Frauentipps

Pediküre nach Hause mit ihren eigenen Händen - Schritt für Schritt Anleitung

Pin
Send
Share
Send
Send


Einige Frauen machen eine Pediküre nur in der warmen Jahreszeit, wenn Sie offene Schuhe tragen müssen, und einige vernachlässigen sie vollständig. Dies ist verständlich, da ein solches Verfahren im Salon ziemlich teuer ist und Frauen nicht über die Zeit, die Fähigkeiten und die Spezialwerkzeuge verfügen, um die Pediküre zu Hause mit ihren eigenen Händen durchzuführen. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung informiert Sie über alle Einzelheiten des Verfahrens und seine Grundregeln.

Grundlegende Tools und einige Tipps zur Auswahl.

Die wichtigsten Werkzeuge für eine Pediküre sind:

  • Nagelknipser,
  • Entgraten von Zangen,
  • Nagelhautschneider,
  • Schere,
  • Nagelhautschieber
  • keratinöser hautschaber,
  • Nagelfeile.

Alle Werkzeuge sollten klein sein und bequem in der Hand liegen. Sie sollten auch gut geschärft sein. Das beste Material für Maniküre- und Pediküre-Werkzeuge ist Edelstahl.

Neben diesen Grundwerkzeugen gibt es auch Hilfsmittel. Dazu gehören ein Bad, Bimsstein zur Behandlung von Fersen, Wattepads, Servietten und Feuchtigkeitscreme.

Pediküre Variationen

Viele Menschen wissen nicht, dass es verschiedene Arten der Pediküre gibt:

  1. Classic - das beliebteste Verfahren. Es umfasst die Behandlung von Nägeln, die Beschichtung mit Lack sowie die Massage und Befeuchtung der Füße.
  2. Apparate-Pediküre wird in Salons immer beliebter. Es wird am häufigsten für Problemhaut der Füße verwendet.
  3. Europäer. Viele Experten glauben, dass diese spezielle Pediküre für Anfänger geeignet ist, da es fast unmöglich ist, sich selbst zu verletzen.
  4. Die Spa-Pediküre heißt Elite-Fußpflege, mit der Sie auch mit den problematischsten Füßen ein gutes Ergebnis erzielen.
  5. Kombinierte Pediküre kombiniert Klassiker und Hardware.

Alle Behandlungen beinhalten Nagelbehandlung, Entfernung von Hornhaut und feuchtigkeitsspendende Füße. Der Hauptunterschied zwischen den Methoden liegt in den verwendeten Werkzeugen und Kosmetika. Alle diese Vorgänge können unabhängig voneinander zu Hause, mit allen erforderlichen Werkzeugen und in der Kabine durchgeführt werden. Um unangenehme Konsequenzen zu vermeiden, müssen Sie sich vor Arbeitsbeginn mit jeder Verfahrensart, ihren Vor- und Nachteilen vertraut machen.

Klassische Pediküre-Werkzeuge

Mädchen, die Salonleistungen bevorzugen, sollten sich nicht um dieses Thema kümmern. Und wenn der Eingriff zu Hause von Ihnen selbst durchgeführt wird, müssen Sie zuerst die Werkzeuge für eine Pediküre vorbereiten. Eine Beschreibung und ein Zweck von jedem sind unten angegeben. Um eine schöne Pediküre selbst zu machen, benötigen Sie:

  • wenn es einen Nagellack auf den Nägeln gibt, dann einen Nagellackentferner,
  • warmes Wasserbad
  • Drücker, um die Nagelhaut zurückzudrücken
  • Nagelhautschneider,
  • Schere und Nagelfeile geben ihnen die gewünschte Form.

Wenn Sie die Nägel bedecken müssen, müssen Sie immer noch einen Nagelpflegemittel, farbige Lacke und einen Entfetter vorbereiten (wenn nicht, können Sie Alkohol verwenden).

Pediküre nach Hause mit ihren eigenen Händen: Schritt für Schritt Anleitung

Wenn alle erforderlichen Tools vorbereitet sind, können Sie sich an die Arbeit machen. Klassische Pediküre Schritt für Schritt:

  1. Zuerst müssen Sie den alten Lack von den Nägeln entfernen, falls vorhanden. Wenn nicht, dann sollten die Beine mit Wasser in die Badewanne gesenkt werden und einige Minuten warten, bis die Haut an den Füßen weicher wird.
  2. Wenn die Haut an den Füßen weich ist, müssen Sie die Nagelhaut von der Nagelplatte entfernen. Dazu benötigen wir die Seite des Drückers in Form eines Spatels. Der Drücker hebt die Nagelhaut im Bereich des Nagels sanft an. Danach sollte die Nagelhaut mit einer Pinzette geschnitten werden.
  3. Als nächstes benötigen Sie eine Nagelfeile, um die gewünschte Form der Nägel zu erhalten. Bei Bedarf können Sie eine Schere verwenden.
  4. Nachdem die Nagelhaut entfernt und die Nägel bearbeitet wurden, können Sie mit der Behandlung der Füße fortfahren. Hornige Stellen müssen mit Bimsstein behandelt werden. Dann behandeln Sie die behandelten Füße mit einer Feuchtigkeitscreme.
  5. Somit ist eine einfache Pediküre zu Hause fertig und Sie können mit dem Lackieren beginnen.

Für Anfänger mag der Prozess ziemlich kompliziert erscheinen, aber in Wirklichkeit gibt es nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Im Durchschnitt dauert eine klassische Pediküre etwa 40 Minuten. Um das Ergebnis zu erhalten, sollte diese Prozedur einmal im Monat durchgeführt werden.

Vor- und Nachteile der klassischen Pediküre

Die Vorteile der Trimmpediküre sind:

  • erschwingliche Kosten
  • lange Wirkung
  • erfordert keine speziellen Vorrichtungen
  • Gelegenheit, den Eingriff selbst durchzuführen.

Trotz der positiven Seite hat die kantige Pediküre ihre Nachteile:

  • Sie können sich leicht schneiden
  • es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Infektion durch einen Schnitt,
  • Um eine langfristige Wirkung zu erzielen und negative Folgen zu vermeiden, benötigen Sie einen guten Spezialisten.

Der vielleicht größte Nachteil dabei ist, dass nicht alle Salonwerkzeuge nach allen Regeln sterilisiert werden, sodass Sie die Infektion leicht anstecken können.

Haushaltsgeräte-Pediküre zum Selbermachen: Schritt für Schritt Anleitung. Vor- und Nachteile der Methode

Eine solche Art ist kürzlich in Russland aufgetaucht. Für diesen Vorgang benötigen Sie ein spezielles Gerät für eine Hardware-Pediküre, das über Schleifdüsen, eine Vielzahl von Messern verfügt. Die Füße werden mit Hilfe einer speziellen Vorbereitung geschmeidig gemacht und nicht wie bei einer klassischen Pediküre in ein Bad getaucht.

Ein paar Schritte der Hardware-Pediküre:

  1. Der erste Schritt des Fußes desinfiziert.
  2. Anschließend werden sie einige Minuten lang mit einem speziellen Präparat behandelt, das die Hornhaut weich macht.
  3. Der nächste Schritt besteht darin, direkt mit der Prozedur fortzufahren. Das Gerät verfügt über verschiedene Düsen, mit deren Hilfe eine Pediküre beliebiger Komplexität hergestellt werden kann: Das Gerät kann Schwielen, Warzen, Beinrisse und eingewachsene Nägel entfernen.
  4. Nach dem Eingriff sollte eine Feuchtigkeitscreme oder Paraffinmaske auf die Füße aufgetragen werden.

In der Regel ist das Ergebnis nach einer solchen Verarbeitung sofort erkennbar, in fortgeschrittenen Fällen kann es jedoch mehrere Sitzungen dauern. Der Vorgang dauert etwa eine Stunde.

Die Vorteile der Hardware-Pediküre umfassen:

  • kann mit schwer erreichbaren Stellen umgehen
  • Zeitersparnis durch schnelles Reinigen des Fußes,
  • minimales Verletzungsrisiko
  • schmerzlos.

Die Nachteile sind:

  • hohe ausrüstungskosten
  • eine kleine Anzahl von wirklich erfahrenen und erfahrenen Handwerkern. Für den Heimgebrauch ist Erfahrung erforderlich.

So wählen Sie eine Maschine für Pediküre-Hardware

Wie bereits erwähnt, ist das Gerät für die Pediküre ziemlich teuer. Mittlerweile gibt es viele Modelle, die sich in Preis, Konfiguration und Qualität unterscheiden. Anfänger, die das Gerät kaufen möchten, raten Experten, zunächst ein günstiges Modell zu kaufen, um sich zu versuchen. Bevor Sie eine Pediküre machen, ist es ratsam, dass Anfänger ein paar Lektionen von Spezialisten erhalten oder sich zumindest mit der Technik vertraut machen, die Prozedur selbst durchzuführen.

Bei der Auswahl eines Geräts müssen Sie auf das Material der Düsen und die Qualität des Geräts selbst achten. Für die professionelle Pediküre ist ein Staubsauger die beste Option. Für den Heimgebrauch können Sie eine einfachere Option wählen. In einer Qualitätsmaschine sollte der Griff nicht vibrieren, er sollte abgekühlt sein und als Ganzes langlebig sein.

Europäische Pediküre: das Für und Wider

  • spart Zeit im Vergleich zu anderen Verfahren
  • es besteht keine Verletzungs- und Infektionsgefahr,
  • Das Endergebnis ist lang.

Die Nachteile dieses Verfahrens umfassen:

  • das Verfahren ist nicht für ungepflegte Beine geeignet,
  • Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, benötigen Sie viele Sitzungen des Verfahrens.

Europäische Pediküre wird ohne Pinzette oder Schere durchgeführt. Die Nagelhautentfernung erfolgt durch Auftragen einer speziellen Creme, die die Nagelhaut auflöst. Anschließend wird die Schale mit einem speziellen Holzstab zur Seite gedrückt. Mit jedem dieser Verfahren wird die Nagelhaut immer dünner. Die Haut der Füße wird von Bimsstein zermahlen. Ein auffälliges Ergebnis eines solchen Vorgangs wird nach etwa sieben Vorgängen angezeigt.

Kombi- und Spa-Pediküre

Die kombinierte Pediküre ist eine Kombination aus Hardware und Klassik. Bei diesem Verfahren werden einige Zonen vom Instrument und einige - vom Gerät verarbeitet. Für ein angenehmes Gefühl des Fußes fallen sie zuerst in die Badewanne und trocknen dann ab. Die nächste Stufe des Verfahrens ist die Hardware-Behandlung der Füße und der Nagelhaut.

Experten glauben, dass die Spa-Pediküre die einfachste Methode ist. Zu Hause kann es jedes Mädchen machen. Speziell für die Spa-Pediküre wurden viele Produkte entwickelt, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten, um die Haut der Füße mit Feuchtigkeit zu versorgen. Mit diesen Werkzeugen können Sie trockene Haut ohne unangenehme Empfindungen entfernen. Sie enthalten in der Regel ätherische Öle und Heilpflanzen.

Der Hauptnachteil der Spa-Pediküre sind die hohen Kosten. Auch heute sind nur sehr wenige Salons und Handwerker an einem solchen Verfahren beteiligt.

Abschließend muss ich sagen, dass nicht nur Frauen an Pediküre interessiert sind, sondern auch Männer die Haut ihrer Füße überwachen müssen. Menschen, die aus irgendeinem Grund den Salon nicht besuchen wollen, können zu Hause mit ihren eigenen Händen eine Pediküre machen. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung ist ein großartiger Helfer und führt in alle Details des Verfahrens ein.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com