Frauentipps

Die am meisten erwartete ausländische Serie des Jahres 2016

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Teufel hat es satt, die Hölle zu regieren und ist auf die Erde gezogen. Dies ist die Handlung des Lucifer-Comics, der von Vertigo, einer Abteilung von DC Comics, erstellt wurde. Dies ist ein Zweig des berühmten Graphic Novels „The Sandman“, der lange versucht wurde zu filmen, aber immer noch nicht funktioniert. Luzifer hatte mehr Glück: Es wurde bereits in der Fox-Serie gedreht.

Drehbuchautoren entschieden sich, der Mystik Merkmale einer Kriminalgeschichte hinzuzufügen. Seltsamerweise wird Luzifer der Polizei helfen, Verbrecher zu fangen. Das Team der Serie ist berühmt: Der Produzent ist der Schöpfer von Pirates of the Caribbean, Jerry Bruckheimer, und die Pilotfolge wurde vom Regisseur von The Other World Len Wiseman gedreht.

9 place Wizards Fantasy, Channel SyFy. Premiere 25. Januar

Es gibt noch keine Fernsehsendungen bei Harry Potter, aber Wizards ist ein potenziell guter Ersatz für eine solche Fernsehsendung. Der Syfy-Kanal filmt Lev Grossmans Buch über ein College, in dem nicht nur Kinder, sondern auch ältere Jungen und Mädchen, die bereits in der Muggelwelt aufgewachsen sind, Magie unterrichtet werden. Die Hauptfigur Quentin Coldwater ist zum Beispiel ein Rollenspieler und ein Fan aller Arten von Fantasie.

Das College wird jedoch keineswegs zur Verkörperung seiner Träume: Magie erweist sich als komplexe Wissenschaft, die keine schwache Intelligenz erfordert, Klassenkameraden sind eifersüchtige Rivalen, und die magische Welt ist ein ziemlich gefährlicher Ort.

8 Platz World of the Wild West Fantastisch, HBO-Kanal. Premiere im Herbst 2016

Überall, in Filmen und im Fernsehen, finden sich Remakes alter Belletristik, darunter auch kuriose. HBO-Kanal ("Game of Thrones", nicht vergessen!) Dreh den Debütfilm von Michael Crichton, dem Autor von "Jurassic Park", noch einmal. "Die Welt des Wilden Westens" ähnelt ihr in gewisser Weise - es ist ein Vergnügungspark, in dem die Kunden in die Atmosphäre des Westens eintauchen und die Extras von Androiden dargestellt werden. Die Reichen verspotten die resignierten Roboter und bringen sie zum Aufstand.

Das Projekt wird von Jonathan Nolan geleitet, der ausführende Produzent ist JJ Abrams, und die Rolle des Parkdirektors wird von Sir Anthony Hopkins gespielt.

7. Platz Legends of tomorrow Fantastisch, Channel CW. Premiere 21. Januar

Mit der Veröffentlichung von "Daredevil" und "Jessica Jones" begann das Marvel-Universum das DC-Universum auf Fernsehbildschirmen zu überfüllen. Die Macher von DC beschlossen, sich nicht zu ergeben, und starteten neben den TV-Serien "Flash", "Arrow" und "Gotham" eine weitere "Legends of Tomorrow". Diese Serie vereint DC-Superhelden wie Atom, Captain Cold und White Canary in einem Team. Die meisten dieser Namen sind nur Comicfans bekannt. Aber der Umfang der Geschichte verspricht beispiellos zu sein. Bisher haben die Helden der DC-Serie nur ihre Städte gerettet, und die Legenden von morgen werden das gesamte Universum und die Zeit selbst sein. Es klingt sehr laut, mal sehen, ob es interessant sein wird.

6. Platz Mystic Preacher, AMC-Kanal. Premiere im Sommer 2016

Gezeichnete Geschichten von Vertigo-Verlagen sind sehr gefragt. Der otvyazny-Komiker Seth Rogen produziert für den AMC-Sender eine Adaption eines politisch inkorrekten mystischen Comics über die Suche nach Gott. Im wahrsten Sinne des Wortes, nicht im spirituellen Sinne - der Herr verschwand vom Arbeitsplatz. Der Prediger Jesse Custer, besessen von einem halben Engel und einem halben Dämon, jagt ihn und schlägt gleichzeitig jedem, der ihm in die Quere kommt, den Verstand aus. All dies wird von Obszönitäten, fettigen Witzen und Gotteslästerung begleitet.

Wenn die Serie identisch ist, wird sie eindeutig nicht im russischen Fernsehen gezeigt - machen Sie sich bereit, im Internet zu schauen. Der erste Trailer war zwar enttäuschend, weil er der Originalquelle nicht sehr ähnlich war.

5 Platz 22.11.63 Chronophistic, Sender Hulu. Premiere am 15. Februar

Jede Nation hat ein Kapitel in der Geschichte, das sie umschreiben möchte. Für die Amerikaner ist dies unter anderem die Ermordung von Präsident Kennedy am 22. November 1963. Was für ein US-Patriot wird es ablehnen, in die Vergangenheit zu fliegen und einen tödlichen Schuss zu verhindern? Also lehnte Jake Epping, der Held von Stephen Kings Roman, nicht ab. Nur die Geschichte zu ändern war nicht so einfach. Es ist schwierig, den Mörder aufzuspüren, und es ist noch schwieriger vorherzusagen, wie sich Ihre flüchtigen Aktionen auf die Zukunft auswirken werden.

Wie viele von Kings Werken bittet auch dieses, das MirF als die beste Fiktion des Jahres 2013 bezeichnete, buchstäblich um eine Filmversion. Jetzt ist es in Form einer Miniserie auf der Leinwand zu sehen, die von JJ Abrams produziert wird, und die Hauptrolle ging an James Franco ("Oz", "Spiderman").

4. Platz Luke Cage Fantastic, Netflix-Kanal. Premiere Frühjahr 2016

Dieser Superheld Marvel erschien zuerst als Nebenfigur in „Jessica Jones“ und wird nun eine eigene Serie auf demselben Netflix-Kanal erhalten. Harlems schwarzer Mann, Luke Cage, passt perfekt in die neue marvelianische Mode der Geschichten über die dunklen Helden, die den dunklen Innenhöfen Gerechtigkeit bringen. In dieser Hinsicht wird Cage die Gesellschaft von Jessica und Daredevil sein, mit denen er sich dann im Defenders Crossover vereinigen muss. Es stimmt, Lukes Superkräfte sind beeindruckender als die seiner Kollegen: kugelsichere Haut und übermenschliche Stärke.

3 place Chronicles Shannara Fantasy, MTV-Sender. Premiere 5. Januar

Der unterlegene Sender MTV beschloss, in die Welt der großen TV-Serien einzusteigen. Und sofort mit der Straße und einer wunderschönen Version der epischen Fantasie Terry Brooks, die bereits mit ihrem Trailer einen kraftvollen Eindruck hinterlässt. Die Handlung ist altmodisch naiv: Dämonen griffen das Königreich der Elfen an. Um die Tore zur Hölle zu schließen, müssen der junge Mann Wil und die Elfenprinzessin auf die Suche gehen. Die Welt ist ungewöhnlich: Elfen und andere Zwerge leben auf der Erde, die eine Katastrophe überstanden haben.

Die Hauptproduzenten waren die Schöpfer von "Mystery Smallville", und in der Besetzung gibt es bekannte Namen. Ivana Baquero (Ophelia aus dem Labyrinth des Fauns) spielt die junge Frau Eretria, Manu Bennett (Azog aus dem Hobbit) den Druiden Alannon und John Rhys-Davies, bekannt für seine Rolle als Gimli in Der Herr der Ringe, ist der Elfenkönig Eventin. Richtig gesagt: Legolas wird von ihm führen und abholen.

X-Files Thriller mit 2 Plätzen, Fox Channel. Premiere 24. Januar

Unsere Lieblingsagenten kehren wieder zurück, um nach der Wahrheit zu suchen, die irgendwo in der Nähe ist. Keine Ersetzungen und Neustarts: Die neue Mini-Staffel mit 6 Folgen wird von demselben Chris Carter in den Rollen von Mulder und Scully produziert, ebenso David Duchovny und Gillian Anderson. Alt, aber immer noch unsere Vorbilder.

Wenn Sie dem Trailer glauben, werden die Helden die Verschwörung von Terroristen aufklären, indem sie Alien-Technologie einsetzen, um Amerika und Russland zu verwickeln. Der Trailer zeigt das Zusammentreffen zweier Agenten nach vielen Jahren der Trennung und deutet auf die Rückkehr eines weiteren wichtigen Charakters in der Serie hin - The Smoker. Wie jede „Wiederbelebung“ der Klassiker warten wir mit Ängsten, aber auch mit Hoffnung auf die neuen „X-Files“.

1 Platz Schwarzer Spiegel Fantastisch, Netflix-Kanal. Premiere im Herbst 2016

Ja, vor allem im Jahr 2016 warten wir nicht auf neue Serien, sondern auf die Rückkehr der alten, und ja, „X-Files“ stehen nicht an erster Stelle. Wer "Black Mirror" gesehen hat - weiß warum. Dies ist ein einzigartiges Projekt, eine Reihe von Anthologien im Genre der sozialen Fiktion, die in den Jahren 2011-2012 veröffentlicht wurden. Jede Serie erzählte eine neue Geschichte über eine neue Welt, in der eine von Technologie und Medien berauschte Gesellschaft den Punkt der Absurdität erreichte.

Um den "Black Mirror" wiederzubeleben, haben wir den Netflix-Web-Feed verwendet, den wir bereits für viele großartige TV-Shows verehren. Und vor allem behielten sie den gleichen Hauptautor und Produzenten bei: Charlie Bruker, der The Black Mirror kreierte. Wenn ja, sind wir nicht nervös, sondern freuen uns ruhig auf eine neue Portion Drama, Thriller, Satire und Fiktion.

25 Hauptpremieren des Jahres und alles, was wir jetzt über sie wissen.

Über viele ist bisher wenig bekannt, was uns jedoch nicht daran hindert, auf sie zu warten. Details finden Sie in unserer Bewertung.

Die Magier

Premiere:8. Januar 2016.

Dies ist eine Bildschirmversion der gleichnamigen fantastischen Trilogie eines amerikanischen Schriftstellers, Journalisten, Literaturkritikers und Hauptautors des Time Magazine. Lev Grossman. 2011 wurde er zum besten neuen Science-Fiction-Autor gewählt. Grossman verkaufte die Rechte, um sein Buch The Magicians zu drehen, an Syfy, sagte aber, er glaube diesem Projekt nicht. Laut dem Autor kann seine Arbeit nicht auf den Bildschirm übertragen werden. Das Management des Senders ist damit offensichtlich nicht einverstanden. Um herauszufinden, wer Recht hat, können Sie sich die Serie ansehen. Er handelt von einem sehr intelligenten jungen Mann, der ein College für Magie in New York besucht.

"Zweite Chance" (Second Chance)

Die Premiere:13. Januar2016

Kanal:FOX.

Dies ist ein neues Drama des Drehbuchautors der Fernsehserien "Das Leben als Satz" und "Capture". Rand Ravitch und Produzenten "Motherland" Howard Gordonund Michael Quasta mit dem Star von "True Blood" Robert Kazinski. Bei der zweiten Chance wird der Protagonist, der korrupte Sheriff aus LA, in der ersten Episode getötet. Und ja, das ist die Komplikation. Zwei exzentrische Milliardäre bringen ihn um, um jünger und viel stärker zu werden. Was macht er mit einer zweiten Chance im Leben? Wahrscheinlich nichts allzu Interessantes, da der Sender FOX bereits angekündigt hat, dass das Projekt auf eine Staffel von 11 Folgen begrenzt sein wird. Auf der anderen Seite könnte dies bedeuten, dass wir auf eine solide fertige Geschichte warten, an der sie nicht gierig gezogen haben, sondern großzügig nach oben abgegeben wurden.

Kolonie

Premiere:14. Januar 2016.

Produzent Carlton Cuse Der Star Josh Holloway, der am Horizont Hollywoods aussterben konnte, erholte sich und arbeitete gemeinsam an dem Serienhit aller Zeiten und Völker - dem Lost-Projekt. In der „Kolonie“ hat der Schauspieler die Hauptrolle. Sein Partner - der Star der TV-Serie "The Walking Dead" Sarah Wayne Callies. In der "Colony" werden sie ein verheiratetes Paar spielen, das in einem kolonisierten fortgeschrittenen Alien-Rennen in Los Angeles versucht, einen verlorenen Sohn zu bergen.

"Milliarden" (Milliarden)

Premiere:17. Januar 2016.

Kanal:SHOWTIME.

Brody ist endlich in der Serie auferstanden! Richtig, im neuen. Ein britischer Schauspieler spielte in einem Drama über die Welt des großen Geldes in New York. Der Gewinner des Emmy and Golden Globe Award in Milliardenhöhe, Damien Lewis, spielt den ehrgeizigen Hedgefonds-König Bobby Axelrod für seine Rolle im Mutterland. Sein Held muss eine lange und schwierige Konfrontation mit Bundesanwalt Chuck Rhodes ertragen. Diese Rolle spielt Paul Giamatti, den wir übrigens in Kürze in einem weiteren sehr kuriosen Projekt sehen werden - im amerikanischen Fernsehfilm „Chruschtschow verliert die Beherrschung“. Schauspieler spielt - richtig! - Nikita Sergeevich Chruschtschow.

"Angie Tribeca"

Premiere:17. Januar 2016.

Diese Polizeikomödie wurde von einem Ehemann und einer Ehefrau entfernt. Steve und Nancy Carell. Rashida Jones, Hayes MacArthur und Jeri Burns spielte die Spezialeinheit der Polizei von Los Angeles und spezialisierte sich auf besonders schwere Verbrechen. Bill Murray, Lisa Kudrow, Adam Scott, David Cochner, Amy Smart und James Franco werden als geladene Gäste in der Show gefilmt. "Angie Tribeek" - die größte Dramageneration. Dies ist eine smarte Serie, die Klischees bricht und die moderne Fernsehlandschaft verändert. Schon zwei Staffeln gedreht. Die zweite folgt nach der ersten - 25. Januar 2016.

Premiere:21. Januar 2016.

Kanal:Das CW.

Dies sind die Spin-off-Fernsehserien Flash (The Flash) und Strela (Pfeil), die die Abenteuer des Defenders-Teams im selben fiktiven Universum erzählen. Zeitreisender Rip Hunter (Arthur Darvill) geht in die Vergangenheit, um Ereignisse zu verhindern, die in Zukunft zu einer globalen Katastrophe führen werden. Das lernen Vandal Savage konzipiert, um das Universum und die Zeit selbst zu zerstören Jäger sammelt eine Truppe von Superhelden und Superschurken. Gemeinsam mit seinem Team will er verhindern, dass der Bösewicht seinen katastrophalen Plan umsetzt und nicht nur unseren Planeten, sondern das gesamte Universum vor tödlichen Gefahren bewahrt.

Luzifer

Premiere:25. Januar 2016.

Diese Serie ist ein alternativer Blick auf den Teufel. Die American Association of Family Values ​​forderte ein Einfrieren des Projekts, da es den Teufel auf der guten Seite zeigt, was den christlichen Glauben verletzt. Aber niemand hat dieser Petition Beachtung geschenkt. Laut den Machern der Serie stellte sich heraus, dass die Figur etwas anders war als die des Comic-Helden. Darüber hinaus steht die Untersuchung selbst im Vordergrund: Jede Episode ist einem anderen Detektivrätsel gewidmet, aber Luzifer ist keine ausschließliche Detektivserie mit einer übernatürlichen Komponente. Die Hauptrolle spielt der Schauspieler Tom Ellis, bekannt für die TV-Serien "Once Upon a Time" und "Detective Rush".

"Outsiders" (Außenseiter)

Premiere:26. Januar 2016.

Dies ist die Geschichte des Kampfes um Macht und Kontrolle über das Territorium der abgelegenen und mysteriösen Berge von Appalachen. Im Mittelpunkt des Familienclans steht Farrell, dessen Vertreter in der Tat als Außenseiter gelten. Sie waren in diesen Gegenden schon immer Fremde. Farrells leben in einem Herrenhaus auf einem Berggipfel und werden mit allen dafür notwendigen Mitteln in ihre eigene Welt und Lebensweise gezwungen.

"Amerikanische Kriminalgeschichte" (Amerikanische Kriminalgeschichte)

Premiere:2. Februar 2016.

Die Stars von "Friends" David Schwimmer erging es vielleicht schlechter als alle seine Kollegen in der Serie. Das letzte Mal, dass der Darsteller der Rolle von Ross Geller in den Nominierungslisten für den Actors Guild Award 2004 in der Kategorie „Die beste Besetzung einer Comedy-Serie“ für „Friends“ aufgeführt wurde. Nach den Dreharbeiten zu dieser Serie konnte David Schwimmer nirgendwo anders aufblitzen, abgesehen von der Tatsache, dass er alle Teile des Animations-Franchises aussprach. "Madagaskar"Und blitzte in den Folgen der Serie auf, in denen die Hauptrollen von seinen erfolgreicheren Kollegen bei Friends gespielt wurden: Episoden mit Matt LeBlanc und Web Therapy mit Lisa Kudrow. In The Episodes spielte David Schwimmer sich selbst. Schließlich hat der Schauspieler die Chance, triumphierend zurückzukehren. Die neue Serie von Channel FX wird über die bekanntesten Kriminellen der Geschichte berichten. David Schwimmer spielt den Vater von Courtneys Schwestern Chloe und Kim Kardashian, die inzwischen verstorben sind Robert Kardashian. Dreh basierend auf realen Ereignissen "American Crime History" unter der Regie von "American Horror Story" Ryan Murphy.

"Vinyl" (Vinyl)

Premiere:14. Februar 2016.

Das namenlose HBO-Projekt mit Olivia Wilde und Bobby Kannavale (Ohne Titel HBO / Rock "N" Roll-Projekt), das diesen Sommer gedreht wurde, gewann einen Namen. Darüber hinaus wurde bekannt, worum es in der neuen Serie geht, deren ausführende Produzenten Mick Jagger, Martin Scorsese und der Regisseur des Clans Sopran sind. Terence Winter. Das Vinyl-Seriendrama erzählt die Geschichte der Entstehung der Rockmusik in New York in den 1970er Jahren.

Bobby Cannavale in der Serie "Vinyl"

Premiere:Februar 2016

Der Marine kehrt nach dem Vietnamkrieg von 1972 nach Hause zurück und stellt fest, dass niemand ihn braucht: weder für Menschen, die ihn geliebt haben, noch für die Gesellschaft, weil die Menschen ihn einfach nicht als Helden sehen. Aus Verzweiflung tritt er in die Reihen eines ausgedehnten Netzwerks von angeheuerten Mördern und korrupten Beamten ein, die über die gesamte Länge des Mississippi operieren.

Aufnahme aus der Fernsehserie "Mercenary Quarry"

Criminal Minds: Abroad (Kriminelle Köpfe: Jenseits der Grenzen)

Premiere:2. März 2016.

Ein Krimi darüber, wie eine Spezialeinheit des FBI US-Bürgern hilft, die in internationale Skandale verwickelt sind.

Premiere:2. März 2016.

Eine neue Comedy-Serie über eine vorbildliche amerikanische Familie, in der sich das Leben dramatisch ändert, wenn der jüngste Sohn den Eltern mitteilt, dass er schwul ist.

Aufnahme aus der Serie "Real O’Neals"

"Familie"(Die Familie)

Premiere:3. März 2016.

Die Gesellschaft ist aufgeregt, als sie erfährt, dass Claire Warrens Sohn, der Bürgermeister der kalifornischen Stadt Red Pines, die 12 Jahre lang als tot galt, nach Hause zurückkehrt. Er kehrt gerade in dem Moment zurück, als die Mutter seine Kandidatur für das Amt des Gouverneurs vorbringt und beginnt, am Wahlkampf teilzunehmen. Die unerwartete "Auferstehung" gefährdet nicht nur die Familie Warren, sondern auch den Sergeant, der in diesem hochkarätigen Mordfall Karriere gemacht hat.

Premiere: April 2016

Aus Versehen entkommt ein Verurteilter, der durch ein erfolgloses Experiment Supermacht erlangt hat, aus dem Gefängnis und wird zum Superhelden. Der Charakter des Marvel-Universums Luke Cage erschien erstmals in der TV-Serie "Jessica Jones" (2015).

Plakat für die Fernsehserie "Luke Cage"

"Anonymes Projekt von Woody Allen"

Der Regisseur selbst kommentiert die Nachricht, dass er die Serie widerstrebend filmen wird und teilt die Details nicht mit. Er behauptet, dass er keine Ideen hat und nicht weiß, wo er anfangen soll. Darüber hinaus vermutet er, dass die Produzenten es sehr bereuen werden. Aber der Vizepräsident von Amazon Studios Roy Price behauptet, er freue sich sehr, mit einem Regisseur wie Woody Allen zusammenarbeiten zu dürfen. Der Arbeitstitel der Serie lautet "Woody Allen's Untitled Project". Laut der Variety-Veröffentlichung wird jede Episode 30 Minuten dauern. Sie werden im Prime Instant Video-Streaming-Service in den USA, Großbritannien und Deutschland gezeigt.

"Jemanden verletzen" (HitJemand)

Sportdrama vom Regisseur Kevin Smith, Inhaber von Sonderpreisen bei den Filmfestspielen von Cannes 1994 für die Komödie "Angestellte". Er hat auch das Drehbuch für die Serie geschrieben und ist für die Installation verantwortlich. Dies ist die Geschichte des Hockeyspielers Buddy McCracken, der zu gern auf dem Eis kämpfte, sich aber seinen Kindheitstraum vom Einstieg in die NHL erfüllt hat.

Die Serie basiert auf dem Stephen Soderberg-Film „Call Girl“ von 2009 mit Sasha Gray in der Hauptrolle. Der Regisseur war der ausführende Produzent eines mehrteiligen Projekts. Eigentlich nichts Neues: Dies ist eine Geschichte über das Leben eines Callgirls in New York. Die Hauptrolle in der Serie spielte Riley Kiowas wir zuletzt im Film „Mad Max: Fury Road“ auf den großen Leinwänden gesehen haben.

Постер к сериалу «Девушка по вызову»

Сериал, пожалуй, самого скандально известного современного режиссера Ларса фон Триера по его же собственному сценарию невозможно не ждать.

«Железный кулак» (Iron Fist)

Возвращаясь в Нью-Йорк после своего многолетнего отсутствия, Даниэль Рэнд борется с преступностью в Нью-Йорке благодаря своему невероятному мастерству владения кунг-фу. По слухам, сыграть главную роль в сериале будет играть Luke Bracey, die der Zuschauer aus den Filmen kennt "Auf dem Scheitel einer Welle"Und"Am besten in mir».

Plakat zur Fernsehserie "Iron Fist"

Ein brillantes junges Paar erbt die Farm und ist entschlossen, ein neues gemeinsames Leben zu beginnen. Aber ihre Anwesenheit in dieser abgelegenen Ecke Englands provoziert seltsame, beunruhigende und gefährliche übernatürliche Phänomene, die ihre Ehe bedrohen.

"Westwelt" (Westwelt)

Die Serie ist vom gleichnamigen Regisseur inspiriert. Michael Crichton 1973 über einen futuristischen Themenpark, der von künstlichen Kreaturen bewohnt wird, die geschaffen wurden, um Sklaven von Menschen zu sein und Routineaufgaben auszuführen. Aber sobald ein Programmabsturz die Androiden in gefährliche Killer verwandelt. Das Projekt ist auch bemerkenswert Sternform. Hauptrollen spielen Ben Barnes, Anthony Hopkins, James Marsden, Evan Rachel Wood und andere.

James Marsden und Evan Rachel Wood in der Western World TV-Serie

"Smaragdstadt" (Emerald City)

Ein modernes Überdenken der Geschichten, die zu Ereignissen im "Zauberer von Oz" führen. Im Allgemeinen ist diese Serie im Wesentlichen eine Art Prequel.

Plakat zur Fernsehserie "Emerald City"

"Unglaublich Hulk"(Der unglaubliche Hulk)

Der Regisseur der Serie ist Guillermo del Toro, der ebenfalls an der Arbeit am Drehbuch beteiligt war und einer der Produzenten des Projekts war.

"Underground" (Underground)

Dies ist ein neues Projekt des Regisseurs der TV-Serie "Shameless", "Nachrichtendienste», «Das Reich», «Echtes Blut". Helden des "Untergrunds" - eine Gruppe, die einen kühnen Ausweg aus einer Plantage in Georgia plant, die sich über eine Distanz von 600 Meilen unter der Erde erstreckt. Auf ihrem Weg werden sie nicht nur treue Freunde und Kameraden finden - ein paar heimliche Abolitionisten, die die Underground Railroad Station gegründet haben, sondern auch gefährliche Feinde -, die von der Jagd nach Flüchtlingen leben.

"X-Files"

  • Neustart
  • Du kannst schon zuschauen

Eines der ersten lebhaften Beispiele dafür, wie ätzend ein musikalisches Thema sein kann, stammt aus einer fast 15-jährigen staubigen Pause. Für die Kunst ist der Markt längst entschieden, was bedeutet, dass alles, was zumindest eine voluminöse Fangemeinde hat, wiederbelebt werden kann. Das erneute Starten von "X's" hat sich vor langer Zeit als naheliegend erwiesen, aber der erfolglose Versuch in voller Länge führte nur zu Skepsis.

Und die erste (von den versprochenen sechs) bestätigte im Allgemeinen diese Skepsis. Alles, was passierte, erinnerte an eine Karikatur ommazh auf dem Original, mit allen notwendigen "Selbstsicherungen", wiederholtem und überzeugendem "Ich will glauben" und "Comeback" fast aller mehr oder weniger bedeutenden Charaktere. In Zukunft, SPOILER ... Nein, wirklich, es ist an der Zeit, dass Serienspoiler strafrechtliche Verantwortlichkeiten einführen. Daher ist es besser, still zu bleiben. Ich kann nur sagen, dass die Serie in ziemlich guten politischen Farben lief und das Potenzial (riesig, was auch immer man sagen mag) dennoch realisiert wurde. Das Hauptproblem ist jedoch der Neustartfaktor selbst - und das wird es irgendwann sein: ein kurzer Renaissance-Blitz oder ein vollwertiger Start für die kommenden Spielzeiten.

"Westliche Welt"

  • Die Premiere
  • Hoffe, dass im Jahr 2016

Hallo von der Liste des letzten Jahres. Grand-Long-Term-Bau (man kann es schon so nennen) HBO, die noch nicht sehr bekannt ist. Im vergangenen Jahr hat das Projekt keinen vollwertigen Trailer (nur einen 30-Sekunden-Teaser) erworben, aber es hat viele Gerüchte hervorgerufen: Es scheint, als hätte HBO Jonathan Nolan (den Projektleiter) gebeten, einige übermäßig „offene“ Aspekte zu überdenken ( Es gibt einen Punkt über "Berühren von Genitalien zu Genitalien" und "Posieren auf allen Vieren, während andere, die voll auf dem Rücken reiten"), aber am Ende führte alles zur Unterbrechung der Dreharbeiten bis März mit dem offiziellen Grund für die Bearbeitung der letzten 4 Folgen.

Die Basis des Bildes ist immer noch dieselbe: ein futuristischer Vergnügungspark mit Sklaven-Androiden, die vorhersehbar gescheitert sind.

"Mr. Robot"

  • Staffel II
  • Sommer 2016

Das Hauptprojekt des vergangenen Jahres (zwei Golden Globes) bereitet sich aktiv auf neue Dreharbeiten vor, die im März in New York beginnen werden. Die Details sind nicht sehr detailliert: Wir wissen mit Sicherheit, dass Christian Slater zurückkehren wird, wir werden etwas über die Entstehung der „Gesellschaft“ lernen und uns anscheinend noch mehr Weiße Rose zeigen.

Für diejenigen, die die erste Staffel verpasst haben (füllen Sie die Lücke dringend!), Eine kurze Zusammenfassung des Projekts: Im Mittelpunkt der Handlung steht der unter sozialer Phobie leidende Programmierer Elliott (Rami Malek), der in eine grandiose technologische Verschwörung verwickelt ist. "Mr. Robot" besticht durch eine solide und atmosphärische Fusion aus einem modischen Technotriller und einem wirklich kraftvollen, leicht melancholischen Drama.

"Game of Thrones"

  • Staffel VI
  • 24. April 2016

Nein, im Ernst, dachte jemand anders? Obwohl nach einer der letzten Folgen der letzten Staffel der Autor dieser Zeilen in einem der sozialen Netzwerke einen recht umfangreichen Beitrag über das Geschehen veröffentlicht hat, der hier aus Zensurgründen leider zu 90% nicht bestanden hätte.

Im Allgemeinen wird Staffel 5 Verwirrung in die Reihen derer bringen, die sich die Mühe gemacht haben, die ursprüngliche Quelle kennenzulernen. Die Dreharbeiten zu Staffel 6 finden im Dunkeln der Geheimnisse statt und unter Verstoß gegen das "stille Embargo" haben die Schauspieler das Verbrechen am Tatort erschossen. Natürlich nur ein Scherz, aber nicht so sehr: Es ist wirklich nichts über die neue Saison bekannt, und das Projekt selbst ist jetzt offiziell frei im Umlauf, endlich vor Martins Originalserie. Alles basiert auf den Entwürfen der „Winde des Winters“, die natürlich niemand gesehen hat (es wird gemunkelt, dass Martin sie selbst nicht gesehen hat, und alles, was passiert, ist globales Trolling). Ja, natürlich wird etwas auf den ungenutzten Kapiteln von Pir und Dances basieren, so dass einige Zeilen (z. B. Greyjoev und Ereignisse in Staromeste) vorhergesagt werden können, aber der Rest ist dunkle Dunkelheit. Dunkel wie die Mäntel der Nachtwache.

  • Die Premiere
  • 14. Februar 2016

Eine der wichtigsten HBO-Wetten für diese Saison, die die vorherige Show sogar leicht von der Liste verdrängt hat. Gemeinsame Idee von Martin Scorsese und Mick Jagger über den Chef der amerikanischen Plattenfirma Richie Finestra (Bobby Cannavale), der in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts versucht, sein eigenes Geschäft nicht zu verlieren. Zusammen mit seinem Partner versucht Rich, etwas Frisches zu finden, und erlebt gleichzeitig eine persönliche Krise und die Probleme des Familienlebens. Mick Jagger selbst konnte seinen Sohn James in die Serie einschieben, und damit Olivia Wilde und Ray Romano.

"Kartenhaus"

  • Staffel IV
  • 04. März 2016

Das Haupt-Brainchild von Netflix über die Unterwelt des Weißen Hauses zerstörte alle Erwartungen und dauerte mindestens zwei weitere Saisons. Anscheinend wird die gesamte vierte Staffel der Vorwahlperiode gewidmet sein (Hallo, Relevanz). Frank Underwood (Kevin Spacey) steht trotz einiger weniger Kameraden immer noch im Mittelpunkt des Interesses, und der wichtigste „Newcomer“ des Projekts wird Yuel Kinnaman (der Star von „Murder“) sein, dessen Rolle bislang absolut unverständlich ist.

"Domik" stempelt stabil hochwertige "virale" Teaser, aber es gibt immer noch keinen vollwertigen Trailer sowie keine Details der Handlung. Ich möchte glauben, dass die lokale Adaption von Putin (in der brillanten Leistung von Lars Mikkelsen) in der neuen Saison erscheinen wird.

  • Die Premiere
  • 15. Februar 2016

Adaption des Kult-Romans von Stephen King. Wie oft haben wir das gehört? Aber aus irgendeinem Grund möchte ich an dieses Projekt glauben. Vielleicht wegen James Franco, der die Hauptrolle spielen wird, vielleicht wegen Jay Abrams und vielleicht wegen der wirklich stehenden Trailer. Wie auch immer, alles wird sehr bald entschieden.

Die Serie erzählt die Geschichte eines Englischlehrers, der in die Vergangenheit gereist ist, um die Ermordung von John F. Kennedy zu verhindern. Infolgedessen wird er jedoch an das Leben in einer vergangenen Ära gebunden. Schon entlang der Trailer kann man eine sorgfältige und liebevolle Einstellung zu dieser Zeit erkennen, man kann nur auf die gleiche subtile und warme Behandlung mit der Handlungskomponente der Originalquelle hoffen.

"Draufgänger"

  • Staffel II
  • 18. März 2016

Comicserien holen ihre Brüder von der Leinwand aus ein, daher ist es unmöglich, dieses Phänomen zu ignorieren. Es gibt so viele TV-Adaptionen der Universen von Marvell und DC, dass Sie Dutzende und Dutzende von Stunden verbringen müssen, um alle Intrigen der Handlung, eine unendliche Anzahl von Ostereiern, Referenzen und Miniatur-Cameo-Bildern zu klären. An all diesen glänzenden Feiertagen sticht einer der wichtigsten neuen Netflix-Draufgänger des letzten Jahres heraus.

Es zeichnet sich in vielerlei Hinsicht durch seine grausame Grausamkeit aus, deren kompromisslose Natur sich nicht nur auf fettige Witze zum Thema „Unterer Gürtel“ beschränkt. Dies ist eine Serie mit einer wirklich starken Schauspieler-Komponente (Charlie Cox 'Benefiz-Performance), einem gut entwickelten Handlungsteil und einer guten technischen Arbeit. Die Serie über den blinden Anwalt Matt Murdoch, der mit allen Arten von Gesindel zu kämpfen hatte, erhielt eine ausgezeichnete Presse und einen herzlichen Publikumsempfang. Die zweite Staffel wird sehr bald veröffentlicht, die Macher versprechen, den Ton nicht zu "mildern", sondern einige sehr coole Charaktere in die Handlung einzuführen.

"Smaragdstadt"

  • Die Premiere
  • 2016

Ein weiteres problematisches Projekt, diesmal von NBC, das anscheinend das Ziel erreicht. Dies ist eine grimmige Neuinterpretation des klassischen Märchens von Lyman Frank Baum, die sich vor langer Zeit als naheliegend erwiesen hat (nun, ich bin mir sicher). Dorothy Gale (Adria Arhona) ist zwanzig Jahre alt, auf der Suche nach ihrer Mutter, die irgendwo im Mittleren Westen verschwunden ist. Infolge der Mission gerät Dorothy in Konflikt mit einem Sicherheitsdienst, aus dem sie flieht und einen Polizeihund stiehlt. Auf der Flucht gerät sie jedoch in einen Tornado, na ja, und dann wissen Sie es.

Das Projekt wird Tarsem Singh stellen, die Besetzung wurde bereits gebildet und die Dreharbeiten begannen nach den Aufzeichnungen in Instagram und Twitter um den Dezember. Leider gab es keine Neuigkeiten mehr über das Projekt, es bleibt also nur abzuwarten und zu glauben.

"Das Haus, das Jack gebaut hat"

  • Die Premiere
  • Vielleicht im Jahr 2016

Wenn die vorherigen Reihen in der Liste genügend Chancen haben, in diesem Jahr veröffentlicht zu werden, ist praktisch nichts über dieses Projekt bekannt. Aber wie kommt man an der TV-Serie Lars von Trier in seinem eigenen Drehbuch vorbei? "Das Haus, das Jack gebaut hat" - nein, dies ist keine Verfilmung von Samuel Marshak, sondern "nur" die Lebensgeschichte eines bestimmten Wahnsinnigen, aus seinem Gesicht geschossen. Der Produzent des Projekts, Peter Olbek Jensen, war begeistert von dem vorläufigen Drehbuch (dessen Arbeit anscheinend noch nicht abgeschlossen ist) und nannte die zukünftige Serie "beispiellos".

Die Serie enthält keine sinnvolle Inhaltsangabe, kein Poster, keine Besetzungsdetails (es ist immer noch kein Schauspieler mit dem Projekt verbunden) und die neuesten Nachrichten sind auf den letzten August datiert. Aber Lars von Trier ist berühmt für seine Fähigkeit, die Arbeit in kurzer Zeit zu erledigen (das "Dogville" -Skript wurde in 12 Tagen geschrieben). Es besteht also die Möglichkeit, dass die Serie wie geplant veröffentlicht wird. In jedem Fall begann Lars in seinen Worten, "wieder zu trinken", und dies ist bereits ermutigend.

Prediger

Der Fernsehsender „AMC“ (AMC), auf dem die Fernsehserie „The Walking Dead“ ausgestrahlt wird, präsentiert dem Publikum 2016 den fantastischen Comic-Kämpfer „The Preacher“. Das Drehbuch wurde von Seth Rogen und Evan Goldberg geschrieben. Im Zentrum der Geschichte dieser Neuheit steht der Priester Jesse Custer, in den eine Kreatur namens Genesis, ein Kind eines Engels und eines Dämons, eingedrungen ist, die in der Lage ist, Gott gleichzustellen. Diese Kreatur stattete Caster mit der Kraft der Stimme Gottes aus. Jetzt, da der Prediger weiß, dass der Meister beschlossen hat, sich zurückzuziehen, gehen er und seine Freundin Tulip und der Vampir Cassady ihm entgegen. Die ersten Versuche, diesen Comic zu adaptieren, gingen auf die Idee zurück, eine Episode für eine Ausgabe eines Graphic Novels herauszusuchen. Wie genau die Autoren der neuen Version der Serie die Ereignisse des Comics auf die Bildschirme übertragen haben, ist unbekannt.

Trailer zur Serie "Preacher"

Milliarden

Eine der mit Spannung erwarteten Neuheiten des Senders Showtime (Showtime), der der Welt Justice Dexter, Scary Tales und Homeland die Serie Billions vorstellte. Dies ist die Geschichte der Auseinandersetzung zwischen zwei Bigwigs - dem Finanzgenie von Wall Street Bobby Aksa Axelrod, der mehrere Hedgefonds leitet, und dem Bundesanwalt Chuck Rhodes, der Bobby pflanzen will. Dies ist "The Wolf of Wall Street" und "Risk Limit" in einer Flasche. Einer der Autoren des Drehbuchs sowie der Regisseur der Pilotfolge war Jonathan Nolan - der Bruder von Christopher Nolan, seinem ständigen Begleiter bei fast allen Projekten. Die Hauptrollen in "Billions" spielten Damien Lewis ("Motherland" -Star), Paul Giamatti (Gewinner des "Emmy" -Preises) und Malin Akerman. Die Premiere der Serie findet am 17. Januar 2016 statt. Angekündigt, dass in der ersten Staffel der Neuheiten 12 Folgen sein werden.

Milliarden Trailer

"Die Shannara-Chroniken"

Eine groß angelegte Fantasy-Serie des MTV-Senders (MTV) wird am 5. Januar 2016 veröffentlicht. Der Produzent der Neuheit, die auf dem Romanzyklus des Schriftstellers Terry Brooks basiert, stammt von John Favreau. Die erste Staffel von The Chronicles of Shannara erzählt die Geschichte des magischen Baumes Elkris, der die Mauer schützen soll und für den am Ende des Krieges zwischen Gut und Böse Dämonen hergestellt wurden. Der Baum Elkris, der die Energie der Erde in sich trägt, verblasst allmählich. Jetzt muss der Nachkomme von König Jerl Shannara - Wil - einen Weg finden, um Elkris wiederzubeleben. Für die Verfilmung wurde der Roman "Elfensteine ​​Shannara" gewählt - der zweite in der ursprünglichen Trilogie. Wenn das Projekt erfolgreich ist, wird MTV in den nächsten Jahren eine groß angelegte Fantasy-Geschichte zur Verfügung haben, die für mindestens 10-12 Spielzeiten ausgestreckt werden kann.

Trailer-Serie "Die Chroniken von Shannara"

"Vinyl" (Vinyl)

„Vinyl“ für HRH ist eines der am meisten erwarteten neuen Produkte des Jahres 2016. Seinetwegen wurde beschlossen, den Start einer neuen Staffel eines weiteren Hits im Netzwerk zu verschieben - die Fortsetzung der Fantasy-Serie „Game of Thrones“ erscheint nicht zu Beginn, sondern Ende April. Die Produzenten von Vinyl waren Martin Scorsese und der Leadsänger der Rolling Stones-Gruppe Mick Jagger. Die Handlung der Serie wird sich in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts entfalten. Im Zentrum seiner Geschichte steht der Chef der Plattenfirma "American Century" Richie Finestra, der versucht, im Zeitalter von Punk, Hip-Hop und Disco sein eigenes Geschäft nicht zu verlieren. Gemeinsam mit seinem Partner im Unternehmen sucht Finestra nach einem neuen Sound, der die Aufmerksamkeit moderner Zuhörer auf sich ziehen kann. Die Hauptrollen in "Vinyl" spielten Bobby Cannavale, Olivia Wilde, Ray Romano und auch Mick Jaggers Sohn James. Der Start der Serie ist für den 14. Februar geplant.

Vinyl Series Trailer

"Legenden von morgen" (Legenden von morgen)

Diese Serie von C-Double-U (The CW), die auf den Comics des DC-Universums basiert, war eine Antwort von MARVEL, die im Fernsehen fest etabliert war. "Legends of Tomorrow" ist ein Spin-off von zwei anderen bekannten TV-Shows - Strela und Flash. Einige der kleineren Helden sind jetzt in einem Team vereint, um der fast unsterblichen Inkarnation des Bösen zu widerstehen. Time Lord Rip Hunter - ein Superheld aus der Zukunft - bewegt sich in die Vergangenheit, wo er einen Trupp aus Helden und Bösewichten versammelt. Zusammen werden sie gegen Wendel Savage kämpfen müssen - den unsterblichen Superschurken, der vor einigen Zehntausenden von Jahren seine einzigartige Macht erlangt hat. Zu den Legenden des Future-Teams gehörten: Feuersturm, Atom, White Canary, Orlitza, Hitzewelle, Captain Cold, Hawkman selbst, Rip Hunter selbst und Professor Martin Stein. Hunter kennt die Zeitintervalle, in denen Savage am schwächsten war. Mit seiner Kraft wird er die Helden von einer Zeit zur anderen bewegen, um die Siegchancen über die böse Inkarnation allmählich zu erhöhen. Die Premiere der Neuheit findet am 21. Januar statt.

Die Legende von morgen

Luzifer

Als der Dämonenkönig sich in seinem Königreich langweilte, beschloss er, ihn zu verlassen und nach New York zu gehen. Dort eröffnete er seinen eigenen Nachtclub "Lux", in dem er sich freute, Prominente zu treffen und Klavier zu spielen. An der Schwelle von "Lux" steht der Mord - die Banditen greifen einen jungen, vielversprechenden Sänger an. Gemeinsam mit einem charmanten Polizisten versucht der Teufel, die Täter dieser Tragödie zu finden. Allmählich wird Luzifer Morningstar - wie er allen scheint - ein ständiger Polizeiberater bei der Aufklärung verschiedener Verbrechen. Die Neuheit basiert auf dem gleichnamigen Comic von Neil Gaiman und Mike Carey aus DC, veröffentlicht unter der Marke Vertigo. Der Regisseur der Pilotreihe war Len Wiseman, der zwei Teile der Filmreihe „Other World“ inszenierte. Die Premiere der Serie ist für den 25. Januar geplant.

Trailer zur Serie "Lucifer"

«11/22/63» («11/22/63»)

Diese Geschichte basiert auf dem Science-Fiction-Roman des Schriftstellers Stephen King über die Ermordung von Präsident Kennedy. Die Hauptfigur ist ein einfacher Englischlehrer, Jacob Eppig, der die Gelegenheit bekam, in der Zeit zu reisen. Er muss durch das Portal, das immer zum selben Datum führt - 11 Stunden und 58 Minuten am 9. September 1958. Epping wird 2011 sein gewohntes Leben verlassen und 1958 weiterleben müssen, um die Ermordung des 35. US-Präsidenten John F. Kennedy zu verhindern. Die Ereignisse des Romans werden in neun Folgen erzählt. Die Premiere der Serie "22.11.63" wird am 15. Februar auf dem Gottesdienst Hulu stattfinden.

Teaser Trailer zur Serie "22.11.63"

"Quarantäne" (Containment)

Die Premiere dieser Serie wurde vom CW-Sender für die Saison 2015/2016 angekündigt. Höchstwahrscheinlich wird es in der Nebensaison ausgestrahlt - also näher am Frühling. Im Zentrum der Handlung des Thrillers "Quarantäne" stehen Bewohner der Stadt Atlanta, die zum Teil wegen des Ausbruchs eines tödlichen und mysteriösen Virus geschlossen werden. Während die Regierung verzweifelt versuchen wird, ein Heilmittel für eine unbekannte Krankheit zu finden, müssen Menschen, die in der Infektionszone bleiben, einen Weg finden, um zu überleben. На телевидении тема вирусов нечасто используется в качестве основы для сериалов. За последние годы был лишь один проект, полностью посвящённый вирусологии – «Регенезис». При этом в различных полицейских процедуралах периодически проявляются сюжетные линии, связанные с бактериологической угрозой.

4. «Миллиарды»

Не так давно состоялась премьера сериала «Миллиарды», который молниеносно завоевал сердца, ну… если не миллиардов, так миллионов точно. В центре сюжета противостояние прокурора и гениального финансиста. Gut und Böse vermischten sich so sehr, dass sie unzertrennlich wurden. Ein Kämpfer mit Finanzbetrug liebt perversen Sex und zerstört rücksichtslos das Leben der Menschen. Ein kluger Besitzer eines Hedgefonds ist ein Hai eines Unternehmens, das leicht einen beträchtlichen Betrag ausgibt, um einem gewöhnlichen alten Mann zu helfen. Faszinierende Serie über das Leben der Mächtigen. Wie ein Junge aus dem Volk, ohne die Unterstützung wohlhabender Eltern oder eines Diploms einer Eliteuniversität, das Ruder eines großen Unternehmens führen kann. Und alles dank seines Genies, seiner harten Arbeit und ... seiner Perfidie.

5. "Zweite Chance"

Der ehemalige Polizist lebt an Ruhestandstagen. Vor vielen Jahren wurde er aus Schande aus den Strafverfolgungsbehörden geworfen, weil er sich nicht sehr gewissenhaft verhalten hatte. Er wird selten mit Kindern gesehen. Freunde sind gegangen. Alle Freuden - Alkohol, Zigaretten und die Gesellschaft eines Callgirls, dessen Dienste seit einem Jahr nicht mehr genutzt werden dürfen. Aber eines Tages ändert sich das Leben des Helden plötzlich. Er stirbt und wird Teil eines Experiments eines nicht geselligen Genies. Zurück zum Leben, wird er in der Lage sein, seinen Mörder zu bestrafen und die Fehler der vergangenen Jahre zu korrigieren. Jetzt hat Jimmy eine zweite Chance. Detektivserie gemischt mit Fiktion. Stellen Sie sich Robocop vor, dessen aufgeblähter Torso die Schutzhülle nicht bedeckt.


Ruhe brauchen alle. Und der Prinz der Finsternis ist keine Ausnahme. Luzifer ist es leid, seine Pflichten in der feurigen Hyäne zu erfüllen, und beschließt, unter gewöhnlichen Sterblichen in Los Angeles Urlaub zu machen. Und wohin würde der gefallene Engel sonst gehen, wenn nicht in die Stadt der Engel? Lucy genießt Sex, Musik und Spaß um des schwachen Geistes willen, um öffentlich all ihre geheimsten und sündigsten Wünsche zu äußern. Aber solch ein unschuldiger Urlaub für Satan wurde von einer Bekanntschaft mit einer Detektivin unterbrochen. Um die Verbrecher zu bestrafen, wird Lauren nicht einmal Luzifer nachgeben. Da der teuflisch bezaubernde Teufel nicht in der Lage ist, das sündige Wesen ihrer neuen Bekanntschaft zu finden, beschließt er, ihr bei der Aufklärung von Verbrechen zu helfen.


7. "Zauberer"

Quentin Coldwater ist ein typischer Verlierer. Ein ungeschickter Junge wird in Kindermärchen über ein magisches Land vorgelesen. Sein Lieblingshobby sind Tricks, mit denen man moderne Mädchen nicht erobern kann. Ja, ja, David Copperfield, Ihre Zeit ist vergangen. Quentin kann sich nicht an die reale Welt anpassen und steht kurz vor dem Wahnsinn. Er wird psychiatrisch behandelt und versucht, erwachsen zu werden und aufs College zu gehen. Und das letzte ist ihm gelungen. Aber das College entpuppt sich als ... eine Schule der Zauberer. Diese Wendung der Ereignisse zu genießen, wird jedoch nicht lange dauern. Schließlich ist die Welt der Magie nicht nur Telekinese und Sex ein paar Meter über dem Bett. Quentin muss sich der dunklen Seite der Magie und dem schrecklichen Biest stellen, das in der Lage ist, alle Lebewesen zu zerstören.


8. "Engel aus der Hölle"

Die Hauptfigur der Serie scheint ziemlich erfolgreiches Mädchen zu sein. Die blauäugige Blondine praktiziert Medizin mit ihrem Vater. Es gibt eine Freundin und einen Liebhaber. Es scheint alles großartig zu sein. Es scheint Eines Tages kollidiert Allison mit der exzentrischen Magierin Amy. Mad Madame erklärt, dass sie ein Schutzengel eines Mädchens ist. Nein, Amy kann nicht fliegen. Aber er weiß, wie man alles fängt, was er hineinwirft. Sogar die Suppe! Der Engel stürzt sich schamlos in das Leben von Allison und befreit ihre Gemeinde von ihrem Freund und besten Freund (der eine Liebesbeziehung hatte). Und hilft gleichzeitig in Beruf und Privatleben nicht nur Allison, sondern auch ihrem Vater und Bruder. Obwohl die Hilfe manchmal an einen schlechten Service erinnert. Aber die Pfade der Engel sind unergründlich.


9. "Horror auf die billige"

Die Veröffentlichung der dritten Staffel von "Horrors on the cheap" ist für Mai 2016 geplant. Diese Serie wurde seit ihrem Erscheinen im Jahr 2014 bereits mehrfach ausgezeichnet. Bemerkenswert sind das gute Schauspiel der Schauspieler, die anständige Arbeit der Kostümdesigner und die unauffällige (aber perfekt ergänzende) Off-Screen-Musik. "Horror on the Cheap" wird Liebhaber von Geschichten über die Untoten ansprechen. Nur nicht jene romantischen Geschichten, in denen Vampire wie Strasssteine ​​in der Sonne funkeln. Wie in der "League of Outstanding Gentlemen" kreuzen sich hier verschiedene Charaktere: Vampire, Werwölfe, Frankenstein, Helsing, Dorian Gray und sogar Dr. Jekyll. Wie ist es den Drehbuchautoren gelungen, ein solches öffentliches Interesse zu wecken? Nur zwei Worte: Sex und Gewalt. Viel Sex und viel Gewalt. Wir empfehlen daher nicht, beim Abendessen „Horror auf die billige Art“ zu schauen. Dieser Film ist nicht für Familien geeignet. Aber beeilen Sie sich nicht, die Serie für ihren zweifelhaften moralischen Wert zu verurteilen. Vor dem Hintergrund von Blut, das die Wände hinunterfließt, und offenkundigen Szenen, philosophischen Dialogen über den Sinn von Leben und Tod, den Preis von Sünde und Verantwortung für diejenigen, die Sie gezähmt, hervorgebracht, wiederbelebt usw. haben.


10. "Angie Tribeck"

Comedy-Serie über eine junge und mutige Gesetzesdienerin Angie. Die Heldin ist eine erfolgreiche Kampffrau von denen, die sowohl ein galoppierendes Pferd als auch eine brennende Hütte sind. Und sie ist an und für sich so cool, bis der Chef beschließt, Angies Partner zu ernennen. "Angie Tribeck" - eine Parodie auf unzählige Detektivfilme. Die Drehbuchautoren hatten viel Spaß und machten sich über die Vorlagen ähnlicher Fernsehserien lustig. Coole medizinische Prüfer sind nicht in der Lage, eine lebende Person von einer toten Person zu unterscheiden, und ein schwerer Kampf beschränkt sich auf das Abschrauben der Brustwarzen. Warten Sie nicht auf hochkarätige Witze. Einfach einfacher Humor im Geiste der unvergesslichen "Polizeiakademie" oder "Hitzköpfe". Entweder Unsinn oder absurd ...

Möchten Sie anderen interessante Fernsehserien empfehlen? Lassen Sie ihre Namen in den Kommentaren und wir widmen ihnen gerne einen Artikel. In der Zwischenzeit viel Spaß!

Siehe auch

Warum "Die Welt des Wilden Westens" - die Hauptserie der Saison

Die neue Show von HBO ist eine Veranstaltung, die mit dem ersten Spiel der Thronsaison vergleichbar ist.

7. Legenden von morgen

Superheld, Kanal CW. Premiere 21. Januar

Mit der Veröffentlichung von "Daredevil" und "Jessica Jones" begann das Marvel-Universum das DC-Universum auf Fernsehbildschirmen zu überfüllen. Die Macher von DC beschlossen, sich nicht zu ergeben, und starteten neben den TV-Serien "Flash", "Arrow" und "Gotham" eine weitere "Legends of Tomorrow". Diese Serie vereint DC-Superhelden wie Atom, Captain Cold und White Canary in einem Team. Die meisten dieser Namen sind nur Comicfans bekannt. Aber der Umfang der Geschichte verspricht beispiellos zu sein. Bisher haben die Helden der DC-Serie nur ihre Städte gerettet, und die Legenden von morgen werden das gesamte Universum und die Zeit selbst sein. Es klingt sehr laut, mal sehen, ob es interessant sein wird.

Siehe auch

Warum "Prediger" immer noch eine gute Serie ist.

Eine alternative Sichtweise. Ist es so schlimm, dass die Show nicht dem Comic folgt?

Chrono-Fiktion, Hulu-Kanal. Premiere am 15. Februar

Jede Nation hat ein Kapitel in der Geschichte, das sie umschreiben möchte. Für die Amerikaner ist dies unter anderem die Ermordung von Präsident Kennedy am 22. November 1963. Was für ein US-Patriot wird es ablehnen, in die Vergangenheit zu fliegen und einen tödlichen Schuss zu verhindern? Also lehnte Jake Epping, der Held von Stephen Kings Roman, nicht ab. Nur die Geschichte zu ändern war nicht so einfach. Es ist schwierig, den Mörder aufzuspüren, und es ist noch schwieriger vorherzusagen, wie sich Ihre flüchtigen Aktionen auf die Zukunft auswirken werden.

Wie viele von Kings Werken bittet auch dieses, das MirF als die beste Fiktion des Jahres 2013 bezeichnete, buchstäblich um eine Filmversion. Jetzt ist es in Form einer Miniserie auf der Leinwand zu sehen, die von JJ Abrams produziert wird, und die Hauptrolle ging an James Franco ("Oz", "Spiderman").

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com