Frauentipps

Rezepte von Volksheilmitteln für die Wechseljahre bei Frauen

Pin
Send
Share
Send
Send


Nach 45 Jahren im Körper einer Frau gibt es Veränderungen im Zusammenhang mit der Annäherung der Wechseljahre. Eine solche Umstrukturierung des hormonellen Hintergrunds geht mit starken Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen und Instabilitäten des Nervensystems einher. Um die Not des Patienten zu lindern, gibt es eine Reihe wirksamer alternativer medizinischer Methoden.

Behandlung der Wechseljahre Volksheilmittel

Um Hitzewallungen loszuwerden, helfen Hormone, nur ihre chemische Zusammensetzung ist nicht für alle Frauen geeignet. Ärzte schließen die Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands, die Verschärfung von Nebenwirkungen, Komplikationen und eine geringe Effizienz nicht aus. Eine Alternative sind Volksheilmittel gegen Hitzewallungen, die nur nach einem Arztbesuch zu Hause eingenommen werden können. Die hohe Wirksamkeit dieser Behandlung steht außer Zweifel. Zu den Wirkstoffen gehören natürliche Hormone, die das Gleichgewicht wiederherstellen und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

Kräuter mit Wechseljahren

In einem so respektablen Alter lohnt es sich nicht, mit hormonellen Mitteln zu experimentieren, auch nicht mit solchen pflanzlichen. Es ist besser, nur die Komponenten auszuwählen, die ohne Komplikationen die Hauptmanifestationen der Wechseljahre beseitigen. Eine Frau wird in wenigen Tagen eine positive Dynamik spüren, das frühere Selbstbewusstsein wird zurückkehren. Die wirksamsten Volksheilmittel für die Wechseljahre sind im Folgenden dargestellt:

  1. Schafgarbe, Rotklee, Salbei - diese Kräuter reduzieren die Intensität der Gezeiten und verlängern die Remissionsperiode.
  2. Sumpfbeute, Baldrian, Pfefferminze und Spitzwegerich sind wohltuende Kräuter, die die Schlafphase in den Wechseljahren regulieren und für ein emotionales Gleichgewicht sorgen.
  3. Oregano, Ebereschenblätter, Pfingstrose normalisieren den Blutdruck, stabilisieren die Herzfrequenz.

Kräuter für Frauen

Da die Hormone in den Wechseljahren gestört sind, besteht die Hauptaufgabe der häuslichen Kräutermedizin darin, den Östrogenspiegel zu normalisieren und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten zu verbessern. Idealerweise sollte ein unerträgliches Fiebergefühl zusammen mit übermäßigem Schwitzen, Nervosität und inneren Selbstzweifeln verschwinden. Wirksame Kräuter für die Wechseljahre mit Östrogen sind im Folgenden dargestellt:

  • bor gebärmutter
  • roter Pinsel
  • Salbei,
  • apothekenkamille,
  • Hopfen
  • Rotklee
  • Arnika.

Volksheilmittel für die Wechseljahre ist es wichtig, richtig vorzubereiten, zu verwenden, nach den wertvollen Empfehlungen des Arztes. Der Behandlungsverlauf wird individuell ausgewählt und variiert durchschnittlich bis zu 2-3 Wochen. Nach dessen Beendigung ist eine erneute Diagnose und gegebenenfalls ein weiterer Verlauf der hormonellen Kräutermedizin erforderlich. Im Folgenden finden Sie einige wirksame Rezepte, mit denen Sie die Östrogenrate im Blut schnell regulieren können. Das:

  1. In einen Behälter mit 2 EL füllen. l Rotklee, gießen Sie 1 EL. gießen und 12-15 Minuten auf einem Wasserbad halten. Nehmen Sie es von der Kochplatte, schließen Sie den Deckel fest und wickeln Sie es in eine warme Decke. 2-3 Stunden ziehen lassen, abseihen. Die resultierende Flüssigkeit wird gleichmäßig in zwei Dosen aufgeteilt - trinken Sie einen Tag.
  2. Gedämpft in 1 EL. kochendes Wasser 1 EL. l Hirtenkoffer. Brühe in der Hitze bestehen, dann abseihen, in 4 gleiche Portionen aufgeteilt, den ganzen Tag nach den Mahlzeiten einnehmen.
  3. Kombinieren Sie in den gleichen Dosen getrocknetes Gras von Zitronenmelisse und Manschette, fügen Sie die gleichen zerkleinerten Hopfenzapfen, Hagebutten. Gießen Sie die Zusammensetzung von 500 ml kochendem Wasser, lassen Sie über Nacht. Am Morgen abseihen, die Brühe in 3 Teile gießen, nach der nächsten Mahlzeit eine Einzeldosis trinken.

Um die Intensität der unangenehmen Symptome zu verringern, hilft ein anderes Volksheilmittel gegen die Wechseljahre, das eine vielfältige Wirkung hat. Dies ist Salbei, der den Mangel an Sexualhormonen hemmt, die Schlafphase normalisiert, das Nervensystem beruhigt, die Aktivität der Schweißdrüsen reguliert. Es kann eine Abkochung oder ein Tee für Wechseljahre sein, die 1-3 Monate dauern. Nachfolgend finden Sie die effektivsten Rezepte für Gezeiten:

  1. Gießen Sie 1 EL. kochendes Wasser 1 EL. l trockener Salbei. Bestehen Sie darauf, belasten Sie, verwenden Sie warm anstelle von Tee. Pro Tag können Sie bis zu 4-5 solcher Portionen trinken.
  2. Verbinden Sie 3 EL. l Salbei mit 1 EL. l Schachtelhalm und Baldrian im selben Behälter. Danach 1 EL. l gekochte Sammlung zu 100 ml kochendem Wasser dämpfen und darauf bestehen. Nehmen Sie zu einem Zeitpunkt, nur bis zu 3 Portionen pro Tag.
  3. Zusätzlich zu nervösen Verspannungen wird empfohlen, der klassischen Salbei-Brühe 1 TL zuzusetzen (2 Esslöffel pro Tasse kochendes Wasser). Zitronenmelisse, ein wenig Honig von Mai.

Rote Bürste

Die Wirkung von Rhodiola Cold bestätigt, dass Volksheilmittel gegen die Wechseljahre helfen, Hitzewallungen loszuwerden, die Arbeit der Schweißdrüsen zu verringern und die Ankunft von unregelmäßigen Perioden zu erleichtern. Verkürzen Sie außerdem die Wechseljahre. Diese Pflanze wird im Volk als roter Pinsel bezeichnet, in den Wechseljahren wird sie von allen Frauen eingenommen. Um erfolgreich mit den Symptomen der Wechseljahre umzugehen, sind unten wirksame Mittel:

  1. Gedämpft in 1 EL. kochendes Wasser 1 TL. Rhodiola, deck dich ab und bestehe darauf. Gekühlte und bereits filtrierte Brühe, aufgeteilt in zwei Portionen - morgens und abends einnehmen. Behandeln Sie das Problem mit der Gesundheit auf diese Weise 1-3 Monate.
  2. Gießen Sie 50 Gramm zerkleinerte Wurzel Rhodiola mit 500 ml kaltem Wodka. 14 Tage im Dunkeln und Kalten aufbewahren und vor den Mahlzeiten 30 Tropfen Alkoholtinktur trinken. Der Kurs dauert bis zu 3 Monate.
  3. Die Lösung zum Duschen kann hergestellt werden, wenn 1 TL gedämpft wird. getrocknete Kräuter in 1 EL. kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, belasten Sie es und verwenden Sie es morgens und abends für Wasseranwendungen. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage.

Borovaya Gebärmutter

Wenn der Körper unter Hitzewallungen leidet, ist es wichtig, die Ursache für eine solche Störung zu ermitteln. Im männlichen Körper treten die Symptome nicht auf, aber Frauen kennen die Wechseljahre gut. Der Uterus der Gebärmutter mit Wechseljahren beseitigt übermäßiges Schwitzen, ein Gefühl innerer Hitze und übermäßige Reizbarkeit. Die folgenden sind wirksame Volksheilmittel für die Wechseljahre:

  1. Zur Herstellung der Infusion 300 g Uterusbor 500 ml Wodka einfüllen. Bestehen Sie darauf, drei Wochen nach den Mahlzeiten 30 Tropfen à 14 Tage einzunehmen.
  2. Wasserinfusion wird aus 1 EL hergestellt. l., 200 ml kochendes Wasser gegossen. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten einen Esslöffel kochfertiges Wasser zu sich. l Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 2 Wochen (das Mittel ist giftig).
  3. In einen Behälter mit 300 ml Wasser geben und 2 EL zugeben. l bor gebärmutter. 5 Minuten brennen lassen, 2-3 Stunden warten. Nehmen Sie 1 EL. l vor dem nächsten Essen dreimal am Tag.

Gezeiten in den Wechseljahren - Behandlung von Volksheilmitteln

Für eine Frau kann diese besondere Zeit ein Gefühl innerer Hitze hervorrufen. Wenn Sie während der klimakterischen Gezeiten Heilkräuter verwenden, wird ein solches unangenehmes Symptom in der fernen Vergangenheit bleiben. Bei der Auswahl von Anlagenteilen ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, um Nebenwirkungen in Zukunft zu vermeiden. Hier sind einige gute traditionelle Medikamente:

  1. Kombinieren Sie gekauften Likör Weißdorn, Baldrian, Spitzwegerich und Pfefferminze in einer Flasche. Schütteln, vor den Mahlzeiten 25-30 Tropfen dreimal täglich trinken.
  2. Brühe Baldrian in Form von Wärme wird auch dazu beitragen, die Anzahl der Gezeiten zu reduzieren, darüber hinaus hat ein solches Werkzeug keine Kontraindikationen.
  3. Kaufen Sie Pfingstrosentinktur, die natürliche Östrogene enthält. Trinken Sie dreimal täglich 25-30 Tropfen Medikamente nach dem Essen, um übermäßiges Schwitzen zu reduzieren.

Trockene Wechseljahre

Eines der ersten Anzeichen für eine bevorstehende Menopause ist eine erhöhte Trockenheit der Vagina. Ein solches Symptom verarmt das Sexualleben einer Frau, verursacht Unbehagen und Missverständnisse zwischen Ehepartnern. Um trockene Wechseljahre zu beseitigen, helfen Volksheilmittel. Im Folgenden sind die effektivsten Rezepte aufgeführt:

  1. In einen Behälter mit 400 ml Wasser 50 g Motherboard und Bor-Uterus geben. 5 Minuten kochen lassen, 3 Stunden warten. Nehmen Sie die fertige Portion innerhalb des Tages, die Dauer der Intensivtherapie - 14 Tage.
  2. Die nach der klassischen Methode zubereitete Calendula-Abkochung (2 Esslöffel Rohstoffe pro 400 ml Wasser) sollte für 10-14 Tage täglich abends zum Spülen verwendet werden.
  3. Kochen Sie 60 g Spitzkraut in 500 ml kochendem Wasser und lassen Sie es 7 Minuten auf dem Feuer köcheln. Bestehen Sie darauf, einmal pro Woche als Bad gegen Trockenheit, Brennen und Juckreiz zu verwenden. Nur 7 Verfahren, nicht weniger.

Was ist Wechseljahre, ihre Symptome

Der Zustand des weiblichen Körpers in verschiedenen Lebensabschnitten wird durch das Verhältnis der Sexualhormone bestimmt. Im reproduktiven Alter spielen Ovarialöstrogene eine große Rolle. Nach 40 Jahren beginnt Prolaktin (das Hypophysenhormon) im Verhältnis der Hormone zu dominieren. Im Alter von 40-50 Jahren erlebt eine Frau eine Periode der Perimenopause, in der die Menstruation weniger regelmäßig wird. In den 50-52 Jahren kommt die Menopause (Beendigung der Menstruation). 12 Monate nach der letzten Menstruation beginnt die Postmenopause. All diese 3 Perioden werden durch das Konzept der "Wechseljahre" vereint. Jegliche altersbedingten Veränderungen des Hormonhaushalts haben äußere Erscheinungsformen.

Symptome, die bei Frauen in den Wechseljahren auftreten, werden in drei Typen unterteilt:

  1. Neuropsychisch (Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Neurasthenie, Schlaflosigkeit, Depression).
  2. Herz-Kreislauf (Kopfschmerzen, Schwindel, Augenverdunkelung, erhöhter Druck, Herzrhythmusstörungen, Hitzewallungen). Anzeichen von Hitzewallungen sind ein plötzliches Gefühl von Hitze, das sich mit Schüttelfrost, beschleunigtem Herzschlag und vermehrtem Schwitzen abwechselt.
  3. Endokrine (hormonelle Veränderungen, die aufgrund von altersbedingten Funktionsstörungen des Eierstocks, der Nebennieren, der Schilddrüse und der Hypophyse auftreten). Aufgrund dieser Verstöße kommt es zu Veränderungen im Aussehen, zu einem starken Gewichtsverlust oder einer Gewichtszunahme, zu Erkrankungen der Gelenke, der Brustdrüsen und anderen.

Gezeiten und neuropsychiatrische Störungen vergehen allmählich (nach 2-3 Jahren). Es gibt Anzeichen, die sich allmählich verschlimmern können: Krämpfe beim Wasserlassen, Veränderungen in der Umgebung der Vagina, Juckreiz, Trockenheit, Verlust des Interesses am Sex.

Nach 40 Jahren ist die Fähigkeit des Körpers, Nährstoffe aufzunehmen, vermindert, so dass ein Kalziummangel vorliegt. Knochen werden geschwächt, Brüche treten häufiger auf.

Wie man den Fluss der Wechseljahre bei Frauen erleichtert

Um den Zustand einer Frau mit Wechseljahren zu lindern, sollten folgende Maßnahmen ergriffen werden:

  • den Nährstoffmangel ausgleichen, der sich aus der verminderten Fähigkeit des Körpers ergibt, sie aufzunehmen,
  • Glätten Sie altershormonelle Veränderungen
  • Beseitigen Sie Anzeichen von neuropsychiatrischen Störungen
  • das Herz und den Zustand der Gefäße unter Kontrolle zu halten,
  • Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte (Immunität).

In der traditionellen Medizin werden verschiedene Medikamente zur Behandlung der Wechseljahre eingesetzt. Die meisten von ihnen werden auf der Basis von Heilpflanzen hergestellt. In der Volksmedizin weit verbreitete Heilextrakte und Abkochungen verschiedener Kräuter.

Infusion zur Senkung des Blutdrucks, Beseitigung von Schlaflosigkeit und anderen Anzeichen von neuropsychiatrischen Erkrankungen.

Zusammensetzung:
Brombeerblätter - 25 g
Weißdornblüten - 10 g
Mutterkraut - 20 g
Sumpfknüppel - 15 g
Fucking ashberry - 20 g

Anwendung:
Mischen Sie alle Zutaten, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser 1 EL. l die Mischung. 1 Stunde ziehen lassen, dann abseihen. Trinken Sie 10 Tage lang dreimal am Tag Tee.

Infusion gegen Schlaflosigkeit in den Wechseljahren

Aktion:
Hilft, Kopfschmerzen loszuwerden. Wirkt effektiv bei Neurasthenie, Depression

Zusammensetzung:
Melissa Herb - 3 Stück
Zichorienwurzel - 2,5 Stück
Ivan Tee - 2,5 Stück
Weißdorn - 2 Teile
Minze - 2 Teile

Anwendung:
1 EL kochen. l Mischung, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie auf 0,5 Stunden. Nehmen Sie das Werkzeug mehrmals täglich für 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten ein.

Heilungsgebühr, die bei übermäßigem Schwitzen während Hitzewallungen hilft

Zusammensetzung:
Salbei (Blätter) - 3 Teile
Baldrian (Wurzel) - 1 Teil
Schachtelhalm (Gras) - 1 Teil
Zerkleinerte Eichenrinde - 2 Teile
Kamille - 2 Teile

Anwendung:
Alle Komponenten mischen, 1 EL. l in eine thermoskanne geben und 1 tasse kochendes wasser gießen. Bestehen Sie auf einer halben Stunde und belasten Sie die Infusion. Trinken Sie mehrmals täglich ein Drittel eines Glases. Die Infusion kann zum Abreiben verwendet werden. Dazu wird es mit Wasser auf 1/2 Liter verdünnt.

Infusionen, die den Schlaf fördern, unterstützen den Hormonhaushalt

Zusammensetzung:
Mutterkraut (Gras) - 5 Stück
Sanddornrinde - 4 Stück
Hagebutte (Frucht) - 3 Teile
Kamille - 2 Teile
Ringelblume - 2 Teile
Hopfenzapfen - 1 Teil
Salbei - 1 Teil

Anwendung:
Mischen Sie alle Zutaten. Nehmen Sie 2 EL. l Auffangen, 1 Liter kochendes Wasser in eine Thermoskanne gießen und 0,5 Stunden darin einweichen. Trinken Sie dreimal am Tag für 0,5 Glas. Der Kurs sollte 2 Monate dauern, eine Pause von 10 Tagen einlegen und dann wiederholen. Salbei und Hopfen enthalten Phytoöstrogene (pflanzliche Ersatzstoffe für das Eierstockhormon). Aufgrund dessen verringert die Verwendung einer solchen Infusion den Prolaktinspiegel, was den Fluss der Wechseljahre beeinträchtigt. Der Alterungsprozess verlangsamt sich.

Lindentee gegen Schlaflosigkeit und Depressionen

Aktion:
Substanzen in Kalk Farbe enthalten, verbessern die Durchblutung, normalisieren den Blutdruck, fördern den Gewichtsverlust.

Kochen:
Bei 1 Tasse sollte kochendes Wasser 1 TL nehmen. Lindenblüten. Nach 5 Minuten Tee wird fertig sein. Sie trinken es 1-1,5 Monate, danach machen sie eine Pause von 2 Monaten. Kurs wiederholen.

Abkochung der Cimicifuga-Wurzeln (Schlangenwurzel, Traubensilberkerze) zur Behandlung von Hitzewallungen, Osteoporose und anderen Abweichungen in den Wechseljahren

1 TL gehackte trockene Wurzeln in 1 Glas Wasser 8 Minuten bei schwacher Hitze kochen, 2 Stunden einwirken lassen. 3-4 mal täglich 1/4 Tasse einnehmen. Der Sud enthält Phytoöstrogene, stärkt das Knochengewebe. Sie können dieses Tool nicht länger als 6 Monate verwenden.

Hinweis: Diese Pflanze kann nicht verwendet werden, wenn durch überschüssiges Östrogen verursachte Tumoren (Brusttumoren, Uterusmyome) festgestellt werden.

Infusion von Rotklee als Quelle von Phytoöstrogenen

Aktion:
Diese Pflanze ist bekannt für ihren hohen Gehalt an Phytoöstrogenen sowie Mineralsalzen von Kalzium, Kalium, Magnesium, Chrom und Selen. Eine wohltuende Wirkung auf das Herz, den Zustand des Knochengewebes. 1 Glas dieser Infusion enthält mehr Kalzium als 1 Glas Milch.

Kochen:
50 g Kleeblüten werden 20 Minuten lang in 1 Tasse kochendes Wasser gegossen. 2-3 mal täglich nach den Mahlzeiten und 1/4 Tasse einnehmen.

Die Infusion von Brennnesselstichen stärkt die Knochen und verbessert die Herzaktivität

Aktion:
Brennnessel enthält Vitamin D, das die Knochen stärkt und ihre Flexibilität erhöht, sowie Kalzium und Magnesium. Die Infusion von Brennnessel wird verwendet, um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und den Stoffwechsel zu normalisieren. Brennnesselblätter, Blüten und Wurzeln enthalten Vitamine, Tannine.

Kochen:
Gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser 2 EL. l Brennnesselblätter und Blüten, 15 Minuten einwirken lassen, abtropfen lassen. 3 mal täglich 1 Glas vor den Mahlzeiten einnehmen. Brühmittel müssen unmittelbar vor dem Gebrauch sein.

Infusion zur Beseitigung von Gebärmutterblutungen in den Wechseljahren

Zusammensetzung:
Eichenrinde - 1 EL. l
Kamille - 1 EL. l
Hochlandvogelgras - 5 EL. l
Brennnessel - 3 EL. l

Kochen:
Mischen Sie alle Zutaten. 2 EL. l 1 Liter heißes Wasser mischen und 10 Minuten kochen lassen. bei sehr schwacher Hitze. Bestehen Sie auf 1 Stunde. Nehmen Sie nach dem Filtern eine Infusion von 2 EL. l eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag.

Paste zur Wiederherstellung des Kaliumgehalts im Körper, wenn in den Wechseljahren Gebärmutterblutungen auftreten

Zusammensetzung:
Getrocknete Aprikosen - 200 g
Rosine - 100 g
Zitrone mit Schale - 2 Stück
Pflaumen - 200 g

Kochen:
Alles durch einen Fleischwolf zerkleinern, in eine Glasschale geben, Honig (200 g) einschenken. Im Kühlschrank aufbewahren. 2 mal täglich vor den Mahlzeiten (morgens und vor dem Schlafengehen) und 1 EL einnehmen. l Kalium ist für eine normale Herzfunktion unerlässlich.

Kräuterbadgeranienöl

Aktion:
Es hilft bei erhöhtem Druck, lindert den Zustand einer Frau beim Verschütten, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus.

Anwendung:
Nimm 1 Handvoll Meersalz, gib 5-7 Tropfen Geranienöl hinein und füge es zum Bad hinzu. Bade-Geranienöl 1-mal in 2 Tagen eingenommen. Aufenthaltsdauer im Bad - 15 Minuten. Machen Sie nach einem 10-tägigen Kurs eine Pause von 1 Monat, dann können Sie das Baden wiederholen.

Kräuterbad Abkochung

Aktion:
Hilft bei der Stärkung des Nervensystems, lindert die unangenehmen Symptome der Wechseljahre.

Zusammensetzung:
Kalmuswurzel - 1 Teil
Thymian - 1 Teil
Schafgarbe - 1 Teil
Oregano - 1 Teil
Die Kiefernknospen - 1 Teil
Salbei - 1 Teil
Bitterer Wermut - 3 Teile

Anwendung:
Alle Zutaten zerkleinern, mischen. Nehmen Sie 10 EL. l mischen, 3 Liter heißes Wasser brauen. 10 Minuten kochen lassen und die entstandene Brühe in das Bad geben. Bleiben Sie 10 Minuten im Wasser. Sie können 2-3 mal pro Woche ein Bad nehmen.

Gegenanzeigen für die Verwendung von pflanzlichen Arzneimitteln

Gegenanzeigen für die Verwendung von Volksheilmitteln in den Wechseljahren ist eine Allergie gegen Pflanzen. Bei der Anwendung von Heilkräutern bei Herzrhythmusstörungen, Nierenerkrankungen, Blut, Verdauungsorganen, bei gutartigen oder bösartigen Tumoren, Diabetes mellitus, Erkrankungen der endokrinen Drüsen und der Leber ist Vorsicht geboten. Vor der Anwendung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Wechseljahre und ihre Phasen

Klimakterium oder Klimakterium ist ein Teil des Lebens einer Frau, wenn Eierstockfunktion verschwindetund die Produktion von weiblichem Sexualhormon, dh Östrogen, wird reduziert. Diese Periode bedeutet nichts Schlechtes für das Sexualleben einer Frau, die gebärfähige Funktion wird zunichte gemacht.

Jemand bezieht Wechseljahre auf die Krankheit, jemand auf die Umstrukturierung des Körpers. Die Gründe sind die Veränderungen, die beim Zentralnervensystem und bei der Umstrukturierung des Hormonhaushalts auftreten. Jede Frau hat einen Höhepunkt in einer anderen Zeit. Jemand wird dieses Problem in 40 Jahren betreffen, jemand - in 60 Jahren.

Es ist notwendig, drei Phasen der Menopause zu unterscheiden:

  • Prämenopause. Es ist charakterisiert Ungleichgewicht des Menstruationszyklus bei Frauen. Das Intervall zwischen kritischen Tagen kann sich dramatisch verlängern oder umgekehrt verkürzen. Die Intensität der Entladung nimmt ab. Es gibt Schwankungen der Östrogenspiegel im Blut. Dies führt zum Auftreten eines starken und scharfen Schmerzes im Unterbauch, einer Verstopfung der Brustdrüsen. Einige haben das Auftreten von schmerzhaften Empfindungen in der Lendenwirbelsäule festgestellt,
  • Wechseljahre. Es ist charakterisiert Beendigung der Menstruation. Der Progesteronspiegel fällt stark auf den Wert 0 ab. Die Menopause tritt in dem Moment auf, in dem Sie genau ein Kalenderjahr lang keine Menstruation haben. Eine Frau kann in dieser Zeit von Natur aus nicht mehr schwanger werden.
  • Postmenopause. Diese Phase beginnt nach den Wechseljahren und setzt sich fort. bis zum Ende des Lebens einer Frau. Begleitet von einer Veränderung der Haut an den Genitallippen. Das Schamhaar wird dünner und die Form der Brustdrüsen ändert sich. Brustwarzen werden flach.

Das Menopausensyndrom tritt vor dem Hintergrund der Wechseljahre auf. Das Auftreten kann jedoch für einige Symptome vorhergesagt werden.

Dazu gehören:

  • übermäßiges Schwitzen
  • Kopfschmerzen,
  • Druck erhöhen oder verringern
  • Schwäche
  • vermindertes sexuelles Verlangen
  • Hitze
  • Schüttelfrost
  • Herzklopfen
  • Schläfrigkeit
  • Vergesslichkeit
  • Depression
  • Unaufmerksamkeit.

Die Symptome können je nach Anfälligkeit Ihres Körpers auch Folgendes umfassen:

  • Krankheit
  • Blasenschmerzen
  • Haarausfall
  • Brennen und Trockenheit im Bereich der Intimorgane,
  • spröde Nägel,
  • signifikante Gewichtszunahme.

Späte Symptome während der Wechseljahre sind:

  • Arthrose,
  • Osteoporose
  • Arteriosklerose
  • Gedächtnisverlust
  • eingeschränkte Sicht
  • Hörverlust
  • Fettleibigkeit.

Wie kann man den Staat in dieser Zeit beruhigen?

Einige Frauen tolerieren schmerzhaft den Beginn der Wechseljahre. Wenige Menschen akzeptieren die Tatsache, dass die Haut an Geschmeidigkeit und Elastizität verliert, ein gesunder Ton vorliegt, sich die Stimmung ständig ändert, der Körper eine völlig andere Form annimmt und selbst unangenehme Schmerzempfindungen keine Ruhe geben.

Hier sind einige Tipps, die Sie befolgen sollten:

  • nicht wert in sich geschlossendepressiv und apathisch
  • Beginnen Sie mit Produkte heben für das Gesicht. Sie werden den Umriss und das Oval bearbeiten,
  • Wenn die Finanzen es erlauben, besuchen Sie eine Kosmetikerin und tun Injektionsverfahren,
  • unbedingt Überwachen Sie Ihre Gesundheit und bei den geringsten Beschwerden einen Arzt konsultieren,
  • Vermeiden Sie Stress,
  • Experten raten zu führen Tagebuch Flutdas wird Ihnen helfen, die Zeit ihres Auftretens und ihrer Dauer zu navigieren,
  • Psychologen sagen, dass Sie für maximale Erleichterung brauchen Entspannen Sie sich und vermeiden Sie stressige Situationen,
  • mehr ausruhen, widme dir Zeit und angenehme Momente.

Und nichts wirkt sich so positiv auf den Körper einer Frau in den Wechseljahren aus wie ein gesunder Lebensstil.

Ein paar Empfehlungen:

  • verbrauch lohnt sich Gewürze, süß, Alkohol, Koffein und Nikotin,
  • versuche so viel wie möglich zu konsumieren mehr klares WasserDas wirkt sich positiv auf Ihre Haut aus
  • achte auf Kräutertees und Abkochungen. Sie sollten nicht heißer als Körpertemperatur sein,
  • gib auf von zu heißen Getränken und Speisendas wird Hitzewallungen hervorrufen und Ihre schlechte Gesundheit verschlimmern,
  • in Ihrer Diät ist es, eine Wahl zu treffen zugunsten von Eiweiß und Mineralien,
  • Füge deiner Diät so viel wie möglich hinzu Obst, Milchprodukte und Gemüse,
  • im voraus machen Sie den Mangel an Kalzium wieder gut im Körper
  • Ersetzen Sie gewöhnliches Pflanzenöl Oliven oder Raps,
  • Ergänzen Sie Ihre Ernährung Multivitamin-Kursdas gleicht den Mangel an Elementen aus
  • versuche nicht aktiv Sport zu treiben. Zum Beispiel morgendliche Spaziergänge oder nicht lange Läufe,
  • Fitness besuchenAchten Sie auf das Schwimmen
  • synthetische Kleidung und Kleidung loswerden Dinge aus natürlichen Stoffen. Die Haut muss atmen
  • versuche zu entsprechen Wachheit und Schlafmodus,
  • arrangieren Sie sich tagsüber Ruhepause oder Ruheund Ihre volle Nachtruhe sollte mindestens 8 Stunden dauern.

Pfingstrosentinktur

Pfingstrose ist nicht nur eine schöne Pflanze, die jede Frau begeistern wird, sondern auch ausgezeichnetes Volksheilmitteldas hilft bei der Bekämpfung der Wechseljahre.

Die therapeutischen Eigenschaften der Pfingstrosentinktur umfassen:

  • krampflösend,
  • antimikrobiell,
  • Antidepressivum
  • Schmerzmittel
  • Beruhigungsmittel
  • krampflösend,
  • hämostatisch,
  • entzündungshemmend.

Bereiten Sie die Pfingstrosentinktur zu Hause vor. Dafür brauchst du Sammle Blätter und Blütenblätter diese Pflanze.

Trocknen Sie sie in direktem Sonnenlicht oder im Ofen. Etwa 30 g zerkleinerte trockene Blätter und Blütenblätter in einen Glasbehälter geben. Füllen Sie die Zusammensetzung mit 100 ml Wodka oder verdünntem Alkohol. Verschließen Sie den Behälter und lassen Sie ihn 6-8 Tage an einem dunklen, kühlen, trockenen Ort. Tragen Sie danach 10 Tropfen auf ein Glas Wasser auf.

Sie müssen zwei- bis dreimal täglich einnehmen. Mit der Verbesserung müssen Sie zwei Wochen Pause machen.

Süßholzwurzel enthält eine Substanz, die in ihrer Zusammensetzung erinnert an das weibliche Hormon Östrogen. Deshalb ist diese Pflanze ein wirksames Mittel zur Behandlung der Wechseljahre und ihrer Symptome.

Das Verfahren zur Herstellung von Heilbrühe ist einfach. Sie müssen drei Gläser Wasser kochen und einen Esslöffel gehackte Süßholzwurzel hinzufügen. Kochen Sie die Mischung sollte ca. 20 Minuten und dann abseihen. Nehmen Sie die benötigte Tinktur in kleinen Portionen, etwa ein Glas pro Tag.

Der Kurs sollte nicht länger als 10 Tage dauern. Machen Sie eine Pause.

Es gibt eine riesige Menge an Medikamenten und Alternativmedizin, die aus Baldrian besteht. Der Hauptzweck dieses Kraut ist es, den Zustand von Frauen während der Wechseljahre zu lindern und Müdigkeit, Übererregung und nervöse Spannungen zu lindern.

Wenn Ihre Müdigkeit gering ist, können Sie einen beruhigenden Tee machen. Dazu benötigen Sie Baldrianwurzel, Minze, kochendes Wasser und Zitronenmelisse.

Alle aufgeführten Zutaten müssen getrocknet werden.

Zerdrücken Sie sie und nehmen Sie einen Esslöffel der Mischung. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie es eine halbe Stunde ziehen.

Verwenden Sie gebrauchsfertigen Tee 2-3 Esslöffel nicht mehr als 3 Mal pro Tag.

Rotklee-Tinktur

Rotklee hat hervorragende Eigenschaften:

  • hilft die Libido zu steigern,
  • hat eine beruhigende Wirkung
  • befeuchtet die Scheidenwände,
  • beseitigt Harnprobleme
  • verbessert die Stimmung
  • verlangsamt den Prozess des Haarausfalls.

Rotklee mit Wechseljahren ist Hervorragendes Mittel gegen auffällige Symptome und Hitzewallungen. Rotklee Tinktur kann zu Hause gemacht werden.

Dazu benötigen Sie 200 ml kochendes Wasser. Es ist notwendig, 30 g Kleeblüten oder 30 g Blätter hinzuzufügen. Der Sud wird eine Stunde lang hineingegossen und dann filtriert. 200 ml ist eine Tagesdosis, die drei- bis viermal angewendet werden sollte.

Immer vor den Mahlzeiten einnehmen.

Nützliche Eigenschaften von Salbei:

  • hemmt den Rückgang der Sexualhormone,
  • beseitigt Hitze und Schwitzen,
  • lindert nervöse Spannungen und Angstzustände,
  • verbessert die Stimmung
  • mit Kopfschmerzen zu kämpfen
  • lindert Krämpfe
  • lindert Entzündungen im Urogenitalbereich,
  • beseitigt Schlaflosigkeit.

Mit Salbei kann man Tee machen. Dazu wird ein Teelöffel trockene Pflanzen in 100 ml kochendes Wasser gegossen und filtriert.

Aber am effektivsten mit den oben genannten Problemen Infusion zu bewältigen. Ein Esslöffel Kräuter sollte 250 ml kochendes Wasser gegossen werden. Warten Sie 30 Minuten in einem geschlossenen Behälter. Das Werkzeug ist konzentrierter, es lohnt sich also, dreimal täglich 1 Esslöffel einzunehmen.

Kräutergebühren

Kräuterpräparate enthalten nützlichere Eigenschaftenals bestimmte Arten von Trockenblumen. Daher können Sie durch Mischen mehrerer Kräutersorten das perfekte Heilmittel erhalten, das Ihnen hilft, mit der Krankheit umzugehen.

Die Behandlung der Wechseljahre mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln ist der effektivste Weg, um wieder gesund zu werden.

Sie können eine Sammlung vorbereiten von:

  • anisfrucht,
  • Süßholzwurzel,
  • violette Blätter
  • Calendula Blumen.

Die Sammlung muss trocken sein. Nehmen Sie 5 Esslöffel und füllen Sie mit einem Liter kochendem Wasser. Nimm ein halbes Glas für 21 Tage.

Eine weitere effektive Sammlung besteht aus:

  • hopfen,
  • hagebuttenbeeren,
  • Zitronenmelisse Blätter
  • Schachtelhalm.

4 Esslöffel der Sammlung sollten ca. 30 Minuten im Dampfbad gedünstet werden. Die Brühe abkühlen lassen und zwei Löffel nehmen.

Verwendung von pflanzlichen Arzneimitteln

Phytopräparate gelten als Alternative zu starken Medikamenten für Frauen, deren Einnahme verboten ist Hormone. Solche Medikamente sind pflanzlichen Ursprungs und enthalten die meisten chemischen Verbindungen nicht. Die Behandlung der Wechseljahre mit solchen Medikamenten hat keine Gegenanzeigen, aber ihre Wirksamkeit ist relativ gering.

Phytopräparate können den normalen Östrogenspiegel wiederherstellen, Hormone normalisieren und die Blutversorgung verbessern.

Dill - ein billiges, aber wirksames Mittel gegen die Wechseljahre

Dillwasser hilft, die negativen Symptome der Menopause zu beseitigen, die Anzahl der Hitzewallungen zu verringern und den Schlaf zu normalisieren. Um es zuzubereiten, benötigen Sie 3 Esslöffel getrocknete Dillsamen in einem halben Liter kochendem Wasser und lassen es eine Stunde in einer Thermoskanne stehen. Danach muss die Zusammensetzung mit Wasser auf einen Liter verdünnt werden. 3-4 mal täglich auf 100 ml innerhalb von 30 Minuten nach dem Essen einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Wochen.

Ergebnisse: Laut Berichten werden die Gezeiten nach 2-wöchiger regelmäßiger Einnahme von Dillsameninfusionen um 50% gesenkt. Einen Monat später wird die Anzahl der Gezeiten um das Zehnfache reduziert.

Achtung! Dillsamen enthalten Substanzen, die den Tonus der Gebärmutter erhöhen, was während der Schwangerschaft gefährlich sein kann. Eine Schwangerschaft in den Wechseljahren ist möglich, zumal Frauen in diesem Alter ihre sexuelle Aktivität nicht verlieren, die Empfängnisverhütungsmittel jedoch als unwahrscheinlich erachten. Dill ist auch für Menschen mit Druckabfall kontraindiziert und kann für Menschen mit niedrigem Blutdruck gefährlich sein.

Andere wirksame Volksheilmittel:

Liste der nicht-hormonellen Medikamente für die Wechseljahre:

Rotklee in den Wechseljahren

Die Zusammensetzung von Rotklee ist reich an Phytoöstrogenen, die zehnmal mehr enthalten als Sojabohnen. Diese pflanzlichen Substanzen helfen dem Körper der Frau, sich in den Wechseljahren selbst zu regulieren. Darüber hinaus ist Klee vorteilhaft für die Gesundheit des Herzmuskels, der Atemwege,

beugt Brustkrebs vor.

Neben Phytoöstrogenen enthält Klee auch andere biologisch aktive Substanzen und besitzt eine beeindruckende Mineralzusammensetzung - Kalium, Selen, Magnesium, Chrom, Phosphor und andere Mineralien, die der Mensch benötigt. Ein Glas Rotklee-Aufguss enthält mehr Kalzium als Milch. Rotklee enthält auch Vitamine und Antioxidantien, einschließlich Retinol und Vitamin C.

Die wohltuenden Eigenschaften von Klee für den Körper:

Harntreibend, schleimlösend, adstringierend,

Stellt die sexuelle Aktivität von Frauen in den Wechseljahren wieder her,

Normalisiert den Schlaf und verbessert das Wohlbefinden,

Reduziert trockene Haut, stellt die Schutzbarriere der Schleimhäute wieder her,

Hilft, spröde Haare und Nägel zu reduzieren.

Rotklee-Infusion

Zwei Esslöffel trockenes Gras in ein Glas kochendes Wasser geben und 8 Stunden in einer Thermoskanne ziehen lassen. Dann filtern und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1/4 Tasse täglich einnehmen, bis sich der Zustand normalisiert.

Hilft Rotklee bei den Wechseljahren?

Die Wirksamkeit von Rotklee in den Wechseljahren wird durch medizinische Forschung nachgewiesen. An dem Experiment nahmen mehr als hundert Frauen teil, die dem Lebensmittelextrakt von Rotkleekapseln zugesetzt wurden. Es wurden signifikante Verbesserungen des Zustands der Haut, der Haare, der Normalisierung des Schlafs und des allgemeinen Wohlbefindens sowie eine Verringerung der negativen Erscheinungsformen der Wechseljahre, einschließlich der neurologischen, festgestellt.

Der Rotklee hat den Placebotest erfolgreich bestanden. Eine Gruppe von Frauen nahm jeden Tag zwei Kapseln Klee und die andere ein Placebo. Nach dreimonatiger Einnahme änderte sich die Gruppe, nach sieben Tagen war der Zeitraum der Ausscheidung des Arzneimittels aus dem Körper verstrichen. Am Ende des Experiments wurden Verbesserungen des Zustands von Frauen, ihrer Haut, Nagelplatten und Haare, eine erhöhte Ausdauer und Schlafqualität sowie eine Normalisierung des Urins festgestellt. Die Versuchsteilnehmer stellten auch eine Verbesserung des Wohlbefindens fest.

Menopause-Behandlung mit Gelée Royale

Apiprodukte oder Bienenprodukte haben eine multilaterale Wirkung auf den Körper, sie regulieren die Funktionen des Verdauungs-, Hormon-, Urogenital- und Nervensystems. Die Aktivität dieser Systeme hängt mit dem Fortpflanzungssystem einer Frau zusammen und kann daher in den Wechseljahren gestört werden.

Was ist so nützlich Gelée Royale für die Wechseljahre:

Eine Apitherapie mit Muttermilch, Honig und Pergeum lindert wirksam die nervösen Symptome der Wechseljahre, normalisiert den Schlaf und lindert Müdigkeit, stabilisiert die Stimmung und den Appetit, beseitigt vegetative Störungen.

Gelée Royale - ein ständiger Bestandteil der Ernährung der Bienenkönigin, durch den die Regulation ihrer Fortpflanzungsfunktion erfolgt. Die Bienenkönigin ernährt sich ausschließlich von Gelée Royale und legt sieben Jahre lang täglich mehrere tausend Eier. Nach dem Tod der Gebärmutter kann sich jede junge Biene in die Gebärmutter verwandeln, wenn sie anfängt, sie mit Gelée Royale zu füttern.

Gelée Royale ist auch nützlich, um die hormonelle Regulation des Fortpflanzungssystems bei Frauen wiederherzustellen. Es wird verwendet, um den Zustand mit PMS und schmerzhafter Menstruation sowie während der Wechseljahre zu lindern, um Hitzewallungen zu lindern und die neurologischen Symptome zu beseitigen.

Gelée Royale wird während der Brutzeit der Bienen geerntet. Es kann von Mitte Mai bis Ende Juli bei Imkern gekauft werden. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Monate und wird während der Bienenzucht durchgeführt, so dass immer eine frische Substanz zur Verfügung steht. Nehmen Sie es morgens und abends für zwei oder drei Kapseln.

Wenn die Brutzeit vorbei ist und das frische Gelée Royale verschwindet, können Pollen und Pollen in der Apitherapie verwendet werden:

Pollen stimulieren die Blutbildung, erhöhen das Hämoglobin im Blut und gleichen den Mangel an Natrium, Kalium, Magnesium, Zink, Kupfer und anderen Mineralien aus.

Perga - Pollen, der von Bienen zu Waben gepresst und mit Honig gefüllt wird - hat immunmodulierende Eigenschaften, verjüngt die Haut und stimuliert die Kollagensynthese, die in den Wechseljahren stark verlangsamt wird.

Perga stärkt bei längerem Gebrauch das Immunsystem, regt Regenerationsprozesse an und normalisiert den Stoffwechsel. Darüber hinaus ist Perga reich an Aminosäuren und Fettsäuren, darunter essentielle, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Stress und reduziert die Nervosität.

Zur Behandlung von Manifestationen der Menopause wird empfohlen, täglich 20 Gramm Pollen oder Pollen gemischt mit Honig einzunehmen, bis die Symptome verschwinden.

Kräutertee mit Oregano

Gezeiten von starker Intensität lindern den Oregano-Tee, der beruhigend auf die Psyche wirkt und Blutungen lindert. Andere vorteilhafte Eigenschaften von Oregano sind die Laktationsstimulation, die Verlängerung der Eierstöcke in den frühen Wechseljahren und die Normalisierung des Zyklus. Es ist jedoch nicht möglich, solchen Tee während der Schwangerschaft zu trinken, da es sonst zu einer Fehlgeburt kommen kann.

Rezept Zwei Esslöffel trockenes Oregano-Kraut schlafen in einer Thermoskanne ein und fügen zwei Tassen kochendes Wasser hinzu. Vier Stunden später, wenn das Kraut infundiert ist, kann das Mittel oral eingenommen werden. Bestehen Sie darauf, dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu trinken, bis die negativen Symptome verschwunden sind oder die Hitzewallungen verschwunden sind.

Der Mischung aus medizinischen Tees sowie schwarzem oder grünem Tee kann trockener Oregano zugesetzt werden. Bei regelmäßiger Anwendung hören die Gezeiten auf oder gehen viel leichter vorbei, Sie fühlen sich besser und Schlaflosigkeit, übermäßige Schläfrigkeit, Müdigkeit, Gereiztheit und Müdigkeit verschwinden.

Die Behandlung der Wechseljahre mit Kräutern sollte unter Aufsicht eines Arztes erfolgen, bevor Sie beginnen, Ihren hormonellen Status mit einem Gynäkologen zu bestimmen.

Safttherapie ist eine gute Wahl.

Frische Gemüsesäfte enthalten Vitamine und Antioxidantien, stellen das Gleichgewicht der Mineralien im Körper wieder her und Phytoöstrogene in ihrer Zusammensetzung helfen dem weiblichen Körper, die Erscheinungsformen der Wechseljahre zu mildern. Organische Säuren, die reich an Rüben-, Karotten- und Gurkensäften sind, verdünnen das Blut und stärken das Herz-Kreislaufsystem. Zuckerrüben sind reich an Eisen, das für die Synthese der roten Blutkörperchen - der roten Blutkörperchen - unerlässlich ist.

Gurkensaft hat eine milde harntreibende Wirkung und stellt das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers wieder her. Die Knochen von Frauen in den Wechseljahren sind aufgrund des gestörten Kalziumstoffwechsels besonders anfällig. Sellerie enthält das optimale Verhältnis von Kalzium zu Natrium, wodurch es für den Körper verdaulich wird. Kalziumsalze setzen sich also nicht an den Wänden der Blutgefäße ab, sondern stärken den Bewegungsapparat.

Warum Saft, kein frisches Gemüse?

Frisches Gemüse enthält Ballaststoffe und pektische Substanzen, die das Verdauungssystem anregen, den Darm reinigen und Giftstoffe daraus entfernen. Damit frisches Gemüse in großen Mengen für den Körper unbedenklich ist, ist es jedoch erforderlich, dass es natürlich ist und keine Nitrate und Herbizide enthält.

Gemüse, das im eigenen Garten angebaut wird, kann man sicher essen, weil man sich seiner Qualität sicher sein kann. Es ist nützlich, um frische Karotten zu nagen - es fördert die mechanische Reinigung der Zähne und regt die Durchblutung des Zahnfleisches an und bereitet ständig Salate aus frischen Gurken, Sellerie und Petersilie zu. Однако овощи, которые вы приобретаете на рынке, накапливают нитраты, гербициды и другие вещества, стимулирующие их рост и уничтожающие вредители.Viele dieser Substanzen sind körpertoxisch und krebserregend, sodass sie die Gesundheit schädigen können.

Wenn Sie nur den Saft von frischem Gemüse verwenden, bleiben alle giftigen Substanzen im Kuchen, und Vitamine, Mineralien, Phytoncide und Phytoöstrogene bleiben zurück. Darüber hinaus kann der Saft viel mehr trinken und nützliche Substanzen in hohen Konzentrationen erhalten. Als Teil des Saftes werden die biologisch nützlichen Bestandteile leichter vom Verdauungssystem absorbiert, sodass auch Menschen, die durch die Krankheit geschwächt sind, Gemüsesäfte verwenden können.

Was ist mit Früchten?

Früchte sind wie Gemüse reich an Vitaminen, Antioxidantien, Mikro- und Makronährstoffen und anderen biologisch aktiven Substanzen, die für biochemische Prozesse im Körper notwendig sind. Täglich frisches Obst zu essen hilft, Blutgefäße zu reinigen, den Blutdruck zu normalisieren, Hitzewallungen zu beseitigen und das Schlafmuster in den Wechseljahren zu normalisieren.

Die Verwendung von Obst in der Safttherapie während der Wechseljahre ist jedoch aufgrund des hohen Gehalts an Zucker, Fructose und Glucose unerwünscht. Das Überschreiten der täglichen Zuckernorm droht mit einer Funktionsstörung der Bauchspeicheldrüse, die Diabetes und Fettleibigkeit hervorrufen kann. Darüber hinaus schädigt der süße Saft den Zahnschmelz und macht die Zähne anfällig für Karies. Frisches Obst zu essen ist nicht so gefährlich, wie es unmöglich ist, gleichzeitig so viel zu essen. Fruchtsäfte können jedoch auf unbestimmte Zeit getrunken werden, was zu Verdauungsstörungen, Fermentationsprozessen im Darm und Allergien führen kann.

Saftrezepte für die Wechseljahre

Rezept 1. Nehmen Sie 7 Stück Karotten, 4 Stück Sellerie, 3 Stück Spinat und 2 Stück Petersilie, waschen Sie sie gut aus und füllen Sie sie in eine Saftpresse. Verteilen Sie die Mischung für den ganzen Tag: Sie müssen zwanzig Minuten vor einer Mahlzeit ein halbes Glas trinken. Es ist notwendig, sich allmählich an diesen Saft zu gewöhnen - Sie können ihn ohne gesundheitliche Bedenken bis zu einem Liter pro Tag trinken, aber nur, wenn Sie während der ersten Dosis keine Beschwerden in Ihrem Magen oder einen sich verschlechternden Zustand verspüren. Um die Dosis einer Einzeldosis auf eine Tasse zu erhöhen, sollte nicht weniger als eine Woche sein. Die Dauer des Kurses beträgt einen Monat. Danach müssen Sie eine zweiwöchige Pause einlegen und die Behandlung gegebenenfalls fortsetzen.

Rezept 2. Frisch gepressten Kiwisaft, Gurke, Karotte und Rüben im Verhältnis 1: 3: 10: 3 mischen. Es ist notwendig, Mittel auf drei Esslöffel innerhalb von zwanzig Minuten vor dem Essen zu sich zu nehmen und die Dosis der einmaligen Aufnahme schrittweise dreimal täglich auf die Hälfte des Glases zu erhöhen. Wenn Sie bereits nach einer kleinen Menge der Mischung Unwohlsein, Übelkeit oder Schwindel verspüren, beginnen Sie mit jeweils 1 Esslöffel. Sie können auch die Rübensaftmenge proportional zu einem Teil reduzieren.

Produktliste mit Phytoöstrogenen

Phytoöstrogene sind Substanzen pflanzlichen Ursprungs, die keine Hormone sind, sich aber aufgrund ihrer erhöhten Konzentration im Körper nach denselben Rezepturen wie Östrogen binden können. Ihre Wirkung ist den natürlichen menschlichen Hormonen ähnlich, aber ungefähr tausendmal schwächer. Auf diese Weise können Sie die negativen Manifestationen der Wechseljahre korrigieren sowie hormonabhängige Tumore behandeln, da sie im Gegensatz zu natürlichen Östrogenen das Wachstum nicht stimulieren, sondern unterdrücken.

Laut Forschern aus Japan hilft eine Diät mit einer Fülle von Soja, die negativen Auswirkungen der Wechseljahre zu mildern. Daher essen japanische Frauen traditionell sojabasierte Mahlzeiten, weshalb die Wechseljahre für sie einfacher sind als für Frauen in Amerika und Europa.

Phytoöstrogene sind in folgenden Produkten enthalten:

Soja. Soja enthält Phytoöstrogene - Isoflavone - Daidzein und Genistein sowie Glycitein, das sich in Sojasprossen anreichert. Isoflavone werden als glykosidische Verbindungen dargestellt, die im Darm in Zucker und Nichtzuckerkomponente (Aglycon) zerlegt werden. Es handelt sich um Aglykone, die östrogene Aktivität zeigen und eine Reaktion der Zellen hervorrufen können. Die aktivste Komponente der Sojabohne, die ihre östrogene Wirkung entfaltet - Equol, das bei der Umwandlung von Isoflavon-Daidzein entsteht und in seiner Wirkung dem Östradiol ähnelt.

Rotklee Der Rotklee enthält die Isoflavone Formononetin und Biochanin-A sowie das Phytoöstrogen Coumestrol aus der Coumestangruppe. Klee und Soja werden oft verwendet, um die negativen Auswirkungen der Wechseljahre bei Frauen zu korrigieren. Die Verwendung kann jedoch unsicher sein, da Rotklee im Gegensatz zu Sojabohnen nicht für Lebensmittel gilt und als Heilpflanze eingestuft wird. Dies bedeutet, dass es keine verlässlichen Daten über die Folgen einer längeren und regelmäßigen Verwendung gibt. Darüber hinaus ist die Verwendung von Klee in der Hormonersatztherapie anstelle von Östrogen aus wissenschaftlichen Gründen nicht gerechtfertigt.

Alfalfa Alfalfa enthält wie sein verwandter Rotklee Coumesrol und Formononetin. Das Vorhandensein von Phytoöstrogenen in dieser Pflanze wurde durch die Wirkung auf die Schafe festgestellt, die Luzerne auf Weiden aßen. Sie hatten eine Verletzung des Fortpflanzungssystems, eine Zunahme der Anzahl von Fehlgeburten. Die Auswirkungen von Alfalfa-Phytoöstrogenen auf den Menschen sind bisher wenig untersucht worden.

Flachs. Flachs-Phytoöstrogene - Lignane - sind in ihren Samen enthalten und bei metabolischen Umwandlungen entstehen Enterodiol und Enterolacton, die eine östrogene Wirkung haben. Lignane über den Wirkungsmechanismus ähnlich wie Isovlavone.

Süßholz. Das Süßholzwurzel-Phytoöstrogen Glabridin gehört zur Isoflavongruppe. Globridin hat eine doppelte Wirkung - es hemmt in hohen Konzentrationen das Wachstum von Krebszellen und stimuliert im Gegenteil in geringen Mengen deren Wachstum.

Rote Trauben. Phytoöstrogen-Resveratrol, das bei Einnahme in Wein und roten Trauben vorkommt, wirkt als starkes Antioxidans und beugt Zellschäden durch freie Radikale vor.

Hop. Aus Hopfen wird ein so beliebtes Getränk wie Bier hergestellt. Aber in der Zusammensetzung dieser Pflanze ist ein starkes Phytoöstrogen - Prenilnaringenin. Die östrogene Wirkung ist so groß, dass schwangere Frauen früher keinen Hopfen ernten durften, da sie bluten konnten. Die Fähigkeit von Hopfenphytoöstrogenen, den Menstruationszyklus und das Fortpflanzungssystem von Frauen zu beeinflussen, lässt sie vor darauf basierenden Produkten zurückschrecken. Bier enthält jedoch eine geringe Menge dieser Substanzen, so dass sein mäßiger Verzehr nicht gesundheitsschädlich ist.

Nicht hormonelle Medikamente für die Wechseljahre

Um den Zustand von Frauen in den Wechseljahren zu lindern, verschreiben Ärzte häufig eine Hormonersatztherapie. Hormonelle Arzneimittel sind jedoch nicht für jedermann geeignet und können darüber hinaus ein ernstes Gesundheitsrisiko darstellen und das Wachstum von Krebstumoren auslösen. Antikonvulsiva, homöopathische Arzneimittel und Antidepressiva sowie Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel zur Senkung des Blutdrucks gehören zur nichthormonalen Behandlung der Wechseljahre.

Behandlung der Wechseljahre - Hormonersatztherapie (HRT)

Die moderne Medizin glaubt, dass trotz der Physiologie die Wechseljahre bei vielen Frauen behandelt werden sollten. Und die wirksamste und adäquate Behandlung von hormonellen Störungen ist die Hormonersatztherapie. Das heißt, der Mangel an eigenen Sexualhormonen füllt hormonelle Medikamente.

Die Hormonersatztherapie wurde bereits weltweit erfolgreich in großem Umfang eingesetzt. In Europa tritt also mehr als die Hälfte der Frauen in die Wechseljahre ein. Und in unserem Land erhält nur 1 von 50 Frauen diese Behandlung. Und das liegt nicht an der Tatsache, dass unsere Medizin hinter etwas zurückbleibt, sondern an der Vielzahl von Vorurteilen, die Frauen dazu zwingen, die vorgeschlagene hormonelle Behandlung aufzugeben. Viele Studien haben jedoch gezeigt, dass eine solche Menopausentherapie nicht nur effektiv, sondern auch absolut sicher ist.
Faktoren, von denen die Wirksamkeit und Sicherheit hormoneller Präparate zur Behandlung der Wechseljahre abhängen:

  • Der Zeitpunkt der Ernennung und Stornierung von Hormonen,
  • normalerweise kleine Dosen von Hormonen verwenden,
  • richtig ausgewählte Medikamente und ihre Dosen, unter der Kontrolle von Laborstudien,
  • die Verwendung von Arzneimitteln, die natürliche Sexualhormone enthalten, die mit denen der Eierstöcke identisch sind, und nicht mit denen der Eierstöcke, die nur in ihrer chemischen Struktur ähnlich sind,
  • angemessene Beurteilung von Indikationen und Kontraindikationen,
  • regelmäßige Medikamente.

Hormontherapeutische Wechseljahre: das Für und Wider

Die meisten Menschen halten sich unnötigerweise gegen die Behandlung von Hormonen, jeder hat seine eigenen Argumente und Befürchtungen. Schließlich ist bei vielen Krankheiten die hormonelle Behandlung der einzige Ausweg. Das Grundprinzip ist, dass, wenn dem Körper etwas fehlt, er mit Einnahme gefüllt werden muss. Bei einem Mangel an Vitaminen, Mikroelementen und anderen nützlichen Substanzen versucht eine Person bewusst oder sogar unbewusst, Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an fehlenden Substanzen zu essen oder nimmt medizinische Formen von Vitaminen und Mikroelementen an. Dasselbe gilt für Hormone: Wenn der Körper aus irgendeinem Grund keine eigenen Hormone produziert, müssen diese mit fremden Hormonen aufgefüllt werden, da mehr als ein Organ und Prozess im Körper unter einer hormonellen Verschiebung leidet.

Die häufigsten Vorurteile bezüglich der Behandlung der Wechseljahre durch weibliche Hormone sind:
1. "Höhepunkt ist normal und seine Behandlung ist unnatürlich."angeblich haben ihn alle unsere vorfahren erlebt - und ich werde überleben. In jüngerer Zeit waren die Probleme der Wechseljahre für Frauen ein geschlossenes und "beschämendes" Thema, fast wie bei sexuell übertragbaren Krankheiten, weshalb eine Behandlung nicht in Frage kam. Aber Frauen in den Wechseljahren haben immer gelitten. Und vergessen Sie nicht, dass Frauen dieser Zeit sich deutlich von modernen Frauen unterscheiden. Die frühere Generation alterte viel früher und die meisten Menschen akzeptierten diese Tatsache als fällig. Heutzutage bemühen sich alle Damen, ihr Bestes zu geben und jünger auszusehen. Die Akzeptanz weiblicher Hormone lindert nicht nur die Symptome der Wechseljahre, sondern verlängert auch die Jugend des Aussehens und des inneren Zustands des Körpers.
2. "Hormonelle Medikamente sind nicht natürlich." Neue Trends gegen "Kunststoffe", für einen gesunden Lebensstil und Kräuterpräparate. Daher sind hormonelle Medikamente, die zur Behandlung der Wechseljahre eingenommen werden, obwohl sie durch Synthese hergestellt werden, natürlich, da ihre chemische Struktur absolut identisch mit Östrogen und Progesteron ist, die von den Eierstöcken einer jungen Frau hergestellt werden. Gleichzeitig werden natürliche Hormone, die aus Pflanzen und dem Blut von Tieren extrahiert werden, zwar ähnlich wie menschliches Östrogen, aber immer noch aufgrund des Vorhandenseins von Unterschieden in der Struktur schlecht resorbiert.
3. "Die Hormonbehandlung ist immer übergewichtig." Höhepunkt äußert sich häufig in Übergewicht, so dass durch die Korrektur des Hormonspiegels eine Gewichtszunahme vermieden werden kann. Hierzu ist es wichtig, nicht nur Östrogen, sondern auch Progesteron in einer ausgewogenen Dosis einzunehmen. Darüber hinaus haben viele Studien gezeigt, dass Sexualhormone das Risiko für Fettleibigkeit nicht erhöhen, sondern umgekehrt. Während Pflanzenhormone (Phytoöstrogene) nicht über Gewicht streiten.
4. "Nach einer Hormontherapie entwickelt sich eine Sucht." Hormone sind keine Drogen. Früher oder später gibt es im Körper einer Frau eine Abnahme der Sexualhormone, ohne die man noch leben muss. Und die Hormontherapie mit Sexualhormonen verlangsamt nur und erleichtert das Einsetzen der Wechseljahre, schließt es aber nicht aus, dh die Wechseljahre treten in jedem Fall auf.
5. "Aus Hormonen wächst das Haar an unerwünschten Stellen." Nach den Wechseljahren wächst bei vielen Frauen das Gesichtshaar, was auf den Mangel an weiblichen Sexualhormonen zurückzuführen ist. Durch die Einnahme von HRT wird dieser Prozess verhindert und verzögert.
6. "Hormone töten die Leber und den Magen." Unter den Nebenwirkungen von Östrogen- und Progesteron-Arzneimitteln gibt es in der Tat Hinweise auf eine Lebertoxizität. Mikrodosishormone, die zur Hormontherapie eingesetzt werden, beeinträchtigen jedoch in der Regel nicht die Leberarbeit. Bei der Einnahme von Arzneimitteln vor dem Hintergrund von Lebererkrankungen können Probleme auftreten. Um die toxischen Wirkungen auf die Leber zu umgehen, können Sie die Tabletten auf Gelen, Salben und anderen auf die Haut aufgetragenen Darreichungsformen wechseln. ZGT hat keine reizende Wirkung auf den Magen.
7. "Die Hormonersatztherapie mit Sexualhormonen erhöht das Krebsrisiko." Der Mangel an Sexualhormonen erhöht das Krebsrisiko sowie deren Überschuss. Richtig ausgewählte Dosen weiblicher Sexualhormone normalisieren die Hormone und verringern so dieses Risiko. Es ist sehr wichtig, Östrogentherapie nicht alleine anzuwenden - Progesteron neutralisiert viele der negativen Wirkungen von Östrogen. Es ist auch wichtig, die HRT rechtzeitig abzubrechen, da eine solche Therapie nach 60 Jahren für die Gebärmutter und die Brustdrüsen sehr gefährlich ist.
8. "Wenn ich einen guten Klimakterium habe, warum brauche ich HRT?" Eine logische Frage, aber das Hauptziel der hormonellen Behandlung der Wechseljahre ist nicht die Linderung von Hitzewallungen, sondern die Verhinderung der Entwicklung von mit den Wechseljahren verbundenen Krankheiten wie Osteoporose, psychischen Störungen, Bluthochdruck und Arteriosklerose. Es sind diese Pathologien, die unerwünschter und gefährlicher sind.

Die Nachteile der Hormontherapie Wechseljahre sind immer noch da. Falsch gewählte, nämlich hohe Dosen von Östrogenpräparaten, können wirklich schaden.

Mögliche Nebenwirkungen bei Einnahme hoher Östrogendosen:

  • Entwicklung von Mastopathie und erhöhtem Brustkrebsrisiko,
  • schmerzhafte Menstruation und ausgeprägtes prämenstruelles Syndrom, mangelnder Eisprung,
  • kann zur Entwicklung von gutartigen Tumoren der Gebärmutter und der Gliedmaßen beitragen,
  • Müdigkeit und emotionale Instabilität,
  • Schwellung,
  • erhöhtes Risiko für Gallensteinerkrankungen,
  • Uterusblutungen aufgrund der Entwicklung von Uterushyperplasie,
  • erhöhtes Risiko für hämorrhagische Schlaganfälle.
Andere mögliche Nebenwirkungen von HRT, die nicht mit hohen Östrogendosen verbunden sind:

  • Brustsiegel,
  • Blutungen aus der Vagina, die nicht mit dem Menstruationszyklus zusammenhängen,
  • erhöhte Gasbildung im Darm (Flatulenz),
  • wenn nur Östrogenpräparate ohne Progesteron verwendet werden oder umgekehrt, ist eine Gewichtszunahme möglich.
Richtig verschriebene HRT reduziert jedoch das Risiko aller Nebenwirkungen erheblich. Die negative Wirkung von Östrogen wird durch die Kombination mit Progesteron neutralisiert. In den meisten Fällen wird daher eine Hormonersatztherapie in Form dieser beiden Hormone verschrieben. Eine Monotherapie mit einem einzelnen Medikament ist in der Regel nach Entfernung der Gebärmutter angezeigt.

In jedem Fall sollte die Substitutionstherapie unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Wird ein erhöhtes Risiko für diese oder jene Nebenwirkung festgestellt, werden die Dosierungen, das Behandlungsschema, der Verabreichungsweg der Hormone und die Zweckmäßigkeit der weiteren Anwendung der Hormonersatztherapie überarbeitet.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Schwitzen in den Wechseljahren

Nahezu jeder Frauenkörper weist zu diesem Zeitpunkt eine merkliche Abnahme des Östrogens auf. Dies führt zu Nervosität, Depressionen, Müdigkeit, Reizbarkeit, nachlassender Emotionen und Stimmung sowie zu Störungen der Wärmeregulierung. Letzteres erweitert viele Gefäße, es tritt Fieber auf und die aktive Arbeit der Drüsen beginnt, die aktiv Schweiß für die rechtzeitige Abkühlung des gesamten Organismus produzieren.

Gerade diese Hitze nennt man weibliche Gezeiten mit aktivem Schwitzen. Aus diesem Grund müssen geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um solche Symptome zu beseitigen. Dabei kann auch ein kompetenter Frauenarzt helfen. Wenn Sie ihn nicht besuchen können, verwenden Sie die folgenden Empfehlungen, Methoden und Rezepte.

1). Reduzieren Sie manchmal schwarzen Tee sowie Kaffee, um das Schwitzen zu reduzieren. Ein ausgezeichneter Ersatz ist grüner Tee oder aus einer Vielzahl von Kräutern.

2). Trinken Sie keine alkoholischen Getränke, um scharfe oder scharfe Speisen zu vermeiden.

3). Wir entfernen die Wäsche, die Kleidung und das synthetische Bett, da dies eine Verletzung der Wärmeregulierung verursachen kann.

4). Die beste Kleidung sind natürliche Stoffe, keine dicke Kleidung, damit sie leicht entfernt werden kann.

5). Vermeiden Sie Stress, gehen Sie häufiger, vergessen Sie nicht, den Raum und andere Räume aufzuladen, zu lüften.

Umgang mit der Menopause Volksmedizin.

Die oben aufgeführten Produkte auf der Basis von Oregano, Klee, Pfingstrose, Dill und Hirtengeldbeutel sind auch am wirksamsten gegen Schwitzen. Die folgenden Instrumente sind auch in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht minderwertig.

Salbei

Nehmen Sie 1 EL. l Kräuter und in 400 ml reinem kochendem Wasser brauen. Nach ca. 2,5 Stunden in 4 gleiche Teile teilen, die pro Tag getrunken werden müssen. Die tägliche Anwendung lindert Kopfschmerzen und Schwindel, Schweiß, Hitze und Hitzewallungen.

Gegenanzeigen. Bei trockenem Mund oder trockener Vagina sollte die Dosierung um die Hälfte reduziert werden. Dies gilt nicht für Myome, Schilddrüsenunterfunktion, polyzystische Nierenerkrankungen, Nierenentzündungen, Diabetes, Endometriose und Schwangerschaft.

Weißdorn

Geben Sie ein Thermoglas mit reinem kochendem Wasser ein und legen Sie genau 5 Gramm Blüten dieser natürlichen Pflanze hinein. Wenden Sie 1 Stunde an, damit alles richtig hineingegossen wird. Trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Medikament, das in drei gleiche Teile aufgeteilt ist. Dadurch können die Gezeiten abnehmen, schwitzen und zusätzlich den Zustand und Rhythmus des Herzens selbst normalisieren.

Achtung. Es ist nicht wünschenswert, wenn eine Frau Herzrhythmusstörungen, Schwangerschaft, Lebererkrankungen, Hypotonie, Dystonie oder Kopfverletzungen hat. Вызывает головокружения , брадикардию , головную боль , сонливость.

Медуница.

По отзывам видно, что многие женщины спрашивают, что можно попить при климаксе используя только одни народные средства. Рекомендовано пить настойку из лечебной медуницы, которую возможно приготовить самому. В кухонный термос засыпается целая ложка медуницы, добавляется 2 небольшие кружки чистого кипятка и настаивается около 4 часов. Дальше разделите содержимое термоса на 4 доли и пейте после еды (лучше за 25 минут). Eine solche Behandlung sollte ungefähr einen Monat dauern, dann dieselbe Pause und die nächste Wiederholung derselben Behandlung.

Vorsichtsmaßnahmen. Nicht geeignet für Verstopfung, Thrombose, Schwangerschaft, Magenatonie, Darmkrämpfe.

Eine geeignete Mischung aus Säften.

Mit den folgenden Zutaten schälen und abspülen: 2 Stück Petersilie, 7 Stück Karotten, genau 3 Stück Spinat und 4 Stück Sellerie. Die rationierten Teile durch den Küchenentsafter werden bei ½ Tasse nicht mehr als 3 r pro Tag vor dem Essen getrunken. Wenn sich der Zustand innerhalb eines Jahrzehnts bessert und es keine nachteiligen Auswirkungen von außen gibt, fahren Sie 2 weitere Jahrzehnte fort. Nach 3 Wochen ist ein zweiter Kurs erlaubt.

Antidepressiva für die Wechseljahre

Antidepressiva können nicht nur den Geisteszustand von Frauen verbessern und die neurologischen Manifestationen der Wechseljahre lindern, sondern haben auch eine besondere Nebenwirkung, die die Intensität von Hitzewallungen verringert. Die Wirkung von Antidepressiva und Beruhigungsmitteln auf Blutgefäße bei Frauen in den Wechseljahren wurde von Plisilia-Forschern nachgewiesen. Bei 60% der Frauen, die in den Wechseljahren Depressiva einnahmen, wurden eine Verringerung der Häufigkeit von Hitzewallungen und eine Verbesserung des Wohlbefindens festgestellt - normaler Schlaf, gleichmäßige Stimmung und guter Appetit.

Beruhigungsmittel auf der Basis des Wirkstoffs Venlafaxin:

Fluoxetin (Prozac, Profluzak, Fluval)

Poroxetin (Adepress, Aktaparoxetin, Rexetin, Paxil, Plizil).

Schottische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass moderne Medikamente zur Behandlung von Depressionen eine solche Nebenwirkung haben, die sich während des Höhepunkts in eine Art positiven Effekt verwandelt. Diese Medikamente normalisieren den Zustand der Blutgefäße und verhindern oder verringern so das Auftreten von Hitzewallungen. Bei 60% der Frauen, die während der Wechseljahre Antidepressiva einnehmen, verbessert sich das Wohlbefinden erheblich.

Hitze während der Wechseljahre Volksheilmittel

Die Hauptursachen für Hitze.

  • Ungeeignete Diätkost.
  • Würzige Gewürze, viele Süßigkeiten.
  • Warmes Essen, fettiges Essen.
  • Zigaretten und Alkohol.
  • Psychologische Überlastung.
  • Starken Kaffee gebrüht.
  • Warme Räume und Räume.
  • Lange warme Dusche, Bad.
  • Synthetische Kleidung, enge Kleidung.
  • Überlastung, Sport.

Erste Hilfe bei Hitze.

  • Es ist erlaubt, moderne Produkte gegen Schweiß zu verwenden.
  • Tragen Sie geeignete Wetterschutzkleidung.
  • Verwenden Sie keine Kleidung aus Seide und Synthetik.
  • Geeignete Kleidung besteht aus Baumwolle, Flachs oder Viskose.
  • Vermeiden Sie weniger als jeder Alkohol das Rauchen.
  • Trinken Sie mehr kalte Getränke und Flüssigkeiten.
  • Vermeiden Sie Stress und Depressionen.
  • Weniger Stress für den Körper.
  • Gesunde Ernährung.

Kampf gegen die Wechseljahre Volksheilmittel.

Kamille.

Es werden nur die Blütenstände dieses Heilkrauts benötigt. Nehmen Sie 1 EL. l und in 2 Tassen kochendem Wasser brauen, und nach 30 Minuten Qualitätssieb. Trinken Sie anstelle von gewöhnlichem Tee, um nur 4 Kalendertage zu beginnen. Beobachten Sie weiterhin die zehntägige Pause. Danach folgt die Wiederholung der Therapie.

Wichtige Information. Ein solches Getränk kann die Herzfrequenz erhöhen. Wenn es also Herzprobleme gibt, ist es besser, von diesem Rezept abzusehen. Es ist auch bei jeder Schwangerschaft kontraindiziert.

Rosmarin.

Suchen Sie sich einen geeigneten Topf aus, geben Sie 3 Gläser Wasser hinein und zünden Sie ihn an. Wenn das Wasser vollständig kocht, werfen Sie trockene Blätter in einer Handvoll in kochendes Wasser. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie den Rosmarin für ungefähr 25 Minuten. Mit einfacher Gaze abseihen und als täglichen Tee verzehren.

Eine nützliche Information. Vermeiden Sie bei Hypertonie, Neurose, Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, insbesondere bei hohem Säuregehalt, Fütterung sowie Schwangerschaft, Krampfanfällen, Epilepsie.

Weißdorn

Es werden getrocknete Früchte benötigt, die zerkleinert werden müssen. Fragmentierte Früchte gossen hochwertigen Wodka, das Volumen von nur 3 Tassen. Reinigen Sie stattdessen, wenn es 24 Kalendertage lang kalt und dunkel ist. Die filtrierte Zusammensetzung wird 90 Tropfen pro Tag getrunken, die in 3-4 Dosen aufgeteilt werden müssen. Alle bestehenden Gegenanzeigen sind bereits oben beschrieben.

Der Rest der Folk-Tricks und die Behandlung der Wechseljahre.

1). Sie können das Wasser auf etwa 40 Grad erwärmen und dann das gesamte erwärmte Wasser in ein flaches Becken gießen. Die Beine gehen ungefähr 25 Minuten lang, vorzugsweise vor dem Zubettgehen, in ein Wasserbecken.

2). 1 TL echter Bienenpollen hilft dabei, die am Morgen entstehende Hitze zu beseitigen. Essen Sie es vor dem Frühstück, vorzugsweise in 20 Minuten. Viele Menschen bevorzugen es, es mit Wasser zu trinken, und dies wird als die richtige Aktion angesehen.

3). Wenn Sie wach sind und bereits von Hitze oder Hitzewallungen geplagt werden, trinken Sie sofort einen großen Schluck Flachsöl oder essen Sie einen Löffel Leinsamen. Sofort kein Wasser trinken, mindestens 6-7 Minuten warten.

4). Nehmen Sie abends ein Bad bei einer Temperatur im Bereich von 38-41 Grad, wo die Salbei-Infusion nicht länger als 15 Minuten dauert. Bei 1 EL. Salbei benötigt 1,5 Liter kochendes Wasser.

Antiepileptika

Arzneimittel mit krampflösender Wirkung können auch die Intensität von Hitzewallungen verringern. Antihypertensive Medikamente bewältigen auch die Aufgabe der Menopause recht effektiv, da viele Frauen in diesem Alter die ersten Symptome einer Hypertonie haben, die ihre Gesundheit erheblich verschlechtern.

Antiepileptika auf Gabapentin-Basis:

Wie der Beginn der Wechseljahre Volksheilmittel verzögern

Es gibt eine große Anzahl von Frauen, die von der Frage gequält werden. Ist es wirklich möglich, die Wechseljahre zu verschieben, und vor allem, wird dies nicht die wirkliche Sicherheit der Gesundheit der Frau beeinträchtigen? Höhepunkt ist ein notwendiger Prozess, den die Natur für jede Frau festlegt. Einige bereits aufgrund ihrer Natur und Genetik frühzeitig oder umgekehrt spätere Wechseljahre gelegt. Es wird empfohlen, die Menopause zu verschieben, wenn die Krankheit früher fortschreitet, als es sein sollte.

Hier erfahren Sie, wie Sie Symptome und Manifestationen der frühen Wechseljahre lindern können. Jede Frau, die ungefähr 38 Jahre alt ist, muss bereits anfangen, darüber nachzudenken. Führen Sie vorbeugende Maßnahmen durch, die darauf abzielen sollten, die Entwicklung und das Entstehen von Krankheiten zu verhindern. Achten Sie mehr auf das Wasserlassen. Untersuchung eines Frauenarztes, Hausarztes, Ultraschallers, Mammologen.

Versuchen Sie vollständig, Stress, Depressionen und ähnliche Zustände auszuschließen und zu vermeiden. Dadurch kann das weibliche Sexualhormon schnell gestört werden, was mit größerer Wahrscheinlichkeit das Eintreffen der Wechseljahre sicherstellt. Wenn es immer noch schwierig ist, es zu vermeiden oder zu verhindern, dann sind Minze und Baldrian die geeigneten Kräuter, um es zu lindern.

Folgen und überwachen Sie Ihren Tagesablauf. Holen Sie sich immer genug Schlaf und dies wird Müdigkeit vermeiden. Wenn Schlaflosigkeit quält, beeilen Sie sich nicht, der Gesundheit zu schaden, und trinken Sie leistungsstarke, beworbene Mittel. Machen Sie vor jedem Schlafanfall die notwendigen Spaziergänge, atmen Sie saubere Luft ein und trinken Sie anschließend Minztee oder wenden Sie natürliche Methoden gegen Schlaflosigkeit an.

An dieser Stelle ist es wichtig, auf geeignete Lebensmittel umzusteigen. Mit etwa 40 Jahren ist es besser, auf Lebensmittel umzusteigen, die hauptsächlich pflanzlichen Ursprungs sein sollten. Gerichte aus Gemüse, Gemüse, Beeren und Früchten, die reich an Ballaststoffen und Vitaminen sind, um ein einwandfreies Funktionieren des Verdauungstrakts zu gewährleisten. Weizenkörner, Getreide, Nüsse, Bohnen, Milchprodukte, Fisch, Meeresfrüchte sind hierfür wichtige Lebensmittel. Weniger Butter, Fettfleisch, Salz, Zucker, Schokolade, Fett, Margarine, Gebäck backen. Geeignetes Fleisch sind hausgemachtes Kaninchen, Hühnchen.

Wie man mit frühen Wechseljahren Volksheilmitteln umgeht.

Lungenkraut.

Bei 1 EL. l Gras braucht eine Tasse kochendes Wasser. Trinken Sie nach der Infusion ein Glas, bis sich eine Mahlzeit nähert, jedoch nicht mehr als 3 r pro Tag. Fügen Sie frische Kräuter Salaten und sogar Suppen hinzu. Sie erhalten eine angemessene Immunität, weibliche Hormone und das endokrine System normalisieren sich.

Sammlungsnummer 1.

Diese Sammlung benötigt die Wurzeln des Sumpfkalamus und das Heilgras des Schachtelhalms. Nehmen Sie genau 1 EL. lch liste alle Kräuter auf und braue sie in sauberem kochendem Wasser. Die wohltuenden Wirkungen solcher Kräuter können den Körper vieler Frauen positiv beeinflussen.

Sammlungsnummer 3.

Hier benötigen Sie die Wurzeln von medizinischem Süßholz und natürlichen Aralien. Wasser in 3 Küchengläsern aufkochen und 1 EL dazugeben. lch habe jedes Heilkraut. Ich benutze nur das am meisten reduzierte Feuer und koche die Kräuter weitere 20 Minuten. Trinken Sie während des gesamten Jahrzehnts in kleinen Dosen von 1 EL. pro tag. Machen Sie eine zehnjährige Pause und werden Sie genau ein Jahrzehnt lang behandelt.

Liebe unsere schönen Frauen, jeder von euch ist streng individuell. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass jede Frau die Erlaubnis eines kompetenten Arztes für die Verwendung natürlicher Kräuter einholt. Gönnen Sie sich Gesundheit und Wellness.

Phytoöstrogene

Nahrungsergänzungsmittel mit biologisch aktiven Substanzen pflanzlichen Ursprungs - Phytoöstrogenen - können die hormonelle Regulation des Fortpflanzungssystems normalisieren. Dies ist auf ihre Fähigkeit zurückzuführen, die hormonelle Reaktion von Zellen wie natürlichen Hormonen, insbesondere Estradiol, zu induzieren.

Estrovel. Enthält Zimitsifugu-Extrakt, wilde Yamswurzel, Sojabohnen-Isoflavone, Indol-3-Carbinol, organisches Bor (Fructoborat), Brennnesselblattextrakt, Vitamine E, B6, Folsäure, 5-Hydroxytryptophan-Aminosäuren, DL-Phenylalanin.

Die Vorteile des Arzneimittels. Die Vorteile des Arzneimittels umfassen die Sicherheit bei ständiger Anwendung, die Vorbeugung von Brustkrebs, Osteoporose und eine komplexe Wirkung auf alle Erscheinungsformen der Wechseljahre.

Klimadinon und Klimadinon Uno. Enthält Extrakt aus Rhizomen der Cystic figricular, Hilfsstoffe - Cellulose, kolloidales Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat, Natriumcarboxymethylstärke.

Die Vorteile des Arzneimittels. Der Vorteil dieses Arzneimittels ist seine Sicherheit bei der Verwendung auch von Frauen, die in der Hormonersatztherapie kontraindiziert sind, eine wirksame Behandlung von Manifestationen der Menopause. Bei 30% der Frauen, die Klimadinon mit Mastopathie einnehmen, verschwinden die Krankheitssymptome, und bei 40% hört die Krankheit auf, fortzuschreiten. Somit kann das Tool nicht nur zur Linderung des Menopausensyndroms, sondern auch zur Behandlung von Mastitis eingesetzt werden. Die verbesserte Form des Medikaments Klimadinon Uno ist praktischer anzuwenden, nur eine Tablette pro Tag reicht aus, um eine Flut zu nehmen und das Wohlbefinden zu verbessern.

Feminalgin. Enthält Cymicefugaratsomose, Magnesiumphosphoricum, Pulsatil pratensis und Hilfsstoffe - Lactosemonohydrat, Cellulose und Magnesiumstearat.

Die Vorteile des Arzneimittels. Zur Verringerung der Intensität von Menopausenmanifestationen, zur Verbesserung des mentalen Zustands, auch bei unregelmäßigen Zyklen und bei schmerzhafter Menstruation. Es ist sowohl mit hormonellen Präparaten als auch mit anderen homöopathischen Mitteln gut kombinierbar. Kontraindiziert bei schwangeren und stillenden Menschen mit Laktoseintoleranz sollte sorgfältig und unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

Weiblich Trockener Rotkleeextrakt mit 40% Isoflavongehalt und Hilfskomponenten - Cellulose, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Gelatine, Titandioxid.

Die Vorteile des Arzneimittels. Isoflavone sind Phytoöstrogene, die in großen Mengen in Rotklee und Sojabohnen vorkommen und in hohen Konzentrationen eine dem natürlichen Östrogen Östradiol ähnliche Wirkung haben. Kleeisoflavone lindern Hitzewallungen, reduzieren Schwitzen, Tachykardie und Nervosität. Das Medikament reduziert auch die Wahrscheinlichkeit von Brustkrebs bei längerem Gebrauch. Es sollte jedoch unter ärztlicher Aufsicht und mit Vorsicht eingenommen werden, da es das Wachstum von östrogenabhängigen Tumoren hervorrufen kann.

Femicaps Vitex Fruchtextrakt, Extrakt aus dem Gras der Passarnflora inkarniert, Alpha-Tocopherol, Magnesiumoxid, Öl von Oslinnika, Nachtkerzenöl, Pyridoxinhydrochlorid.

Die Vorteile des Arzneimittels. Dieses Medikament ist hypoallergen, gut verträglich mit anderen Medikamenten. Bewältigt erfolgreich die negativen Symptome der Wechseljahre - Hitzewallungen, Schwitzen, Nervosität und Tachykardie. Es wird auch zur Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen wie Zysten, Endometriose, Hypermenorrhoe, Uterusmyomen und Mastopathie angewendet.

Qi-Klim. Trockenextrakt enthält Tsimitsifugi, Hilfskomponenten - Cellulose, Stärke, Calciumstearat, Siliciumdioxid, Hypromellose, Titandioxid (E 171), Polysorbat-80, Macrogol-400, Eisenfarbstoff Rotoxid, Eisenfarbstoff Braunoxid.

Die Vorteile des Arzneimittels. Es wirkt beruhigend auf das Nervensystem, beseitigt die mentalen Manifestationen des klimakterischen Syndroms, lindert vegetativ bedingte Störungen und verjüngt die Haut durch die östrogenartige Wirkung von Isoflavonen.

Rote Bürste. Enthält die Wurzel und den Wurzelstock von Rhodiola chetyrehdrereznoy.

Die Vorteile des Arzneimittels. Lindert Vasospasmen, reduziert die Intensität von Hitzewallungen, wirkt entzündungshemmend auf das Urogenitalsystem.

Inoklim. Enthält Sojaextrakt mit 40% Isoflavonen, Sonnenblumenöl, gehärtetem Sojaöl, Sojalecithin, Fischgelatine, Glycerin, Stärke, Titandioxid, Eisenrotoxid.

Die Vorteile des Arzneimittels. Isoflavone in der Zusammensetzung des Arzneimittels können an Rezeptoren binden und eine östrogene Reaktion der Zellen verursachen, wodurch die Selbstregulation des Fortpflanzungssystems bei Frauen in den Wechseljahren wiederhergestellt wird. Gleichzeitig provozieren Soja-Isoflavone nicht das Wachstum hormonabhängiger Tumoren als Hormonersatztherapeutika.

Tribestan. Trockenes Gras von Yakorians (250 mg pro Tablette), Hilfsstoffe - Cellulose, Siliziumdioxid, Povidon, Crospovidon, Magnesiumstearat, Opadry, Talk.

Die Vorteile des Arzneimittels. Entfernt das Menopausensyndrom bei Frauen, senkt den Cholesterinspiegel im Blut und behandelt erektile Dysfunktion bei Männern.

Wechseljahre. Zusammensetzung: Retinol, Tocopherol-Acetat, Cholecalciferol, Thiamin-Monohydrat, Pyridoxin Chlorid, Riboflavin, Cyanocobalamin, Biotin, Zinksulfat-Monohydrat, Folsäure, Niacin, Ascorbinsäure, Calciumpantothenat, p-Aminobenzoesäure, Eisenfumarat, Magnesiumoxid, Mangansulfat-Monohydrat , Kaliumiodid, Kupfersulfatmonohydrat, Chrom, Natriumselenat, Natriumborat.

Die Vorteile des Arzneimittels. Vitaminpräparat zur Unterstützung des Körpers in den Wechseljahren. Enthält Vitamine der Gruppe B, die für die Gesundheit des Nervensystems notwendig sind und die Verringerung der neurologischen Symptome der Wechseljahre ermöglichen. Pantothensäure und ein Mineralstoffkomplex stimulieren die Synthese der eigenen Östrogene, während die Antioxidantien Tocopherol und Ascorbinsäure die Zellen vor vorzeitiger Alterung durch freie Radikale schützen.

Bonisan. Inhaltsstoffe: Solgen Sojabohnen-Isoflavon-Extrakt, Wirkstoffe: Isoflavone (Daidzein, Genistein, Glycitein) - 58,0%.

Die Vorteile des Arzneimittels. Es hat eine komplexe Wirkung auf alle Manifestationen der Wechseljahre, beseitigt Hitzewallungen und Tachykardie, Schwitzen, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit. Darüber hinaus stimuliert es die Kollagensynthese, die zur Verjüngung der Haut beiträgt, und beugt Osteoporose in den Wechseljahren vor. Analoga sind Medikamente wie Climalanin und Femivell.

Klimadinon. Jede Klimadinon-Tablette enthält 20 mg Wirkstoff - Trockenextrakt aus Rhizomen von Cimicifugu (BNO 1055). Der Extrakt enthält hochspezifische und organoselektive Phytoöstrogene mit klinisch nachgewiesenen ausgeprägten östrogenähnlichen und dopaminergen Eigenschaften.

Die Vorteile des Arzneimittels. Das Fehlen einer Stimulierung der Proliferation von Endometriumzellen und eines östrogenabhängigen Karzinoms stellt einen unbestreitbaren Vorteil von Klimadinon dar. Das Medikament ist bei allergischen Reaktionen kontraindiziert.

Damen Formel Wechseljahre

Das Produkt enthält einen Komplex aus Vitaminen, Mineralstoffen und biologisch aktiven Substanzen:

Bor, Magnesium, Selen, Chrom, Mangan,

Tocopherol, Nikotinsäure,

Spirulina, Pantothensäure, Angelika.

Die Vorteile des Arzneimittels. Bei regelmäßiger Anwendung von 1 Tablette pro Tag werden die ausgeprägten Symptome der Wechseljahre überwunden: Fieber, Kopfschmerzen, Drucksprünge, Schlaflosigkeit, Schwellung usw.

Eine umfassende homöopathische Zubereitung mit:

Cimicifuga-Extrakt in Verdünnung D2,

Sanguinaria-Zucht D2,

Sepia (Inhalt des Tintenfischbeutels) in der D2-Zucht,

Ignatius in der Zucht D3,

Das Gift der Schlange Lachesis in der D5-Zucht,

Die Vorteile des Arzneimittels. Es wirkt auf komplexe Weise: Erstens stimuliert es aufgrund der östrogenmodulierenden Aktivität und der sedierenden Wirkung auf den Hypothalamus die Bildung von Östrogenen und deren Sekretion aus dem Fettgewebe.

Wenn in den ersten zwei Wochen nach der Aufnahme keine klinische Wirkung eintritt, kann es zu einer Verschlechterung der Gesundheit kommen. In diesem Fall müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden.

Packung mit 20 Tabletten, von denen jede enthält:

Tsemitsifuga, Zucht C200,

Apis (Bienengift), Zucht C200,

Lakhezis (Schlangengift), Zucht C50.

Es wird von Gynäkologen häufig zur Linderung des prämenopausalen Syndroms eingesetzt. Es ist möglich, mit anderen pharmazeutischen Produkten zu kombinieren.

В число вспомогательных веществ входит лактоза, поэтому пациентам с её непереносимостью принимать препарат не рекомендуется. Возможны аллергические реакции на компоненты лекарства.

Лапчатки канадской препарат D3 – 30 мг,

Чернил каракатицы лекарственной препарат D4 – 30 мг,

Сульфура препарат D4 – 30 мг,

Олова препарат D4 – 60 мг,

Яд змеи сурукуку (Lachesismutus) препарат D12 – 90 мг.

Преимущества препарата. In den Wechseljahren gleicht das Mittel Funktionsstörungen der Eierstöcke und andere neurohormonelle Störungen wie Depressionen, Melancholie, Schwindel, Neurose, Migräne usw. aus.

Patienten während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten nicht in den Wechseljahren behandelt werden. Bei Vorliegen einer Lebererkrankung kann das Medikament nur nach Rücksprache mit einem Arzt verschrieben werden. Aufgrund des Vorhandenseins von Laktose in der Zusammensetzung wird es nicht für Patienten mit Laktose- oder Galaktose-Unverträglichkeit empfohlen.

Ovariamin. BAA, hergestellt in Tabletten mit einem Gewicht von 155 mg und jeweils 10 mg Cytamin. Der Hauptwirkstoff ist Cytamin, ein Satz von Vitaminen, Proteinen, Nukleinsäuren und Spurenelementen, die aus Eierstöcken von Rindern extrahiert wurden. Nicht hormonell durch Verlangsamung der Synthese von Follikel-stimulierenden Hormonen (FSH), ist ein Analogon von Östrogen.

Die Vorteile des Arzneimittels. Das Medikament hilft, den Menstruationszyklus zu normalisieren und die Symptome der Menopause zu glätten.

Das genaue Regime wird ausschließlich vom Arzt verschrieben. Die Behandlung mit Ovariamin wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen und wird auch beendet, wenn einzelne allergische Reaktionen festgestellt werden.

Epifamin. Das Epifaminpulver wird aus der Epiphyse von Schweinen und Rindern gewonnen. Ein Komplex aus Nukleinsäuren und Polyproteinen ist zur Vorbeugung und Korrektur von Funktionsstörungen der Epiphyse infolge verschiedener Erkrankungen erforderlich. 1 Tablette enthält 10 mg Epifaminpulver Es wird nicht empfohlen, es während der Schwangerschaft, während des Stillens und bei Vorliegen einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels zu verwenden.

Altera Plus. Enthält 100 mg des Extrakts aus den Wurzeln der Büffel, der Wurzeln der Chinesischen Engelwurzel und der Wurzeln der Japanischen Dioskorea sowie 15 mg Sojabohnen-Isoflavone.

Die Vorteile des Arzneimittels. Kann den Zustand des hormonellen Ungleichgewichts vor, während und nach den Wechseljahren ohne die Verwendung hormoneller Arzneimittel lindern. Durch die Regulierung der Arbeit des Fortpflanzungssystems wird der Zustand von Haut und Haaren verbessert.

Artikel Autor: Sokolova Nina Vladimirovna | Phytotherapeut

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Infusionsbehandlung

1. Kamille (Blüten) - 10 g, Schafgarbe (Gras) 10 g, Schafgarbe - 10 g, Schöllkraut (Gras) - 5 g. 1 Esslöffel der Sammlung pro Tasse kochendem Wasser. Bestehen Sie auf 30-41 Minuten. Abseihen, 2 Tassen Infusion pro Tag in kleinen Schlucken einnehmen.

2. Ringelblume (Blüten) - 10 g, Malve (Blüten) - 10 g, Gryzhnik (Gras) - 15 g, Anis (Früchte) - 15 g, Tricolorviolett - 15 g, Stalicus (Wurzel) - 15 g schwarze Holunderbeere (FarbeSie) - 15 g, Sanddorn (Rinde) - 15 g, Süßholz (Wurzel) - 15 g

Alles gut mischen. 1 Esslöffel der Sammlung für ein Glas gekochtes Wasser. Bestehen Sie darauf, verpackt, 30 Minuten. Nimm 2 Tassen Tinkturen in den ganzen Tag in kleinen Schlucken.

3. Walnuss (Blätter) - 10 g, Stachelschädling (Wurzel) 20 g, Weizengras (Rhizom) - 20 g, Wacholder (Frucht) - 20 g, Goldrute (Gras) - 20 g

Bestehen Sie darauf wie im vorherigen Rezept N 2. Nehmen Sie morgens abends ein Glas.

4. Fucking ashberry - 20 g, Brombeere (Blätter) - 25 g, Weißdorn (Farbe) - 10 g, Mutterkraut (Gras) - 20 g, Sherinitsa-Sumpf - 15 g.

1 Esslöffel der Mischung in einem Glas kochendem Wasser. Eine Stunde einwickeln, abseihen. Nehmen Sie dreimal täglich ein Glas Tee. Diese Zusammensetzung wird zum "weiblichen Verblassen" (Aufhören der Menstruation) verwendet.

Nach einer 10-tägigen Aufnahme von solchen Tee, deutlich reduzieren die "Blutrausch auf den Kopf", stoppt der übliche Juckreiz des Körpers, insbesondere des Halses, Kopfschmerzen stoppen, Appetit kehrt zurück, es gibt einen starken gesunden Schlaf, und die Frau, scheinbar hoffnungslos krank, als ob wiedergeboren ist geboren. So identifiziert und charakterisiert zumindest eine Frau die Verbesserung ihres Zustands nach der Einnahme von Tee aus der obigen Mischung (M. A. Nosal, I. M. Nosal).

5. Weißdorn (Blumen).

a) 3 Esslöffel Blumen für 3 Gläser Rohwasser. Bestehen Sie auf die Nacht. Morgens anzünden, 5-7 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie es 30 Minuten lang aus der Heißverpackung. Abseihen, zusammendrücken. Nehmen Sie ein Glas Morgen auf leeren Magen und den Rest nach dem Essen eines Glases.

b) Weißdorn ist blutrot.

Einen Esslöffel Trockenobst mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen, 2 Stunden an einem warmen Ort (im Ofen, auf dem Herd) stehen lassen, abtropfen lassen. Infusionen nehmen 1-2 Esslöffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten für Bluthochdruck, vegetative Neurose, Schwindel, Erstickung, Wechseljahre.

c) Früchte und Blumen gleichermaßen nehmen, gut mischen, 3 Esslöffel der Mischung 3 Tassen kochendes Wasser aufbrühen, 2 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen, abtropfen lassen. Infusion nehmen Sie ein Glas 3 mal am Tag 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder eine Stunde nach einer Mahlzeit mit Herzerkrankungen, Erstickung, Schwindel, zu Beginn der Wechseljahre, bevor die Symptome der Krankheit verschwinden und die Wiederherstellung des Guten saWasserlassen

6. Hirtengeldbörse. Brühe Hirtenbeutel: 40 g pro 1 Liter kochendem Wasser.

Nehmen Sie bei älteren Frauen in der prämenopausalen Phase dreimal täglich 0,5 Tassen mit schwächender Uterusblutung ein.

7. Veronica ist spitzenförmig oder Eichenholz. Ein Esslöffel trockenes Gras braut 300 ml kochendes Wasser. Trinken Sie die Hälfte 10 Minuten vor einer Mahlzeit, den Rest zwischen den Mahlzeiten. Tagsüber müssen Sie 600 ml Infusion trinken. Gut hilft bei Schwindel, Kopfschmerzen, in der Klimakterium.

8. Rosskastanie. Bei Uterusblutungen, die während der Wechseljahre aufgetreten sind oder aus anderen Gründen, die nicht mit bösartigen Tumoren zusammenhängen, die Schale reifer Kastaniensamen abkochen. Mach die Wäsche.

15 g schälen auf 250-300 g Wasser. Bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie darauf, gewickelt, 1 Stunde, abtropfen lassen. Waschen 2 mal am Tag - morgens und Abends leicht warme Komposition.

9. Wenden Sie auch die Gebühr an:

Holunderblüten - 3 Teile, Gryzhnika-Gras - 3 Teile, Anisfrüchte - 3 Teile, Tricolor-Veilchen-Gras - 3 Teile, Stachelstielwurzel - 3 Teile, Sanddornrinde - 3 Teile, Süßholzwurzel - 3 Teile, Ringelblumenblüten - 2 Teile, Malvenblüten - 2 Teile. Ein Esslöffel der zerkleinerten Auflistung braut ein Glas kochendes Wasser, um 30 Minuten zu bestehen. Die Infusion, um 2 Tassen pro Tag zu trinken, schlürft während der Wechseljahre.

Bei Flut

Dieses Symptom tritt bei mehr als 50% der Frauen auf, die in die Wechseljahre eingetreten sind. Wie gehe ich damit um?

Fühlen Sie die Flut, lassen Sie die Übung für eine Weile, setzen Sie sich und entspannen Sie sich vollständig. Gehen Sie in einen kühleren Raum oder Balkon, waschen Sie sich mit kaltem Wasser oder nehmen Sie eine kühle Dusche.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, machen Sie kontrastierende Fußbäder. Tauchen Sie Ihre Füße abwechselnd in kaltes (8-12 ° C) und heißes (nicht höher als 40-45 ° C) Wasser. Sie müssen 5-6 solcher Bewegungen an den Beinen ausführen und den Vorgang mit kaltem Wasser beenden. Halten Sie Ihre Füße nicht länger als 30 Sekunden in kaltem Wasser und mindestens 2 Minuten in heißem Wasser. Solche Schalen (insbesondere mit Nadelextrakt) sind auch ein gutes Mittel gegen Schlaflosigkeit.

Legen Sie sich auf den Rücken, atmen Sie langsam und tief den Magen ein - 6-8 Atemzüge und Atemzüge pro Minute. Mache diese Übung 2 mal am Tag für 15 Minuten.

Erhöhen Sie die Aufnahme von Lebensmitteln, die reich an Vitamin B und C sowie Magnesium und Kalium sind, da die Gezeiten diese Substanzen verbrauchen. Vermeiden Sie Alkohol, Kaffee, scharfe Speisen, zu heiße Getränke sowie heiße Bäder und Saunen.

Trinken Sie jeden Tag ein paar Tassen Salbei-Aufguss - 1 EL. Löffel in ein Glas Wasser.

Wenn Sie an Crackern oder harten Keksen lutschen, schlägt die Flut nicht auf den Kopf.

Nehmen Sie immer eine Flasche kaltes Wasser mit. Nehmen Sie beim ersten Anzeichen der Flut ein paar Schlucke.

Homöopathische Mittel wie Vitamin, Klimadinon, Homöopathisches Klimaksan, Klimakt-Khel,

"Klimaktoplan" und andere. Beachten Sie jedoch, dass homöopathische Mittel keineswegs harmlos sind und nur ein homöopathisch ausgebildeter Arzt sie für Sie richtig auswählen kann!

In einigen Fällen hilft es, die Häufigkeit von Hitzewallungen von Vitamin E zu verringern. Sie sollten es jedoch nicht einnehmen, ohne dies mit Ihrem Arzt abzustimmen.

Bei starken und häufigen Hitzewallungen kann die Hormonersatztherapie Sie vollständig von ihnen befreien.

Beachten Sie: Laut einigen Ärzten hilft ein regelmäßiges Sexualleben (2 bis 4 mal wöchentlich Geschlechtsverkehr) dabei, die Häufigkeit von Hitzewallungen zu verringern.

Mit schwitzen

Waschen Sie Ihren gesamten Körper jeden Tag mit mäßig warmem Wasser und einer Ihrem Hauttyp entsprechenden bakteriziden Seife.

Wählen Sie, wenn möglich, ein wirksames Mittel gegen Schweiß von längerer Dauer, aber ohne starken Geruch.

Zu Ihrer Information. Bakterizide und desinfizierende Zusätze, die Bestandteil von Deodorants sind, zerstören schädliche Mikroorganismen und verhindern das Auftreten eines unangenehmen Geruchs. Das verhindern, aber nicht aus dem Bestehenden streichen. Daher werden Deodorants nach dem Duschen nur auf einen sauberen Körper aufgetragen. Probieren Sie aus, was am besten zu Ihnen passt: Gel, Puder, Talk, Emulsionscreme, Bleistift. Bei sehr starkem Schweiß können Sie alkoholhaltige Lotionen mit Bräunungseffekt verwenden.

Denken Sie daran, dass Antitranspirantien den Schwitzprozess gut stoppen, aber keine starken Auswirkungen auf Mikroben haben. Wenn Sie eine große körperliche Anstrengung oder ein aufregendes Ereignis erleben, sollten Sie keine Antitranspirantien verwenden, da Schweiß, der nicht an die Oberfläche gelangt, sogar zu Schwellungen in der Achselhöhle führen kann. Dieses Werkzeug wird am besten nur einmal am Tag angewendet und behandelt nur Stellen mit erhöhtem Schwitzen: Achselhöhlen und Füße. Glücklicherweise kombinieren die meisten der heute angebotenen Werkzeuge die Eigenschaften eines Deodorants und eines Antitranspirants.

Bitte beachten Sie: Anhaltendes übermäßiges Schwitzen in Verbindung mit anderen Symptomen kann mit einer erhöhten Schilddrüsenfunktion einhergehen. Schweiß aufgrund der Wechseljahre ist häufiger intermittierend.

Versuchen Sie nicht, den Schweißgeruch mit Parfüm zu beseitigen - das Ergebnis ist das Gegenteil von dem, was Sie wollen.

Wenn Sie sehr empfindliche Haut haben, versuchen Sie es mit einem Aufguss aus Eichenholz oder Weiden, Schachtelhalm anstelle von Deodorant. 2 EL. Ein bestimmtes Werkzeug mit kochendem Wasser aufgiessen, abseihen. Wischen Sie ihre Plätze schwitzend ab.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Achseln immer sauber rasiert sind.

Tragen Sie keine engen Klamotten (zu enge Hosen und Röcke, Pullover und Rollkragenpullover mit hohem Kragen), bevorzugen Sie Dinge mit freier Passform. Ziehen Sie sich so an, dass Sie tagsüber Ihren Wärmehaushalt regulieren können: abnehmen, anziehen, aufknöpfen.

Kleidung aus reiner Wolle und synthetischen Fasern (insbesondere Unterwäsche) wird Ihr Problem verschlimmern.

Bei Schlaflosigkeit

Pflanzenkombinationen für die Kissenherstellung sind: Lorbeer und Farn (1: 1), Lorbeer, Farn, Hopfen (1: 2: 3), Farn, Hopfen, Lorbeer, Minze (3: 2: 2: 1).

In vielen Fällen effektive Atemübungen vor dem Schlafengehen. Legen Sie sich auf den Rücken (Kissen unter dem Kopf). Atmen Sie 10 mal tief durch, auch beim Atmen und bei den Bauchmuskeln. Stellen Sie sicher, dass jeder nächste Atemzug in einem längeren Intervall als der vorherige durchgeführt wird. Wiederholen Sie die Übung nach dem Ausruhen noch einige Male und versuchen Sie, sich so weit wie möglich zu entspannen. Stellen Sie sich etwas angenehm Beruhigendes vor - zum Beispiel ein warmes Abendmeer, wenn eine Welle, die auf den Sand läuft, sich dann zurückzieht.

Versuchen Sie, die folgenden Übungen durchzuführen: Legen Sie sich hin, pressen Sie Ihre Hände fest zu einer Faust und zählen Sie bis 6. Dann entspannen Sie Ihre Hände. Beuge nun deine Knie und ziehe sie mit Spannung an deinen Körper, halte den Atem an und zähle wieder bis 6. Atme aus, entspanne deine Muskeln und strecke deine Beine.

Für diejenigen, die es gewohnt sind, auf der Seite zu schlafen, werden die folgenden Übungen empfohlen.

1. Heben Sie einen geraden Arm 5 bis 10 cm über den Körper und halten Sie ihn etwa 2 Minuten lang fest.

2. Heben Sie das Bein an und halten Sie es ca. 2 Minuten lang an die Erschöpfung. Um dieses Gefühl zu beschleunigen, können Sie das Bein am Knöchelgelenk beugen.

Anschließend wird einige Sekunden lang entspannt und anschließend werden beide Übungen in beliebiger Reihenfolge 1-2 Mal wiederholt.

Und dies ist eine Reihe von Übungen für diejenigen, die es gewohnt sind, auf dem Bauch einzuschlafen.

Heben Sie den Fuß um 10-15 cm an, während das Knie das Bett berühren soll. Halten Sie den Fuß auf dem Gewicht von ca. 1 Minute. Machen Sie dasselbe mit dem anderen Bein. Entspannen Sie sich ein paar Sekunden und wiederholen Sie diese Übung dann 1-2 Mal, je nach Ihrem Zustand.

Wenn Sie es gewohnt sind, auf dem Rücken einzuschlafen, sind die folgenden Übungen für Sie.

Heben Sie einen Arm oder beide an und halten Sie ihn 2 Minuten lang gedrückt.

Spreizen Sie im Liegen die Beine, schließen Sie die Socken, öffnen Sie die Fersen und bleiben Sie bis zur Erschöpfung in dieser Position (ca. 2 Minuten). Entspannen Sie sich ein paar Sekunden und wiederholen Sie die Übungen, wenn Sie nicht einschlafen können.

Solch eine "schläfrige" Gymnastik ist eher für diejenigen geeignet, die hauptsächlich mit dem Kopf arbeiten. Und wenn Sie an dem Tag, an dem Sie so müde sind, körperliche Arbeit verrichten und Hände und Beine haben, versuchen Sie, Übungen für die Finger zu machen.

Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Oberkörper oder entlang des Bettes. Heben Sie abwechselnd Ihre Finger an und halten Sie sie bis zu 5 Sekunden lang in dieser Position. Jeder Finger hebt und hält in der Reihenfolge 1, 2, 3, 4, 5 Sekunden. Sagen Sie gleichzeitig im Geiste: „Daumen hoch - einmal, niedriger - zwei. Heben Sie den Zeigefinger an - einmal, zweimal, usw. Dies lenkt von den Gedanken ab, die den Schlaf stören. Dann auch mit allen Fingern in umgekehrter Reihenfolge arbeiten. Varianten dieser Methode: Finger abwechselnd 1 bis 5 Sekunden lang beugen und strecken, dabei eine oder beide Hände im gleichen Muster halten.

Um schnell einzuschlafen, ist es nützlich, Hände, Unterarme, Nase und Nacken selbst zu massieren.

1. Schließen Sie alle Finger beider Hände für 10-15 Sekunden und drücken Sie sie so fest wie möglich zusammen.

2. Streicheln Sie die gesamte Oberfläche des Unterarms mit einer Drahtbürste zum Kämmen der Haare. Wenn keine Bürste vorhanden ist, können Sie die Haut 5-10 Minuten lang mit den Nägeln aller fünf Finger massieren.

3. Drücken Sie Daumen und Zeigefinger 10 Minuten lang ununterbrochen gegen den Nasenrücken.

4. Der Hinterkopf wird am besten mit einem Stock oder Nudelholz für den Teig massiert. Befestigen Sie es am Hinterkopf und rollen Sie Ihre Handflächen nach oben und unten, wobei Sie den Kopf gleichzeitig (25-30 Mal) nach rechts und links hin und her schwingen, wodurch die Reizung der Reflexzonen am Hinterkopf erhöht wird.

Hier noch ein paar Tipps.

Unterbrechen Sie mindestens 1-1,5 Stunden vor dem Schlafengehen alle heftigen Aktivitäten: Versuchen Sie, sich zu beruhigen, sich zuzuordnen, und lesen Sie etwas, das Ihren Intellekt nicht belastet.

Ein Abendspaziergang an der frischen Luft ist sehr wohltuend, da hierdurch einige Kalorien verbraucht werden und ein Zustand der Schläfrigkeit entsteht.

Schauen Sie nicht in die Nacht der Actionfilme, Thriller, Horrorfilme - wählen Sie lieber etwas Altes, Vertrautes, ein wenig Sentimentales, Entspannendes. Gehen Sie nicht mit eingeschaltetem Fernseher ins Bett.

Geh vor Mitternacht ins Bett. Der nützlichste Schlaf ist von 23.00 bis 05.00 Uhr.

Schlafen Sie tagsüber nicht, besonders vor Sonnenuntergang.

Schlafen Sie am besten auf Ihrer Seite und drehen Sie sich nachts mehrmals von einer Seite zur anderen - dies geschieht automatisch. Sie können auf dem Rücken schlafen, am schlimmsten - auf dem Bauch.

Vergessen Sie nicht, vor dem Schlafengehen gut zu schlafen. Und noch besser - schlafen Sie unter einer warmen Decke (oder zwei!), Aber mit offenem Fensterblatt, auch im Winter. Zugluft vermeiden.

Legen Sie sich für ein paar Minuten ohne Decke hin, bis Sie eine Weile gefrieren, decken Sie sich dann zu und halten Sie sich warm - dann werden Sie schneller einschlafen.

2 Stunden vor dem Zubettgehen nur Obst, Gemüse und Milchprodukte essen.

Essen Sie vor dem Schlafengehen für 1 EL. Löffel Honig.

Um den Schlaf zu normalisieren, können Sie bewährte Hilfsmittel wie Tees, Aufgüsse und Abkochungen von Kräutern verwenden.

Mutterkrautgras, Baldrianwurzeln - 3 Teile, Zitronenmelissenblätter - 2 Teile. Gießen Sie 1 EL. 300 ml kochendes Wasser löffeln, 2 Stunden ruhen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine viertel Tasse.

Gießen Sie 1 Teelöffel Rhizome und Angelikawurzel mit einem Glas kochendem Wasser und zeichnen Sie. Trinken Sie 3-4 mal täglich eine halbe Tasse.

Nehmen Sie 10% Tinktur von Pfingstrosenwurzel abweichend (Wurzel marina) 30-40 Tropfen 3 mal am Tag. Der Kurs dauert 30 Tage.

In eine Tasse Honig 3 TL Apfelessig geben. Nehmen Sie vor dem Schlafengehen 2 Teelöffel der Mischung.

Baldrianwurzel, Hopfenzapfen - gleichermaßen. Gießen Sie 1 EL. Löffel Mischung aus 1 Tasse kochendem Wasser. Abends eine halbe Tasse trinken.

Baldrianwurzel und Kleegras - in 4 Teilen, Oreganogras, Thymiangras, Mutterkrautgras - in 5 Teilen. Gießen Sie 2 EL. Löffel einer Mischung aus 0,5 Liter kochendem Wasser. Trinken Sie dreimal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten.

. Aber manchmal helfen keine Tricks beim Einschlafen. Es gibt nichts zu tun: anstatt sich hin und her zu drehen, stehen Sie auf und achten Sie darauf, die Familie nicht aufzuwecken, machen Sie eine eintönige Arbeit in der Küche: Sortieren Sie beispielsweise Müsli nach Brei, zerdrücken Sie alle Gläser in den Regalen, bügeln Sie die Wäsche. Die mühsamen Aktivitäten von selbst lassen uns einschlafen.

Mit Kopfschmerzen

Einige Frauen sind zuerst mit dem Phänomen der Kopfschmerzen konfrontiert, und zwar in den Wechseljahren. Der Hauptgrund dafür ist wiederum das Ungleichgewicht der Hormone (natürlich unter der Voraussetzung, dass schwerwiegendere Ursachen ausgeschlossen sind: ein Tumor, eine Verletzung der Hirndurchblutung usw.).

Die schwersten und schmerzhaftesten sind Migräne-Schmerzen, die auf einen Anstieg des Hirndrucks und auf Störungen der Blutversorgung in einigen Teilen des Gehirns zurückzuführen sind. Migräne beginnt mit einem plötzlichen und scharfen Schmerz, der normalerweise nur eine Kopfhälfte bedeckt. Ein solcher Angriff kann mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen dauern. Чем мы можем облегчить мигрень?

Попробуйте в течение 2 недель проводить тренировку сосудов. Попеременно прикладывайте к тому месту, где обычно болит, горячие и холодные компрессы. Сначала держите каждый компресс всего по 30 секунд. Ändern Sie sie 3-4 mal. Erhöhen Sie die Dauer des Verfahrens von Tag zu Tag, indem Sie die Produktion einer Kompresse auf 1,5 Minuten bringen und diese bereits sechsmal ändern.

Inhaliere eine Mischung aus Kampfer und Ammoniak zu gleichen Teilen.

Legen Sie ein in Rüben- oder Zwiebelsaft getauchtes Wattestäbchen auf die kranke Seite des Ohrs.

Massieren Sie Ihren Kopf mit beiden Händen von der Stirn bis zum Hinterkopf.

Nicht zu heißes Fuß- und Handbad nehmen und auch eine Kontrastdusche nehmen.

Gießen Sie 1/2 EL. Esslöffel Minzkraut mit 1 Tasse kochendem Wasser, 15 Minuten im Wasserbad erhitzen, umrühren, dann abkühlen lassen. Abseihen und abgekochtes Wasser zu einem Volumen von 1 Tasse hinzufügen. Nehmen Sie 1 / 2-1 / 3 Tasse 1-3 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Infusionslager nicht länger als 2 Tage.

Machen Sie eine heiße Kompresse aus Kamille Abkochen. Eine Handvoll Trockenblumen mit 1/3 Tasse kochendem Wasser füllen, zum Kochen bringen, 15 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen und eine in heißer Brühe eingeweichte Serviette auf die wunde Stelle auftragen.

Regelmäßiger Verzehr (1-2 Teelöffel pro Tag) von Leinsamen beugt Migräne vor.

Während der Wechseljahre leiden viele Frauen unter Kopfschmerzen, die mit der Anspannung der Muskeln von Gesicht, Hals und Rücken zusammenhängen, was die Durchblutung beeinträchtigt und zu Muskelkrämpfen führen kann. Der Kopf ist in einem Schraubstock, Schmerzen, im Gegensatz zu Migräne, eintönig, langweilig. Natürlich provozieren diese Art von Schmerz und zahlreiche Belastungen, also (und nicht nur), wenn möglich, versuchen Sie, sie zu vermeiden. Bei Kopfschmerzen, die durch Muskelverspannungen verursacht werden, werden die folgenden Methoden empfohlen, um diese zu lindern.

Massieren Sie Ihren Kopf entlang imaginärer paralleler Linien von der Krone zu den Schläfen. Zuerst mit den Fingerspitzen streicheln, dann - in 3-4 kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn, als würde man die Haut verschieben und dehnen.

Nehmen Sie kleine Haarsträhnen auf den Kopf und ziehen Sie daran, bis Sie leichte Schmerzen verspüren. Tippen Sie dann vorsichtig mit den Fingerspitzen auf die gesamte Kopfhaut.

Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, angereichert mit Kalzium und Magnesium, hilft bei der Muskelentspannung.

Kopfschmerzen (aber keine Migräne!), Die aus verschiedenen Gründen auftreten, können mit Hilfe einiger Abkochungen und Infusionen gelindert werden.

Bereite kräftigen grünen oder schwarzen Tee mit einer Prise Minze zu und trinke ein Glas von diesem Getränk. Gießen Sie 1 EL. Einen Kräuter-Johanniskrautlöffel mit einem Glas kochendem Wasser ablöschen und 30 Minuten einwirken lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine viertel Tasse.

1 Glas Weißdornfrucht zerdrücken, 1 Liter kochendes Wasser einfüllen, Honig dazugeben, 30 Minuten einwirken lassen. Trinken Sie wie Tee.

Gießen Sie 1 EL. Einen Kräuter-Johanniskrautlöffel mit einem Glas kochendem Wasser ablöschen und 30 Minuten einwirken lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine viertel Tasse.

Gießen Sie 1 EL. Löffel ein Blatt Huflattich ein Glas kochendes Wasser, um 30 Minuten zu bestehen. Nehmen Sie 1 EL. 4-6 mal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten löffeln.

Gießen Sie 1 EL. Ein Löffel Baldrianwurzel mit einem Glas kochendem Wasser, darauf bestehen, 6-8 Stunden. Nehmen Sie 1 EL. Löffel 3 mal am Tag.

Lindert Kopfschmerzen und Akupressur. Sie müssen mit Daumen, Zeigefinger oder Mittelfinger auf die erforderlichen Punkte drücken und den Druck 3-7 Sekunden lang halten. Der Eingriff sollte mit einer Massage der großen Zehen und des unteren Teils der anderen Zehen abgeschlossen werden.

Für Schmerzen in der Stirn klicken Sie auf die Punkte 1 und 2.

Für Schmerzen in den Schläfen - zu Punkt 3.

Bei Schmerzen im Hinterkopf - Punkt 4.

Bei Migräne - bei den Punkten 5, 8 und 9.

Wenn der ganze Kopf schmerzt - bei den Punkten 6 und 7.

Punkt 1 befindet sich auf der Nase direkt unter dem Augenwinkel.

Punkt 2 - direkt über dem vorherigen Punkt, streng nach oben drücken.

Punkt 3 - in der Aussparung in der Nähe des äußeren Augenwinkels.

Punkt 4 befindet sich an der Schädelbasis, wo sich der Hals mit dem Hals verbindet.

Punkt 5 befindet sich an der Seite der Hand, direkt über der Daumenbasis.

Punkt 6 befindet sich auf der Innenseite der Hand, ungefähr 1,5-mal über der Handgelenksfalte.

Punkt 7 befindet sich an der Basis des kleinen Fingers.

Schubkarre 8 - an der Basis des Nagels des vierten Zehs.

Punkt 9 - zwischen den großen und zweiten Zehen, in einem Abstand von 2,5 cm von der Basis der Finger.

Achtung: Wenn Sie mit Kopfschmerzen nicht zurecht kommen und dies häufig bei Ihnen vorkommt, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Denken Sie daran, dass Kopfschmerzen ein Symptom für Erkrankungen verschiedener Organe und Systeme sein können! Insbesondere kann die Ursache für Migräne eine Abnahme der Schilddrüsenhormonproduktion sein.

Mit Herzklopfen

Dieses Symptom geht oft mit Hitzewallungen einher, kann jedoch unabhängig von diesen auftreten. Um Ihr Herz zu beruhigen, können Sie die folgenden Rezepte verwenden.

Gießen Sie 2 EL. Esslöffel geriebene Rübe 1 Tasse kochendes Wasser, 15 Minuten kochen, abseihen. Trinken Sie viermal täglich eine halbe oder eine halbe Tasse.

Das Gras des Schachtelhalmfeldes - 2 Teile, das Gras des Hochlandvogels - 3 Teile, die Blüten des Weißdorns - 5 Teile.

Gießen Sie 1 EL. Einen Löffel der Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser 30 Minuten einwirken lassen. Trinken Sie 2-3 mal täglich 1/3 Tasse.

Gießen Sie 1 Teelöffel Rhizome und Wurzeln von Elecampane

2 Tassen kochendes Wasser, 15 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie 2 EL. Löffel jede Stunde.

1-2 Stunden Löffel kornblumenblauer Blüten mit einem Glas kochendem Wasser übergießen, eine Stunde ruhen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine viertel Tasse 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie regelmäßig Herzschmerzen haben, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, um die Ursache richtig zu bestimmen.

Beim Wasserlassen Probleme

Viele Frauen in den Wechseljahren klagen über Probleme beim Wasserlassen: erhöhter Drang nicht nur tagsüber, sondern auch nachts und manchmal Inkontinenz, wenn sie lachen, niesen oder Sport treiben. Dies ist in erster Linie auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine Verringerung des Hormonspiegels im Körper zu einem Elastizitätsverlust und einer Degeneration der Gewebe der Blase und der Harnwege führt. Die Muskeln, die das Wasserlassen kontrollieren, verlieren ihren Ton, werden träge und schwach. Eine Schlussfolgerung ist leicht zu ziehen: Um Inkontinenz vorzubeugen, sollten diese Muskeln trainiert und gestärkt werden.

Allen Inkontinenzpatienten wird in der Regel geraten, Übungen am Kegel-System durchzuführen. Wenn Sie sich daran erinnern, können Sie jederzeit die Muskeln des Perineums straffen, um das Urinieren zu hemmen. Je öfter Sie dies tun, desto besser. Es ist ratsam, ein wenig zu beginnen und dann die Anzahl der Klassen schrittweise zu erhöhen. Beachten Sie, dass dabei die Bauchmuskeln, das Gesäß und die Oberschenkel entspannt bleiben sollten. Spannen Sie die Muskeln an, halten Sie sie für 10 Sekunden in diesem Zustand, entspannen Sie sich und wiederholen Sie dies mindestens 20 Mal in einer Sitzung.

Sie können diese Übungen überall ausführen: bei der Arbeit, im Transport, auf einer Party - schließlich ist es für andere unsichtbar. Erwarten Sie jedoch keine sofortigen Ergebnisse. Gewöhnlich dauert es einige Monate gewissenhaften Trainings, bevor Sie die Muskeln stärken, die das Wasserlassen steuern, und dadurch den Wasserwiderstand des Schließmuskels erhöhen.

Es gibt eine andere Möglichkeit, die Muskeln zu stärken, die den Beckenboden stützen: Setzen Sie sich mit voller Blase auf den Toilettensitz, beginnen Sie mit dem Urinieren und spannen Sie die Muskeln an, um den Urinfluss zu stoppen. Zählen Sie langsam bis 10. Wiederholen Sie diese Übung so oft wie möglich.

Hier finden Sie weitere hilfreiche Tipps.

Wenn Sie das Gefühl haben, zu niesen oder zu husten, und dies zu unangenehmen Folgen führen kann, versuchen Sie, die Beckenmuskulatur fest zu spannen oder sitzen, wobei Sie ein Bein fest über das andere legen und sich in der Taille beugen.

Wenn Sie denken, Sie müssen weniger trinken - das ist ein Wahn. Je weniger Urin durch Dehydratisierung im Körper produziert wird, desto konzentrierter ist er, wodurch die Blase gereizt und die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion erhöht wird. Trinken Sie deshalb gesundheitlich unbedenklich, aber missbrauchen Sie nicht Alkohol, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee, da diese auch eine Reizung der Blase verursachen. Denken Sie daran, dass Zitrusfrüchte, Tomaten, Zucker, Honig, Schokolade und künstliche Zuckerersatzstoffe den gleichen Effekt haben.

Blasenprobleme können dazu beitragen, Preiselbeersaft, einige Kräuter wie Echinacea sowie homöopathische Mittel wie Ätzmittel und Sepia vorzubeugen.

Nehmen Sie 2 Teelöffel Dillsamen, mahlen Sie sie in einer Kaffeemühle, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser in eine Thermoskanne und lassen Sie sie ca. 1 Stunde einwirken. Trinken Sie jeden Morgen 7 Tage lang Infusion auf leeren Magen. Wiederholen Sie nach einer zweiwöchigen Pause den Kurs.

Bringen Sie Ihren Darm dazu, wie geplant zu arbeiten. Verstopfung ist eine der Ursachen für Inkontinenz.

Rauchen aufhören! Bei Rauchern ist das Risiko einer Harninkontinenz doppelt so hoch wie bei Nichtrauchern. Rauchen reizt die Blasenschleimhaut. Darüber hinaus trägt es zur Entwicklung von Husten bei, was das Problem verschlimmert.

Heben Sie keine Gewichte an, da dies nicht nur zu einer Überlastung der Wirbelsäule, sondern auch zu einer Schwächung der die Blase stützenden Bänder führt.

Trainieren Sie das Wasserlassen, warten Sie einige Minuten und versuchen Sie es dann erneut, um die Blase vollständig zu entleeren. Während dieser kleinen Pause können Sie aufstehen, sich bücken, gehen und den Unterbauch massieren. Diese Wiederholung des Wasserlassens hilft einigen Frauen, all diese Probleme innerhalb von sechs Monaten loszuwerden, und Sie werden in 2-3 Wochen eine Besserung verspüren.

Wie man die Libido steigert

Es sollte sofort betont werden: Wenn der Geschlechtsverkehr in den Wechseljahren keine Unannehmlichkeiten oder Schmerzen mit sich bringt, hat eine Abnahme des Östrogenspiegels im Körper praktisch keine Auswirkung auf das sexuelle Verlangen und den Orgasmus. Im Gegenteil, physiologisch kann die Libido (sexuelles Verlangen) sogar zunehmen, wenn das vom Körper produzierte männliche Hormon Testosteron, das zuvor durch Östrogene unterdrückt wurde, beginnt, Stoffwechselprozesse aktiver zu beeinflussen. Einverstanden ist es durchaus logisch anzunehmen, dass das Interesse von Frauen an Sex in diesem Alter zunehmen sollte, da die früheren Einschränkungen im Zusammenhang mit der Betreuung von Kleinkindern, der Unwilligkeit, schwanger zu werden, verschwinden. Leider wird die sexuelle Revolution im Leben der meisten Frauen nach den Wechseljahren nicht beobachtet, obwohl eine Zunahme der sexuellen Aktivität ihnen nur zugute kommen würde. Warum passiert das?

Höchstwahrscheinlich ist die Abnahme der Libido in diesem Fall in erster Linie auf psychologische Gründe, emotionalen Zustand zurückzuführen. Es scheint, dass das Stereotyp über die Asexualität von Frauen in den Wechseljahren nicht nur hartnäckig, sondern geradezu unsterblich ist. Darüber hinaus ist dieses Stereotyp fest in den Köpfen vieler fairer Geschlechter verankert. Einfach ausgedrückt, ein erheblicher Teil der Frauen ist nach 50 Jahren ohne Frage damit einverstanden, in die Kategorie der „großmutter-alten Frauen“ einzutreten.

Bitte beachten Sie: Das Gefühl der sexuellen Minderwertigkeit, das Sie möglicherweise in diesem Alter haben, ist nicht gerechtfertigt. Es hängt alles von Ihrer emotionalen Einstellung ab, von Ihrem Wunsch, immer attraktiv zu bleiben, zu lieben und geliebt zu werden.

Denken Sie daran, dass eine Frau nach 50 Jahren immer noch eine Frau ist und im Allgemeinen so alt ist, wie sie sich fühlt. Die Beendigung der sexuellen Beziehungen zu Beginn der Wechseljahre wirkt sich am negativsten auf die Gesundheit aus, verstärkt die Manifestation der Wechseljahre und erhöht das Risiko, ernsthafte altersbedingte Krankheiten zu entwickeln.

Wie kann man das "Feuer" während der hormonellen Anpassung halten? Hier einige Empfehlungen dazu.

Wenn eine Frau im Alter von 50-60 Jahren sicher ist, dass sie sexuell nicht attraktiv sein kann und sich nur als Großmutter sieht, dann verringert dies natürlich ihre Libido. Eile nicht, um alt zu werden! Wir haben alle unsere eigenen, klar definierten und etablierten Vorstellungen von Sexualität. Aber wer hindert uns daran, sie im eigenen Interesse zu überarbeiten? Überlegen Sie, worauf diese Ideen basierten und ob sie nicht veraltet sind?

Haben Sie jemals sexuelle Probleme mit Ihrem Ehepartner oder Partner besprochen? Es ist Zeit, dieses Tabu zu brechen. Manchmal beseitigt die sehr gemeinsame Diskussion der Probleme, die im Sexualleben entstehen, sie vollständig.

Geschlechtsverkehr ist nicht die einzige Form von Sex. Wenn Sie es für die einzige „anständige“ Art des Geschlechtsverkehrs halten, denken Sie darüber nach: Auf welcher Grundlage haben Sie Oralsex, manuelle Stimulation usw. als „anstößig“ aufgezeichnet?

Die klimakterische Periode bietet eine hervorragende Gelegenheit zum Experimentieren. Sie können es sich nicht leisten, das zu tun, was in 30 oder 40 Jahren nicht möglich war. Dies ist nicht nur eine Chance, sondern auch eine Notwendigkeit. Mit zunehmendem Alter ändern sich die taktilen Empfindungen einer Frau - sie kann Berührungen an Brust, Klitoris usw. ganz anders wahrnehmen, daher müssen Sie Ihr Bestes auf eine neue Art und Weise kennenlernen.

Einige Heilkräuter (Ginseng), homöopathische Mittel („Sepia“) sowie Akupunktur und andere Methoden der restaurativen Medizin tragen zur Steigerung der Libido bei. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, welches dieser Tools Ihnen helfen kann.

Bei trockener Schleimhaut

Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre Augen so klar und ausdrucksstark wie möglich zu halten.

Waschen und Lotionen öfter, weil die Augen Wasserbehandlungen lieben. Hierfür können Sie Borsäure, Tee oder Kamillenbrühe verwenden. Bewahren Sie die Lotionen etwa 20 Minuten lang auf.

Nachdem Sie die Kartoffeln geschält haben, schneiden Sie ein paar dünne Scheiben, legen Sie sich auf das Sofa, legen Sie die Kartoffeln auf die geschlossenen Augenlider und ruhen Sie sich mindestens 5 Minuten in dieser Position aus.

Vitamin A sollte in Ihrer Ernährung ausreichen: Essen Sie mehr Karotten, Petersilie und Spinat - das ist gut für Ihre Augen. Diejenigen, die eine ausreichende Menge an mit Carotin gesättigten Lebensmitteln (aus denen Vitamin A im Körper synthetisiert wird) zu sich nehmen, sind weniger von Bindehautentzündung, Nachtblindheit und erhöhtem Hirndruck betroffen. Sämtliches Gemüse und Obst der Farbe Orange und Rot ist reich an Karotin, insbesondere an Karotten.

Nehmen Sie Primelöl aus Kapseln mit einer Dosierung von 500 bis 1000 mg pro Tag, um trockene Augen zu vermeiden.

Zur Vorbeugung von Augenkrankheiten 2-3 mal pro Woche Dorschleber oder Rinderleber, Eier, Käse und Butterbrötchen, Schlagsahne essen.

Und diese Tipps helfen Ihnen, ein trockenes Gefühl oder Brennen im Mund sowie das Auftreten von unangenehmen Geschmacksempfindungen zu vermeiden.

Nehmen Sie immer eine Flasche Wasser mit und trinken Sie sie in kleinen Schlucken. Dann wird die Mundhöhle ständig angefeuchtet. Innerhalb einer Stunde können Sie auf diese Weise eine Tasse Wasser trinken.

Trinken Sie nur eine Tasse Kaffee oder Tee pro Tag. Übermäßiger Gebrauch von Koffein verschlimmert die Trockenheit der Mundschleimhaut.

Vermeiden Sie Getränke, die viel Kohlenhydrate enthalten. Wenn Sie einen schlechten Speichelfluss haben, kann Ihr Körper einfach nicht mit der Menge an Kohlenhydraten und Säuren umgehen, und trockener Mund wird noch stärker.

Alkoholische Getränke können auch den Speichelfluss beeinflussen. Verwenden Sie sie daher möglichst nicht und keine alkoholhaltigen Medikamente.

Tabak "nimmt" Feuchtigkeit direkt aus dem Mund. Hör auf zu rauchen.

Installieren Sie einen Luftbefeuchter im Schlafzimmer. Dies kann das Problem des trockenen Mundes teilweise lösen.

Verwenden Sie zuckerfreien Kaugummi, der den Speichelfluss aktiviert.

Bei konstantem Mundtrockenheit sind Zähne und Zahnfleisch anfälliger für Infektionen. Daher ist es sehr wichtig, nach jeder Mahlzeit die Zähne zu putzen oder Zahnseide zu verwenden.

Verwenden Sie zum Befeuchten der Mundhöhle spezielle Präparate, Gele oder Zahnpasten.

Wenn Ihr verschriebenes Medikament als Nebenwirkung Mundtrockenheit verursacht, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Alternative.

Eines der unangenehmsten Probleme, mit denen Frauen in den Wechseljahren und in den folgenden Jahren konfrontiert sind, ist die Trockenheit der Vaginalschleimhaut, dystrophische Veränderungen in ihren Wänden und eine Abnahme ihrer Elastizität. In einigen Fällen führt dies nach dem Geschlechtsverkehr zu Juckreiz, Brennen, Schürfwunden, Schmerzen und sogar Blutungen. Es ist nicht verwunderlich, dass schmerzhafte Empfindungen eine Frau der Fähigkeit berauben können, Sex zu genießen.

Darüber hinaus verringert ein Abfall des Östrogenspiegels im Körper die Empfindlichkeit der Nervenenden der Vagina, sodass eine Frau manchmal viel mehr Zeit als zuvor benötigt, um sexuell erregt zu werden. Mit dieser Periode geht auch ein weiterer enttäuschender Umstand einher: Der Alkaligehalt in der Scheidenumgebung steigt an, was die Anfälligkeit für Infektionen erhöht.

Hinweis: Die Fortsetzung der sexuellen Beziehungen in den Wechseljahren erhöht den Blutfluss zu den Genitalien, einschließlich der Vagina, macht sie elastischer und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass der Sex schmerzhaft wird. Der Blutfluss stimuliert die Drüsen, die die Vagina mit Feuchtigkeit versorgen, und verlangsamt atrophische Prozesse. Darüber hinaus hilft ein regelmäßiges Sexualleben, die Manifestation anderer Symptome der Menopause zu vermeiden oder zu lindern.

Wie gehe ich mit der Trockenheit der Vagina um und beuge unangenehmen Empfindungen beim Geschlechtsverkehr vor?

Vitamin E-haltiges Öl hilft bei der Verringerung der vaginalen Trockenheit. Das Öl wird vor dem Geschlechtsverkehr aufgetragen. Sie können es 2-3 mal pro Woche verwenden.

Einige Frauen eignen sich eher für homöopathische Mittel, über deren Anwendung Sie sich am besten an einen Facharzt wenden.

Versuchen Sie, Creme "Fitostimulin" zu verwenden. Dies ist ein nicht-hormonelles Medikament, das Extrakte aus Weizenkeimen enthält. Es wirkt sowohl regenerierend als auch antimikrobiell.

Никогда не применяйте для смазки такие препараты на жировой основе, как вазелин, масло какао, детские масла и т. п. Они лишь мешают выделению естественной смазки, засыхая на слизистой оболочке. Лучше использовать мази на водной основе.

Влагалищные свечи — хорошее средство от сухости. Посоветуйтесь со своим доктором, какие из них для вас предпочтительнее.

Universelles Heilmittel für die Wechseljahre ist Soja, das Isoflavon enthält - natürliches Östrogen. Regelmäßiger Verzehr von Sojaquark, Sojapulver und Sojamilch reduziert Hitzewallungen, vaginale Trockenheit und das Risiko von Osteoporose.

Bei trockener Vagina sowie bei atrophischer Vaginitis, die häufig in den Wechseljahren auftritt, hat Mariendistelöl eine bemerkenswerte Wirkung. Es wird in einer Menge von 3 ml pro Nacht in die Vagina eingeführt. Am besten mit einer Spritze ohne Nadel. Danach muss das Becken angehoben werden, damit das Öl auf den Gebärmutterhals fällt. Öl aus der Vagina sollte nicht gespült werden. Der Eingriff wird 12 Tage lang täglich durchgeführt.

Wenn Ihnen keines der oben genannten Tools hilft, ist es sinnvoll, mit Ihrem Arzt über die Verschreibung einer Vaginalcreme mit Hormonen - Östrogen oder Testosteron - zu sprechen. Die Dosierung und Häufigkeit der Anwendung von hormonhaltigen Cremes, insbesondere individuell.

Bei trockener Haut

Trockene Haut trägt zu vorzeitigem Welken und zum Auftreten von Falten bei. Wie gehe ich damit um? Schließlich kann dieses Problem nicht nur durch die Verwendung von Kosmetika gelöst werden - auch von den besten.

Vergessen Sie nicht, dass die "Ernährung" der Haut mit Vitaminen durch verschiedene Cremes, Salben, Gele, Masken und andere äußere Mittel nicht eingeschränkt werden kann. Welche Vitamine sollten beim ersten Anzeichen von trockener Haut eingenommen werden?

Vitamin A, das die Zellen ernährt, sein Mangel an im Körper macht die Haut rau und trocken.

Vitamin C ist für die Produktion von Kollagen notwendig und verleiht der Haut Elastizität. Darüber hinaus fördert dieses Vitamin aktiv die Zellregeneration.

B-Vitamine schützen die Haut vor Rissen und Schälen.

Vitamin E widersteht den Oxidationsprozessen in der Haut, die zum Welken der Haut beitragen, und hilft bei der schnellen Wundheilung.

Wenn Sie im Meer der Kosmetika "ertrinken" und teure Kosmetika von dem einen oder anderen weltberühmten Unternehmen kaufen, deren Verwendung jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, ist es sinnvoll, sich von einer Kosmetikerin beraten zu lassen. Rät Ihnen der Gynäkologe-Endokrinologe nach der durchgeführten Untersuchung übrigens zu einer Hormonersatztherapie und stimmen Sie dieser zu, so sind möglicherweise auch Ihre Hautprobleme ganz oder zumindest teilweise behoben.

Die folgenden Tipps bringen Ihnen nur Gutes.

Mischen Sie eine halbe Tasse Sahne mit 350 g Salz. Reiben Sie die Mischung in keratinisierte Haut ein und spülen Sie sie dann aus.

Mische Vollmilch mit Honig und gieße diese Mischung in ein Bad mit mäßig heißem Wasser. Nach einem solchen Bad wird die Haut seidig und zart.

Nehmen Sie ein Bad und geben Sie 2 Tassen Milchpulver in warmes Wasser.

Verwenden Sie kein zu heißes Wasser für die Wasserbehandlung.

Nehmen Sie morgens eine Kontrastdusche.

Wasser ist der "beste Freund" der Haut. Trinken Sie täglich mindestens 1,5-2 Liter Flüssigkeit.

Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht.

Besprühen Sie den Körper während einer Hitzewelle mit Wasser aus einer Sprühflasche.

Denken Sie daran, dass Klimaanlagen und Lüfter Feuchtigkeit von der Haut wegblasen.

Tragen Sie bei starkem Frost spezielle Schutzcremes auf das Gesicht auf, die das Verdunsten von Feuchtigkeit von der Haut verhindern.

Zu Ihrer Information: Es ist wünschenswert, dass die Zusammensetzung von Cremes zum Verblassen der Haut umfasst:

Glycoceramide, die die Elastizität verbessern,

Blutfette, die das Austrocknen der Hautoberflächen verhindern,

Vitamin A, beschleunigt den Prozess seiner Erneuerung,

Vitamin C, verbessert die Durchblutung,

Fruchtsäuren, die die Zellerneuerung anregen,

Sonnenschutzmittel (zum Beispiel Vitamin E), die vor übermäßiger UV-Strahlung schützen.

Bei Problemen mit den Haaren

Es ist schade, das zu verlieren, worauf wir schon immer besonders stolz waren. Zweifellos umfasst die Anzahl solcher „Objekte“ Haare - eine der wichtigsten natürlichen Verzierungen einer Frau. Wie Sie wissen, hängt der Zustand unserer Haare direkt davon ab, ob wir unseren Körper ausreichend mit allen Substanzen sättigen, die er benötigt, einschließlich Vitaminen, Makro- und Mikroelementen, mit anderen Worten, aus unserer Ernährung. In den Wechseljahren wirkt sich die Abnahme des Östrogenspiegels jedoch negativ auf unser Haar aus: Fast jede Frau, die morgens um die 50 Jahre alt ist, merkt, dass immer mehr auf ihrem Kamm bleibt. Wenn Sie feststellen, dass dieser Prozess von Tag zu Tag aktiviert wird, wenden Sie sich am besten an eine Kosmetikerin. In weniger schweren Fällen kann es jedoch gut helfen und die Verwendung von Shampoos mit Ceramiden und Vitaminen sowie Hausmitteln.

Mayonnaise, Eigelb, Klettenöl, Olivenöl mit Avocadosaftzusatz sind bewährte Produkte zur Festigung des Haares, die es weich und glänzend halten. Schmiere das Haar mit einem dieser Produkte, reibe es richtig, bedecke es mit Polyethylen und einem Handtuch darüber. Waschen Sie Ihr Haar nach 30-40 Minuten gründlich.

Sobald Sie bemerken, dass sich die Haare zu verdünnen beginnen, beginnen Sie sofort, in die Kopfhaut einen Sud aus Klettenwurzeln oder Serum mit Extrakten aus Plazenta und Ginseng einzureiben. Führen Sie diese Prozedur durch, bevor Sie den Kopf 3-4 Mal pro Woche waschen.

Mischen Sie 1 EL. ein Löffel Honig, 1 EL. Löffel Aloesaft und 1 Teelöffel Knoblauchsaft. Die Mischung kann eingelagert und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nehmen Sie für einen medizinischen Eingriff 1 EL. mische einen Löffel der Mischung mit einem Eigelb und trage mit einem Kamm auf die Kopfhaut auf. Binde einen Kopf mit einem Taschentuch zusammen, lege eine Plastiktüte darauf und halte sie 20 Minuten lang. Spülen Sie das Haar danach gründlich aus. Dann nehmen Sie ein weiteres Eigelb, verquirlen es mit einer Gabel, tragen es auf Ihr Haar auf und spülen es mit Wasser aus (und am besten mit Kamillenextrakt). Fünf dieser Verfahren haben eine spürbare Wirkung.

Um den Haarglanz zu erhalten, kann eine Rumverpackung durchgeführt werden. 4 EL. Den Rum oder Brandy mit einem Ei glatt rühren. Reibe es in die Haare. Wickeln Sie einen Kopf aus Polyethylen und ein Handtuch darüber. Haare nach 25 Minuten ausspülen.

Vergessen Sie nicht, dass Haarausfall und Sprödigkeit zu Folgendem beitragen:

starke dauerwelle,

schlechte Kämme und Bürsten.

Richtig essen, nicht zu lange in der Sonne sitzen und täglich mindestens 8 Gläser Wasser trinken - ohne das helfen Ihnen keine kosmetischen Eingriffe.

Leider ist der Haarausfall nicht das einzige Haarproblem, das während der Zeit der „großen Veränderung“ auftritt. Die Menopause wird manchmal von einem nicht weniger unerwünschten Phänomen begleitet - Haarwuchs auf den Wangen, dem Kinn, der Oberlippe und anderen Hautbereichen (an den Gliedmaßen, dem Magen usw.). In der Wissenschaftssprache spricht man von "Hirsutismus" - einem übermäßigen Haarwuchs bei Männern, der wiederum vor allem durch hormonelle Ungleichgewichte erklärt wird - einem Übermaß an männlichen Androgenhormonen (Testosteron). Manchmal gleicht sich das Hormongleichgewicht auf natürliche Weise aus, und dann hört das Wachstum unerwünschter Haare auf. In einigen Fällen ist Hirsutismus jedoch ohne Hormonersatztherapie nicht zu bewältigen.

Wenn überschüssiges Körperhaar auf ein sehr bescheidenes Maß begrenzt ist und es ganz offensichtlich ist, dass es nicht zu merklichen Schnurrbärten und Bärten kommt, können Sie:

♦ um die Haare an Händen und Füßen aufzuhellen,

♦ Verwenden Sie Enthaarungsmittel oder Wachs.

♦ Entfernen Sie überschüssiges Haar im Gesicht mit einer Pinzette.

♦ Besuchen Sie den Schönheitssalon, wo Ihnen die effektivsten und schmerzlosesten Methoden zur Lösung dieses Problems angeboten werden.

Mit Depressionen

Anzeichen von Depressionen sind ein Verlust des Interesses an dem, was Ihnen früher Freude bereitete, übermäßige Reizbarkeit, Isolation, Schlafstörung, Verlust oder ein starker Anstieg des Appetits, eine Schwächung des sexuellen Verlangens, Apathie, ein Gefühl der Wertlosigkeit oder Schuld. Ungefähr 40% der Menschen, die an Depressionen leiden, haben Selbstmordgedanken.

Der effektive Umgang mit Depressionen ist nicht einfach, da die wahren Ursachen schwer zu identifizieren sind. Während der Wechseljahre sind Frauen besonders anfällig für Depressionen, aber das Problem ist, dass es nicht nur durch einen Mangel an Sexualhormonen verursacht werden kann.

In unserem Körper gibt es etwa 80 spezifische Chemikalien, mit denen die Übertragung von Nervenimpulsen erfolgt. Diese Substanzen (Noradrenalin, Dopamin, Endorphine, Acetylcholin, Histamin usw.) werden als Mediatoren bezeichnet. Sie „arbeiten“ auf ausgewogene Weise zusammen, um uns zu helfen, uns zu konzentrieren, uns zu erinnern und andere mentale Aktivitäten auszuführen. Wenn das Niveau einiger Mediatoren zu hoch und anderer zu niedrig wird, spüren wir Nervosität, Gereiztheit und Müdigkeit. Bei einer Verletzung des Gleichgewichts dieser Substanzen, die zu Depressionen führt, spielt die genetische Veranlagung eine gewisse Rolle. Darüber hinaus können negative Emotionen wie anhaltende Wut, Schuldgefühle, Melancholie, Gefühl der Einsamkeit, schlechte Ernährung (Mangel an Vitamin B, essentiellen Fettsäuren, Aminosäuren), unzureichende Bewegung, die Einnahme bestimmter Medikamente und allergische Reaktionen verlangsamen. Typ (wenn ihre Symptome nach 48-72 Stunden auftreten). Selbst wenn Sie in den Wechseljahren über einen längeren Zeitraum von Depressionen betroffen sind, ist es unwahrscheinlich, dass einer der Fachärzte in dieser Situation das Risiko eingeht, zu behaupten, dass die Hormonersatztherapie der beste Weg für Sie ist.

Manchmal ist jeder von uns traurig, schlecht und in den meisten Fällen erfordert dieser Zustand keine therapeutische Intervention. Depressionen müssen jedoch ernst genommen werden: Wenn sie nicht behandelt werden, kann dies zu sehr unerwünschten Folgen führen. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Depression durch Allergien, einschließlich einiger Lebensmittel, verursacht wird, konsultieren Sie einen Ernährungsberater.

In gleichem Maße tragen physiologische Faktoren zu Depressionen sowie psychischen Traumata und Stress bei. In den meisten Fällen wird eine mit der Menopause verbundene Depression durch richtige Ernährung, Kräuter, Autotraining, homöopathische Mittel, Psychotherapie usw. geheilt.

Hören Sie sich selbst zu, um Ihre Sicht auf die Welt zu verändern. Höchstwahrscheinlich sind Sie von unangenehmen Gedanken überwältigt: "Ich habe nichts vor mir - das Leben ist vorbei", "Ich bin ein Versager", "Ich hatte viele Gelegenheiten, aber ich habe sie nicht rechtzeitig genutzt" und so weiter wirklich Versuchen Sie, Ihr Leben von einem grundlegend anderen Standpunkt aus zu betrachten.

Viele Menschen versuchen, ihre Depression zu verbergen und tun dies sehr erfolgreich. Umgebende Staaten bemerken es schon lange nicht mehr. Dieses Verhalten verursacht noch mehr Schaden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Müdigkeit, Gereiztheit und schlechte Laune schon seit einigen Wochen nicht mehr verschwunden sind, müssen Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Je früher Sie diagnostiziert werden, desto einfacher wird es, mit Depressionen umzugehen.

Was kann man noch tun, um Depressionen vorzubeugen oder sicher herauszukommen?

Zur Unterstützung des Körpers bei Depressionen können Sie Folsäure, die in Blattgemüse, Orangensaft, Leber, Avocado und Hülsenfrüchten enthalten ist, helfen. Nehmen Sie 200 Mikrogramm Folsäure täglich nach den Mahlzeiten in Tabletten ein. Manchmal braucht der Körper sogar noch mehr Folsäure, besonders wenn Sie unter nervöser Überlastung leiden. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Arzt.

Gehen Sie pünktlich (spätestens 23 Stunden) ins Bett.

Trainieren Sie mindestens dreimal pro Woche 20 bis 30 Minuten lang und halten Sie Stress und Depressionen stand.

Versuchen Sie, mit einer Person zu sprechen, die bereit ist, Ihnen zuzuhören und zu verstehen.

Versuchen Sie, Ihren Haushalt Ihrer Familie zu erklären. Verwandte sollten wissen, dass sie nicht für plötzliche Stimmungsschwankungen verantwortlich sind. Vielleicht finden Sie Unterstützung von ihnen, was sie nicht erwartet hatten.

Hypericum hemmt die Zerstörung von Mediatoren der Übertragung von Nervenimpulsen - Serotonin, Adrenalin und Dopamin. Kaufen Sie die Johanniskraut-Tinktur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt in einer Apotheke und befolgen Sie die Anweisungen auf der Packung.

Nehmen Sie biologisch aktive Lebensmittelzusatzstoffe (BAA). Eine der Substanzen, die Ihr Körper im Falle einer Depression benötigt, ist OVER (der vollständige Name dieser komplexen organischen Verbindung lautet Nicotinamid-Adenin-Cleotid). Diese Verbindung (Coenzym) ist an den biochemischen Oxidationsreaktionen im Körper beteiligt. Insbesondere trägt NAD zur Produktion von Substanzen (Endorphinen) bei, die die Stimmung eines Menschen verbessern. Dieses Medikament kann als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden. Nach ein paar Monaten werden Sie deutliche Verbesserungen spüren.

Kaufen Sie Ginkgo Biloba Blattextrakt. Dieses Kraut wirkt sich positiv auf das Gehirn aus und stärkt das Gedächtnis sowie die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus erhöht es die Elastizität und Festigkeit von Blutgefäßen und Kapillarwänden und regt die Blut- und Sauerstoffversorgung des Gehirns an. Lesen Sie beim Kauf die Anleitung sorgfältig durch. Um die Stimmung einzustellen, müssen Sie täglich 120-240 mg Ginkgo biloba einnehmen. Beginnen Sie mit 120 mg und erhöhen Sie die Dosis allmählich, bis Sie besser werden. Dieses Medikament wirkt langsam, also warten Sie nach 3-6 Monaten auf das Ergebnis. Wenn Sie Medikamente gegen Depressionen oder Angstzustände einnehmen, fügen Sie ihnen keinen Ginkgo hinzu, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.

Versuchen Sie leichte Beruhigungsmittel einzunehmen. Empfohlene "Klosterfrau Melisan", "Novopassit", homöopathische Mittel: "Valerianahel", "Homöopathisches Klimaxan", "Klimaktkhel", "Klimaktoplan", "Nervohel", "Ovarium compositum" usw.

Achten Sie darauf, in Ihrer Ernährung Fisch aufzunehmen. Es enthält ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Spurenelemente (Jod, Phosphor, Kalzium, Kupfer, Zink), die für eine normale Gehirnfunktion notwendig sind.

Hören Sie auf, Alkohol zu trinken. Alkohol verursacht mit größerer Wahrscheinlichkeit Depressionen als Nahrungsmittelallergien oder Unterernährung. In einigen Fällen können sogar ein paar Schlucke zu Depressionen führen.

Trinken Sie nicht viel Kaffee. Übermäßiger Konsum dieses Getränks kann zu Depressionen führen. Besser und geh zu grünem Tee.

Für Vergesslichkeit und Ablenkung

Hast du den Termin vergessen? Sie können sich nicht erinnern, wo Sie das Buch abgelegt haben? Am häufigsten werden Namen, Telefonnummern, Orte, an denen wir etwas aufbewahren (Schlüssel, Brieftasche, Notizbuch usw.), was wir jemandem gesagt haben, was uns gesagt wurde, vergessen.

Leider passiert dies in den Wechseljahren häufig: Viele Frauen bemerken, dass das Gedächtnis sie zu verlassen beginnt. Ein starker Abfall des Hormonspiegels der Eierstöcke kann zu Gedächtnisstörungen und Konzentrationsstörungen führen.

In diesem Fall ist jedoch nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Gedächtnisstörungen sind nicht nur auf den Mangel an Östrogen und Progesteron zurückzuführen. Ein Ungleichgewicht des Hormons Cortisol gilt als Hauptrisikofaktor sowohl für altersbedingte Gedächtnisstörungen als auch für die Alzheimer-Krankheit. Cortisol, das von den Nebennieren produziert wird, hilft uns, Stress zu überwinden, Entzündungen im Körper zu beseitigen, den Stoffwechsel zu kontrollieren und spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel des Blutzuckers. Ein Anstieg des Hormonspiegels im Körper über einen längeren Zeitraum kann jedoch verschiedene Störungen und Krankheiten hervorrufen: chronische Müdigkeit, Ungleichgewicht im Blut, Depression, Gedächtnisstörung, Schlaflosigkeit, verminderte Immunität, Übergewicht, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Störungen, erhöht Schilddrüsenaktivität, unregelmäßige Menstruation und Osteoporose.

Denken Sie daran, dass eine Schwächung der Schilddrüsenfunktionen, die zu einer Krankheit wie Hypothyreose führt (Frauen sind überwiegend betroffen), auch Gedächtnisstörungen und Depressionen verursachen kann. Darüber hinaus beeinträchtigen Durchblutungsstörungen, ein Mangel an B-Vitaminen (einschließlich Folsäure) und essentiellen Fettsäuren sowie ein Ungleichgewicht des Blutzuckers das Gedächtnis. Unser Gehirn braucht Glukose, einfachen Zucker - dies ist der Hauptbrennstoff. Und wenn der Zuckerspiegel im Blut ständig „springt“ - dann fällt er, dann steigt er, die Gehirnzellen erhalten ungleichmäßig „Kraftstoff“ und können nicht normal funktionieren. Daher ist die Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels für Frauen mit Diabetes (beachten Sie, dass nicht insulinabhängiger Diabetes häufig genau in den Wechseljahren auftritt) auch eine vorbeugende Maßnahme für Gedächtnisstörungen.

Natürlich tragen Müdigkeit, Verlust des emotionalen Gleichgewichts, langweilige und eintönige Arbeit, schlechte Ernährung, ein sitzender Lebensstil, chronischer Schlafentzug sowie häufiges Trinken zur Zunahme der Geistesabwesenheit bei.

Bevor Sie jedoch die Gedächtnisstörung für Hormonmangel und Ihren Lebensstil verantwortlich machen, versuchen Sie festzustellen: Wie erinnern Sie sich? Sehr oft nehmen wir Informationen nicht sofort auf, weil sie uns unverständlich oder nutzlos erscheinen und in diesem Fall das Prinzip „in ein Ohr fliegt, aus dem anderen fliegt“ automatisch. Vergesslichkeit kann unbewusst sein: Wir vergessen, was uns nicht gefällt.

Mit den folgenden Tipps können Sie die Probleme vermeiden, die mit Vergesslichkeit und Ablenkung verbunden sind.

Trainiere regelmäßig. Ein sitzender Lebensstil schwächt geistige Fähigkeiten und Gedächtnis. Давно доказано, что занятия спортом стимулируют мозговое кровообращение и повышают функциональные способности клеток головного мозга.

Всегда имейте при себе записную книжку. Если у вас ужасный почерк, который вы потом сами не можете разобрать, или вы постоянно теряете авторучку, подумайте, не обзавестись ли диктофоном.

Es gibt drei Arten des Gedächtnisses: Gehör - erinnere dich an das, was wir hören, visuell - erinnere dich an das, was wir sehen, motorisch - erinnere dich, wenn wir aufnehmen oder tun. Überzeugen Sie sich selbst: wie leicht Sie sich erinnern oder etwas Neues lernen können. Wählen Sie für eine bessere Speicherung die Art des Speichers, für die Sie prädisponiert sind.

Namen (und Nachnamen) werden am besten mit der assoziativen Methode gespeichert. Vergleichen Sie den Namen Ihres neuen Bekannten mit jemandem oder etwas Bekanntem, das ihm hilft, sich zu erinnern. Zum Beispiel ist der Name Vladimir der Name der Stadt, und es war auch der Name des Führers des Weltproletariats.

Koffein (in kleinen Mengen!) Stimuliert die Hirndurchblutung und das Nervensystem, fördert die Konzentration. Eine Tasse Kaffee oder ein Stück schwarze Schokolade erhöht die Fähigkeit, schnell zu erkennen und sich zu merken. Das Wichtigste ist, diese Stimulanzien nicht zu missbrauchen.

Extrakt aus den Blättern von Ginkgo Biloba hilft, das Gedächtnis zu verbessern. Fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt! Die wirksame Einzeldosis von Ginkgo beträgt 40 mg und sollte dreimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Um zu sehen, ob dies Ihr Gedächtnis verbessert, nehmen Sie etwa 8 Wochen lang an einem Kurs teil, bis Sie eine Veränderung spüren. Wenn dies geholfen wird, fahren Sie mit der Einnahme des Extrakts für weitere 6 Monate fort und reduzieren Sie dann allmählich die Dosis.

Stellen Sie einen festen Tagesablauf ein. Wenn Sie alle Fälle in die richtige Reihenfolge bringen, damit kleine Dinge (Schlüssel, Visitenkarten, Nagelscheren usw.) einen bestimmten Platz einnehmen, werden Vergesslichkeit und Abwesenheit erheblich beeinträchtigt.

Ihr Lebensstil ist der Zustand Ihrer Gesundheit. Gute Gesundheit ist der Hauptbestandteil eines guten Gedächtnisses. Kümmere dich mehr um dich selbst, trage keine Beschwerden und Krankheiten auf der Flucht, auf keinen Fall lasse dir eine Pause.

Wenn Gedächtnislücken häufiger auftreten und länger anhalten, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, insbesondere dann, wenn Gedächtnisverlust nicht mit einem psychischen Trauma verbunden ist, z. B. Verlust eines geliebten Menschen, Arbeit oder Scheidung.

Pr Parästhesie, Taubheitsgefühl der Hände, Beinkrämpfe

Diese Symptome treten bei Frauen in den Wechseljahren seltener auf als beispielsweise Hitzewallungen, Schwitzen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, vaginale Trockenheit, verursachen jedoch nicht weniger Beschwerden.

Was ist Parästhesie? Dies sind Störungen im Bein, jetzt in der Hand und manchmal sogar in der Körpermitte, die wir möglicherweise als Juckreiz, Brennen, Kribbeln oder „Krabbeln“ empfinden. Am häufigsten ist dieses Phänomen mit einer gestörten Weiterleitung von Nervenimpulsen verbunden.

Eines der wirksamsten Mittel gegen diese unangenehmen Gefühle ist die tägliche Selbstmassage. Wenn Sie jeden Morgen die Hände und Füße massieren (es gibt viele biologisch aktive Punkte auf ihnen) und daran denken, jedem Finger mindestens ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken, ist dies ein großer Schritt, um die Parästhesien loszuwerden. Die Essenz des Massageverfahrens liegt in erster Linie in der Wirkung auf die Nervenenden in Haut, Muskeln und anderen Geweben. Die Impulse, die beim Massieren eines bestimmten Körperteils auftreten, werden an das Zentralnervensystem übertragen und erreichen die entsprechenden Teile der Großhirnrinde. In Reaktion darauf entsteht oder manifestiert sich eine komplexe Reaktion, die verschiedene funktionelle Veränderungen im Körper verursacht. Die Massage fördert die Durchblutung der Lymphe und beseitigt Stagnation. Während des Eingriffs gesteigerter Stoffwechsel und Hautatmung. All dies wirkt sich positiv auf die Funktionen der inneren Organe aus und trägt zur Heilung des gesamten Organismus bei.

Selbstmassage der Fuß- und Fersensehne

Das Reiben der Sohle (ein Teil des Fußes zeigt im Stehen zum Boden) ist in sitzender Position angenehm, indem das massierte Bein am Knie gebeugt und an die Brust gedrückt wird. Die restlichen Techniken am Fuß werden in der Pose "Bein an Bein" ausgeführt.

1. Streicheln Sie die Handflächen beider Hände von den Zehen bis zur Ferse.

2. Reiben Sie die Plantarfläche des Fußes mit den Fingerspitzen und dann die Gelenke der gebogenen Zehen. Um die Ferse zu schleifen, müssen Sie sie mit dem ersten, zweiten und dritten Finger (Daumen, Zeige- und Mittelfinger) wie mit einer Pinzette greifen. Gleichzeitig werden geradlinige und kreisförmige Bewegungen in Richtung der Calcanealsehne ausgeführt.

3. Reiben Sie die Zehen. Jeder Finger wird von drei Fingern der Massagehand erfasst. Massagebewegungen werden geradlinig und kreisförmig ausgeführt.

4. Reiben Sie den Fuß mit den Spitzen von vier Fingern und massieren Sie die Hände. Die Bewegung verläuft geradlinig und spiralförmig.

5. Reiben Sie die Fersensehne. Die Richtung ist von der Ferse bis zum Gastrocnemius-Muskel. Appliziert mit einer kneifartigen Aufnahme mit der gegenüberliegenden Hand (linkes Bein mit rechtem Arm, rechtes Bein mit linkem Arm). Die Sehne wird mit vier Fingern auf einer Seite und einem auf der anderen erfasst.

6. Die Fußmassage wird durch Streicheln abgeschlossen.

Selbstmassagebürste

Dies erfolgt in Richtung von den Fingerspitzen bis zum Handgelenk. Am bequemsten ist es, in sitzender Position den Unterarm des massierten Arms über die Hüften zu legen.

1. Streicheln Sie die Finger. Jeder Finger wird einzeln massiert - mit geradlinigen, spiralförmigen und kreisförmigen Bewegungen der Polster des ersten (großen) und zweiten (Zeige-) Fingers der massierenden Hand. Richtung - vom Nagel zur Basis.

2. Reiben Sie geradlinig und spiralförmig auf der Rückseite jedes Fingers der massierten Bürste. Es wird mit dem ersten (Daumen-) Finger ausgeführt. Sie können auch mit einer geballten Faust mit einer kneifartigen Technik massieren.

3. Gerade, spiralförmig und kreisförmig die Handfläche streicheln und reiben. Mit den Fingerspitzen ausgeführt.

4. Geradliniges, spiralförmiges und kreisförmiges Streichen und Reiben der Bürstenrückseite. Mit den Fingerspitzen ausgeführt.

Selbstmassage der Hände hilft, ein Symptom wie Taubheitsgefühl in den Händen zu lindern, das auch eine der Manifestationen von Parästhesien ist.

In diesem Fall ist es außerdem ratsam, die folgenden Methoden anzuwenden:

♦ Massage des Nackens und Nackens vor dem Schlafengehen mit einer Holzzahnbürste oder einem Vibrationsmassagegerät,

♦ Einnahme von Vasodilatatoren (nach Absprache mit dem Arzt): Papaverin, Dibazol, Cinnarizin, Nikotinsäure.

Was ist, wenn Sie an einem schmerzhaften Symptom wie Beinkrämpfen leiden?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Bein verkrampft ist, geben Sie sich Erste Hilfe:

♦ Ändern Sie die Position des Beins, strecken Sie es, ziehen Sie Ihre Zehen nach oben,

♦ Setzen Sie sich und kneifen Sie einen wunden Punkt

♦ Stehen Sie auf und verlagern Sie das Gewicht des Körpers auf das verkrampfte Bein.

♦ Spreizen Sie das Bein mit einer wärmenden Salbe (Bewegungen von den Fingern nach oben).

♦ Massieren Sie die Füße und Waden von den Fingern bis zur Ferse, von der Ferse bis zum Knie.

♦ Legen Sie sich nach einer Massage mit einem Kissen unter Ihre Füße.

Mit Krämpfen und Schmerzen im Vorfuß:

♦ Legen Sie ein Gummiband auf Ihre großen Zehen und strecken Sie es an den Seiten, halten Sie Ihre Fersen zusammen. In diesem Zustand zählen Sie bis 5 und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Führen Sie diese Übung täglich durch.

♦ Heben Sie jeden Tag mit Ihren Zehen 20 Walnüsse (oder andere kleine Gegenstände) vom Boden und legen Sie sie in eine Schüssel neben sich.

Wenn Ihr Fuß platt wird oder Ihre Fersen weh tun, rollen Sie Ihren Tennisball täglich 2 Minuten lang von Fuß zu Fuß.

Die folgenden Maßnahmen können helfen, Fußkrämpfen vorzubeugen.

Regelmäßige morgendliche Selbstmassage der Füße, Fußrotation, intensive Zehenbewegungen.

Abendbehandlung: Trampeln an den Innen- und Außenkanten des Fußes, Selbstmassage der Füße und Muskeln unter den Knien.

Fußbad jeden zweiten Tag: 1 EL. Löffel Senf auf 3 Liter Wasser.

Einnahme von Medikamenten, die Kalzium und Magnesium enthalten: Tagesdosis Kalzium - 1000-2000 mg, Magnesium - 500-1000 mg.

Täglicher Gebrauch von 4-5 Teelöffeln Honig, der hilft, Kalzium im Körper zu halten.

Häufige Aufnahme von kaliumreichen Bananen und Orangen, anderem Gemüse und Obst, Hartkäse, Hüttenkäse, Bohnen in die Ernährung.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com