Frauentipps

Wie bringt man einem Welpen und einem erwachsenen Hund das Tablett bei?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie bringen Sie Ihrem Welpen die Toilette bei? Diese Frage stellt viele Besitzer von Hunden, insbesondere Zwerge und kleine Rassen. Es muss damit begonnen werden, dass das Tablett einen vollen Spaziergang auf der Straße nicht vollständig ersetzen kann. Windeln, ein Tablett und alle Arten von Zeitungen eignen sich hervorragend für Fälle, in denen der Hund aus irgendeinem Grund nicht auf der Straße ausgestellt werden kann.

Zum Beispiel hat die Quarantäne nach der Impfung nicht aufgehört, oder draußen ist Frost aufgetreten, und Sie haben einen glatthaarigen Hund mitgenommen. Auch dies kann der Grund dafür sein, dass wir nicht ausgehen. Nach dem Training auf dem Tablett hört das Haustier nicht auf, auf der Straße zu fragen, aber es wird nicht verderben, wo es nicht notwendig ist.

Wenn Sie einen Welpen mit ins Haus nehmen und erziehen, werden Sie mit der Zeit feststellen, dass es nicht schwierig sein wird, Ihrem Haustier eine Windel oder ein Tablett beizubringen. Es kommt manchmal vor, dass einige Welpen schwer auszubilden und launisch sind. Aber auch solche Sturheit kann von selbst vergehen.

Nach der Geburt kriechen die Welpen aus der Kiste, in der sie gelebt haben. Wenn Sie Ihr „Zuhause“ verlassen, beginnt die Entwicklung eines neuen Territoriums. In den frühen Tagen stößt das Haustier auf eine Windel, zu der ihre Mutter auf die Toilette ging. Nachdem sie den Geruch der Mutter gerochen haben, erfüllen sie auch die Bedürfnisse nach einer weichen und bequemen Windel. Wenn Sie erwachsen werden und Ihrem Welpen das Tablett beibringen möchten, müssen Sie nur diese Windel hineinlegen. Hosts müssen es häufiger ändern.

Wenn ein Haustier jedoch eine neue Familie hat und in ein neues Zimmer kommt, ist es auch notwendig, sich ein wenig anzustrengen, um es wieder an die Windel zu gewöhnen. Da er die Theorie bereits aus seiner Kindheit kennt, müssen die Eigentümer nur klarstellen, dass Sie im neuen Haus die gleichen Regeln befolgen müssen.

Wie bringt man einem Haustier bei, an der richtigen Stelle auf die Toilette zu gehen?

Zunächst muss der neue Besitzer einen Ort auswählen, an dem die Windel liegen oder ein Tablett stehen soll. Es wird empfohlen, einen Ort so zu wählen, dass er sich nicht ändert. Wenn Sie die Windel an verschiedenen Orten verteilen, wird dies verwirrt.

Indem Sie diese Empfehlungen befolgen, helfen Sie Ihrem Hund, sich an den Ort zu erinnern, an dem Sie immer auf die Toilette gehen sollten. Wählen Sie selbst die beste Option für die Größe der Windel, da diese unterschiedlich sind. Sie können eine Windel in fast jeder Apotheke kaufen.

Entfernen Sie zum ersten Mal alle Lappen und Teppiche vom Boden. Ein Welpe sollte nicht auf dem Teppich zur Toilette gehen können. Seit einigen Monaten kümmert es ihn nicht wirklich, wo er urinieren soll - auf der Windel oder auf dem Teppich, da Feuchtigkeit überall sanft und gut aufgenommen wird. Wenn Ihr Haustier es sich zur Gewohnheit macht, ist es sehr schwierig, es zu entwöhnen. Die Küche und der Flur sind zum ersten Mal perfekt: Auf dem Linoleum sind alle Becken gut sichtbar und von weichen Oberflächen gibt es nur eine Windel.

Aufgrund dieser Überlegungen lernt der Hund selbst, an der richtigen Stelle zu urinieren. Beginnen Sie auf dem Teppich erst, nachdem das Haustier alles getan hat und nur unter Aufsicht. Die ersten Tage des Haustieres im Haus sollten ihm keine Möglichkeiten bieten, auf die Toilette zu gehen. Wählen Sie einen Ort für Ihren Welpen, an dem er leben wird. Stellen Sie eine Kiste dorthin oder legen Sie ihm einfach etwas in die Ecke.

Bauen Sie um diesen Bereich einen kleinen Zaun. Erstens sollte das Territorium für den Hund nicht mehr als 2 Quadratmeter betragen. meter Der Welpe erwachte, er war ungeduldig auf der Toilette und auf dem Territorium nur eine Windel und ein kahler Boden. Natürlich wird das Haustier eine Windel wählen. Das Territorium kann schrittweise erweitert werden, aber die Windel an der gleichen Stelle belassen.

Aktionen, mit denen Sie Ihrem Welpen das Tablett beibringen können

  1. Normalerweise machen Welpen nach dem Schlafen oder Füttern Kot. Legen Sie Ihr Haustier daher sofort nach dem Fressen in den Zaun. Nachdem er seine Bedürfnisse in der Windel erfüllt hat, kann man ihn sicher von dort befreien. Ein Haustier sollte immer freien Zugang dazu haben. Wenn er auf dem Boden auf die Toilette ging, tupfen Sie die Pfütze mit dieser Windel ab und lassen Sie den Welpen daran riechen. Der Boden an dieser Stelle muss sofort gut abgewaschen werden.
  2. Versuchen Sie so oft wie möglich, den Hund zum Tablett zu bringen. Wenn Sie bemerken, dass das Tier anfängt zu nerven, schnüffelt und sich an einer Stelle dreht, erinnern Sie es sofort daran, wo Sie Ihre Geschäfte tätigen können.
  3. Wenn das Tier immer noch auf den Teppich gehen kann, informieren Sie es, dass dies nicht möglich ist. Schreien Sie es an und bringen Sie es schnell zum Tablett. Sie können nur seine Nase in den Ort des "Verbrechens" stecken. Schon in jungen Jahren ist es unmöglich, sie zu schlagen. Welpen sind sehr empfindlich, so dass die beeindruckende Intonation und das Erhöhen der Stimme mehr als genug sind. Wenn es erfolgreich ist, streichle das Haustier und gib ihm eine Belohnung. Aber wenn der Hund bereits ein Erwachsener ist, dann kann der Prozess des Trainings und der Erziehung noch nicht stark verbunden werden, sondern beleidigender Schlag.

Den Klo-Welpen York beizubringen kann genauso sein. Sie können auch ein Stück Zeitung im Urin anfeuchten und es auf ein Windeltuch oder in ein Tablett legen, um die Bedürfnisse von York zu befriedigen. Lassen Sie den Hund diesen Ort schnüffeln.

Bringen Sie Ihrem Haustier die Toilette bei, bitte haben Sie etwas Geduld und erinnern Sie sich an Ihre Mütter, die Ihnen einst beigebracht haben, sich selbst zu versenken. Ihr Haustier ist ein weiteres Kind in der Familie, das früher oder später wachsen und unabhängig werden wird. Sie sollten sich also nicht erneut ärgern und die Beziehung zum Tier aufgrund vorübergehender Schwierigkeiten beeinträchtigen.

Wenn Sie diese Regeln einhalten und Ihren Welpen wirklich ermutigen, können Sie Ihr Haustier schnell genug an die Toilette gewöhnen. Trotzdem bringen Sie dem Hund andere pädagogische Momente bei.

Welpen schulen

Der einfachste Weg (relativ natürlich) ist es, ihm Welpen beizubringen, da sie es nicht gewohnt sind, beim Gehen „Dinge zu tun“. Erstens ist der beste Kampf der, der nicht stattgefunden hat. Versuchen Sie, Welpen von Züchtern zu nehmen, die bereits Pot Dummies unterrichtet haben. Wenn Sie neu in diesem Geschäft sind, sparen Sie sich viel Zeit und Nerven.

Zweitens wählen Sie das entsprechende Fach im Voraus. Für Welpen sind Sondermodelle erhältlich, die sich durch sehr niedrige Stoßstangen und saugfähige Windeln auszeichnen. Bei letzteren ist es besser, nicht zu sparen, da sie den unangenehmen Geruch perfekt absorbieren und die Notwendigkeit einer ständigen Reinigung der Toilette verringern. Außerdem sind sie für langhaarige Shih-Tzu einfach lebenswichtig, da ihr Fell in der Nähe der Harnorgane ohne ein gutes absorbierendes Material oft wie schmutzige, stinkende Eiszapfen aussieht.

Nachdem Sie eine oder zwei Wochen lang eine einfache Palette gewaschen haben und jede Stunde eine Herde von „Pisuns“ darauf herumgelaufen sind, werden Sie dem sicherlich zustimmen. Mit dressura wird es sicherlich keine Probleme geben, wenn:

  • Der Welpe sah die Mutter an, die das Tablett benutzte.
  • Sie haben keine Herde von Katzen und anderen "Gästen", die das Baby während eines solchen verantwortungsvollen Prozesses in Verlegenheit bringen.
  • Wenn Sie den "urbanen" Welpen mitgenommen haben, der nicht auf der Straße gelebt hat.

In anderen Fällen wird das gewünschte Ziel jedoch erreicht, vorausgesetzt, Sie haben engelhafte Geduld und verfügen über wertvolle Fähigkeiten beim Reinigen von Böden.

Ein Welpe - ein Stück, ein Tablett ... aber sie haben es nicht erraten! Tabletts sollten mindestens zwei oder sogar drei sein. Wofür sind solche Schwierigkeiten? Tatsache ist, dass der Hund den Ort, an dem er am angenehmsten schreiben kann, nicht nur nicht sofort bestimmen kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie einen Dackel unterrichten: Diese Tiere sind „Bergleute“ für Jagdzwecke und lieben selbst oft die Einsamkeit. Aus diesem Grund stellen sie Toiletten oft an den entlegensten und unbequemsten Orten auf.

Zuerst muss man dem Kleinen unruhig folgen: Man muss den Moment nutzen, in dem er eindeutig in der Stimmung ist, eine Pfütze zu machen. In diesem Moment müssen Sie es vorsichtig, ohne scharfe Bewegungen und ohne schrille Geräusche, auf das Tablett übertragen. Welpe, beruhige dich. Stellen Sie sicher, dass er seine Pläne erfüllt. Geben Sie Ihrem Haustier etwas besonders Leckeres.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn der Junge vorher eine halbe Stunde lang Spaß haben wird, mit Ihnen und dem Tablett zu spielen. Wir haben gewarnt, dass Geduld in unglaublichen Mengen erforderlich sein würde!

Im Allgemeinen ist es nützlich, den Welpen für einen anderen Zweck aufzuspüren. Wie Menschen haben Hunde mit einer Standarddiät eine durchaus vorhersehbare Angewohnheit, einige Zeit nach dem Essen und Trinken auf die Toilette zu gehen. Finde es. Nehmen Sie den Welpen nach einer gewissen Zeit einfach in die Arme und tragen Sie ihn zum Tablett. Gleichzeitig ist es nicht erforderlich, es zu stark gegen Ihre breite Brust zu drücken, da die Möglichkeit eines „Siebeffekts“ besteht!

Das passiert übrigens oft bei Mopsbesitzern. Diese Hunde sind extrem "aristokratisch" und tolerieren manchmal nicht die geringste Gewalt an sich. Einfach ausgedrückt, sie können Sie ausschließlich aus kleinlicher Rache beschreiben.

Wenn Sie alles richtig und pünktlich machen, läuft das Tier nach ein paar Tagen ohne Ihre Teilnahme um den Topf. Natürlich kann es Fehler geben ... aber dann unterrichten Sie auch einen kleinen Hund, und deshalb sollten Sie nicht schwören und schreien. Versaut einfach die ganze Sache.

Versuchen Sie auf keinen Fall, die Krümel in der Schale zu halten, da der Welpe schreckliche Angst hat. Natürlich wird er wahrscheinlich pinkeln können, nur wird es keine bewusste "Aktion" sein, sondern ein einfacher Angriff einer bärischen Krankheit. Das nächste Mal wird er nicht in die Nähe des Tabletts kommen, unter Berücksichtigung der schrecklichen Prüfungen, die Sie dort für ihn vorbereitet haben.

Ungefähre tägliche Routine

Armee Disziplin ist nicht erforderlich, aber einige Regeln sind immer noch eine Einführung wert. Tragen Sie Ihren Welpen sofort zum Tablett, nachdem Sie ihn geweckt haben. Sie sollten sagen: "Toilette!". Sie werden viel reden müssen, da ein unruhiges Haustier wahrscheinlich immer herausspringt. In aller Ruhe musst du es an den Ort zurückbringen und das Mantra wiederholen, das du bereits gelernt hast. Kurz gesagt, um ein positives Ergebnis zu erzielen. Trainer sagen, dass die französische Bulldogge in dieser Hinsicht besonders schwierig ist.

Es ist wichtig! Denken Sie an Pawlows Hunde: Geben Sie Ihrem Welpen immer etwas Leckeres, auch wenn Sie denken, dass er es nicht verdient. So schaffen Sie eine positive "Toilettenerinnerung" und das Baby scheut nicht den Topf.

Wohin das Tablett stellen?

Glauben Sie, dass dies keine leere Frage ist, da der Erfolg der Schulbildung in vielen Fällen von ihrer Lösung abhängt. Stellen Sie das Tablett auf keinen Fall in Durchgangsbereichen wie einem Flur auf. Ein Welpe wird die ganze Zeit ablenken, daher ist es in Ordnung, sich auf den Prozess zu konzentrieren.

Zweitens sollten Sie es nicht in die Küche stellen: Die Nähe zum Futter kann die falschen Assoziationen hervorrufen, wenn ein erwachsener Hund versehentlich verwirrt und sich am Ort des Essens wieder in Ordnung bringt. Keine sehr angenehme Aussicht, da werden Sie zustimmen ... Wenn Sie einem Topf oder einem anderen langhaarigen Hund einen Yorkshire-Terrier beibringen, ist es in der Küche wahrscheinlicher, dass Sie sich mit ihrem Fell anlegen.

Woran du dich erinnern musst

Selbst wenn Sie einen Welpen von einem echten Züchter genommen haben, der ihm bereits beigebracht hat, auf das Tablett zu gehen, sollten Sie nicht damit rechnen, dass er ihn sofort bei Ihnen zu Hause verwenden wird. Die Situation ist anders, Mama ist es nicht, sondern die übliche Besitzerin - eine schreckliche und unbekannte Person. Wie immer wird alles durch Zuneigung und Geduld entschieden.

Schimpfe auf keinen Fall mit dem Haustier, auch wenn er etwas falsch gemacht hat und nicht da. Wenn Sie dieselbe chinesische Schopfhunderasse nehmen, können diese Hunde, die bereits beeindruckbar sind, im Allgemeinen an jedem versteckten Ort mit einer solchen Behandlung anfangen zu scheißen. Sie sollten also in Ihrem eigenen Interesse taktvoller sein.

Seien Sie nicht faul: Wenn möglich, kontrollieren Sie das Tier auch nachts. Wenn Sie dem Welpen mindestens ein paar Tage lang rund um die Uhr einen Topf zeigen, werden Sie mit Sicherheit so schnell wie möglich Erfolg haben.

Es ist sehr, sehr wünschenswert, dass das Kind bis zum „Moment der Wahrheit“ in einem separaten Raum bleibt. Es wird also viel einfacher sein, es zu kontrollieren, und selbst die plötzlichen "Überraschungen" lassen sich viel besser auf einmal durchforsten, anstatt sie in den kommenden Monaten zu suchen und nach Möbeln und Stühlen zu suchen. Natürlich sollten Sie Ihr Baby nicht in einem Raum mit Laminat oder Parkett lassen, da die Hundeverteilung ihnen gegenüber sehr aggressiv ist und die Reparatur nicht billig ist.

Erwachsener Hund

Denken Sie, dass es mit einem Erwachsenen, sogar einem ausgebildeten Hund, einfacher sein wird? Natürlich sind alle Haustiere unterschiedlich, aber die Praxis beweist das Gegenteil. Ein erwachsener Hund kann in der Regel „keinen neuen Trick lernen“. Nicht alles ist so gruselig, aber mit Interesse Geduld und Reinigungsmittel aufbewahren.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein ziemlich großes Fach haben, in das Sie viel Füller füllen können! Wenn es sich um einen kleinen Hund handelt (zum Beispiel einen Chihuahua), reicht ein relativ kleiner Topf mit hohen Seiten aus. Wenn Sie einen Erwachsenen und einen großen Hund unterrichten müssen, müssen Sie unbedingt ein Urinal mit den entsprechenden Abmessungen und dem entsprechenden Volumen kaufen. Für Männchen braucht man unbedingt ein Tablett mit einer Säule!

Besorgen Sie sich eine anständige Menge an gutem Füllstoff, denn ohne diesen riecht Ihre Wohnung wie ein Zwinger. Wählen Sie nur Marken mit maximaler Saugfähigkeit. Und vieles mehr. Machen Sie es sich zur Regel, wenn Sie nach zwei oder drei "Nachfüllungen" das Tablett mit normaler Seife gewaschen haben.

Also machen wir uns an die Umsetzung der verantwortlichen Aufgabe! Zunächst muss, wie im Fall eines Welpen, ein großer (dh ein erwachsener) Hund während des Trainings in einem separaten Raum isoliert werden. Dann beginnen Sie, Ihren Liebling zu beobachten: Sobald er Anzeichen von Angst zeigt und auf jede erdenkliche Weise nach „auf dem Weg nach draußen“ fragt, bringen Sie ihn zum Tablett.

Streichle den Hund, rede liebevoll mit ihm. Eine gute Option wäre, wenn Sie das Toilettenpapier im Urin im Voraus (natürlich beim Hund) befeuchten und es in das Fach legen. Das Tier wird also mit Sicherheit viel schneller erreichen.

"Kleine schmutzige Tricks"

Im Allgemeinen ist vielen die traurige Tatsache bekannt, dass kleine Hunde sehr schädlich sind. Wenn Sie den gleichen Toy Terrier nehmen, beklagen sich viele Besitzer über die Tendenz von Hunden, demonstrativ "Frühling" auf dem Boden zu zeigen. Dies geschieht in Fällen, in denen Haustiere offen auf dem Hals ihrer Besitzer saßen. Mit so einfachen Mitteln zeigen sie einfach ihre dominante Stellung in der Familie. Wenn Sie sich nicht von Nerven und Böden verabschieden wollen, müssen Sie strenger sein.

Es ist überhaupt nicht nötig, eine „Bestrafung mit Peitschen“ zu arrangieren. Schon beim geringsten Anzeichen von Ungehorsam genügt es, den Hund in diesem bestimmten Raum mit einem Topf zu verschließen. Eins. Wenn er sich dennoch auf dem Tablett seiner Arbeit widmet, loben und verwöhnen Sie ihn. Ansonsten zeige ihm dein Missfallen und gehe ohne lecker.

In einigen Fällen mag der Hund das Urinal jedoch offen gesagt nicht. Dies geschieht in der Regel, wenn versucht wird, den kleinen Spitz in ein Tablett zu zwingen, durch das er wegen seiner großen Höhe einfach nicht über die Seiten klettern kann! Natürlich wird er offensichtlich nicht begeistert sein. Außerdem sind Tiere manchmal sauberer ihre Besitzer, und daher nicht in Eile, in die Toilette zu klettern, wird der Füllstoff nicht von ein paar Wochen gewechselt. Es riecht nicht nur schlecht, sondern kann auch Verätzungen an den Pfoten verursachen!

Über Füller

Selbst wenn wir den Indoor-Hund betrachten, wird er im Allgemeinen immer noch einen guten Geruchssinn haben. Und weil die Verwendung irgendwelcher "schlammiger" Füllstoffe zweifelhafter Herkunft nicht erlaubt ist. Es ist wünschenswert, dass das Granulat, das Sie kaufen, eine streng natürliche Herkunft hat. Hunde sind sehr gut mit gepressten Füllstoffen, da sie einen angenehmen Geruch haben.

Viel Glück bei diesem Unterfangen, aber vergessen Sie auf keinen Fall die Notwendigkeit, auf der Straße spazieren zu gehen!

Wie arrangiere ich eine Toilette?

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Toilette für einen Hund einzurichten:

  • Benutze eine Zeitung
  • Tablett mit Spezialfüller,
  • Wegwerfwindel.

Es ist ratsam, Zeitung und Windel in ein spezielles Fach zu legen. Es ist besser, eine normale Palette ohne Gitter zu verwenden. Dann läuft der Überschuss nicht auf den Boden oder unter die Fußleiste, bis der Eigentümer eintrifft.

Wenn wir über das Tablett mit dem Füller sprechen, ist dies eher eine Katzenoption. Katzen wollen aufgrund von Reflexen Müll begraben. Hunde haben keinen solchen Instinkt, sie machen lieber Geschäfte mit einer Zeitung.

Achten Sie bei der Installation der Hundeschale darauf, dass keine hohen Seiten vorhanden sind, eine flache Anordnung ohne Aufrollen. Oft stellt sich heraus, dass die Verkäufer behaupten, der Welpe sei an die Toilette gewöhnt. Eine beträchtliche Anzahl von Züchtern unterrichtet Welpen auf einer Zeitung oder Windel zur Toilette. Fragen Sie unbedingt, welche Art von Toilette an den Hund gewöhnt ist.

Sogar ein kleiner Hund wählt einen Ort aus, wobei er sich auf natürliche Instinkte konzentriert. Oft bevorzugen Hunde die Toilette in der Nähe der Türen, Loggien, unter den Fenstern. Möglicherweise ist es zunächst möglich, den richtigen Ort auszuwählen, der Welpe wird nur dorthin gehen.

Es wird empfohlen, Teppiche, Teppichböden und Wege vorübergehend aus den Räumen zu entfernen. Wenn es dem Haustier einmal gelingt, auf der Matte zu pinkeln, hat der Hund sofort Freude, wenn sich unter den Pfoten ein weicher und flauschiger Teppich befindet, der die Flüssigkeit sofort aufnimmt. Ein Haustier vom Teppich abzuwerfen ist schwierig. Außerdem hält der Geruch in der weichen Beschichtung länger an.

Versuchen Sie nicht, die Palette zu wechseln, sondern halten Sie sie sauber. Es wird nicht empfohlen, die Position des Tanks zu ändern.

Wann sollte ich auf die Toilette gehen?

Einem Welpen sofort das Klo beizubringen ist unmöglich. Der Prozess erfordert Geduld. Ab dem Moment, in dem der Welpe das Haus betritt, ist es wichtig, dem Tier beizubringen, auf die Toilette zu gehen. Reinigen Sie die Teppiche, Teppichbeschichtungen ziehen Kinder an und bewahren den Geruch.

Запомните, чем старше собака, тем сложнее приучить животное к туалету на улице либо к определенному месту дома.

Постарайтесь присмотреться к поведению малыша. Щенок выбирает место туалета, руководствуясь инстинктами, указывающими границы территории, которые полагается пометить. Излюбленными местами становятся места возле двери, балкона, под окном. Vielleicht rennt der Hund ständig ins Badezimmer oder schreibt lieber in einer dunklen, vor neugierigen Blicken verschlossenen Ecke. Stellen Sie dort Tabletts. Wenn Sie über ein Badezimmer sprechen, versuchen Sie, Ihrem Haustier uneingeschränkten Zugang zu gewähren und Vormatten zu entfernen.

Wenn Sie mehrere Paletten abstellen mussten, um den Hund an die Toilette zu gewöhnen, entfernen Sie den Behälter erst, wenn das Tier älter ist. Kleine Menschen haben einfach keine Zeit, an den richtigen Ort zu rennen. Wenn das Haustier erwachsen wird, reduzieren Sie die Toiletten auf zwei. Manchmal schreibt ein Hund in Abwesenheit des Besitzers nicht an der vorgesehenen Stelle. Ein Schlupf kann durch mehrere Faktoren ausgelöst werden.

  1. Schauen Sie genauer hin, vielleicht ist das Tablett für ein ausgewachsenes Tier klein und unbequem geworden.
  2. Vielleicht ist eine Person zu lange abwesend. Hunde gehen nicht gerne auf die verschmutzte Toilette, sie müssen sich an einem anderen Ort von der Not befreien. In dem genannten Fall legen Sie eine zusätzliche Palette.

Hilfreiche Ratschläge

Befolgen Sie die Ratschläge erfahrener Züchter, um es Ihnen zu erleichtern, Ihrem Hund das Benutzen der Toilette beizubringen. Wenn Sie beispielsweise nicht möchten, dass ein Hund die Bedürfnisse an einem bestimmten Ort erfüllt, verwenden Sie das Spezialwerkzeug "Antipis", das in einer Veterinärapotheke erhältlich ist. Sprühen Sie die beschriebene Stelle mit der Zubereitung ein und aktualisieren Sie den Geruchsschutz regelmäßig.

Wenn Sie ein Haustier nicht daran gewöhnen möchten, in eine bestimmte Ecke zu schreiben, stellen Sie dort eine Schüssel mit Futter ab. Das Tier stopft es nicht dort, wo es frisst.

Wenn Sie längere Zeit abwesend sind, begrenzen Sie den freien Bereich für die Welpenbewegung. Fragen Sie den Züchter, an welche Art von Toilettenmütter Welpen und Kleinkinder gewöhnt sind. Halten Sie sich zunächst an die bereits bekannte Option für das Baby.

Wie man einem Hund beibringt, auf der Straße zu fragen

Die Windeloption ist eine vorübergehende Option. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Hund den Bedürfnissen auf der Straße gerecht werden muss und nicht über eine Toilette zu Hause gesprochen wird, wenden Sie sich an den Rat eines Hundezüchters:

  • Ein Welpe darf erst nach Ablauf der Quarantänezeit nach der Impfung auf die Straße gebracht werden. Wenn Sie die genaue Uhrzeit nicht kennen, wenden Sie sich an den Züchter, der den Hund abgegeben hat.
  • Je nach Alter variiert die Häufigkeit des Gehens. Es ist viel schwieriger als ein junger Mensch, einem erwachsenen Hund die Toilette außerhalb des Hauses beizubringen. Versuchen Sie, den Welpen fünfmal täglich auf die Straße zu bringen, bis er 6 Monate alt ist. Dann ist es zulässig, dreimal am Tag spazieren zu gehen.
  • Die beste Zeit zum Spazierengehen ist nach dem Essen, Schlafen oder Spielen. Wenn das Tier Dinge draußen tut, lobe den Hund. Verschenken Sie ein Vergnügen. Das Starten von Spielen, Training und Unterhaltung hängt von den natürlichen Bedürfnissen des Hundes ab.
  • Wenn das Haustier auf der Straße pinkelt, wiederholen Sie die gleichen Wörter, die später vom Tier im Reflex entwickelt werden, der mit der Toilette auf der Straße verbunden ist. Anschließend schreibt der Hund "auf Befehl", wenn er Codewörter ausspricht.
  • Die festgelegten Handlungen lassen das Tier verstehen, dass es als Erstes „seine“ Angelegenheiten zu tun hat, damit die Spaziergänge erfunden und der Rest der Dinge gefördert wird.
  • Es ist ratsam, nur nach Hause zu gehen, wenn der Hund pinkelt. Versuchen Sie, die Straße nicht zu verlassen, ohne darauf zu warten, dass das Tier läuft.
  • Entfernen Sie die Windel nicht sofort. Oft pinkeln Hunde, die von einem Straßengang kommen, zu Hause. Eine entfernte Windel führt zum gleichen Ergebnis: Der Hund pinkelt auf den Boden. Und die Bemühungen werden bedeutungslos sein.

Verlieren Sie nicht das Vertrauen, das ein Hund hat. Zerreiße dem Tier keine Bosheit. Versuchen Sie, Ihr eigenes Verhalten zu analysieren, wenn der Prozess, ein Tier auf die Toilette zu bringen, nicht zum Erliegen kommt. Das Verhalten des Hundes - nur die Konsequenzen Ihres Handelns und nicht der Wunsch, bestraft zu werden. Lassen Sie sich vom Züchter beraten, korrigieren Sie die Fehler, und das Ergebnis ist offensichtlich.

Windel für Hunde

In der modernen Welt ist es schwierig, die vorgeschlagenen Innovationen im Auge zu behalten, dies gilt auch für die Pflege von Tieren. In Veterinärapotheken oder Zoohandlungen ist dies heute kein Problem mehr - saugfähige Windeln für Hunde. Der Zweck des Themas ist es, den Prozess des Toilettentrainings zu erleichtern. In letzter Zeit benutzen einige Züchter eine Windel als Toilette.

Wenn das Tier die Windel in der Schale ignoriert, beeilen Sie sich nicht, um sich aufzuregen. Ein kleiner Hund, der sich in einem neuen Haus befand, kann von einem Fremden völlig verärgert und verwirrt werden. Zeit geben und zusehen, aber nicht vergessen, zu führen. Dies ist wichtig, wenn der Züchter den Kunden versichert, dass der Welpe bereits an die Windel gewöhnt ist!

Entwickelt zwei Arten von Windeln:

  1. Einwegartikel, die nach getaner Arbeit weggeworfen werden.
  2. Wiederverwendbar - Artikel werden in warmem Wasser gewaschen, getrocknet und wiederverwendet. Diese Windeln werden nicht zum Waschen in einer automatischen Waschmaschine empfohlen.

Praktische Anwendung

So kann der Ort gewählt, wiederverwendbare Windeln für Hunde gekauft werden. Berücksichtigen Sie, dass die Größe der Geräte unterschiedlich ist. Wählen Sie die geeignete Größe basierend auf den Informationen auf der Verpackung. Versuchen Sie, dem Hund einen Platz zuzuweisen, an dem das Haustier ruhig mit seinen Bedürfnissen umgehen kann. Entfernen Sie von dort zu viel. Geeignete Option - eine Küche oder ein Flur.

Die meisten Babys würden es vorziehen, auf einer weichen Windel natürliche Dinge zu tun als auf einem harten, glatten Boden. Die meisten beginnen unter den vorgeschlagenen Umständen selbständig auf das Gerät zu schreiben.

Es ist zulässig, eine Alternative zu implementieren. Einem kleinen Hund wird ein Schlaf- und Ruheplatz zugewiesen. Stellen Sie eine Kiste oder einen Abfall in die Nähe des vorgesehenen Toilettenbereichs. Um den ausgewählten Ort einen kleinen Zaun machen. Anfangs genug 2 Quadratmeter. meter Im eingezäunten Bereich sollte sich nur eine Bettwäsche und eine Windel befinden, um damit umgehen zu können.

Es stellt sich heraus, dass der Hund aufwacht und schreiben möchte. Dies kann entweder auf einem bloßen Boden oder auf einer weichen Windel erfolgen. Baby wird sicherlich eine weichere Version bevorzugen. Mit der nachfolgenden Reifung des Welpen nimmt das Territorium zu.

Methode der Karotte und Peitsche

Es soll ernst gemeint sein, wenn der Hund an einem unpassenden Ort Geschäfte macht. Sie können die Methode nicht anwenden, wenn Sie nach einer Weile eine Pfütze finden. Pet wird den nachfolgenden Verweis nicht richtig verstehen können. Wahrscheinlich die falsche Schlussfolgerung: Der Welpe hat am falschen Ort geschaut, der Besitzer hat gesehen und geschimpft. Folglich sollen die Spuren des „Verbrechens“ verborgen sein.

Wenn der Hund zur Windel gegangen ist, loben Sie das Haustier und bieten Sie eine Belohnung an. Ermutigung und Lob bringen nur Nutzen. Das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben, dies gilt für Besitzer mit einem extrem weichen Charakter.

Mögliche Probleme

Manchmal stellt sich heraus, dass der Hund mit den angegebenen Methoden nicht zur Windel geht und weiterhin böse Dinge auf dem Boden tut. Es wird empfohlen, die Windel gegen ein anderes Material auszutauschen. Versuchen Sie, eine Zeitung, einen Lappen zu legen. Der vom Hund gewählte Ort muss mit besonderen Mitteln sorgfältig umgegangen werden. Gekauft entweder in Apotheken oder in Zoohandlungen.

Wenn Sie vorhaben, den Hund auf der Straße zur Toilette zu bringen, versuchen Sie, lange mit dem Tier zu gehen, nachdem Sie geschlafen oder gegessen haben.

Um einem Hund den richtigen Umgang mit den natürlichen Bedürfnissen beizubringen, benötigt eine Person:

  • eine positive Motivation haben
  • Sei stark mit Nerven und Geduld
  • Verliere nicht das Vertrauen mit dem Hund.

Wenn Sie in der Lage sind, die aufgeführten Bedingungen zu verkörpern, warten Sie auf einen vollständigen Sieg.

Schule auf das Tablett

Vor relativ kurzer Zeit trafen sich die Leute auf der Straße oft mit großen Hunden. Aufgrund der Schwierigkeiten bei der Pflege machten große Hunde der zunehmenden Beliebtheit kleiner „Taschen“ -Tiere Platz. Solche Rassen zwingen den Besitzer nicht, früh morgens für einen Spaziergang aufzustehen und zu versuchen, Hunden einen besonderen Ort beizubringen.

Welche Hunde können auf dem Tablett laufen

Finde heraus, welche Hunde zum Tablett gehen, um ein Haustier zu lernen. Nicht jedes Haustier wird gerne bereit sein, die Not an dem von einer Person angegebenen Ort zu lindern, sondern Sie müssen früh mit dem Training beginnen. Beliebte Hunderassen, die auf das Tablett gehen, sind:

  • Terrier, am häufigsten Yorkshire,
  • Chihuahua
  • Chinese Crested
  • Pekingese
  • Spitz und Zwerg.

Und viele andere kleine Hunde.

Elemente lernen

Es soll einen Ort auswählen und bezeichnen, der eine Toilette impliziert. Bringen Sie dem Hund bei, auf das Tablett zu gehen, um zu lernen, wie man versteht, wann das Haustier sich selbst entlasten möchte. Verfolgen Sie das Verhalten. In den meisten Fällen werden die Tiere nervös, gehen in die Hocke und suchen einen abgelegenen Ort. Es ist wichtig, den richtigen Moment nicht zu verpassen. Wenn Sie ähnliche Veränderungen im Verhalten des Haustiers festgestellt haben, bringen Sie den Hund dringend mit einem Tablett an einen Ort und warten Sie, bis er die Bedürfnisse erfüllt.

Der Welpe ist bereit, nach dem Schlafen, Essen oder aktiven Spielen auf die Toilette zu gehen.

Wenn der Prozess abgeschlossen ist und der Welpe zufrieden ist, muss der Hund mit einer fröhlichen Stimme gelobt werden, es ist zulässig, das Kind mit Köstlichkeiten zu behandeln.

Corral pünktlich

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit ist es, Ihren Welpen im Auge zu behalten. Um nirgendwo Scheiße zu streicheln, empfehlen Hundeführer, die Anzahl geeigneter Plätze in der Wohnung zu minimieren. Die beste Lösung für diese Schwierigkeit besteht darin, das Tier im freien Raum einzuschränken. Markieren Sie einen Raum im Haus oder stellen Sie eine spezielle Voliere her, z. B. aus einer Spanplatte, oder kaufen Sie sie in einem Geschäft.

In den Türen genug, um einen speziellen Metallzaun aufzuhängen oder anzubringen. Ein Hindernis für eine Person zu überwinden ist eine unbedeutende Sache, aber für ein Kind gibt es ein unüberwindbares Hindernis. Aus den Zäunen kann der Besitzer eine Art Stift bauen - dort ist es möglich, den Welpen für die Zeit der Abwesenheit des Besitzers zu lassen. Die Fläche des Stalles (innerhalb der Hundewurf, Spielzeug und Toilette) hängt von der Größe des Hundes ab, bei kleinen Hunden sind es eineinhalb bis zwei Quadratmeter.

Wenn Sie sich für die angegebene Methode entscheiden, dem Hund das Tablett beizubringen, müssen Sie in der Voliere zwei Schüsseln mit Futter und Wasser und direkt die Toilette installieren. Bereiten Sie einen Schlafplatz vor. Es ist zulässig, ein Kissen oder eine Matte auszubreiten. Legen Sie ein Stück Zeitung oder Papier, das nach Haustierurin riecht, in die Toilette. Mit Hilfe eines geruchsintensiven Zeigers lässt sich das Haustier viel einfacher navigieren.

Geduld und Erwartung

Es gibt einen Wartevorgang, aber die Arbeit ist noch nicht abgeschlossen. Um schnelle Ergebnisse zu erzielen, versuchen Sie, dem Hund zu folgen. Tragen Sie Ihren Hund nach dem Aufwachen sofort zur Toilette.

Wenn Sie einem Welpen das Tablett beibringen, ist es zulässig, das Territorium zu markieren. Legen Sie einen Lappen in das Tablett, mit dem "Zwischenfälle" beseitigt wurden, die nicht an der festgelegten Stelle passiert sind. Der Welpe versteht nicht sofort, warum er beim Hinsetzen abgeholt und an einen anderen Ort gebracht wird. Regelmäßige Wiederholungen des Vorgangs und stürmische Freude über die mit Erfolg gekrönten Versuche werden den Welpen zu einer korrekten Verhaltenstaktik veranlassen. Die Hauptsache ist, geduldig zu sein, um Manifestationen von Aggression oder Wut, die auf einen Welpen gerichtet sind, zu vermeiden.

Manchmal weigert sich der Hund hartnäckig, das Tablett zu erkennen, sondern geht auf den Badezimmerboden. Es lohnt sich, den Boden mit Zeitungen zu decken - lassen Sie den Welpen sich daran gewöhnen, in den Zeitungen auf die Toilette zu gehen. Dann verkleinert der Eigentümer allmählich den mit Zeitungen bedeckten Bereich, bis die einzige Zeitung an der Stelle übrig bleibt, an der das Tablett abgelegt ist. Das Erzwingen von Ereignissen lohnt sich nicht - der Welpe braucht Zeit, um sich anzupassen.

Fachauswahl

Nehmen Sie in der Zoohandlung ein Haustier mit, damit Sie bei der Auswahl keine Fehler in Größe und Material des Geräts machen. Es gibt zwei Arten von Tabletts für Hunde:

Beide ähneln äußerlich einer Palette, eine spezielle Matte befindet sich im Inneren oder ein Grill ist installiert. Je nach Größe der Kapazität, die sie unterscheiden, ist es notwendig, basierend auf den Abmessungen des Haustieres zu wählen. Große Tabletts für Hunde werden als die beste Option angesehen, Haustiere mögen keine beengten Verhältnisse. Auf großen Tabletts hohe Seiten, dank denen das Gerät schwer zu drehen ist, was wichtig ist, wenn der Hund mittelgroß ist. Das Tablett für Hunde kleiner Rassen ist besser mit niedrigen Seiten oder ohne Seiten zu wählen, feste Fixierung des Gitters.

Achtung! Wenden Sie sich an den Verkäufer und fragen Sie nach Tabletts für Hunde. Toiletten für Katzen sind nicht immer für ein Haustier geeignet, da sie unterschiedliche Parameter haben.

Abhängig vom Geschlecht des Haustieres ist es erlaubt, ein Tablett mit einer Säule für Hunde männlichen Geschlechts zu kaufen, Hunde wollen Spuren hinterlassen und die Pfote heben. Beim Kauf einer solchen Toilette ist sich eine Person sicher, dass die Wände im Haus sauber bleiben.

Auf den Märkten gibt es eine große Auswahl an Produkten, die für die oben genannten Zwecke entwickelt wurden: Ein Tablett für Hunde mit Gras, das die Straße nachahmt, ist in letzter Zeit beliebt geworden. Pet instinktiv einfacher, sich an eine solche Toilette zu gewöhnen. Diese Art der Heimtoilette für einen Hund wird ständig oder saisonal verwendet, was in der Wintersaison praktisch ist, wenn es draußen kalt ist und sich ein Haustier bei häufigen Spaziergängen erkälten kann.

Wenn Allergiker im Haus sind, bevorzugen Sie eine Toilette mit einem Fixierer, der die Windel fixiert. Eine solche Toilettenschüssel für Hunde nimmt Flüssigkeiten perfekt auf und verhindert die Ausbreitung von unangenehmen Gerüchen im Wohnzimmer.

Ein solches Tablett ist eine hervorragende Lösung für Menschen, die lange Zeit abwesend sind und gezwungen sind, ihr Haustier in Ruhe zu lassen. Der einzige Nachteil dieser Art von Toilette ist das häufige Wechseln der Windeln, was zusätzliche Kosten mit sich bringt.

Ein Tablett mit seinen eigenen Händen machen

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen eine Toilette für Ihren Hund bauen möchten, sollten Sie die richtige Größe wählen. Das richtige Fach ist groß und praktisch. Wichtig ist das Material des Produktes, die Festigkeit und Stabilität. Feuchtigkeit kann nicht aufgenommen werden, der Baum wird nicht funktionieren.

Gründe für das Scheitern

Es kommt häufig vor, dass ein Haustier, das zuvor eine vorhandene Toilette aktiv besucht hatte, überall zu verderben beginnt und sich kategorisch weigert, auf das Tablett zu gehen. Wenn Sie von einer ähnlichen Situation betroffen sind, sind wahrscheinlich die Gründe falsch:

  1. Unbequemlichkeit. Es ist möglich, dass Sie als Welpe eine Toilette für Ihr Haustier gekauft haben. Jetzt ist der Hund gewachsen, es ist einfach unangenehm geworden, das vorhandene Tablett zu besuchen. Möglicherweise hat sich das Fach verschoben und verliert an Stabilität. Wenn der Hund versucht, auf die Toilette zu gehen, hat er versehentlich Angst.
  2. Füllstoff schlechter Qualität. Wenn Sie trockene Füllstoffe kaufen, wechseln Sie den üblichen Hersteller oder ersetzen Sie ihn durch Unkraut. Es ist zulässig, eine normale Zeitung zu verbreiten.
  3. Manchmal erkennt die Ablage für kleine Hunde zu hohe Stoßstangen, und es ist für ein Haustier unpraktisch, darauf zu klettern. Es lohnt sich, über den Kauf einer bequemeren Toilette nachzudenken.
  4. Wenn das Haus Kobelek, vielleicht ist er aufgewachsen und versucht, ihre eigenen führenden Qualitäten zu zeigen. Wenn Sie zuvor ein Standardtablett verwendet haben, sollten Sie eine Toilette mit einer vorinstallierten Spezialsäule kaufen.
  5. Eine häufige Ursache für dieses Verhalten ist mangelnde Aufmerksamkeit, das Tier versucht, es zurückzugeben. Versuchen Sie, Ihrem Haustier mehr Zeit zu widmen und zeigen Sie Liebe und Fürsorge.

Machen Sie sich bereit, nachdem Sie beschlossen haben, Ihrem Haustier das Tablett beizubringen. Der Prozess ist kompliziert, braucht viel Freizeit. Holen Sie sich viel Geduld und versuchen Sie, das Tier nicht dafür zu schelten, dass es die Anforderungen nicht versteht. Wenn man die Stimme eines Hundes erhebt, ist das Tier leicht zu erschrecken. Pet als Ergebnis wird nicht tun, was erforderlich ist, die Gefahr zu spüren.

Wenn Sie schon lange versuchen, einem Hund den Umgang mit der Toilette beizubringen, aber nichts passiert, wenden Sie sich an einen Fachmann. Es ist möglich, dass der Hund bei Vorhandensein von Gesundheitsproblemen dem Tier einfach keine Zeit hat, an den richtigen Ort zu gelangen.

Keine Zeit und kein Ort zum Fluchen

Die wichtige Regel ist kein Fluchen. Welpen neigen wie Kinder dazu, sich mitreißen zu lassen, es stellt sich nicht immer heraus, dass sie pünktlich auf dem Tablett sind. Denn Pfützen an den falschen Stellen sollten nicht gescholten werden. Dies geschieht auch nach den täglichen Ausfahrten auf die Straße.

Fluchen und unzureichende Reaktionen auf Vorfälle führen zu unerwünschten Verhaltensreaktionen beim Hund. Dann muss man sich öfter und länger mit Pfützen auseinandersetzen. Eine bereits begonnene grobe Intervention in den Prozess wirkt sich negativ auf die Psyche des Hundes aus. In extremen Fällen führt ein solches Wirtsverhalten zu Koprophagie - es frisst die eigenen Exkremente - und es ist äußerst schwierig, den Hund von der Handlung abzubringen.

Um einem Hund das Toilettengehen beizubringen, benötigt der Besitzer starke Nerven und Geduld. Denken Sie daran, ein Tier ist kein programmierter Mechanismus. Der Hund ist beim ersten Mal körperlich nicht in der Lage, Geschäfte zu machen. Sei geduldig und beharrlich. Ausdauer und Geduld werden nach und nach ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

Der Prozess des Toilettentrainings im Alter von 4-5 Monaten verläuft reibungslos und führt zu Ergebnissen. Wenn die Zeit erfolglos vergeht, analysieren Sie die durchgeführten Aktionen. Wenn Sie die falschen Ergebnisse erfahren, warten Sie nicht.

Schreiben Sie keine eigenen Fehler auf den Hund. Welpe, den Sie unterrichten. Versuchen Sie, Fehler zu finden und zu identifizieren.

Vergessen Sie nicht das ständige Training. Denken Sie nicht, dass eine erwachsene Person solche unangenehmen Überraschungen nicht präsentieren kann. Manchmal führt die falsche Einstellung zum Haustier (körperliche Bestrafung, zu aggressives Verhalten des Besitzers) während des Trainings zu unerwünschten Handlungen: Der Hund beginnt zu Hause zu schreiben.

Dies kann vorkommen, wenn eine Person nach dem Beginn einer Rasse, die eine äußerst strenge Erziehung erfordert, nicht in der Lage ist oder Angst hat, richtig auf einen Hund einzuwirken. Der Hund verspürt sofort eine Schwäche und beginnt, den Besitzer von der besetzten Position des Führers zu lösen.

Неопытные владельцы, посчитав, что собака достигла зрелой стадии, возможно расслабиться, совершают очередную ошибку. Питомцу следует уделять время постоянно, независимо от возраста. Собака порой страдает от недостатка внимания — характерная причина, если взрослая собака начинает гадить дома.

Заводя любую собаку, четко понимайте, что теперь жизнь изменится. Придется ухаживать за новым живым существом. Заниматься воспитанием, кормить и постоянно уделять время. Тогда питомец станет исключительно радовать.

Наталия Андрушко

Психолог, Экофасилитатор Супервизор Медиатор. Spezialist von der Website b17.ru

Was auch immer der Hund, klein, mittel, groß, jeder Hund muss laufen! Dann holen Sie sich eine Katze und lassen Sie ihn zu Hause sikaet. und der Hund ist ein soziales Tier, es muss kommunizieren. Auch wenn Sie nicht zulassen, dass sie zu anderen Hunden geht, muss sie die Tags anderer Leute überprüfen. Nehmen Sie auf Kraynyak Sommerdienste für wandelnde Hunde in Anspruch. Ich sehe keine andere Lösung für das Problem.

Was auch immer der Hund, klein, mittel, groß, jeder Hund muss laufen! Dann holen Sie sich eine Katze und lassen Sie ihn zu Hause sikaet. und der Hund ist ein soziales Tier, es muss kommunizieren. Auch wenn Sie nicht zulassen, dass sie zu anderen Hunden geht, muss sie die Tags anderer Leute überprüfen. Nehmen Sie auf Kraynyak Sommerdienste für wandelnde Hunde in Anspruch. Ich sehe keine andere Lösung für das Problem.

Nimm Wolfhund. Du lässt ihn alleine gehen, pinkelst und kommst zurück.

Nimm Wolfhund. Du lässt ihn alleine gehen, pinkelst und kommst zurück.

Ich würde gerne wissen, ob es eine Chance gibt, einen Welpen einmal zu nehmen, wenn ich den ganzen Sommer über tagsüber nicht ausgehen kann. In der Vergangenheit gab es keine Probleme und ich ging in diesen Jahren jederzeit mit meinem Hund spazieren. Jetzt, im Laufe der Jahre, hat sich die Reaktion auf die Hitze geändert, man kann nicht mehr auf das Herz aus. Ich weiß nicht, ob es möglich ist, nur morgens und abends zu gehen, und ob der Hund tagsüber dringend auf die Toilette gehen muss, dann bringen Sie ihr bei, auf das Tablett zu gehen? Ich lebe in einem heißen Land, also trat dieses Problem auf. Vielen Dank im Voraus, die die gleiche Erfahrung gemacht haben!

Vielen Dank für Ihr Feedback! Norden haben wir nirgendwo - tagsüber überall im Ofen. Erstickungshusten und Tachykardie waren stark, fast 200 hatten einen Puls. Also musste ich mitten am Tag aufhören auszugehen. Ich bin in israel

Verwandte Themen

Unsere Scotch Töpfe liefen gerne auf der saugfähigen Windel. Und bei den Reptilien der Nachbarn hat ein Hund in einem Mehrfamilienhaus gelernt, seine Pfote an einer Wasserleitung zu heben, die entlang eines Standrohrs in einer Toilette verläuft. Er ist im 9. Stock, wir sind im 6. Stock. Ich musste meine Wohnung sehr ernsthaft wasserdicht machen. Dann vergiftete ihn jemand. Obwohl er im Gegensatz zu seinen Herren die geringste Schuld trägt.

Scotty, danke für die Antwort! Mädchen sind immer sauberer. Ja, es ist sehr schade, und dieser Hund. Ich habe meine Freunde einmal gefragt, wie sie mit einer französischen Bulldogge in der Hitze herausgekommen sind. Es stellte sich heraus, dass er schlecht in der Hitze war, so dass sie am Nachmittag nicht gehen, aber er macht alles auf dem Boden, sie konnten ihn nicht unterrichten.

Windeln besorgen. Der Welpe macht die erste Pfütze, Sie nehmen die Ecke der Windel auf und legen sie dort ab, wo es für ihn und Sie bequemer ist. Es ist einfacher für Mädchen, obwohl ich Ecken mit einem Stock für Hunde sah.

Ich habe ein Jack Russell Terrier Mädchen 5 Monate, wenn wir nicht da sind, geht sie zur Windel, ihre Tante ist auch ein erwachsener Hund, auch DRT, wenn sie sehr kalt ist, geht sie auf den Balkon auch zur Windel, wenn man trainieren kann, aber nur kleine Rassen es scheint, vielleicht habe ich nicht recht.) Aber im Allgemeinen sind erwachsene Hunde (in der Regel im Laufe eines Jahres) für eine Dauer von 8-12 Stunden ausgebildet, und ich denke, Sie werden in Zukunft keine Probleme damit haben, auf die Hitze zu warten, und Welpen werden auf jeden Fall Pfützen machen, sie können nicht stehen.

Vielen Dank für den Rat! Wir werden sehen. Ich bin immer dreimal am Tag mit meinem Airedale gelaufen, wie sie es brauchte, und bin so viel gelaufen.

Scotty, danke für die Antwort! Mädchen sind immer sauberer. Ja, es ist sehr schade, und dieser Hund. Ich habe meine Freunde einmal gefragt, wie sie mit einer französischen Bulldogge in der Hitze herausgekommen sind. Es stellte sich heraus, dass er schlecht in der Hitze war, so dass sie am Nachmittag nicht gehen, aber er macht alles auf dem Boden, sie konnten ihn nicht unterrichten.

Ich lese, was die Leute im Internet schreiben. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es durchaus realistisch ist, wenn nicht große Rassen zu unterrichten. Ich bin moralisch nicht bereit, jemanden wieder zu lieben, ich brauche mehr Zeit. Für mich war mein Hund so klug und treu, dass es selbst nach Jahren sehr schwierig ist, sich wieder zu entscheiden. Nach dem zu urteilen, was sie schreiben - wenn der Hund morgens mindestens zwei Stunden läuft - ist es in Ordnung, wenn er in der Hitze zu Hause sitzt. Zwar haben wir im Sommer etwa sechs Monate. Aber besser als ein Hitzschlag bei einem Hund oder einem Wirt.

Wir gehen um 7 und 17 Uhr mit einem Hund aus und sie leidet. Darüber hinaus können Sie einfach zu Hause für 2 Minuten pinkeln und erst abends ausgehen. Erwachsene Hunde sind an das Tablett so gut wie nicht gewöhnt. Wenn Sie einen Welpen mitnehmen, ist der Kauf eines Chihuash nicht teuer und gehen Sie zum Tablett. Wir haben sie seit ihrer Kindheit das Tablett beigebracht. Schreibpapier wurde in die Ablage gelegt, er war es gewohnt, aber er begann, verlernt aus der Ablage herauszugehen und schläft jetzt manchmal darin.

Wenn Sie in Cezar Millan sind, müssen Sie mit jedem Hund, unabhängig von Rasse und Größe, mindestens 2 Stunden am Tag laufen. In der Morgenstunde, in der Abendstunde. Und man darf nicht im Hinterhof laufen oder gehen, nämlich mit dem Besitzer spazieren gehen. Und für eine neue Route ist es immer wünschenswert. Lesen Sie sein Buch Cezars Weg. Viele nützliche, machbare Tipps.

Der Autor! Wir haben einen mittelgroßen Hund, der an das Tablett gewöhnt ist! ein Mädchen. Zufällig war sie krank, das Gehen war problematisch, wir beschlossen zu unterrichten. Es gab natürlich das erste Mal Schwierigkeiten, vielleicht kann man der Hündin nicht die Schuld geben für das, was sie vor 2 Stunden getan hat, das kann man erst danach! Die Vorteile sind, dass sie in schwierigen Tagen (wenn sie krank ist, sie geht nicht) nicht tolerieren sollte, viele Hunde aufgrund von Geduld Onkologie und andere Beschwerden entwickeln. Aber wie alle Lebewesen braucht sie die Sonne und die Bewegung. Aufgrund fehlender Sonnenknochen und Nägel können Probleme auftreten.
Es ist also kein Problem, sich an das Tablett zu gewöhnen, und die Krankheit des Hundes ist ein großes Problem. Es ist wie ein Baby.
Und für das Haus ist besser eine Katze / ein Kaninchen / ein Meerschweinchen / ein Papagei)

Neu für drei Tage

Beliebt für drei Tage

Der Benutzer der Website Woman.ru versteht und akzeptiert, dass er allein für alle Materialien verantwortlich ist, die er teilweise oder vollständig unter Verwendung des Dienstes Woman.ru veröffentlicht.
Der Benutzer der Website Woman.ru garantiert, dass die Platzierung der ihm übermittelten Materialien nicht die Rechte Dritter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte) verletzt und ihre Ehre und Würde nicht beeinträchtigt.
Der Benutzer der Site Woman.ru ist daher durch das Versenden von Materialien daran interessiert, diese auf der Site zu veröffentlichen, und erklärt sich mit ihrer weiteren Verwendung durch die Redakteure der Site Woman.ru einverstanden.

Die Verwendung und der Nachdruck von Drucksachen auf der Website woman.ru ist nur mit einem aktiven Link zur Ressource möglich.
Die Verwendung von Bildmaterial ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Baustellenleitung gestattet.

Platzierung von geistigem Eigentum (Fotos, Videos, literarische Werke, Marken usw.)
auf der Website woman.ru ist nur Personen gestattet, die alle erforderlichen Rechte für eine solche Platzierung haben.

Copyright (c) 2016-2018 Hurst Shkulev Publishing LLC

Netzwerk Edition "WOMAN.RU" (Woman.RU)

Das Zertifikat über die Registrierung der Massenmedien EL Nr. FS77-65950, ausgestellt vom Bundesaufsichtsamt für Kommunikation,
Informationstechnologie und Massenkommunikation (Roskomnadzor) 10. Juni 2016. 16+

Gründer: Gesellschaft mit beschränkter Haftung “Hurst Shkulev Publishing”

Können Sie einen erwachsenen Hund unterrichten: die Erfolgschancen

Wenn Sie der Besitzer eines erwachsenen Hundes sind, der nicht die Angewohnheit hat, auf dem Tablett zur Toilette zu gehen, müssen Sie geduldig sein und mit dem Training beginnen. Denken Sie daran, dass ein sofortiger Erfolg unwahrscheinlich ist, da es sich bei dem Hund nicht um einen programmierten Mechanismus handelt, der auf Knopfdruck bereit ist, um alle Ihre Wünsche zu erfüllen.

Der hund - Dies ist ein kluges Tier, das zum Lernen neigt, aber es kann Wochen oder sogar Monate dauern.

In diesem Fall sind die Erfolgsaussichten recht groß, Sie müssen sich nur dem Lernprozess angemessen nähern. Denken Sie daran, dass nur Sie die Schuld haben, wenn eine lange Studie keine Ergebnisse erbracht hat. Denken Sie in einer entspannten Atmosphäre an alles und werfen Sie Ihrem Schnurrbartkameraden nicht viele unangenehme Gefühle auf, da übermäßiger Stress des Tieres einen grausamen Witz mit Ihnen spielen kann.

Machen Sie eine vollständige Analyse aller Anstrengungen, die Sie für das Training aufwenden - vielleicht gibt es irgendwo kleinere Fehler, die es letztendlich nicht erlauben, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Hauptsache ist, sich zu erinnern Das richtige und geduldige Training mit einer Wahrscheinlichkeit von 98% führt dazu, dass Ihr Hund auf dem Tablett herumläuft.

Wo ist es besser, eine Toilette zu platzieren

Ab sofort sollte darauf hingewiesen werden dass Sie das Tablett nicht in den Raum stellen, in dem der Hund schläft, und dann nach und nach an einen festen Ort verschieben. Solche Manipulationen werden durchgeführt, um die Katze auf die Toilette zu bringen, aber nicht den Hund. Wählen Sie für die Toilette die abgeschiedenste Ecke, die sich nicht in der Nähe von Heizgeräten befindet. Auf dem Weg zum Tablett sollte Windel ausgebaut werden, eine solche "sichtbare Spur" für den Hund. Zu viele Windeln müssen nicht ausgelegt werden, es reichen für ein paar Stücke in jedem Raum. Natürlich gibt es eine wirtschaftlichere Option - eine Zeitung, aber Hunde können daran knabbern und schlucken, und die Druckfarbe ist sehr giftig.

In der Nähe jeder Windel müssen Sie die Teller mit Süßigkeiten platzieren, die sich nicht schnell verschlechtern. Platzieren Sie die Platte an einem unzugänglichen Ort und vorzugsweise näher an der Windel. Bald lernt der Hund, zu der Stelle zu gehen, an der Sie die Toilette lokalisiert haben.

So wählen Sie ein geeignetes Tablett

Wenn Sie einen Behälter für die Toilette kaufen, müssen Sie seine Größe genau an die Größe des Hundes anpassen. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein zu großer Behälter für kleine Hunderassen unangenehm ist. und unangenehm, so dass sich das Tier einfach weigert, eine solche Toilette zu besuchen. In den Regalen der Zoohandlungen können Sie zwei Arten von Behältern für die Toilette auswählen: verzinkt und kunststoff. In dem Behälter kann sich ein Teppich oder ein festsitzender Grill befinden. Experten sagen, dass der Kühlergrill etwas praktischer und praktischer ist.

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass beim Kauf ein Tablett vom Boden Ihres Haustieres abgestoßen werden sollte. Wenn Sie einen Hund haben, ist es am besten, einen Container mit einer Säule zu kaufen, da Hunde gerne Tags hinterlassen. Der Erwerb einer Toilette ohne Säule kann Sie mit markierten Wänden bedrohen.

Der Markt für Heimtierbedarf sind bisher Tabletts mit Grasimitat. Es ist viel einfacher, sich an eine solche Toilette für ein Haustier zu gewöhnen, da es sich freier anfühlt. Es gibt auch Tabletts mit einer engen Windel, die die gesamte Flüssigkeit aufnimmt. Von diesen Schalen kommt kein unangenehmer Geruch, was sehr effektiv ist, wenn das Haus allergisch ist.

Wir wählen den Füllstoff

Experten glauben dass die besten Füllstoffe Sand, Kunstrasen oder eine normale Zeitung sein werden. Tatsache ist, dass Haustiere im Unterbewusstsein am besten dafür geeignet sind, nur für solche Materialien auf die Toilette zu gehen. Sie können auch Windeln als Füllstoff verwenden, die regelmäßig gewechselt werden sollten. Wenn Sie sich entscheiden, das Tablett mit Sand zu füllen, sollten Sie es nicht zu sehr überladen. Hunde haben im Gegensatz zu Katzen nicht die Angewohnheit, ihre Abfallprodukte zu begraben.

So bringen Sie einem Hund das Tablett bei: Die Methode, einem erwachsenen Haustier beizubringen

Im Lernprozess bleiben die richtige Herangehensweise, Geduld und ein starkes Nervensystem wichtig. Denken Sie daran, dass Schreien und Bestrafung nicht sein sollten, da dies zu Haufen hinter dem Ziel führen kann. Behalten Sie Ihre Gefühle bei sich und ermutigen Sie Ihr Haustier mit Snacks. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Empfehlungen zum Trainieren des erwachsenen Hundes auf dem Tablett:

  • Das Haustier sollte immer in Sichtweite sein, damit Sie die ersten Anzeichen dafür feststellen können, dass das Tier auf die Toilette gehen möchte. Solche Zeichen können dienen: intensives pfeifen, trauriges jammern, von ort zu ort gehen. In solchen Fällen müssen Sie den Hund zum Container bringen oder auf die Straße gehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund gleichzeitig gefressen hat. Unmittelbar nach einer Mahlzeit müssen Sie die Schüssel herausnehmen, damit Ihr Haustier nicht zu oft frisst.
  • Achten Sie darauf, dass Sie ein praktisches WC-Fach kaufen, das der Größe der Rasse und dem Boden des Tieres entspricht.
  • Lassen Sie den Hund zum ersten Mal in dem Raum, in dem der Kotbehälter aufgestellt ist.
  • Wenn Ihr Haustier nach der Toilette fragt, bringen Sie sie zum Tablett. Zuerst kann das Tier möglicherweise nicht verstehen, was genau Sie von ihm wollen. Sprechen Sie mit Ihrem Hund und geben Sie ihm klare Befehle: "Machen Sie hier Geschäfte!"
  • Effektiver Trick beim Lernen: Befeuchten Sie Toilettenpapier oder Zeitung mit Hundeurin und legen Sie es in das Fach. So wird der Hund schnell verstehen, wo er zum Stuhl rennen muss.
  • Sobald Ihr Haustier es in das Tablett schafft, gönnen Sie ihm Leckeres und Lob. In diesem Fall wird er verstehen, dass er alles richtig macht und in der gleichen Weise weitermachen wird.

  • Wenn Sie bemerken, dass der Hund am Tablett vorbeigekommen ist, sollten Sie ihn nicht schlagen oder heftig schimpfen. Bringen Sie das Tier zum Tatort und sagen Sie mehrmals "schlecht", dann bringen Sie es zur Windel und sagen Sie "gut". So spürt Ihr Haustier die emotionale Komponente der Stimmungsänderung und versteht alles. Vielleicht nicht sofort, aber mit der Zeit wird er es definitiv verstehen!
  • Entfernen Sie die Windel nach und nach aus allen Räumen. Dies sollte jedoch nur in Fällen geschehen, in denen bereits ein gewisser Lernerfolg erzielt wurde.
  • Stellen Sie sicher, dass die Toilette immer sauber ist und gut riecht. Unangenehme Gerüche können den Hund erschrecken und er geht am Ziel vorbei.
Es ist wichtig zu verstehen, dass Lernen nicht immer zu 100% Erfolg führt. Manchmal beginnt der Hund auf dem Tablett zu laufen, aber an anderen Stellen setzt sich der regelmäßige Stuhlgang fort. Dies kann darauf hindeuten, dass Ihr Haustier krank ist. Häufiges Wasserlassen an den falschen Stellen kann auf Probleme mit dem Urogenitalsystem oder dem Nervensystem hinweisen. In solchen Fällen sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden.

Kunstrasenschalen

Diese Option eignet sich hervorragend zum Trainieren erwachsener Hunde auf dem Tablett. Im Gegensatz zu Welpen verstehen Erwachsene bereits deutlich, dass Gras der Ort ist, der für natürliche Bedürfnisse bestimmt ist.

Wenn ein Haustier Kunstrasen nicht wahrnimmt, können Sie zunächst einen Meter Naturrasen in einem Gartengeschäft kaufen. Natürlicher Duft wird das Tier anziehen.

Auch im Veterinärgeschäft kann man ein spezielles Spray mit einem besonderen Geruch kaufen, das den Kunstrasen als Toilette kennzeichnet.

Palette mit einer Spalte

Für Männer lohnt es sich, eine flache Plattform mit einer Säule in der Mitte zu kaufen. Damit der Hund versteht, dass im Gegensatz zu anderen vertikalen Elementen von Möbeln und Dekorationen in einer Wohnung nur eine Säule „markiert“ werden kann, muss für einen Spaziergang auf der Straße eine Toilette mitgenommen werden. Nachdem das Haustier in die Spalte „Besonderes“ geschrieben hat, muss es in die Wohnung zurückgebracht werden. In den nächsten Tagen ist es besser, die Säule nicht zu waschen. Eigengeruch ist das beste Signal für den Hund.

Flache Toilette mit Grill.

Diese Option ist für Hündinnen kleiner Rassen geeignet. Zu Beginn des Trainings können Sie ein Stück Naturrasen aufrollen, aber nach und nach lernt das Tier, direkt auf dem Rost auf die Toilette zu gehen.

Es lohnt sich auch, auf die optimale Position des Tabletts zu achten. Hunde sind nicht so sauber wie Katzen, aber gleichzeitig möchten sie wahrscheinlich nicht das Bedürfnis der Natur in der Nähe des Bettzeugs oder einer Schüssel mit Futter zelebrieren. Sie sollten das Tablett auch im Badezimmer nicht schließen, da das Tier jederzeit Zugang zur Toilette haben sollte (und es unwahrscheinlich ist, dass die Türen in einem so intimen Bereich ständig geöffnet bleiben). Die beste Option wäre ein Korridor oder eine Loggia.

Tipp! Wenn der Bereich der Wohnung es nicht erlaubt, die Abfälle und Toiletten in verschiedenen Räumen zu verteilen, können Sie die Kabine ausrüsten. Das Tier wird ruhig die Notwendigkeit für eine nahe gelegene Palette entlasten.

Grundregeln für das Unterrichten eines Hundes auf die Toilette

Da es nicht funktioniert, den Hund an einem Tag an das Tablett zu Hause zu gewöhnen, müssen Sie sich zum ersten Mal mit speziellen Veterinärwindeln eindecken. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass sich das Tier spaltet und später nicht neu lernen möchte - Welpen wollen nicht "für sich" geleert werden. Es lohnt sich auch, täglich bestimmte Regeln zu befolgen.

  • Einem Welpen einen bestimmten Zeitplan beibringen.

Wenn Sie in bestimmten Abständen füttern, können Sie ungefähr verstehen, wann das Tier auf die Toilette gehen möchte. Kleine Welpen werden am besten 15-20 Minuten nach dem Essen auf das Tablett gelegt, und Erwachsene - "on demand".

  • Vergiss das Lob nicht.

Sobald das Tier auf das Tablett kommt (auch mit Hilfe des Besitzers), ist es notwendig, eine Belohnung, ein Spielzeug zu geben oder seine Zustimmung zu seinem Verhalten auszudrücken. Pet muss verstehen, was von ihm erwartet wird.

  • Folgen Sie dem Verhalten des Haustieres.

Zu Beginn des Trainings müssen Sie das Tier höchstwahrscheinlich selbstständig zum Tablett tragen. Daher ist es notwendig, das Verhalten des Haustieres zu beobachten. Die Zeit, auf die Toilette zu gehen, kommt, sobald der Hund an den Ecken und Beinen der Möbel schnüffelt und sich unruhig im Raum bewegt.

Wie verhalte ich mich, wenn der Hund nicht auf dem Tablett läuft?

Es muss darauf vorbereitet werden, dass sich der Schulprozess um mehrere Wochen verzögert. Natürlich kann so lange Verwirrung passieren. Es ist strengstens untersagt, das Tier zu schlagen oder "in die Nase zu stechen", um den Darm außerhalb des Tabletts zu bewegen. Das Haustier wird Angst vor dem Prozess selbst entwickeln und anstatt zu einem bestimmten Ort zu gehen, wird es das nächste Mal nach einer geschlossenen Ecke Ausschau halten. Alles, was der Besitzer benötigt: Mit einem speziellen enzymatischen Reiniger Urin- und Fäkalienspuren sorgfältig entfernen.

Tipp! Aufgrund der Tatsache, dass Hunde gerne auf die Toilette gehen, wo sie bereits nach Urin riechen (insbesondere Hunde), können Sie eine an der falschen Stelle hergestellte Pfütze mit einer speziellen Windel abwischen und das Tuch in das Fach legen. Es ist wahrscheinlich, dass der Geruch des Hundes beim nächsten Mal zur richtigen Stelle für den Stuhl "führt".

Um dem Hund das Tablett beizubringen, müssen Sie Geduld, Reinigungsmittel und Windeln mitbringen. Последовательность и похвалы помогут научить животное испражняться в правильном месте.

Отдельно о туалетах-пеленках

На сегодняшний день на прилавках зоомагазинов и ветеринарных аптек можно увидеть специальные пеленки для домашних питомцев. Они бывают одноразовыми и многоразовыми, но функции выполняют одни и те же. Многоразовые пеленки можно использовать более 20 раз, только после каждого испражнения собаки требуется стирка. Es ist wichtig zu verstehen, dass in automatischen Waschmaschinen solche Windeln nicht gewaschen werden sollten.

Oft werden Windeln als Füllstoff für das Tablett verwendet, aber viele Hunde haben Angst, auf eine solche Toilette zu gehen. Es ist möglich, einen Hund an Windeln zu gewöhnen, dies sollte jedoch schrittweise erfolgen, um das Tier nicht zu belasten. Darüber hinaus verwenden einige Hundezüchter Windeln ohne Tablett und verteilen sie im ganzen Haus. Niemand wird hier streiten, jeder ist der Meister seines eigenen Geschäfts.

Neben dem Training können Sie mit der Auswahl von Spielzeug oder Puller-Simulator beginnen

Gehen Sie auf einem Tablett oder auf der Straße

Natürlich ist es gut, wenn sich der Hund daran gewöhnt, draußen auf die Toilette zu gehen. Die Außentoilette ist jedoch nur dann angebracht, wenn Sie in einem Privathaus wohnen. Das Halten eines Haustieres in einer Wohnung bereitet einige Schwierigkeiten, da es für viele ein Problem sein kann, den Hund ständig nach draußen zu bringen, insbesondere wenn sich im Haus ein nicht funktionierender Aufzug befindet.

Aber wenn Sie Rentner sind und viel Zeit mit Ihrem Wohlbefinden verbringen können, warum gehen Sie nicht 3-4 Mal am Tag zu ihm? Tägliche Spaziergänge von 15 bis 20 Minuten lösen den Reflex eines Tieres aus, um sich direkt vor der Wohnung zu entleeren.

Um diesen Erfolg zu erzielen, muss der Hund am frühen Morgen zweimal am Tag und am späten Abend laufen. Aber es ist absolut unmöglich, abrupt und gleichzeitig aufzuhören, da der Hund anfängt, das Territorium in Ihrem Haus zu markieren. Deshalb liegt die Wahl bei Ihnen, und bevor Sie sich entscheiden, überlegen Sie sich alles genau.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass einem Haustier viel Zeit eingeräumt werden sollte, um das Problem von Kot am falschen Ort zu bewältigen. Wenn Sie wenig Zeit haben, überlegen Sie sich genau, ob Sie einen Hund für sich selbst gründen sollten. Vielleicht sind Sie eher für ein anderes Haustier geeignet.

Sehen Sie sich das Video an: Richtig spielen mit Hunden. WDR (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com