Kochtechnik haben. Darüber hinaus sind Cupcakes fetter, obwohl mehr "Licht - Luft" und einmal fett, bedeutet es mehr kalorienreiche und ihre nahen amerikanischen Verwandten - haben weniger Kalorien.

Und wenn Sie einen Teil des Öls in einem Rezept durch fettarmen Kefir oder Joghurt und etwas Mehl mit Haferflocken ersetzen, kann es fast diätetisch sein. Aber dazu später mehr.

Und jetzt zu den Rezepten. Es gibt heute viele von ihnen, wie sie sagen, für jeden Geschmack.

Einfaches klassisches Rezept

Das klassische amerikanische Muffin kann mit Kleie und normalerweise ohne Füllung oder mit kandierten Früchten, Nüssen und getrockneten Früchten gekocht werden.

Das Rezept ist jedoch grundlegend. Wenn Sie das wissen, können Sie verschiedene zusätzliche Zutaten hinzufügen, den Geschmack ändern und viele verschiedene Optionen zubereiten. Es wird kein Klassiker genannt, aber sein Wesen wird sich nicht ändern.

  • Mehl - 200 gr
  • Zucker - 100 gr
  • Butter - 100 gr
  • Milch - 100 ml
  • Ei - 1 Stck
  • Backpulver - 1 TL
  • Vanillin - Prise
  • Salz - Prise

1. Nehmen Sie die Butter aus dem Kühlschrank und schneiden Sie sie in kleine Stücke.

2. Mit dem Schneebesen das Ei in den Schaum schlagen. Weiter schlagen, Öl und Vanillin hinzufügen.

3. Gießen Sie etwas warme Milch ein und mischen Sie alles gut durch, bis es glatt ist.

4. Mehl und Backpulver in eine separate Schüssel sieben. Am besten verwenden Sie Mehl der Spitzenklasse. Wie Sie wissen, werden solche Cupcakes ziemlich schnell abgestanden. Hochwertiges Mehl verlangsamt diesen Vorgang etwas. Fügen Sie Zucker und eine Prise Salz hinzu. Alles umrühren.

Es gibt eine einfache Regel: Fügen Sie eine Prise Salz zum süßen Backen und eine Prise Zucker zu einer nicht süßen hinzu. So können Sie Gebäck noch köstlicher machen.

5. Die flüssige Komponente zur trockenen Mischung geben und mit einem Löffel mischen. In diesem Fall mischt der Mischer den Teig nicht.

Es wird angenommen, dass für die Herstellung klassischer Muffins trockene und flüssige Komponenten getrennt gemischt werden müssen. Anschließend wird die flüssige Komponente in das Mehl gegossen und mit einem Löffel gründlich gemischt.

Diese Regel funktioniert jedoch nicht immer. Und es kann sein, dass Sie auf Rezepte stoßen, bei denen die Reihenfolge der Lesezeichen für Zutaten leicht unterschiedlich sein kann! Aber nicht in der klassischen Version, dafür und für den Namen, alles streng nach den Regeln zu machen!

6. Verteilen Sie die Mischung in Silikonformen und füllen Sie diese in 2/3 der Teile. Bevor sie mit Pflanzenöl geschmiert werden müssen. Oft werden auch spezielle Papiereinlagen in die Formulare gelegt, in denen der Teig bereits ausgelegt ist.

Wenn Sie Gebäck in Pappbechern servieren, sieht es viel ästhetischer aus, außerdem ist es viel einfacher, es in einen Pappbecher zu nehmen als mit den Händen.

7. Heizen Sie den Backofen im Voraus auf 180 Grad vor.

8. 25 Minuten backen, bis sie weich sind. Die Bereitschaft wird nach einer bekannten Methode ermittelt. Wenn Sie ein Gebäck mit einem Zahnstocher aufkleben und kein flüssiger Teig darauf ist, ist das Gebäck vollständig fertig.

9. Leicht abkühlen lassen und auf eine Schüssel legen. Sie können mit Glasur, geriebener Schokolade oder einfach mit Puderzucker bestreuen.

Um dem Teig frischen Geschmack zu verleihen, können Sie die Hälfte der Zitronenschale hinzufügen. Darüber hinaus ist zu beachten, dass nur der gelbe Teil der Zitrone eingerieben werden sollte, da der weiße Teil bitter schmeckt. Sie wird dem Backen einen bitteren Geschmack geben.

Die folgenden Rezepte, für die die Muffins am häufigsten gekocht werden, sind Rezepte mit Schokolade. Bereiten Sie sie mit Schokoladenstücken oder einfach mit Kakao zu. Schauen wir uns beide Rezepte an.

Schokoladen- und Kakaorezept

  • Mehl - 250 gr
  • Zucker - 150 gr
  • Butter - 150 gr
  • Milch - 100 ml
  • Ei - 2 Stück
  • Kakaopulver - 5 EL. Löffel
  • Backpulver - 2 TL
  • Salz - Prise

1. Die Butter bei sehr schwacher Hitze schmelzen. Fügen Sie Kakao hinzu, mischen Sie. Dann die Milch unter ständigem Rühren nach und nach einfüllen, damit die Mischung nicht am Boden klebt.

2. Zucker einfüllen und umrühren, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Zum Kochen bringen, dann die Mischung abstellen und vollständig abkühlen lassen.

3. In einer gekühlten Mischung Eier nacheinander schlagen und mischen, um die Mischung weich, geschmeidig und homogen zu machen.

4. Mehl mit Backpulver sieben, salzen und alles zu der entstandenen Schokoladenmischung geben. Rühren Sie mit einem Löffel, Mixer wird nicht empfohlen. Es sollte sich kein sehr dicker Teig ergeben.

5. Fetten Sie die Formen ein, geben Sie Schokoladenteig hinein und füllen Sie die Form in 2/3 der Teile. Der Teig im Backprozess geht gut auf und das Backen wird schön und üppig!

6. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad und backen Sie ihn 25 Minuten lang, bis er fertig ist.

7. Nehmen Sie das fertige Backgut aus dem Ofen, lassen Sie es abkühlen und legen Sie es auf eine Schüssel. Sie können essen, wie Sie essen, oder Sie können es mit Zuckerglasur, Sahne dekorieren oder einfach mit Puderzucker bestreuen.

Falls gewünscht, fügen Sie dem Teig Nüsse oder Rosinen hinzu. Oder beides zusammen. Schokoladenprodukte mit einem solchen Zusatzstoff werden davon profitieren. Erinnern Sie sich, welche Schokolade schmeckt besser, einfach oder mit Nüssen und Rosinen? Allerdings mag jemand eher gewöhnliche Schokolade ohne Zusatzstoffe. Daher liegt es an Ihnen, hier zu entscheiden!

Und jetzt das nächste Schokoladenrezept.

Mit Schokoladenstücken

Dies ist im Wesentlichen das gleiche Rezept wie das vorherige, außer dass es nicht mit Kakaopulver, sondern mit Schokolade zubereitet wird. Ich liebe es, solche Backwaren mit dunkler Bitterschokolade zu kochen. In diesem Fall werden süße Produkte mit einer leichten Bitterkeit erhalten. Aber dieses Rezept dürfte dunkle Schokoladenliebhaber ansprechen. Und Süßigkeiten zum Abschmecken haben solche Backwaren mit Milchschokolade.

  • Mehl - 250 gr
  • Zucker - 150 gr
  • Butter - 125 gr
  • schokolade - 100 gr
  • Milch - 150 ml
  • Ei - 2 Stück
  • Backpulver - 2 TL
  • Salz - Prise

1. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Etwa 1/3 der Schokolade hinzufügen. Die restliche Schokolade wird zerbrochen oder mit einem Messer in kleine Stücke geschnitten.

2. Ständig rühren. Milch einfüllen und Zucker hinzufügen. Zum Kochen bringen und die Hitze abstellen. Abkühlen lassen.

3. In der abgekühlten Mischung die Eier nacheinander umrühren.

4. Mehl mit Mixer sieben, Salz hinzufügen. Beide Mischungen mischen und glatt rühren. Der Teig sollte eine solche Konsistenz haben, dass Sie die vorbereiteten Schokoladenstücke hineinlegen können.

5. Formen ölen. Wenn es spezielle Papiereinlagen gibt, befestigen Sie diese an den Formularen. Füllen Sie sie in 2/3 des Teiges und kleben Sie die Schokoladenstücke.

6. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor. 20-25 Minuten backen, bis alles gekocht ist.

7. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus den Formen ziehen.

In diesem Rezept können Sie auch Nüsse und Rosinen als zusätzliche Zutaten hinzufügen. Wenn Sie Nüsse hinzufügen, sie sorgfältig neu sortieren und die Schale abziehen, kann es sein, dass sie nicht die Form eines abgebrochenen Zahns haben!

Mit klassischem Quarkrezept

  • Mehl - 160 gr (1 Tasse)
  • Hüttenkäse - 200 gr
  • saure Sahne - 50 gr
  • Eier - 2 Stück (groß)
  • Zucker - 200 gr
  • Butter - 70 g
  • Backpulver - 1 TL
  • Soda - 0,5 TL
  • Vanillezucker - 10 Gramm (Beutel)
  • Salz - Prise

1. Eier mit einem Schneebesen in den Schaum schlagen, Zucker hinzufügen und die Mischung schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

2. Nicht sehr fett Hüttenkäse, Sie können 9% nehmen, durch ein Sieb mahlen und die Mischung mit Vanillezucker hinzufügen. Rühren.

3. Sauerrahm und zerlassene Butter hinzufügen, alles mischen.

4. Sieben Sie Mehl und Backpulver durch ein Sieb, geben Sie eine Prise Salz und Soda in die Mischung.

5. Gießen Sie die flüssige Komponente in die Mehlmischung und kneten Sie den Teig klumpenfrei.

6. Fetten Sie die Formen ein, geben Sie den Teig hinein und füllen Sie sie in 2-3 Stücke.

7. Backen Sie bei einer Temperatur von 180 Grad etwas länger als die üblichen 30-35 Minuten. Der Teig mit Hüttenkäse ist dichter und benötigt daher mehr Zeit zum Backen.

8. Das fertige Backgut aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und mit heißem Tee oder Kaffee servieren.

Wie Sie wissen, passen Rosinen sehr gut zu Hüttenkäse. Wenn Sie möchten, können Sie es dem Teig hinzufügen und Gebäck mit einem noch reicheren Geschmack backen!

Wenn Sie Rosinen hinzufügen, sollten Sie diese gründlich waschen und anschließend trocknen. Und erst danach zum Teig geben, sonst lässt das Wasser den Teig nicht gut in den Formen aufgehen.

Orange Muffins

Ich koche dieses Rezept mit Orangen, aber Sie können es kochen, indem Sie irgendwelche Früchte oder Beeren hinzufügen. Für dasselbe Rezept können Sie kochen, indem Sie Zitronen, Mandarinen, Kiwi, Äpfel, Birnen oder was auch immer Sie wollen hinzufügen. Das Rezept ist genauso einfach. Wie alle anderen, aber das Backen selbst ist einfach köstlich.

Wir benötigen (für 12 Stück):

  • Mehl - 200-250 gr
  • Zucker - 120 gr
  • Vanillezucker - 10 Gramm (Beutel)
  • Butter - 100 gr
  • Ei - 3 Stück
  • Backpulver - 1h. Löffel mit einer Rutsche
  • orange - 1 Stck
  • Walnüsse - 12 Hälften
  • Salz - Prise

1. Entfernen Sie das Öl vorher aus dem Kühlschrank und lassen Sie es eine Weile stehen. Zucker hinzufügen und mit einem Schneebesen verquirlen.

2. Fügen Sie Zucker und Vanillezucker hinzu und schlagen Sie weiter. Dann spritze die Eier nacheinander ein.

3. Orange waschen und mit Papiertüchern abwischen. Reiben Sie auf einer feinen Reibe die Schale nur mit dem orangefarbenen Teil. Berühren Sie nicht den weißen Teil, er ist bitter und verleiht dem Backen einen bitteren Geschmack.

4. Wenn sie die ganze Schale eingerieben haben, pressen Sie den Saft aus der Orange. Sie können mit den Händen gerade drücken; Сока получится примерно 100 мл, этого будет вполне достаточно.

5. Муку и разрыхлитель просеять через сито, вмешать соль.

6. В мучную смесь добавить жидкую составляющую вместе с соком, и тщательно размешать ложкой. Тесто должно получится не очень густым. В рецепте написано, что муки нам понадобится 200-250 гр, это зависит от того, сколько апельсинового сока у Вас получится.

7. Формочки смазать маслом, если есть, то поместить в них еще и бумажные формы. Dann für 2/3 Teile mit Teig füllen. Eine halbe Nuss darauf legen. Es wird köstlich und schön sein.

8. Heizen Sie den Backofen im Voraus auf 180 Grad vor. Backen Sie 30-35 Minuten, bis gekocht.

9. Mit Vergnügen essen!

Dieses Rezept ist eines meiner Favoriten. Fertige Produkte sind so zart und elegant, dass jeder erstaunt ist. Darüber hinaus wird ihr Geschmack perfekt mit dem Aroma von Orange kombiniert und verleiht eine erstaunliche Note, die die positivsten Emotionen hervorruft!

Video, wie man orange Muffins mit Karotten kocht

Und hier ist ein anderes Rezept für Orangen-Cupcakes, aber es gibt auch Karotten als Zusatz. Aufgrund ihres Backens ist sie unglaublich zart und luftig.

Auch wer noch nie gekocht hat, kann sie nach diesem Rezept zubereiten. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, nicht zu vergessen, irgendetwas aus den Zutaten in den Teig zu geben. Und für sein Kneten brauchen wir nicht einmal einen Mixer.

Schau, was für ein hübscher! Und du weißt was leckeres! Frischer Orangensaft verleiht ihnen Frische und unvergesslichen Geschmack. Und ein wenig Fudge, das in 10 Sekunden gekocht werden kann.

Achten Sie darauf, diese lecker zu kochen. Das Rezept ist einfach super!

Bananen-Muffins

Es ist auch die beliebteste Art des Backens von Millionen von Menschen. Und sie werden sowohl mit Bananen als auch mit zusätzlichen Zusatzstoffen gekocht. Da das Backprodukt praktisch keine Banane enthält, füge ich dem Teig gerne Nüsse und Schokoladenstücke hinzu oder nur eins.

Wenn Sie also Gebäck nur mit Bananen kochen möchten, fügen Sie keine Schokolade oder Nüsse hinzu. Alle anderen Zutaten werden in den gleichen Anteilen wie im Rezept angegeben. Und ich werde sie vielleicht mit Zusatzstoffen zubereiten.

Wir benötigen (für 20 Stück):

  • Mehl - 350 gr
  • Milch - 300 ml
  • Butter - 115 gr
  • Zucker - 100 - 150 gr
  • Ei - 2 Stück
  • Backpulver - 2,5 TL
  • Backpulver - Prise
  • Vanillin - 10 gr (Beutel)
  • Salz - Prise
  • Banane - 2 Stück
  • dunkle Schokolade - 80 gr

1. Mischen Sie alle trockenen Zutaten, nämlich gesiebtes Mehl und Backpulver, Soda, Zucker und Salz. Fügen Sie Ihrem Geschmack Zucker hinzu, entweder 100 oder 150 Gramm, je nachdem, wie gesüßt Sie sind.

Ich fügte nur 100 Gramm hinzu, weil meine Heimarbeiter bei der Vorbereitung dieses Artikels fast jeden Tag so viel backen mussten. Und sie baten zumindest, sie nicht zu süß zu machen.

2. Bereiten Sie nun die flüssige Komponente vor. Dazu leicht geschmolzene Butter zusammen mit den Eiern zu einer glatten homogenen Masse bringen. Verwenden Sie für diesen Schneebesen.

3. Weiter schlagen, nach und nach Milch einfüllen.

4. Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Es ist in Ordnung, wenn es kleine Stücke gibt. Es ist immer schön, wenn beim Backen greifbare Fruchtstücke auftauchen. In diesem Fall ist jedoch die gesamte Banane vollständig im Teig gelöst.

5. Hacken Sie die Nüsse oder rollen Sie sie mit einem Nudelholz auf einem Schneidebrett oder Handtuch. Nüsse vorsortieren, Trennwände und Schalen entfernen. Starke Rollmuttern sind nicht erforderlich, die Stücke sollten gut greifbar bleiben.

6. Die Schokolade in ca. 0,5 cm große Stücke schneiden.

7. Kombinieren Sie die flüssige Komponente mit dem Mehl, fügen Sie Bananenpüree, Nüsse und Schokolade hinzu. Lassen Sie einen Teil der Schokolade, um sie direkt in der Form in die Produkte zu pressen. Mischen Sie den Inhalt nur mit einem Löffel.

8. Wir formen die Formen mit Öl, belegen sie gegebenenfalls mit Papierrohlingen und füllen sie mit 2/3 des zubereiteten Teigs.

9. Auf 200 Grad vorheizen und 25 Minuten backen, bis alles gar ist. Die Bereitschaft wird mit einem Zahnstocher festgestellt.

10. Fertige Produkte erreichen und etwas abkühlen lassen. Dann steigen wir aus den Formen und servieren mit heißem Tee oder Kaffee. Und jemand liebt es, so heißes Gebäck mit kalter Milch zu probieren!

11. Mit Vergnügen essen!

Es stellte sich heraus, dass die Produkte überhaupt nicht süß, sondern nur leicht gesüßt waren, was meinem hausgemachten Geschmack sehr entsprach. Stücke dunkler Bitterschokolade schmecken mir sehr, da ich diese Schokolade am meisten mag.

Und natürlich war der Geschmack der fertigen Produkte ganz anders als wenn wir sie nur mit Bananen allein gekocht hätten. Es stellte sich heraus, dass es reicher und gesättigter war.

Banane mit Karotten

Wenn Sie die vorherige Version von Schokolade und Nüssen nicht verwenden, können Sie Gebäck mit Karotten zubereiten. Und glauben Sie mir, sie sind nicht weniger lecker und werden einfach in einem Atemzug gegessen. Hier ist das Rezept.

  • Mehl - 2 Gläser
  • Butter - 125 gr
  • Zucker - 100-150 gr
  • Ei - 2 Stück (groß)
  • Backpulver - 1 TL
  • Soda - 1/2 TL
  • Vanillezucker - 10 Gramm (Beutel)
  • Salz - Prise
  • 2-3 Bananen
  • geriebene Karotten - 0,5 Tassen (1 Stück)

1. Mehl und Backpulver sieben, Zucker, Vanillezucker, Soda und Salz hinzufügen, mischen.

2. Schälen Sie die Bananen und zerdrücken Sie sie mit einer Gabel in Kartoffelpüree oder hacken Sie sie mit einem Mixer.

3. Möhren raspeln.

4. Nehmen Sie die Butter vorher aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie etwas ziehen, um sie weich zu machen.

5. Eier mit einem Schneebesen in den Schaum schlagen und dann mit Öl mischen.

6. Trockene und flüssige Mischung mischen, Bananenpüree und geriebene Karotten hinzufügen. Den Teig mit einem Löffel kneten.

7. Fetten Sie die Formen mit Butter ein und backen Sie sie 25-30 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad.

Und hier ist ein weiteres Rezept mit Karotten.

Kürbis mit Karotte

Ich habe vor kurzem angefangen, solche Backwaren zu kochen, wie man sagt, der Anlass hat geholfen! Vor nicht allzu langer Zeit habe ich amerikanischen Kürbiskuchen gekocht, und ich habe noch Kürbispüree übrig. Es war natürlich an und für sich sehr lecker und es war leicht für sie zu essen.

Aber ich hatte ein nicht beanspruchtes Rezept, das ich schon lange kochen wollte. Also habe ich die Kartoffelpüree in den Kühlschrank gestellt, bis der Kuchen aufgegessen ist. Nach ein paar Tagen fing ich endlich an, Muffins zu kochen.

Wir benötigen (für 20 Stück):

  • Mehl - 2 Gläser
  • Butter - 125 g
  • Kristallzucker - 200 gr
  • Eier - 2 Stück (groß)
  • saure Sahne - 3 EL. Löffel mit einer Folie
  • Kürbispüree - 1 Tasse
  • geriebene Karotten - 1 Tasse (ca. 2 Karotten)
  • Vanillezucker - 10 Gramm (Beutel) oder Vanilleextrakt - 1 TL
  • Soda - 1 TL
  • Backpulver - 1 TL
  • gemahlener Zimt - 1/2 TL
  • Salz - Prise
  • Nüsse - optional (Handvoll)

1. Butter bei Raumtemperatur mit Zucker leicht schmelzen und verquirlen. Nacheinander die Eier verquirlen und vermengen, bis eine einheitliche Masse entsteht.

2. Geriebenes Kürbispüree hinzufügen. Mit einem Löffel umrühren. Um einen Kuchen zu backen, backte ich einen Kürbis im Ofen, zog das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus und zerrieb es in Kartoffelpüree.

Ich denke, Sie können einen frischen Kürbis verwenden, indem Sie ihn einfach auf einer feinen Reibe reiben. Sie können den Kürbis in der Mikrowelle oder im Ofen backen und dann Kartoffelpüree machen, oder Sie können in einer kleinen Menge Wasser mit der Zugabe von Honig schmoren und erst dann in Kartoffelpüree mahlen.

Meiner Meinung nach sind alle Wege gut. Das verlängert natürlich etwas die schnelle Herstellung der Muffins selbst, aber Sie wissen, es lohnt sich. Der Geschmack, den sie bekommen, ist einfach unglaublich und nichts dergleichen!

3. Mehl und Backpulver in verschiedene Schalen sieben, Salz, Soda und Zimt hinzufügen, mischen.

4. Mische beide Massen mit einem Löffel und gib geriebene Karotten auf eine feine Reibe. Der Teig hat eine schöne orange Farbe, nicht sehr dick, gut, nicht flüssig, eine so durchschnittliche Konsistenz.

5. Fetten Sie die Formen ein und bedecken Sie sie mit Papiereinlagen, falls vorhanden. Wenn nicht, reichen nur Schimmelpilze aus. Füllen Sie die Formen auf 2/3 des Teigs.

6. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad und legen Sie das Backblech mit den Formen 10 Minuten in den Backofen. Dann die Temperatur auf 170 Grad senken und weitere 10-15 Minuten backen, bis alles gekocht ist.

7. Das fertige Backgut herausnehmen, etwas abkühlen lassen und genüsslich essen.

Ich muss Ihnen sagen, dass das Backen sehr lecker ist, ich würde sogar sagen, sehr lecker. Darüber hinaus stellte sich heraus, schöne sonnige Farbe, und es ist sehr erhebend!

Und jetzt gehen wir zu einer anderen Kategorie dieses Gebäcks über, das mit Beeren gebacken wird. So werden zum Beispiel in Amerika in Minnesota traditionell Blaubeeren gebacken.

Mit amerikanischer Blaubeere

Solche Backwaren können mit jeder Beere gekocht werden, aber ich möchte sie Ihnen am Beispiel der beliebtesten in Amerika (Minnesota) zeigen, das heißt mit Blaubeeren, obwohl sie durch Blaubeeren ersetzt werden können.

  • Mehl - 380 gr
  • Butter - 120-125 gr
  • Milch - 250 ml
  • brauner Zucker - 160-170 gr
  • Eier - 2 Stück (groß)
  • Backpulver - 1 TL
  • Salz - Prise
  • Blaubeere - 175 - 185 gr

1. Leicht geschmolzene Butter von Raumtemperatur mit Eiern mit einem Schneebesen anschlagen. Weiter zu mischen nach und nach Milch einführen.

2. Mehl und Backpulver sieben. Mischen Sie sie mit Zucker und einer Prise Salz.

3. Kombinieren Sie beide Mischungen, mischen Sie mit einem Löffel. Fügen Sie gewaschene und getrocknete Blaubeeren hinzu. Rühren, damit es gleichmäßig im Teig verteilt wird.

Und Sie können die Beere nicht mit dem Teig mischen, und legen Sie es einfach in die Mitte, bereits in die Form selbst.

4. Ölen Sie die Formen, legen Sie gegebenenfalls Papierstreifen ein und füllen Sie sie mit 2/3 des Teigs. Versuchen Sie, die Beeren darin gleichmäßig zu verteilen.

5. Den Ofen auf 200 Grad backen und die Produkte 25 Minuten backen, bis sie fertig sind.

6. Gönnen Sie sich etwas Abkühlung und essen Sie mit Vergnügen!

Genau nach demselben Rezept können Sie Kuchen mit Heidelbeeren oder mit Heidelbeeren und Brombeeren zusammen backen. Mit Erdbeeren schmecken sie sehr gut, und mit dieser schmackhaften und wohlriechenden Beere kann man natürlich in der Saison besser kochen. Sie können mit Himbeeren und Johannisbeeren kochen, sowohl mit rot als auch mit schwarz. Das Prinzip ist das gleiche!

Und die Beeren können nicht aufhören. Kochen Sie mit jedem Obst, und jedes Mal wird Ihr Gebäck anders und sicherlich köstlich sein!

Sie können Muffins nicht nur mit Milch, sondern auch mit Sauerrahm und Kefir machen. Ich hatte bereits ein Rezept mit saurer Sahne, jetzt wollen wir uns überlegen, wie man dieses köstliche Gebäck auf Kefir macht.

Ein köstliches Rezept für Kefir

Manchmal bleibt ein kleiner Kefir im Kühlschrank und niemand kann ihn zu Ende bringen. Verschwinden Sie nicht gleich gut! Sie können sicher daraus leckeres Gebäck backen. Haben Sie eine gute Hausfrau, alle gehen ins Geschäft!

  • Mehl - 250 gr
  • Kefir - 250 ml
  • Butter - 125 g
  • Eier - 3 Stück
  • Zucker - 150 gr
  • Backpulver - 2 TL
  • Soda -0,5 TL
  • Salz - Prise
  • Puderzucker - zum Bestreuen

1. Öl in einem Wasserbad warm. Fürs Erste wird es erhitzt, um Eier mit Zucker herunterzubringen, wir benutzen dafür einen Schneebesen. Das Öl langsam in die Ei-Zucker-Mischung gießen. Weiter mischen, bis alles glatt ist.

2. Nach und nach Kefir einschenken.

3. Sieben Sie das Mehl und das Backpulver, geben Sie Salz und Soda hinzu.

4. Gießen Sie die trockene Mischung in die Flüssigkeit und mischen Sie alles. Wir verwenden mit diesem Löffel. Der Teig sollte wie eine dicke saure Sahne ausfallen.

5. Fetten Sie die Formen ein und geben Sie den Teig hinein.

6. Den Backofen auf 180 Grad erwärmen. 30-35 Minuten backen, bis sie weich sind.

7. Fertige Kuchen zubereiten, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Mit Vergnügen essen!

Und zur Abwechslung in den Teig können Sie getrocknete oder gefrorene Kirschen oder Schokoladenstücke geben. Und Sie können beides zusammen machen.

Es stellt sich heraus, dass ich so viele Rezept-Muffins gesammelt habe. Ehrlich gesagt wusste ich nicht einmal, dass ich so viele von ihnen gesammelt hatte. Doch das ist noch nicht alles.

Immerhin gibt es immer noch englische Rezepte und sie können nicht ignoriert werden. Immerhin glaubt man, dass sie in England anfingen, sie zuerst zu kochen. Aber ich möchte Sie daran erinnern, dass sie aus Hefeteig hergestellt werden und in fertiger Form wie kleine, üppige flache Kuchen aussehen, die der Länge nach in zwei Hälften geschnitten und mit einer Art Marmelade oder Butter bestrichen werden.

Das klassische Rezept für englische Muffins

  • Mehl - 500 gr
  • Butter - 200 gr
  • Milch - 200 ml
  • Zucker - 100 gr
  • Ei - 4 Stück
  • Trockenhefe - 0,5 - 1 Beutel
  • Salz - Prise

Lesen Sie die Anweisungen für Trockenhefe sorgfältig durch. Darauf sollte geschrieben sein, wieviel Gramm in einer Tüte sind und wieviel Mehl daraus berechnet wird. Befolgen Sie die Anweisungen.

1. Sieben Sie das Mehl in die Schüssel, fügen Sie die Hefe hinzu und mischen Sie. Dann Zucker und Salz hinzufügen.

2. Im Wasserbad leicht warm melken, Butter dazugeben, in Stücke schneiden. So wird es schnell zerstreuen. Umrühren, um die Butter vollständig aufzulösen. Es ist wichtig, dass die Milch nicht zu heiß wird. Die optimale Temperatur für das Auflösen von Öl liegt bei 30-35 Grad.

3. Milch entnehmen und leicht abkühlen lassen.

4. Eier mit einem Schneebesen zu Schaum schlagen. Und mischen Sie sie vorsichtig in die Milch mit Butter.

5. Mischen Sie die trockenen und flüssigen Komponenten und stellen Sie sie für 10-15 Minuten an einen warmen Ort, damit der Teig zum Leben erweckt wird. Gleichzeitig beginnt es ein wenig zu sprudeln. Der Teig sollte etwas dicker werden als die Pfannkuchen.

6. Stellen Sie den Ofen zum Aufwärmen auf eine Temperatur von 180 Grad.

7. Wenn Sie Formen verwenden, geben Sie den Teig hinein. Und Sie können den Teig in einen Esslöffel auf ein mit Pflanzenöl gefettetes Backblech geben und in dieser Form backen. In diesem Fall werden sie in Form kleiner Kuchen erhalten, die bequem geschnitten und mit Marmelade geschmiert werden können.

8. 15 Minuten backen, etwas geben oder nehmen, das hängt von den Eigenschaften des Ofens ab.

Manchmal werden sie in einer Pfanne mit Butter gebraten.

9. Entfernen, etwas abkühlen lassen. Sie können leicht mit Puderzucker bestreuen.

Zum Frühstück mit Marmelade und Butter servieren. Stimmen Sie zu, dass nur wenige ein solches Frühstück ablehnen würden!

Nun, das sind alles Rezepte für süßes Gebäck. Aber am Anfang des Artikels habe ich gesagt, dass man sie kochen kann und nicht süß. Und es lohnt sich, denn es gibt nichts Schöneres zum Frühstück als herzhafte Muffins. Und Sie können sie auch mit allem kochen. Das Teigrezept ermöglicht es Ihnen, dies mit gutem Gewissen zu tun.

Ich werde Ihnen jetzt ein paar Rezepte für ein solches Backen anbieten. Um dies nicht zu wiederholen, gebe ich Ihnen Ideen, wie Sie sie weiterentwickeln können. Immerhin gibt es bereits viele Rezepte, nach denen Sie herzhaftes Gebäck mit absolut beliebigen Füllungen zubereiten können.

Rezept für Käse-Muffins zum Frühstück

  • Mehl - 1 Tasse
  • Milch - 200 gr
  • Butter - 50 g
  • Käse - 150 gr
  • Ei - 1 Stck
  • Backpulver - 1 TL
  • Salz - 1/4 TL
  • Zucker - Prise
  • Sesam zum Anziehen

1. Mehl und Backpulver sieben, Salz und Zucker hinzufügen.

2. Käse auf einer mittleren Reibe reiben.

3. Entfernen Sie vorher das Öl aus dem Kühlschrank und lassen Sie es schmelzen. Dann klopfen Sie mit einem Mixer.

4. Das Ei in die Butter geben und umrühren. Dann Milch hinzufügen.

5. Gießen Sie das Mehl und kneten Sie den Teig mit einem Löffel. Sobald der Teig fertig ist, den Käse dazugeben und erneut umrühren.

6. Legen Sie den Teig in verschmierte Formen und füllen Sie sie in 2/3 der Stücke. Mit Sesam bestreuen.

7. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad und backen Sie ihn 25 Minuten lang, bis er fertig ist.

8. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und zum Frühstück servieren.

Sie können auch geröstete Champignons mit Zwiebeln, getrockneten Tomaten, Paprika, Petersilie oder Dill und allem anderen hinzufügen. Was kann Käse kombiniert werden.

Und Sie können jeden Käse verwenden, einschließlich Adyghe, Käse oder Mozzarella. In allen Fällen wird ein neuer Geschmack bekommen.

Käse und Speck Rezept

Speziell aufgenommen wurde ein Video, das sehr anschaulich zeigt, wie leckere und schmackhafte Cupcakes rauskommen. Und wenn Sie so etwas zum Frühstück vorbereitet haben, werden Sie mit Sicherheit Ihre ganze Familie an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag erfreuen.

Wie Sie sehen, ist das Rezept sehr einfach und sehr schnell gebacken. Speck kann leicht durch jede andere Art von Fleisch oder Hühnchen ersetzt werden, oder es können Würste, Würste oder gewöhnliche Würste verwendet werden.

Quarkrezept mit Zucchini

Ein weiteres unkonventionelles herzhaftes Rezept, mit dem Sie Gebäck zum Frühstück zubereiten können.

  • Mehl - 200 gr
  • Hüttenkäse - 200 gr
  • Butter - 100 gr
  • Ei - 3 Stück (groß)
  • Zucchini - 1 klein
  • Dill - 5-6 Zweige
  • Backpulver - 1 Teelöffel mit einer Folie
  • Salz - 1/4 TL
  • Zucker - Prise

Der Teig für ein solches Backen sollte unverzüglich zubereitet werden. Zucchini wird Saft geben, aber wir brauchen ihn nicht. Deshalb machen wir alles schnell und dafür sollte alles griffbereit sein.

1. Backformen sofort vorbereiten. Schmieren Sie sie mit Öl oder legen Sie sie in spezielle Papiereinlagen.

2. Entfernen Sie das Öl im Voraus, damit es leicht geschmolzen ist.

3. Eier mit einem Schneebesen verquirlen und mit Quark mischen. Hüttenkäse kann mit mittlerem Fettgehalt und beliebiger Konsistenz verwendet werden, auch grobkörnig, sogar feinkörnig.

4. Zucchini verwenden mittelgroße, so dass es praktisch keine Samen hat. Solch eine Zucchini wird nicht viel Saft geben und das Backen wird besser aufgehen.

Reiben Sie die Zucchini auf einer mittleren Reibe, pressen Sie den Saft bei Bedarf aus und geben Sie ihn in die Eierquarkmasse.

5. In die Mischung eine weiche Butter, gehackten Dill, Zucker und Salz geben und mit einem Löffel mischen.

6. Mehl und Backpulver sieben, mischen.

7. Füllen Sie die Formen zu 2/3 des Volumens.

8. In den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und 25-30 Minuten backen, bis alles fertig ist.

9. Leicht abkühlen lassen und genüsslich essen.

Was können Sie herzhafte Muffins machen

  • mit jedem Käse (hart, verarbeitet, Adyghe, Käse, Mozzarella ...)
  • mit geräuchertem gekochtem Fleisch (Schinken, Lende, Speck, Wurst ...)
  • mit Huhn (mit gekochtem und geräuchertem), mit Huhn und Pilzen
  • mit Zucchini, Zucchini, Kürbis, Gurke, getrockneten Tomaten
  • mit irgendwelchen Pilzen
  • mit spinat, spinat und käse
  • mit Avocado
  • mit Kräutern, Knoblauch
  • mit Dosenmais oder Erbsen
  • mit Oliven oder Oliven

Und all diese Zutaten können auch miteinander kombiniert werden.

Geheimnisse und nützliche Tipps zum Kochen

Wie Sie bereits die Rezepte zum Kochen dieses einfachen und unkomplizierten Backens verstanden haben, gibt es einfach eine riesige Menge. Es ist, weil der Teig für sie vorbereitet ist, der einfachste ist, Sie können es am meisten hinzufügen, dass weder eine Vielzahl von Füllungen ist.

Для того , чтобы кексики всегда у Вас получались поднявшимися и вкусными, давайте поподробнее остановимся на основных правилах их приготовления. В этом случае, Вы не будете привязаны ни к одному из рецептов, а всегда сможете приготовить выпечку по своему вкусу.

1. Es wird angenommen, dass das richtige Verhältnis zum Backen so sein sollte - 2 Teile Mehl, 2 Teile Flüssigkeit, 1 Teil Butter und 1 Teil Eier. Das heißt, wenn Sie 200 Gramm Mehl verwenden, benötigen Sie 200 Gramm Milch, 100 Gramm Butter und 1 Ei. Zucker kann nach Belieben hinzugefügt werden, jemand liebt süßes Gebäck mehr, jemand weniger süß. Üblicherweise werden dieser Mehlmenge 100 g Zucker zugesetzt.

2. Eine Prise Salz wird immer zu süßem Gebäck und eine Prise Zucker zu ungesüßtem hinzugefügt.

3. Wenn fermentierte Milchprodukte verwendet werden, fügen Sie zusammen mit Backpulver etwas Soda hinzu.

4. Eine Besonderheit der Zubereitung ist die Tatsache, dass alle trockenen Zutaten und die flüssigen Komponenten getrennt gemischt werden. Danach werden die flüssigen Komponenten in die trockene gegossen.

5. Verwenden Sie zum Mischen der flüssigen und trockenen Teile nur einen Löffel. Kneten Sie den Teig sollte von kurzer Dauer sein, nur mischen und alles. Es wird angenommen, dass der Teig leicht klumpig bleibt.

Beim Mischen mit einem Löffel ist der Teig weniger porös. Im Gegensatz dazu wird es zu luftig, wenn es mit einem Mixer gemischt wird.

6. Durch den einfachen Teig kann Gebäck schnell abgestanden werden. Um dies zu verhindern, müssen die Formen entweder mit Butter oder Sonnenblumenöl geschmiert werden.

Wenn wir auch spezielle Papiereinlagen verwenden, ist es nicht notwendig, die Form zu schmieren,

7. Formen können Silikon oder irgendein anderes verwendet werden. Es gibt spezielle gerippte Papiereinlagen. Sie können sie in Grundformen rühren. Sie schützen auch das Gebäck vor schnellem Trocknen. Außerdem ist ein solches Backen bequemer zu essen und zu lagern.

8. Wenn Sie keine Schimmelpilze gefunden haben, können Sie hausgemachtes Backpapier mit Bindfäden herstellen und in dieser Form backen. Es wird nicht nur lecker, sondern auch schön sein. Die Einreichungsmethode wird alle Anwesenden überraschen und begeistern.

9. Wenn das Backen fertig ist, lassen Sie es leicht abkühlen. Dann auf einen Teller legen und mit einem Handtuch abdecken. So behält sie länger ihre Weichheit.

10. Cupcakes werden bei einer Temperatur von 180 bis 200 Grad gebacken. Je nach Rezeptur wird die Temperatur manchmal allein zu Beginn eingestellt und nimmt nach kurzer Zeit ab.

11. Die Backbereitschaft wird mit Hilfe eines Zahnstochers ermittelt, beim Anstechen darf sich kein flüssiger Teig befinden. Und beim Pressen sollte das Backen elastisch sein.

12. Die Bereitschaft kann auch visuell festgestellt werden. Das fertige Backgut sollte gut aufgehen, gerötet sein und sich leicht von den Wänden der Form entfernen lassen.

13. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht alles auf einmal essen können, kann das Backen eingefroren werden. Um dies zu tun, wickeln Sie es in Plastikfolie ein, lassen Sie die Luft ab und stellen Sie es in den Gefrierschrank. Sie können es jederzeit in der Mikrowelle aufheizen.

Dies sind die Grundregeln für das Kochen und Lagern.

Sie können sich auch darauf konzentrieren, wie Sie Ihr Lieblingsgebäck mit weniger Kalorien zubereiten. Dazu können Sie:

  • Reduzieren Sie die Buttermenge. Fügen Sie mehr Kefir, Joghurt oder Milch mit einem kleinen Fettanteil hinzu.
  • Zucker kann durch Honig oder Frucht- und Beerenpüree ersetzt werden
  • Milchprodukte können auch durch Fruchtsäfte oder Frucht- und Beerenpüree ersetzt werden.
  • Mehl kann teilweise durch Haferflocken ersetzt werden oder es kann Mehl mit Kleie oder sogar Ballaststoffen verwendet werden, das in jeder Apotheke erhältlich ist.
  • Übrigens können Sie Gebäck aus Maismehl zubereiten. Bereiten Sie dieses Gebäck in Amerika zu.

Was ist der Unterschied zwischen Muffins aus Cupcakes und Cupcakes

Der nächste Verwandte unseres heutigen Helden ist ein Cupcake. Manchmal sind diese beiden Konzepte verwirrend und unterscheiden sich kaum voneinander. Jetzt werde ich Ihnen sagen, wie sie sich unterscheiden.

Erstens haben sie eine andere Form. Cupcakes werden normalerweise groß, rund oder rechteckig gebacken. Und unsere Produkte werden in kleinen Formen gebacken.

Sie werden sagen, dass es auch kleine Cupcakes gibt, die in kleinen Formen gebacken werden. Ich stimme dir zu. Für ihre Unterschiede gibt es noch Unterschiede.

Zweitens sind die Muffins, die als Teig verwendet werden, dicker und kalorienreicher. In Cupcakes kann Öl teilweise pflanzlich sein, und wenn es verwendet wird, macht es sich deutlicher bemerkbar. In Muffins, in denen gut 82,5% Butter verwendet wird, ist es überhaupt nicht zu spüren.

Drittens gibt es einen signifikanten Unterschied in der Art und Weise, wie Teig geknetet wird. Bei der Herstellung von Teig für Muffins werden alle Komponenten mit einem Mixer gründlich abgerieben, wodurch der Teig luftiger wird. Und für ihre Kumpels wird der Teig mit einem Löffel geknetet, und das auch dann schnell genug. Daher kann es etwas klumpig und heterogen sein.

Viertens werden bei der Herstellung unserer Backwaren die trockenen und die flüssigen Komponenten zunächst getrennt vermischt und erst danach kombiniert. Für Cupcakes wird Zucker mit Butter geschlagen und dann werden andere Zutaten hinzugefügt.

Ich habe einmal einen interessanten Vergleich getroffen, und ich erinnere mich daran, aber die Bedeutung ist, dass Muffins eine Kreuzung zwischen einem Cupcake und einem Mini-Kuchen oder Cupcake sind. Wenn Sie mehr Zucker zum Teig geben und das fertige Gebäck mit Sahne dekorieren, erhalten Sie einen Minikuchen. Und wenn im Gegenteil, reduzieren Sie die Zuckermenge und fügen Sie Milch und Eier hinzu - dann erhalten Sie einen Cupcake.

Und so erschien ein anderer Verwandter - das ist ein Cupcake. Was ist es und wie unterscheidet es sich von den Brüdern?

Der Cupcake Cupcake ist, wie Sie wahrscheinlich schon verstanden haben, ein Minikuchen. In den vergangenen Jahrhunderten wurde es in kleinen Keramiktassen gebacken, daher der Name.

Es ist sehr einfach, sie von ihren Verwandten zu unterscheiden - zum Dekorieren werden Sahne, Zuckerguss, Schlagsahne und andere Dekorationen verwendet, die zum Dekorieren aller großen Kuchen verwendet werden.

Nun, als wir uns mit allen Nuancen und Geheimnissen der Zubereitung befasst haben, haben wir gelernt, wie sie sich von ihren nächsten Verwandten unterscheiden, und haben auch viele Rezepte kennengelernt - wir können sicher mit dem Backen fortfahren.

Wenn Sie das alles wissen, erhalten Sie immer leckeres und duftendes Gebäck, das Sie mit den Produkten backen möchten, die Ihnen zur Verfügung stehen!

Und ich hoffe wirklich, dass der heutige großartige Artikel Ihr Assistent dabei sein wird! Kochen Sie also Muffins, erfreuen Sie sich und Ihre Lieben mit köstlichem hausgemachtem Gebäck. Was gibt es Schöneres zu Hause als den Geruch von frischem Brot oder frischem Gebäck!

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn bitte in den sozialen Netzwerken mit. Netzwerke, für mich ist es die beste Schätzung für meine Arbeit. Oder schreiben Sie in die Kommentare, teilen Sie Rezepte oder geben Sie einfach Ihre Meinung!

Was ist der Unterschied zwischen Muffins und Muffins?

Das Wort "Cupcake" kommt von den Wörtern "Obst" und "Kuchen" (Fructus kechel). Dies ist die älteste Art von Gebäck, sie wurde im alten Rom auf den Tischen der Reichen serviert. Diese kulinarischen Meisterwerke wurden unter Verwendung von Gerstenbrei als Basis gebacken, wobei Granatapfelsamen, verschiedene Arten von Nüssen und getrocknete Trauben hinzugefügt wurden.

Im 16. Jahrhundert begannen die Lieferungen von Zucker aus den Kolonien der Vereinigten Staaten. Muffins haben in Europa immense Popularität erlangt, da Zucker „konservierende“ Eigenschaften hat und Obst nicht im Teig fermentieren lässt.

Das Rezept der Muffins gibt es in großer Vielfalt, und ihre Variationen hängen von der Hinzufügung von Komponenten ab, die für Küchen verschiedener Länder charakteristisch sind.

Das Wort "Muffin" kommt von Muffel (übersetzt aus dem Französischen als "weiches Brot"). Zum ersten Mal wurden sie in England XI gekocht. von den Teigfetzen, die vom Backen der Wirte übriggeblieben waren, für die Diener als Brötchen.

Die "Vorfahren" der modernen Muffins waren nicht so süß, ihre Zubereitung dauerte ein paar Minuten und war schnell für das Frühstück zuzubereiten.

Sie wurden Mitte des 20. Jahrhunderts in den Handel gebracht, da das Backen schnell abgestanden war. Die damaligen Rezepte beinhalteten Hafer, Weizen, Mais sowie Äpfel, Rosinen und Walnüsse.

Der zweite Unterschied ist das Teigkneten: Beim Zubereiten der Muffins müssen Sie das Eigelb von den Proteinen trennen. Das Öl wird mit Zucker vermischt, Eier und erst dann Mehl zu einem Biskuitkuchen gegeben. Der Pomp des Kuchens wird durch die große Menge an Zucker und Eiern erreicht.

Beim Kneten des Teigs für Muffins müssen Sie zuerst den Zucker mit einer Mischung aus Mehl und Soda mischen und das Öl mit Eiern trennen. Die Subtilität ist, dass beim Erhitzen des Teigs CO2 freigesetzt wird, wodurch der Muffin üppig wird, wenn die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt gemischt werden. Kalorien Biskuit 3 mal mehr.

Gefüllte Muffins sind nur Backwaren. Rosetten aus Papier spielen sowohl eine ästhetische als auch eine funktionelle Rolle und halten das Fett im Backprozess. Je höher der Fettanteil im Teig ist, desto länger bleibt das Backprodukt weich. Cupcakes können länger als 3 Tage frisch bleiben. Dank Papierkörben bleibt die Feuchtigkeit in Muffins erhalten und sie werden nicht innerhalb von 24 Stunden abgestanden.

Frisch gebackene Muffins haben Angst vor Vibrationen und schrillen Geräuschen, aus denen die Luftblasen im Keks platzen, der Teig tropft, der Geschmack und das Erscheinungsbild sich verschlechtern. Daher müssen Sie vor dem Servieren Zeit geben, um sich im Raum abzukühlen, ohne zu schreien und Lärm zu verursachen.

Hauptbühnen

Um die Essenz von Backprozessen zu verstehen, sollte man das Prinzip verstehen, das auch für ungesäuerte Brötchen und Pfannkuchen relevant ist.

Schritt 1. Mischen Sie die trockenen Zutaten.

Trockene Zutaten mischen und sieben: Mehl, Backpulver / Soda, Puderzucker / Zucker, Gewürze, Salz usw. Das Sieben stellt sicher, dass keine Verunreinigungen in den Teig gelangen, und das Mischen gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung über das Volumen jeder Komponente.

Stufe 2. Mischen der flüssigen Komponenten.

In einer separaten Schüssel flüssige Komponenten mischen: Sauerrahm, Eier, Milch, Obst- oder Gemüsepüree, flüssiger Vanilleextrakt, Säfte, Butter usw. Bei Verwendung von Butter schmelzen, bis das Fett gleichmäßig im Teig verteilt ist.

Stufe 3. Den Teig kneten.

Gießen Sie die Flüssigkeit in die trockene Mischung und mischen Sie vorsichtig, bis die flüssige Mischung mit trockenen Zutaten gesättigt ist (nicht mehr als 10 Sekunden). Der Teig wird sich als Klumpen herausstellen, dies ist eine notwendige Phase, Sie sollten es nicht sorgfältig kneten! Wenn Mehl in die Flüssigkeit gelangt, wird Gluten freigesetzt, wodurch die Struktur des Teigs entsteht. Es ist gut zum Backen von Brot, aber unerwünscht für Cupcakes.

Je länger der Mischvorgang dauert, desto länger ist die Kontaktzeit des Mehls mit der Flüssigkeit. Je mehr Gluten gebildet wird, desto härter ist die Struktur und die Bildung von Hohlräumen im Muffin ist möglich. Die Barriere gegen die Bildung von Gluten ist Fett, das Proteinmoleküle bindet.

Stufe 4. Der Prozess des Backens.

Für die Zubereitung von Muffins benötigen Sie spezielle Formen mit gerippten Kanten - aus Metall, Silikon oder Papier. Vor dem Backen mit Butter oder Pflanzenöl einfetten und mit Mehl bestreuen.

Die Dauer und Temperatur des Teigs im Ofen wird von der Größe des Muffins beeinflusst. Die durchschnittliche Backdauer beträgt eine Viertelstunde und die Temperatur beträgt 180 ° C. Der Ofen sollte auf die erforderliche Temperatur vorgeheizt werden, damit das Produkt perfekt gebacken wird. Der Bereitschaftsgrad von kulinarischen Produkten wird durch einen trockenen Zahnstocher oder Spieß bestimmt.

Zutaten für Muffins nach klassischem Rezept

  • 50 g Butter oder Margarine (wenn Sie oder Ihre Lieben allergisch gegen Kuhmilch sind, können Sie diese Zutat durch Pflanzenöl ersetzen),
  • 60 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Mehl,
  • 2,5 Teelöffel Backpulver (oder 1 TL Soda, mit Essig abgeschreckt),
  • einen halben Löffel Salz,
  • 2 Eier,
  • 150 Milliliter Milch (Sie können alternativ Haferflocken-, Sojabohnen- oder Reismilch verwenden).

Garprozess

In der ersten Schüssel Mehl mit Zucker, Backpulver und Salz mischen. In der zweiten Schüssel Butter (vorgeschmolzen) - mit Milch und Eiern. In die trockene Mischung die Flüssigkeit geben, mit einem Holzlöffel mischen, damit trockenes Mehl nicht sichtbar wird. Der Teig für Muffins wird von Hand oder mit einem Mixer geknetet, der mit einem Spatel ausgestattet ist (Durchschnittsgeschwindigkeit einschalten).

Gießen Sie nun den Teig für etwa zwei Drittel ihres Volumens in Formen und backen Sie ihn für etwa 20 Minuten im Ofen, wobei Sie ihn auf 200 ° C vorheizen.

Geheimnisse des Kochens und nützliche Empfehlungen von Experten

  1. Wischen Sie die Butter vor dem Ausgießen des Teigs ab, streuen Sie gemahlene Semmelbrösel oder Kakaopulver darüber, um eine Kruste auf den Muffins zu erzeugen.
  2. Wenn anstelle von Vanille in einem trockenen Teig Zitronenschale hinzugefügt wird, sind auch das Aroma und der Geschmack großartig.
  3. Bevor die Beeren in den Teig gegeben werden, sollten sie gut ausgewrungen werden, da sich sonst der Backvorgang verzögert und der Geschmack unter übermäßiger Feuchtigkeit leidet.
  4. Der Teig muss vorsichtig gemischt werden, Klumpenbildung ist die Norm.
  5. Das Backen ist fertig, wenn die Muffins höher sind, entfernen Sie sich von der Form, haben Sie einen goldenen Farbton. Es ist besser, die fertigen Produkte sofort auf das Gitter zu setzen, damit der Boden nicht durch den Dampf nass wird. Wenn es eine Füllung in Form von Marmelade oder Marmelade gibt, ist es besser, sie in Form zu lassen.
  6. Gekühlte Muffins können eingefroren, in Folie gewickelt und in den Gefrierschrank gestellt werden. Sie können bis zu drei Monate gelagert werden.
  7. Entfernen Sie zum Auftauen die Folie von den Muffins, wickeln Sie sie einzeln in Folie ein und stellen Sie sie in einen vorgeheizten Ofen oder in eine Mikrowelle.

Fazit

Egal, welches Rezept für Muffins zu Hause Sie wählen, ein Fertiggericht eignet sich perfekt zum Frühstück und für ein Picknick. Es kann an Wochentagen und zu besonderen Anlässen als ausgezeichneter Ersatz für Brot dienen. Experimentieren und begeistern Sie Ihre Gäste! Guten Appetit!

Mutter von zwei Kindern. Ich führe jetzt seit über 7 Jahren einen Haushalt - das ist meine Hauptaufgabe. Ich experimentiere gerne, ich probiere ständig verschiedene Mittel, Methoden und Techniken aus, die unser Leben leichter, moderner und reicher machen können. Ich liebe meine familie

Wie man Schokoladenmuffins kocht

Dieses Paradies für süße Zähne. Von einer solchen Delikatesse werden sie niemals aufgeben. Muffins haben nicht nur eine angenehme Konsistenz, sondern auch einen Schokoladengeschmack. In diesem Fall lohnt es sich, eine richtige Regel zu beachten: Alle Maßnahmen eindeutig einzuhalten. In diesem Fall wird sogar ein Kind in der Lage sein, die Aufgabe zu bewältigen, und das Ergebnis wird alle Erwartungen übertreffen.

  • Ein selektives Ei - ein Paar Stücke.
  • Butter - eine halbe Packung.
  • Vollmilch - ein halbes Glas.
  • Zuckersand - 100 Gramm.
  • Kakao - 2 Esslöffel.
  • Weizenmehl - eineinhalb Gläser.
  • Vanille - eine Packung.
  • Backpulver - Verpackung.
  • Dunkle Schokolade ist eine Fliese.
  • Salzgestein - 0,2 Gramm.

Das Gericht ist für 12 Personen ausgelegt.

1. Die Butter in einem Wasserbad mit 2 3 Schokoladentafeln schmelzen. Mit Vanille, Kakao und Milch mischen.

2. Mahlen Sie die restliche Schokolade. In einer gekühlten cremigen Schokoladenmischung die Eier mit einem Mixer oder Schneebesen verquirlen.

3. Mehl gründlich sieben. Mit Salz und Backpulver mischen.

4. In kleinen Portionen die Mehlmischung zu den warmen Zutaten geben. Gründlich umrühren.

5. Etwas mehr als die Hälfte des Teigs in jede Silikonform geben. Top Forelle gehackte Schokolade. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad. Legen Sie das Werkstück für 15-20 Minuten hinein.

6. Greifen Sie zu und, falls gewünscht, etwas Puderzucker, und Sie können ohne zusätzliche Tricks gehen.

Das Ergebnis, sowohl äußerlich als auch geschmacklich, ist einfach unglaublich. Muffins schmelzen buchstäblich in Ihrem Mund. Und hier ist die Hauptaufgabe, rechtzeitig anzuhalten, weil Sie mehrere Portionen verpassen und sofort aufnehmen können.

Sehen Sie sich das Videorezept von Natalia Vysotsky an:

Muffins auf Kefir mit Johannisbeeren

Es sind nicht mehr als ein Dutzend Minuten bis zur Ankunft der Gäste, und es gibt nichts, was man zum Tisch bringen könnte? In diesem Fall sollten Sie klug sein und auf ein unglaublich einfaches, aber nicht weniger schmackhaftes Rezept zurückgreifen. Solche Muffins lassen wahrscheinlich niemanden gleichgültig. Sowohl Kinder als auch Erwachsene benötigen definitiv Ergänzungen und danken der Gastgeberin für ein anständiges Essen.

  • Eierauswahl.
  • Pflanzenöl - ein halbes Glas.
  • Kefir - ein Glas.
  • Vanillin - Beutel.
  • Weizenmehl - 250 Gramm.
  • Backpulver - Verpackung.
  • Johannisbeere - 150 Gramm.
  • Zuckersand - 200 Gramm.

Das Gericht ist für 10 Personen ausgelegt.

1. Ei vorsichtig mit Kefir verquirlen. Behalten Sie das Sonnenblumenöl nach und nach.

2. Weizenmehl sieben. Mit Backpulver und Vanille mischen. Salz und Zucker hinzufügen.

3. In kleinen Portionen Mehlmischung zu Kefir geben. Sollte eine glatte homogene Masse ergeben.

4. Gießen Sie die meisten Johannisbeeren. Gut umrühren.

5. Füllen Sie jede Form zu 2/3. In die Mitte ein Paar Johannisbeeren geben. Bei einer Temperatur von 190 Grad in den Ofen geben.

6. Etwa 25 Minuten backen. Es ist notwendig, die Bildung von Goldbraun zu überwachen.

Jetzt können Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Gäste ohne Erfrischungen auskommen. Muffins werden nach Belieben sein. Außerdem können Sie immer eine andere Beere verwenden, die sich im Kühlschrank oder auf dem Tisch befindet. In einigen Fällen kann auf Stau zurückgegriffen werden.

Muffins in der Mikrowelle

Um den Garvorgang mit modernen Geräten sehr effektiv zu gestalten, können mit ihnen in kürzester Zeit fast unglaubliche Kochkunstwerke geschaffen werden. Die Hauptsache, um das richtige Rezept zu übernehmen, und dann wird alles einfach großartig. Die vorgeschlagenen Muffins sind sehr ungewöhnlich, was Sie buchstäblich dazu bringt, dieses Rezept auszuprobieren.

  • Kakao - 50 Gramm.
  • Bitterschokolade - Fliese.
  • Weizenmehl - 1,5 Gläser.
  • Butter - eine Packung.
  • Backpulver - Verpackung.
  • Vollmilch - 2/3 Tasse.
  • Eierauswahl.
  • Zucker - 1/3 Tasse.
  • Salz - 1/2 TL.

Das Gericht ist für 8 Personen ausgelegt.

1. Montieren Sie die gewünschten Produkte auf der Arbeitsfläche.

2. Sieben Sie das Mehl mit einem Sieb und geben Sie den Zucker und das Salz hinzu.

3. Mehlmischung mit Kakao übergießen und mischen.

4. Ei mit Milch schlagen. Vorgeschmolzene und abgekühlte Butter hinzufügen. Weiter kneten.

5.Соединить воедино все продукты и тщательно перемешать.

6.Шоколад перетереть на крупной тёрке. Большую часть добавить к подготовленному тесту.

7.В результате должно получиться воздушное однородное тесто.

8.Силиконовые формы предварительно подготовить. Залить тесто так, чтобы оно немного превышало половину общего объёма.

9.Запрограммировать время 3 минуты, а мощность не более 630 кВат. Разместить на платформе. Начать выпекание.

10. Leicht abkühlen lassen und aus den Formen nehmen. Die restliche Bitterschokolade darüber streuen.

11. Wenn die Schokolade geschmolzen ist und das Muffin durchdringt, können wir sagen, dass das Ergebnis erreicht wurde.

Es mag einigen scheinen, dass dieses Rezept ein bisschen wie Schokoladenfondant ist. Die Aussage ist wahr. Aber es ist viel einfacher, einen solchen Muffin zuzubereiten, und Sie können ein ähnliches Meisterwerk schnell und ohne zusätzliche Kosten erstellen.

Mit Schinken und Käse

Sie möchten Gäste und Verwandte überraschen? Dann wird die vorgeschlagene Option mehr denn je Bestand haben. Immerhin scheint das bereits geliebte Gericht in einer ganz anderen Form zu erscheinen. Muffins mit Schinken haben nur wenige probiert. Und es ist wahr zu sagen, dass es ihnen nach dem Test nicht gleichgültig ist. Es ist also Zeit zu experimentieren.

  • Eierselektion - 3 Stück.
  • Backpulver - Packung.
  • Hartkäse - 100 Gramm.
  • Oliven - 13 Stück.
  • Schinken - 250 Gramm.
  • Weizenmehl - ein Glas.
  • Getrocknete Tomaten - 150 Gramm.
  • Milch ist ein halbes Glas.
  • Olivenöl - 6 Esslöffel.
  • Oregano
  • Meersalz.
  • Paprika und Gewürze.

Das Gericht ist für 13 Personen ausgelegt.

1. Alle Produkte werden auf der Arbeitsfläche vorgefertigt.

2. Tomaten, Oliven, Käse und Schinken in kleine Würfel schneiden.

3. Eier mit Milch und Olivenöl glatt rühren.

4. Mehl sieben. Mit Backpulver, Salz und Pfeffer mischen.

5. Vorgehackte Produkte hinzufügen und mischen. Mit Oregano und italienischen Kräutern bestreuen.

6. Mit einem Silikonspatel gut mischen.

7. Füllen Sie die Formen zur Hälfte aus. Eine halbe Stunde in einen vorgeheizten Ofen stellen. Leicht abkühlen lassen und aus den Formen nehmen.

8. Mit frischen Kräutern und Sauerrahmsauce servieren.

Solche leckeren Muffins werden sicherlich ihre Bewunderer finden. Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend für abenteuerlustige Hausfrauen zum Frühstück oder als Snack für die Liebsten.

Die vorgeschlagenen Muffins scheinen absolut klassische Option. Sie erinnern in vielerlei Hinsicht an klassische Cupcakes, daher passt sie gut zu allen Getränken. Außerdem sind sie so leicht und schmelzen in Ihrem Mund, dass es den Haushaltsmitgliedern einfach nicht möglich ist, sich von ihnen zu lösen.

  • Ein selektives Ei - ein Paar Stücke.
  • Butter - eine halbe Packung.
  • Backpulver - Packung.
  • Zuckersand - ein halbes Glas.
  • Zitrone
  • Rosine - 100 Gramm.
  • Weizenmehl - ein Glas.
  • Vanillin.
  • Salzstein

Das Gericht ist für 10 Personen ausgelegt.

1. Spülen Sie die Rosinen gründlich aus. Gießen Sie heißes Wasser.

2. Zitronenschale auf einer feinen Reibe mahlen.

3. Butter Butter schmelzen. Abkühlen lassen.

4. Aus dem restlichen Zitronensaft auspressen. Extra zu löschen.

5. Eier mit einem Schneebesen gut mischen.

6. Mehl sieben, mit Backpulver, Salz, Zucker, Vanille mischen.

7. Eier mit zerlassener Butter und Zitronensaft mischen.

8. Mischen Sie alle Komponenten zusammen.

9. Fügen Sie Rosinen und Schale hinzu.

10. Teig umrühren und die zuvor vorbereiteten Formen gleichmäßig verteilen.

11. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Legen Sie das Werkstück für 20-30 Minuten.

12. Geben Sie dem Dessert etwas Abkühlung und geraten Sie aus der Form.

Die vorgeschlagene Option ist bei jedem Teetrinken einfach unersetzlich. Immerhin ist es ungewöhnlich und lecker. Er wird begeistert sein von Jung bis Alt.

Bereiten Sie den originalen Snack ganz echt zu. Fleischmuffins sind eine würdige Bestätigung. Sie haben eine ungewöhnliche Konsistenz und eignen sich hervorragend für jede Mahlzeit und als Zwischenmahlzeit.

  • Hähnchenbrust ohne Haut.
  • Oliven - 1 2 Dosen.
  • Zwiebelfeder - ein Paar Stücke.
  • Eierauswahl - 4 Stück.
  • Backpulver - Packung.
  • Mehl - eine Brille.
  • Natürlicher Käse - 100 Gramm.
  • Olivenöl - ein halbes Glas.
  • Italienische Kräuter.
  • Milch - 100 Milligramm.
  • Meersalz.

Das Gericht ist für 12 Personen ausgelegt.

1. Bereiten Sie alle erforderlichen Komponenten auf der Arbeitsfläche vor.

2. Trennen Sie die Hähnchenbrust von der Haut. Spülen. Kochen, bis alles fertig ist. Abkühlen lassen. In Fasern aufspalten.

3. Eier mit Olivenöl und Milch in einer tiefen Schüssel schlagen.

4. Weizenmehl sieben. Mit Backpulver mischen. Fügen Sie den Rest der Komponenten hinzu.

5. Mahlen Sie alle Lebensmittel. Italienische Kräuter zum fertigen Teig geben. Rühren. Zuletzt Meersalz einfüllen.

6. Heizen Sie den Schrank auf. In jede Form ein paar Esslöffel Teig geben. Backen Sie nicht mehr als eine halbe Stunde.

7. Geben Sie Muffins ein wenig Gebräu. Außer Form bringen.

Dieses Gericht ist eine wunderbare Option, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen gefallen wird. Und vor allem kann die ursprüngliche Vorspeise ziemlich schnell erhalten werden.

Kochtipps

Es scheint, dass es unglaublich einfach ist, anständige Muffins zu backen. Auch hier gibt es eine Reihe von Regeln, die das Ergebnis verbessern und buchstäblich unübertroffen machen können.

  • Jede Muffinform muss vorher vorbereitet werden: mit Butter oder Mehl verarbeitet.
  • Für einen homogenen Teig sollten Sie immer einen Mixer verwenden.
  • Die optimale Backtemperatur liegt bei 190 Grad.
  • Jedes Formular muss etwas mehr als zur Hälfte ausgefüllt sein. Vermeiden Sie andernfalls nicht die Ausbreitung.
  • Verwenden Sie zum Kochen frische oder gefrorene Beeren und mahlen Sie sie mit Mehl, bevor Sie sie zum Teig geben.
  • Das Maß der Bereitschaft wird nicht nur durch eine rötliche Kruste bestimmt, sondern auch durch die Verwendung eines Holzstabes oder Streichholzes.

Erstellen Sie atemberaubende Muffins ist unglaublich einfach. Und vor allem können Sie dabei immer die Hauptkomponenten variieren. Die Hauptsache ist, dass das Gericht mit der Seele gekocht werden sollte, und es wird keine Grenze für die Freude derer geben, die die Delikatesse probiert haben.

Muffins und Muffins: Geheimnisse kochen

Es ist angenehm, Ihre Lieben mit einer mürben Portion Gebäck für Tee und Kaffee zu verwöhnen, zum Beispiel Cupcakes und Muffins, die mit Schokolade, Früchten, getrockneten Früchten, Nüssen und Beeren zubereitet werden. Heißer Tee und warm gewürzte Muffins sind der beste Anfang oder das beste Ende des Tages, ein Symbol für familiären Komfort und heimelige Wärme. Es ist kein Zufall, dass die Briten so empfindlich auf die traditionelle Teepause „Fife-o-Shlok“ reagieren, in der Sie sich stärken, Kontakte knüpfen und wichtige Dinge für eine Weile vergessen können. Cupcakes wurden im alten Rom gebacken und Muffins, eine spätere kulinarische Erfindung, die zunächst für die Armen gebacken wurde, weil weiche Brötchen mit verschiedenen Zusatzstoffen aus Teigstücken und Produkten vom Meistertisch hergestellt wurden. Viele betrachten Muffins als kleine Cupcakes, aber zwischen ihnen gibt es viele Unterschiede, über die wir heute sprechen werden.

Cupcake backen: Tipps für die Hausmannskost

Alle Muffins werden auf der Basis von Butter hergestellt, die mit Zucker gemahlen wird, und erst dann werden der Masse Eier oder Eigelb zugesetzt. In diesem Stadium wird saure Sahne oder Kefir in den Teig gegeben, und dann wird die Masse zu einem dicken Schaum geschlagen. Allmählich werden trockene Zutaten eingeführt - Mehl, Vanille, Backpulver und die notwendigen Gewürze. Am besten verwenden Sie Zimt, Kardamom, etwas Mandelmehl, Zitronen- und Orangenschale, die den Kuchen besonders schmackhaft machen. Selbst das einfachste Rezept für einen Cupcake basiert auf der Reihenfolge, in der die Produkte eingeführt werden, obwohl viele Bäcker dem Teig erst nach dem Mehl geschlagene Proteine ​​hinzufügen, damit der Keks üppiger wird. Es ist zulässig, Eier durch Eigelb zu ersetzen, wenn Sie empfindlicheres Gebäck erhalten möchten und um den Kuchen nicht abgestanden zu halten, werden anstelle einer Portion Mehl Stärke oder gemahlene Nüsse verwendet.

Das Hauptgeheimnis für leckere und luftige Cupcakes ist, dass der Teig sehr sorgfältig und schnell geschlagen wird. Versuchen Sie, mit einem Schneebesen oder einem Mixer von oben nach unten zu rühren - der Teig sollte der Konsistenz einer sehr dicken Sauerrahm ähneln. Selbstgemachter Kuchen schmeckt viel besser, wenn Sie Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Fruchtstücke, Mohn und kandierte Nüsse hinzufügen, die nach dem Schlagen der Butter-Ei-Mischung eingelegt werden. Cupcakes werden eine Stunde lang bei einer Temperatur von mindestens 200 ° C in einem gut beheizten Ofen gebacken, je nach Rezept können Sie in 35–45 Minuten einen Biskuitkuchen backen und die Bereitschaft wird wie immer mit einem trockenen Holzstab überprüft. Es wird nicht empfohlen, den Ofen während des Backvorgangs zu öffnen und die Form zu bewegen, da der Keks durch plötzliche Temperaturänderungen und unachtsame Bewegungen absetzt. Beeilen Sie sich nicht, um den Kuchen aus dem Ofen zu ziehen - warten Sie, bis er abgekühlt ist, da es sonst schwierig ist, ihn aus der Form zu nehmen. Sie können den fertigen Cupcake mit Früchten, Beeren, Puderzucker, Schokolade oder süßem Sirup dekorieren. In jedem Land hat die Zubereitung von Cupcakes seine eigenen Nuancen. Auf den Bahamas sind getrocknete Früchte und Nüsse zum Backen in Rum getränkt, in der Schweiz lieben sie einen leichten und süßen Kuchen, der reich an Nüssen und kandierten Früchten ist, in England ist der Kuchen mit Zuckerguss oder Marzipan überzogen und in den USA ist er in Brandy oder aromatisiertem Likör getränkt. Auf unserer Website finden Sie originelle Cupcake-Rezepte, die Ihre Familie und Freunde ansprechen werden!

Wie man zu Hause Muffins kocht

Wenn mit Muffins alles klar ist, dann scheinen Muffins für viele ein ungewöhnliches Gebäck zu sein, so dass nicht alle Hausfrauen sie kochen können. Tatsächlich ist jedoch nicht alles so schwierig. Der Hauptunterschied zwischen Muffins besteht darin, dass trockene und nasse Nahrungsmittel für den Teig getrennt gemischt werden, wobei die Flüssigkeit in die trockene Mischung gegossen wird und nicht umgekehrt. Alle Zutaten sind gut vermischt, aber nicht geschlagen, und einige der Klumpen im Teig können (und sollten sogar) als Gewürz verwendet werden. Der Teig für Muffins fügt normalerweise weniger Öl und Zucker und mehr Flüssigkeiten (Milch, Kefir, Joghurt, Eier) hinzu. Fertige Muffins sind stückige Mini-Muffins mit großen Luftblasen und einer dichten Kruste. Sie werden jedoch nicht länger als einen Tag gelagert. Essen Sie also Muffins frisch, halbiert und immer mit einem Stück Butter - es ist sehr lecker!

Es gibt traditionelle Muffins mit Früchten und Nüssen und "nicht kanonisch", die mit Mozzarella, Pilzen, Gemüse, Kräutern, Haferflocken, Fleisch, Fisch im Allgemeinen zubereitet werden, mit allen Produkten, die Sie im Kühlschrank haben. Muffins werden in kleinen Silikondosen gebacken und zu zwei Dritteln gefüllt. Nur der Boden der Form wird mit Butter eingefettet. Dies ist ein weiterer kleiner Trick, der dem Teig hilft, gut aufzusteigen und eine schöne runde Spitze zu bilden.

Der Teig wird einige Minuten geknetet, die Muffins werden eine Viertelstunde lang gebacken, ohne Zugluft und Bewegungen im Ofen. Muffins sind das perfekte schnelle Frühstück für die ganze Familie: köstlich, nahrhaft und herzhaft. Es ist bequem, sie auf Picknicks und auf Ausflügen mitzunehmen, um als Mittagsimbiss, für den Abendtee und Snacks zu dienen.

Wenn Sie zu Hause nicht versucht haben, Muffins oder Cupcakes zuzubereiten, oder nicht wissen, wie man sie richtig kocht, ist es Zeit, sich an diesem leckeren Experiment zu versuchen. Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: 30 SUPERLECKERE 5 MINUTEN REZEPTE (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com