Frauentipps

Reis Krapfen Rezept

Pin
Send
Share
Send
Send


Krapfen können aus einer Vielzahl von Zutaten hergestellt werden, darunter Reis. Der Artikel beschreibt interessante Möglichkeiten, um Reispfannkuchen zu kochen.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Reispfannkuchen kocht, verwenden Sie diese Version dieses Reismehlbackens auf saurer Sahne. Die Liste der Zutaten sieht wie folgt aus:

  • 150 Gramm fertiges Reismehl oder Reis,
  • 150 ml fettarme Sauerrahm
  • ein Hühnerei
  • Tüte Vanillin oder Vanillezucker,
  • 3-5 Esslöffel Kristallzucker (je nach gewünschter Süße),
  • einen halben Teelöffel Soda,
  • Speiseöl zum Braten.

  1. Wenn Sie Reisgetreide verwenden, mahlen Sie es zuerst zu einem Mehlzustand, z. B. mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle.
  2. Als nächstes in der Schüssel das Ei zerbrechen, Zucker mit Vanille und Soda hinzufügen, saure Sahne hinzufügen. Alles mit einem Mixer oder Schneebesen verquirlen.
  3. Gießen Sie nun das Reismehl nach und nach ein und peitschen Sie die Mischung ständig, damit keine Klumpen entstehen. Am Ende sollte sich ein Teig bilden, dessen Konsistenz an saure Sahne erinnert.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig mit einem Löffel verteilen. Drehen Sie den Pfannkuchen beim Braten mit einem Spatel und nehmen Sie ihn aus der Pfanne.
  5. Fertig, du kannst es versuchen!

Dieses Rezept beinhaltet das Kochen von Pfannkuchen auf Kefir, und sie sind sehr luftig und zart. Und das brauchst du:

  • 200 Gramm Reismehl (oder gut gehacktes Reisgetreide),
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Esslöffel Kleie,
  • 300 ml sind genug Fett Kefir (nicht weniger als 2,5%),
  • eine Prise Salz
  • ein Teelöffel Backpulver oder Backpulver,
  • das Ei
  • 50 Gramm Zucker (ungefähr fünf Esslöffel),
  • Butter oder Pflanzenöl zum Braten erforderlich.

  1. Kombinieren Sie in einer separaten Schüssel alle Hauptbestandteile: Reismehl und Weizenmehl, Soda, Zucker, Salz und Kleie.
  2. Mischen Sie den Kefir mit dem Ei in einem anderen Behälter.
  3. Gießen Sie die trockene Mischung langsam in die flüssige Mischung und schlagen Sie gleichzeitig alle Zutaten mit einem Schneebesen oder Mixer auf. Als Ergebnis aller Manipulationen erhalten Sie einen dünnen zarten Teig.
  4. Es bleibt nur, Pfannkuchen zu braten und sie mit einem Löffel in eine Pfanne mit gut erhitzter Butter zu legen.
  5. Wenn Sie die Pfannkuchen nach dem Kochen vom überschüssigen Öl befreien möchten, legen Sie sie auf ein Papiertuch.

Zu Hause ist es sehr einfach, Reisbrei-Pfannkuchen zuzubereiten. Und dafür benötigen Sie folgende Produkte:

  • ca. 400 g gekochter Reismilchbrei mittlerer Dicke (wenn er sehr dick ist, heiße Milch hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten),
  • Hühnerei
  • fünf Esslöffel ohne die Spitze von Weizenmehl,
  • Zucker nach Ihrem Geschmack (wenn der fertige Brei bereits süß ist, brauchen Sie keinen Zucker hinzuzufügen),
  • ein Apfel
  • eine Prise Zimt,
  • Zum Braten von ca. 30-40 Gramm Butter.

  1. Zu Beginn den Apfel putzen, den Kern abschneiden und die Früchte auf einer großen Reibe reiben. Wenn gewünscht, können Sie es einfach fein hacken, so dass die Stücke in den fertigen Pfannkuchen deutlich zu spüren sind.
  2. Geben Sie nun Ei, Zucker, Zimt und geriebenen Apfel in den Brei. Alle Zutaten glatt rühren.
  3. In einer Pfanne erhitzen und erhitzen Sie das Öl gut.
  4. Machen Sie Portionen des Breis mit nassen Händen, rollen Sie sie in Mehl (stattdessen können Sie Semmelbrösel verwenden) und verteilen Sie sie auf dem Boden der Pfanne.
  5. Pfannkuchen werden auf beiden Seiten auf offensichtliche Rötung geröstet.

Versuchen Sie, köstliche Reispfannkuchen mit einer Sauce aus Beeren und saurer Sahne zuzubereiten. Um den Test zu erhalten, benötigen Sie:

  • 150 g Reis
  • ein Glas Milch,
  • ein Glas Wasser,
  • drei Eier
  • Esslöffel Orangenschale oder Zitrone
  • zwei Esslöffel Zucker,
  • drei Esslöffel Mehl.

Beerensauce wird solche Zutaten enthalten:

  • 450 g aller Beeren (zum Beispiel Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren, Heidelbeeren),
  • 150 Gramm Zucker
  • ein Glas Sauerrahm.

Auch zum Braten braucht man Öl: Gemüse oder Sahne.

Die Vorbereitung umfasst mehrere Schritte:

  1. Reis gründlich in kaltem Wasser waschen.
  2. Gießen Sie Milch mit Wasser in einen Topf, bringen Sie die Mischung zum Kochen und fügen Sie Reis hinzu. Den Brei unter ständigem Rühren 30 Minuten kochen, damit er nicht anbrennt.
  3. Fügen Sie Mehl, Schale und Eier zu gekochtem etwas abgekühltem Brei hinzu. Mische alles, um so etwas wie einen Test zu erhalten.
  4. Die Butter in einer Pfanne erwärmen, den Teig hineinstreuen und die Pfannkuchen von beiden Seiten anbraten, bis sie gar sind.
  5. Die Sauce wird ganz einfach zubereitet: Waschen Sie die Beeren, falls erforderlich, ohne Samen, mit Zucker und Sauerrahm, bis sie homogen in einem Mixer sind.
  6. Heiße Reispfannkuchen über die Beerensauce gießen und geniessen.

Achten Sie darauf, Reispfannkuchen in Ihr Menü aufzunehmen: Es ist ein nahrhaftes, appetitliches und leckeres Gericht!

Reis Krapfen Rezept

Zum Frühstück können Sie sehr leckere und herzhafte Reispfannkuchen mit Käse zubereiten. Reis für Pfannkuchen kann vom Abendessen genommen oder frisch gebrüht werden. Krapfen sind recht einfach zubereitet, aber es stellt sich als sehr appetitlich heraus. Sie können sie mit saurer Sahne einreichen. Bereiten Sie diese köstlichen Pfannkuchen aus Reis zu und Sie werden mehr als einmal zu diesem Rezept zurückkehren.

Kochstufen

1 Tasse Reis waschen. 600-700 ml Wasser in einen Topf geben, ins Feuer stellen und salzen. Sobald das Wasser kocht, Reis einschenken. Reis bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten kochen (bis er fertig ist). Sie müssen nicht warten, bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Später schlagen wir den Reis in einem Sieb zu Boden. Bereiten Sie Reis zum Abtropfen in einem Sieb vor und lassen Sie ihn abkühlen.

Eier in eine tiefe Schüssel geben, leicht salzen.

Schlagen Sie die Eier mit einer Gabel und fügen Sie dann das Mehl hinzu.

Den Teig mit einem Löffel glatt rühren. Den Dill waschen, fein hacken, zum Teig geben und mischen.

Den abgekühlten Reis mit dem Teig mischen und mit einem Löffel gut mischen.

Fügen Sie dann den Käse hinzu, der zuvor auf einer großen Reibe gerieben wurde.

Mischen Sie die Masse gründlich, sie wird mäßig dick ausfallen.

Pflanzenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Einen Esslöffel Reis und Käsemasse in die Pfanne geben und runde Pfannkuchen formen.

Frittieren Sie die Krapfen bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun.

Geben Sie fertige, leckere, herzhafte Reispfannkuchen auf ein Papiertuch, um überschüssiges Öl zu entfernen, und servieren Sie sie dann mit saurer Sahne auf den Tisch. Guten Appetit!

Reismehlpfannkuchen auf Sauerrahm

Pfannkuchen aus Reismehl, Sauerrahm und Eiern. In der Tat ist dies eine Variation von Pfannkuchen (dicke kleine Pfannkuchen). In diesem Rezept werden wir ohne Zucker kochen. Zum Süßen 2-4 Teelöffel Kristallzucker in den Teig geben.

Sehr nahrhaft, aber gleichzeitig kalorienarm, könnte man sagen, ein Diätprodukt. Passt zu allen Anhängern einer glutenfreien Ernährung.

Ein weiteres Merkmal dieser Pfannkuchen ist, dass sie in einer hellgrünen Farbe gestrichen sind. Fakt ist, dass dem Teig Matchatee zugesetzt wird. Dies ist grüner, zu Staub gemahlener Tee, der in Japan sehr beliebt ist. Es gibt nicht nur Farbe, sondern auch leichtes angenehmes Aroma. Aber darauf kann man verzichten.

  • Reis - 100 g.
  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Rohprotein - 1 Stk.
  • Saure Sahne - 100 g
  • Vanille - Prise,
  • Spiel - 1 TL,
  • Soda - 1/3 TL.

Zuerst müssen Sie den Reis in einer Kaffeemühle richtig hacken, um feines Mehl zu erhalten.

Fahren Sie in einer Schüssel ein Ei und ein Protein. Schlagen, bis alles glatt ist. Sauerrahm hinzufügen und nochmals verquirlen.

Reismehl, Vanille, Soda und Matchatee einfüllen. Gründlich mit einem Schneebesen verquirlen, bis die Klumpen verschwunden sind und eine leicht grünliche Färbung erhalten.

Erhitzen Sie die Pfanne, wenn gewünscht, kann geölt werden. Den Teig löffeln und in der Pfanne Pfannkuchen formen.

Wir braten ein paar Minuten auf der einen Seite, haken es dann ein und drehen es mit einem Spatel um, braten auf der anderen Seite ein bis zwei Minuten. Es sollte so eine leichte Goldenheit wie auf dem Foto unten geben.

Reismehl-Kefir-Pfannkuchen

Wenn Sie üppige Pfannkuchen von guter Qualität möchten, verwenden Sie dieses Rezept.

Wir machen diese Pfannkuchen aus zwei Arten von Mehl (Weizen und Reis) sowie einem Paar Kleielöffel.

Auf Wunsch kann Kefir durch Milch, Joghurt und Ryazhenka ersetzt werden.

  • Reismehl - 150 g.
  • Weizenmehl - 150 g
  • Weizenkleie - 2 EL. Löffel
  • Kefir - 300 ml.
  • Salz - 1 Prise,
  • Zucker - 1 EL. Löffel,
  • Backpulver - 1 TL (Sie können normale Soda verwenden),
  • Hühnerei - 1 Stck.

Zuerst alle trockenen Zutaten in eine Masse gießen und mischen: Weizen- und Reismehl, Salz, Zucker, Backpulver, Kleie.

Wir fahren in ein Ei, rühren es leicht in Mehl. Dann Kefir einschenken und weiter rühren, bis ein sanfter, gleichmäßiger Teig entsteht.

Gießen Sie Öl in eine Pfanne oder einen Topf, erwärmen Sie es gut. Teigportionen verteilen und Pfannkuchen auf beiden Seiten goldgelb anbraten.

Fertige Pfannkuchen empfehlen, ein Papiertuch anzuziehen, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Reisbrei Pfannkuchen

Wenn Sie Pfannkuchen aus gekochtem Reis, Reisbrei kochen möchten, rate ich Ihnen, auf dieses Rezept zu achten.

Standardmäßig sind diese Pfannkuchen ungesüßt und schmackhaft, da die Zusammensetzung Knoblauch enthält. Wenn Sie möchten, können Sie alle ungesüßten Zutaten entfernen und stattdessen Zucker, Vanillin und andere Dessertzusätze hinzufügen.

Von großer Bedeutung ist auch der Reisbrei selbst. Es kann in Wasser oder in Milch mit Zucker und Butter gekocht werden.

  • Kefir - 8-9 Art. Löffel
  • Gekochter Reis - 7-8 st. Löffel mit einem kleinen Dia,
  • Weizenmehl - 8 EL. Löffel
  • Eier - 2 Stk.
  • Knoblauch - 3 Nelken,
  • Zwiebeln - 2 kleine,
  • Soda - 0,5 TL.
  • Speiseöl zum Braten,
  • Salz - 0,5 TL.

Eier mit Salz und Soja schlagen. Kefir hinzufügen und nochmals gut verquirlen.

Nun den gekochten Reis auslegen. Dies kann bröckeliger Reis oder normaler Reisbrei sein. Gut mischen.

Nun kam die Mehlwende. Fügen Sie es hinzu und mischen Sie es gründlich, um einen sanften, aber nicht zu dünnen Teig zu erhalten.

Wir putzen Zwiebeln und Knoblauch, hacken sie fein und braten sie dann in einer Pfanne in Öl an. Wir braten bis weiche Zwiebeln, es ist nicht nötig, sie auf Gold zu bringen.

Fügen Sie die Zwiebeln dem Teig hinzu, mischen Sie.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, auslegen und einen Pfannkuchen formen. Braten Sie sie bis knusprige goldene Kruste auf beiden Seiten. Ich rate Ihnen, unter dem Deckel zu braten, damit sie schnell von innen gekocht werden.

Quark und Reispfannkuchen

Die Besonderheit dieses Rezepts ist nicht nur, dass es Quark enthält. Mit "Reis" sind Reisflocken gemeint.

Wie Sie auf dem Bild sehen können, werden wir süße Pfannkuchen machen. Ich rate Ihnen, sie mit Marmelade oder Marmelade hinzuzufügen.

  • Reisflocken (zB von Mistral) - 1/4 Tasse,
  • Warme Milch - 0,5 Tassen,
  • Hüttenkäse - 50 g.
  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Zucker - 1-2 EL. Löffel
  • Soda - 1 TL (plus Essig),
  • Weizenmehl - 3 EL. Löffel

  1. Müsli in eine Schüssel geben, Milch einfüllen und einige Minuten ruhen lassen.
  2. Fügen Sie hinzu, Ei, Zucker, Quench-Soda mit Essig (0,5 tsp. 9%).
  3. Zum Schluss das Mehl dazugeben und weich rühren.
  4. In einer Pfanne von beiden Seiten 1-2 Minuten braten, damit sie rot werden.

Serviert mit Marmelade oder frischen Beeren.

Übrigens können Sie hier einen kulinarischen Trick anwenden. Dies ist zwar kein Trick, sondern lediglich eine Möglichkeit, das Gericht geschmacklich und optisch origineller zu gestalten. Legen Sie den Teig mit einem Löffel in die Pfanne und gießen Sie 1-2 Löffel Marmelade darüber. Wir braten, dann kippen wir um. Das Ergebnis sind mit Marmelade gefüllte Pfannkuchen!

Reis und Apfelkekse

Leckere Pfannkuchen auf Kefir aus gekochtem Reis, Weizenmehl und frischen Äpfeln.

Anstelle von Äpfeln können Sie auch Birnen verwenden. Auch dieses Rezept kann in eine Art Pfannkuchen verwandelt werden. Wir entfernen Zucker und reiben statt Äpfeln Kartoffeln.

  • Reis - 1 Beutel (50-60 g),
  • Mehl - 1,5 Gläser,
  • Kefir - 1 Tasse,
  • Eier - 2 Stk.
  • Salz - 1 Prise,
  • Zucker - 2-3 EL. Löffel
  • Reifer Apfel - 1 Stck.
  • Soda - 0,5 TL.

  1. Reis vorab kochen. Kochen kann in Milch oder Wasser sein.
  2. Eier mit Zucker zu einer leichten Crema schlagen. Fügen Sie Kefir, Soda, Salz und Zucker hinzu.
  3. Gießen Sie das Mehl, rühren Sie um und rühren Sie dann den gekochten Reis um.
  4. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden oder reiben. Fügen Sie sie dem Teig hinzu.
  5. Wie alle Pfannkuchen braten. In einer heißen Pfanne in Pflanzenöl, bis eine appetitliche Röte entsteht.

Tipps und Hinweise

Nach dem Lesen der Rezepte wird deutlich, dass die Zubereitung von Reiskuchen im Prinzip nicht anders ist als gewöhnlich. Mit Flüssigkeit trocken mischen und in einer Pfanne anbraten. Aber oft stellt sich die Frage, wie man gelangweilte Gerichte abwechslungsreich macht. Im Folgenden finden Sie einige einfache Tipps.

  • Pfannkuchen mit Marmelade, Kondensmilch, Schlagsahne und Eis servieren.
  • Für Geschmack und Aroma können Sie Kakaopulver, gemahlenen Zimt, Muskatnuss hinzufügen.
  • Rosinen, getrocknete Aprikosen und andere getrocknete Früchte zum Teig geben. Das Gericht wird nicht nur besser schmecken, sondern auch gesünder.
  • Als Dekoration können Sie geriebene Schokolade, Kokosnusschips oder normalen Puderzucker verwenden.

Reiskoteletts kochen

Zuerst müssen Sie das Getreide kochen, bis es gekocht ist.

Zuerst müssen Sie das Getreide kochen, bis es gekocht ist.

In den bereits abgekühlten Brei Ei, Zucker, Salz und alles mischen.

In den bereits abgekühlten Brei Ei, Zucker, Salz und alles mischen.

Braten Sie die Stücke mit Butter, rollen Sie jede Kugel einzeln und rollen Sie sie in Semmelbröseln.

Sie können auf dem Tisch mit Fleisch, Fisch oder als Süßspeise serviert werden - mit Marmelade, Kondensmilch usw.

Braten Sie die Stücke mit Butter, rollen Sie jede Kugel einzeln und rollen Sie sie in Semmelbröseln.

Sie können auf dem Tisch mit Fleisch, Fisch oder als Süßspeise serviert werden - mit Marmelade, Kondensmilch usw.

Reispfannkuchen kochen

1. Die Kruppe mehrmals gut waschen und kochen, bis sie gar ist.

2. Nachdem der Brei etwas abgekühlt ist, fahren wir in ein Ei, fügen Mehl und geriebenen Apfel hinzu.

3. Pfannkuchen aus Reisbrei, wie üblich klassisch in Butter gebraten, auf beiden Seiten. Sie haben eine schöne goldene Farbe mit einer knusprigen Kruste.

Reisbrei-Pfannkuchen mit Marmelade oder einer anderen Marmelade servieren.

Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: Reis richtig kochen. Gelber Reis Rezept. Gelingsichere Anleitung. türkisch. arabisch. indisch (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com