Frauentipps

Salat "Auerhahnnest"

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie Urlaub haben oder einfach nur etwas Ungewöhnliches zum Tee möchten, dann versuchen Sie, einen leuchtenden und unglaublich leckeren Kuchen „Grouse's Nest“ zuzubereiten.

Was ist das für ein Kuchen?

Wer, wann und wo er solch ein ungewöhnliches Dessert erfunden hat, ist unbekannt und es ist klar, dass er einer der beliebtesten geworden ist. "Grouse's Nest" ist ein Mehrkomponentenkuchen aus mehligen gebackenen Kugeln mit Nussfüllung (sie spielen die Rolle von Eiern), Zuckerguss und Sauerrahm. Solch ein Dessert sieht beeindruckend aus, aber es zu kochen ist eigentlich nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

Was braucht man zum Kochen?
Um dieses fantastische Dessert zuzubereiten, müssen Sie die folgenden Zutaten zubereiten:
Für den Test:
drei Gläser Mehl,
zwei eier
ein glas zucker
ein oder zwei Esslöffel natürlichen Honigs,
eine halbe Packung Butter (100 Gramm),
eine halbe Tasse Erdnüsse oder andere Nüsse wie Mandeln, Cashewnüsse,
ein Teelöffel Soda (Sie können Backpulver verwenden).
So bereiten Sie die Glasur vor:
etwa 300 ml Fett und dicke saure Sahne,
ein halbes glas zucker
vier bis fünf Esslöffel Kakao,
50 oder 70 g Butter.
Für Sahne:
ein Glas Fett und dicke saure Sahne,
2/3 Tasse Kristallzucker
Vanilletütchen optional
Schritt für Schritt Anleitung
Wie kocht man einen ungewöhnlichen Kuchen "Grouse's Nest"? Der Prozess kann in mehrere Stufen unterteilt werden, auf die weiter unten eingegangen wird.

Um den Teig zuzubereiten, müssen Sie zuerst die Eier in eine Schüssel geben und diese mit einem Mixer gut aufschlagen. Dann fügen Sie allmählich Zucker hinzu und setzen den Prozess des Schlagens fort. Reiben Sie nun die Butter auf einer Reibe (zur Erleichterung können Sie sie vorab in den Gefrierschrank legen). Mische alles noch einmal und füge dann Mehl zu dieser Zusammensetzung hinzu. Auch in diesem Stadium sollten Sie Honig und Soda hinzufügen, mit Zitronensaft oder Apfelessig gestoppt. Ersetzen Sie den Teig mit Ihren Händen, es sollte sich herausstellen, dass er elastisch und weich, aber gleichzeitig ziemlich dicht ist.

Kugeln formen und backen
Aus Teig kleine Kuchen formen, jeweils eine Nuss in die Mitte legen und Kugeln formen, das sind Auerhahn-Eier. Legen Sie sie auf ein Pergament (es kann mit Butter eingefettet werden) auf ein Backblech und backen Sie sie in einem Ofen bei 190 Grad für etwa zwanzig oder fünfundzwanzig Minuten, um hellbraun zu werden.
Zubereitung von Sahne und Glasur
Für eine Glasur Zucker und Kakao in saure Sahne geben, diese Mischung auf das langsamste Feuer stellen und warten, bis sich der Kakao vollständig aufgelöst hat. Anschließend die Butter dazugeben, alles nochmals gründlich umrühren.
Sie können die Creme sofort zubereiten. Mischen Sie dazu einfach die saure Sahne mit Zucker und Vanille. Wenn Sie die Mischung schlagen, tun Sie dies für eine kurze Zeit und mit der minimalen Geschwindigkeit des Mischers, sonst wird die Konsistenz zu flüssig.
Kuchenformung
Und schließlich die letzte Etappe - die Bildung des Kuchens. Bereiten Sie ein Fach vor. Nimm die Kugeln, tauche sie in eine warme dunkle Glasur und lege sie in eine Schicht, um einen Kreis zu bilden. Dies wird der Boden des Nestes sein. Als nächstes tauchen Sie die Kugeln ein und legen Sie sie auf die Unterkante, um die Wände zu formen. Das Nest ist fertig.

Gehe zur Bildung von simulierten Eiern. Dazu die restlichen Kugeln in weiße Sahne eintauchen und einen Objektträger in das fertige Nest legen. Wenn der Kuchen fertig ist, können Sie die weißen Kugeln mit der restlichen Sahne darüber gießen. Nachspeise für ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank schicken, damit er einfriert, und dann servieren.
Dekoration
Für die Dekoration des Kuchens können Sie Kokosnuss-Chips, Schokoladen-Chips, Zimt, Kakao und so weiter verwenden. Darüber hinaus ist es besser, das Nest mit dunklen Zutaten und die Eier selbst zu dekorieren - hell, um das Gesamtkonzept des Desserts zu unterstützen.

Tipps
Ein paar abschließende Empfehlungen:
Das einfachste und beliebteste Rezept wurde oben beschrieben, aber Sie können Ihre eigenen Änderungen vornehmen. So kann saure Sahne durch Sahne oder Vanillepudding ersetzt werden, aber es ist immer noch besser, Flüssigkeit zu verwenden, die die Teigbällchen sättigt und sie weicher macht.
Um die Kugeln zarter zu machen, können Sie sie buchstäblich eine halbe Minute in einer Glasur oder Creme belassen.
Je kleiner die Bestandteile des Kuchens (dh die Nest- und Eistücke) sind, desto interessanter wird das fertige Dessert.
Zum Backen glichen die Kugeln eher Eiern. Geben Sie ihnen nach dem Kochen die richtige ovale Form und schneiden Sie den Überschuss mit einem Messer ab. Aber seien Sie vorsichtig, sonst fällt der Teig auseinander.
Es ist wichtig, dass der Kuchen gut in Zuckerguss und Sahne eingeweicht ist. Servieren Sie ihn also nicht sofort, sondern bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf.

Zutaten

  • 1 Hähnchenfilet
  • 150-200 Gramm eingelegte Champignons
  • 3 Eier
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Gurke
  • 1 Schmelzkäse
  • 1 EL. Mayonnaise Löffel
  • 1 EL. Löffel Sauerrahm
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gemüse (Petersilie, Frühlingszwiebeln)
  • Pflanzenfett

Salat "Auerhahnnest"

Zuerst Hähnchenfilet und Eier kochen. Kochen Sie die Filets ab dem Moment des Kochens 25-30 Minuten lang und die Eier - 10 Minuten lang.

Bereiten Sie nun die Kartoffeln zu - dank ihm den Salat und erhalten Sie das gewünschte Aussehen. Die Kartoffeln schälen und auf einer groben Reibe raspeln. Wenn Sie eine Reibe für koreanische Möhren haben, reiben Sie die Kartoffeln damit.

Legen Sie die Kartoffeln auf ein Papiertuch und tupfen Sie sie ab, damit die überschüssige Feuchtigkeit abfließt und die Stücke beim Braten nicht zusammenkleben.

Gießen Sie eine dicke Schicht Öl in die Pfanne. Wenn das Öl gut erwärmt ist, braten Sie die Kartoffeln in kleinen Portionen unter leichtem Rühren an - so schwimmt jede Scheibe für sich. Es ist notwendig, bis goldbraun zu braten.

Wenn die Kartoffeln fertig sind, legen Sie sie auf einen Teller, der mit einem Papiertuch oder einer Serviette bedeckt ist, damit das überschüssige Öl aufgenommen wird.

Kochen Sie die Eier mit kaltem Wasser und lassen Sie sie abkühlen, schälen Sie dann die Schale ab und trennen Sie das Weiß vom Eigelb.

Eigelb mit einer Gabel zerdrücken. Hinzu kommt geriebener Schmelzkäse, der auf der kleinsten Reibe gerieben wird. Um das Einreiben des Käses zu erleichtern, legen Sie ihn 30-40 Minuten in den Gefrierschrank.

Grüns fein hacken. Gießen Sie die Hälfte des gehackten Grüns in das Eigelb und fügen Sie 1 Teelöffel Mayonnaise hinzu.

Gut mischen. Es sollte sich als viskos herausstellen, denn daraus werden die Eier des Auerhahns hergestellt. Machen Sie Ihre Hände leicht nass und rollen Sie die länglichen Kugeln aus der Masse. Lege sie auf einen Teller und schicke sie in die Kälte, damit sie ein wenig greifen.

Nun die Zutaten für den Salat selbst würfeln: Hähnchenfilet, Champignons, Gurke und Eiweiß.

Bereiten Sie die Sauce zum Anrichten des Salats vor: Mischen Sie Mayonnaise, saure Sahne, fein gehackten Knoblauch und ein wenig Salz mit Pfeffer nach Geschmack. Mit Salatsauce würzen.

Legen Sie den Salat auf eine große Schüssel und geben Sie ihm die Form eines abgeflachten Hügels.

Mit Bratkartoffeln über den äußeren Rand des Salats streichen.

Den Salat "Grouse Nest" zentrieren, das restliche Grün bestreuen und ein paar Eier aus Eigelb und Käse darauf legen. Die restlichen "Eier" auf einem separaten Teller servieren - jeden Gast probieren lassen.

ZUTATEN

  • Huhn 200 Gramm
  • Schinken 50 Gramm
  • Marinierte Champignons 200 Gramm
  • Eiweiß 3 Stück
  • Kartoffel 3 Stück
  • Mayonnaise nach Geschmack
  • Salatblätter nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • Schmelzkäse 100 Gramm
    Für Eier.
  • Eigelb 2 Stück
    Für Eier.
  • Knoblauch 2 Zähne
    Für Eier.
  • Dillgrün. 1 Bundle
    Für Eier.

Die Kartoffeln schälen und für eine koreanische Möhre hacken. In einer Pfanne goldbraun braten.

Huhn kochen und in kleine Scheiben schneiden. Schinken in Streifen schneiden. Champignons in Würfel schneiden. Eier kochen, Proteine ​​trennen und auf der Reibe reiben.

Bereiten Sie die Zutaten für Eier. Eigelb und geschmolzener Käse reiben auf einer groben Reibe. Gemüse waschen und fein hacken. Knoblauch durch die Presse springen.

Eigelb, Käse, Kräuter und Knoblauch mischen. Fügen Sie etwas Mayonnaise hinzu. Gründlich mischen.

Aus dieser Masse Eier formen.

Die Salatblätter waschen, trocknen und auf den Boden eines flachen Tellers legen.

In einem separaten Behälter Huhn, Schinken, Pilze, Proteine, Mayonnaise mischen und gut mischen.

Auf den Salat legen die Blätter die entstandene Masse in Form eines Nestes mit einer Aussparung in der Mitte.

Den Salat in Form eines Nestes mit Bratkartoffeln dekorieren. Legen Sie die Eier in das Loch.

Mit Gemüse dekorieren und servieren. Guten Appetit!

Salat, der Waldhuhn-Nest kocht

Es wird für jede Gastgeberin nützlich sein zu wissen, wie man ein Salat-Grouse-Nest macht, um geliebte und versammelte Gäste für einen Urlaub zu erfreuen. Dieses attraktive schmackhafte Gericht wird eine spektakuläre Dekoration des Tisches sein. Das Design zeichnet sich durch ein ungewöhnliches Erscheinungsbild aus, das an einen natürlichen Auerhahnlebensraum erinnert. Die moderne Küche hat viele Rezepte: Huhn wird durch Kalbfleisch, Rindfleisch, Schinken ersetzt. Die knusprige Konsistenz des Leckerli wird als wichtiges Detail angesehen, daher ist die Zubereitung von Kartoffeln wichtig. Es muss vor der Verarbeitung getrocknet, sehr dünn geschnitten und angeröstet werden.

Salat Grouse Nest - Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos

Das berühmteste Salatrezept Das Auerhuhnnest besteht aus in dünne Streifen geschnittenen Pommes Frites, einem Fenchel-Käse-Kissen und Wachteleiern. Es stellt sich sehr effektiv heraus, das Foto und in der Lebenszartheit zu betrachten. Variationen sind die Zugabe von Pilzen, Sprotten, Kohl, Pommes. Dies ist ein akzeptables Diätgericht, da es anstelle von Mayonnaise Karotten und saure Sahne enthält.

Ein klassisches Rezept für Salat Auerhahnnest mit Hühnchen wird als Option für die Verwendung von Vogelfilet angesehen, um einen edlen Geschmack zu verleihen. Das daraus resultierende spektakuläre Gericht wird jeden begeistern und den Feiertagstisch schmücken. Die Kugeln in diesem Rezept werden leicht aus ganzen gekochten Wachteleiern, Käse-Koloboks oder im Verhältnis zu 3 Eigelb 150 g Fleischpastete hergestellt.

  • Hähnchenfilet - ein halbes Kilo,
  • Kartoffel - ein halbes Kilo,
  • frische Gurken - 0,25 kg,
  • Zwiebel –100 g,
  • Eier - 5 Stk.,
  • Petersilie mit Dill - ein Bund,
  • Knoblauch - 3 Nelken,
  • Eigelb - 3 Stk.,
  • Schmelzkäse - 1 Stk.,
  • Mayonnaise - 100 g

  1. Filets kochen, abkühlen lassen, hacken. Zwiebeln zerkleinern, 10 Minuten mit kochendem Wasser gießen, die Flüssigkeit abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Kartoffeln in kleine Streifen schneiden, frittieren bis sie braun sind.
  3. Gurken in Streifen schneiden, gekochte Proteine ​​vom Eigelb trennen, fein reiben, Gemüse hacken.
  4. Die Hälfte der Kartoffeln mit Eiweiß, Filet, Zwiebeln und Gurken vermischen, salzen und mit Mayonnaise mischen.
  5. Käse mit Eigelb, kräftig einreiben, mit einem Stück Gemüse und Knoblauch mischen, Mayonnaise, Bällchen formen.
  6. Ordnen Sie die Schüssel: in einem Kreis - der zweite Teil der Kartoffel, in der Mitte - die Grüns, oben - die Kugeln.

Salat ist ein Auerhuhn, eingebettet in Pilze - eingelegte Zutaten verleihen dem Geschmack Würze und reiches Aroma. Das Rezept verwendet auch Schinken, der in Kombination mit Huhn das Gericht saftiger macht. Eine Variante der Herstellung von Bällchen besteht darin, Hartkäse anstelle von geschmolzenem Käse zu verwenden, wodurch ein helleres ursprüngliches Aroma entsteht.

  • Hähnchenfilet - 0,2 kg
  • Schinken - 50 g,
  • marinierte Champignons - 200 g,
  • Ei - 3 Stk.,
  • Kartoffeln - 3 Stk.,
  • Hartkäse - 100 g,
  • Knoblauch - 2 Nelken,
  • Mayonnaisesauce –100 g,
  • Salatblätter - 3 Stk.

  1. Kartoffel in dünne Streifen schneiden. In eine Pfanne mit Butter geben und bei starker Hitze goldbraun braten.
  2. Filets kochen, in Fasern teilen oder in Würfel schneiden.
  3. Schinken zerkleinert dünne Strohhalme, Pilzscheiben.
  4. Gekochte Proteine ​​und Eigelb trennen.
  5. Eigelb weitestgehend einreiben, mit fein geriebenem Käse, gehacktem Gemüse und zerkleinertem Knoblauch mischen. Masse mit Mayonnaise-Sauce auf Viskosität bringen, Kugeln formen.
  6. Salatblätter legen den Boden des Tellers ab.
  7. Filet, Champignons, Schinken, grob geriebene Eichhörnchen und Mayonnaise-Sauce mischen.
  8. Mit Pommes Frites mit Imitationsnestern dekorieren, mit Käsebällchen und Gemüse dekorieren.

Mit Wachteleiern

Das Rezept für den Salat vom Auerhuhn mit Wachteleiern gilt als berühmt, weil es einen ungewöhnlichen Geschmack und ein natürlicheres Aussehen hat. Eingelegte Gurken lassen sich gut mit Hühnchen kombinieren, verleihen dem Salat einen hervorragenden Geschmack und eine festliche Dekoration. Das richtige Gericht knirscht beim Verzehr, beeindruckt durch sein Aussehen, ähnlich dem echten Auerhuhnnest auf dem Foto und im Leben.

  • Hühnerbrust - 1 St.,
  • Eingelegte Gurken - 4 Stk.,
  • Kartoffeln - 4 Stk.,
  • Wachteleier - 20 Stk.,
  • Mayonnaise - Packung
  • Salatblätter - 3 Stk.,
  • Grüns - ein Haufen.

  1. Die Brust kochen, in Streifen schneiden. Gurken in Stücke schneiden, Kartoffeln julienne.
  2. Braten Sie die Kartoffeln in Butter in Portionen, die in zwei Teile geteilt sind - einen für die Dekoration, den zweiten für die Salatmasse.
  3. Eier kochen, schälen, in zwei Hälften schneiden, die Hälfte zur Dekoration intakt lassen.
  4. Alle Zutaten mischen, mit Mayonnaise würzen.
  5. Salatblätter aufsetzen, aus einem Teil der Kartoffeln ein Nest formen, ganze Eier darauf legen, mit Gemüse dekorieren.

Mit Kohl

Sehr ungewöhnlicher Salat stellt sich heraus Grouse Nest Salat mit Kohl, der in fermentierter Form verwendet wird. Aufgrund der Schärfe und Pikantheit des Geschmacks wird das Gericht origineller und die Helligkeit seiner Zutaten verleiht dem Snack, der auf dem Foto gut aussieht, ein frisches Aussehen. Das Zubereiten einer Delikatesse ist einfach, wenn Sie das einfache, schrittweise Rezept befolgen und die Proportionen der Produkte einhalten.

  • Kartoffeln - 0,3 kg,
  • Sauerkraut - 0,2 kg,
  • Karotten - 0,1 kg,
  • Ei - 2 Stück,
  • Schmelzkäse - 1 Stk.,
  • Pflanzenöl - 100 ml,
  • Mayonnaise - Tasche
  • Salz - 2 Prisen.

  1. Kartoffeln in Streifen schneiden. 6 Minuten in Pflanzenöl goldbraun braten.
  2. Karotten kochen, in Streifen schneiden. Für 10 Minuten gekochte gehackte Proteine, mit Kartoffeln, Karotten, Kohl, Salz mischen, mit der Hälfte des Volumens Mayonnaise füllen.
  3. Aus der Masse eines Vogelnestes auf einem Teller formen.
  4. 1 Eigelb fein einreiben, mit Käse und einem Drittel der restlichen Mayonnaise mischen, die Kugeln rollen. Jede Kugel in Mayonnaise tauchen, dann in das restliche gehackte Eigelb auf die Masse geben.

Alle Ihre Lieblings-Schichtsalate sind bei Weihnachtsfeiern sehr beliebt. Das Nest des Auerhahns, das von vielen Hostessen geliebt wurde, kann in einen so vielschichtigen Look verwandelt werden, dass es einfacher zu essen ist. Im Kontext sieht das Gericht aufgrund des Kontrastes und einer Kombination von Schattierungen sehr schön aus. Die Kombination zweier Eiersorten - Huhn und Wachtel - verleiht ihm eine pikante Note.

  • Hähnchenfilet - 0,36 kg,
  • Kartoffeln - 0,28 kg,
  • Wachtelei - 4 Stk.,
  • Hühnerei - 4 Stk.,
  • eingelegte Gurke - 0,22 kg,
  • Zwiebel - 120 g,
  • Hartkäse - 120 g,
  • Schmelzkäse - 1 Stk.,
  • Dill - ein Haufen,
  • Pflanzenöl - 1,5 Tassen,
  • Mayonnaise - Packung
  • Zucker - 5 g,
  • Essig - 30 ml,
  • Wasser - ½ Tasse,
  • Salz - 6 g

  1. Das Filet abspülen, in warmes Wasser legen und 2/3 Stunden kochen, bis es weich ist.
  2. Kochen Sie Hühnereier für 10 Minuten, Wachteleier - 2 mal weniger.
  3. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, Kartoffeln in Streifen schneiden.
  4. In einer Fritteuse Kartoffelstrohhalme mit heißem Öl und Salz anbraten.
  5. Mit einer Mischung aus Essig, Wasser, Zucker und Salz marinierte Zwiebeln. Dill hacken, Käse reiben.
  6. Hühnereichhörnchen mit Eigelb reiben, Filets und Gurken in Würfel schneiden.
  7. Legen Sie die Produkte in Schichten aus: eingelegte Zwiebeln, Hühnerfleisch, Mayonnaisennetz, Gurken, Mayonnaisennetz, Eimischung, Mayonnaisennetz, Käse.
  8. Machen Sie eine Aussparung in der Mitte, geben Sie fast den ganzen Dill hinein. Ordnen Sie die Seiten mit Kartoffeln.
  9. Wachteleier halbieren, Eigelb entfernen, mit Salz und Dill mischen, den Schmelzkäse dort raspeln, mit Mayonnaise mischen. Mischung die Proteine ​​füllen, auf ein Dillkissen legen.

Wenn es keine Kartoffeln gibt, ist es noch einfacher, das Auerhahnnest mit Pommes Frites zu kochen, da keine Zeit für das Braten aufgewendet wird. Der so entstandene Snack sieht auf dem Foto und im Leben originell aus. Durch die Zugabe von geräuchertem Hähnchen und eingelegten Champignons entsteht ein herzhafter Geschmack. Salatsorten werden schrittweise zu allen Produkten verarbeitet oder in Schichten gelegt.

  • geräuchertes Huhn - 0,2 kg,
  • marinierte Champignons - Glas,
  • Chips - 0,2 kg,
  • Zwiebeln - 3 Stk.,
  • Dosengurke - 2 Stk.,
  • Hartkäse - 150 g,
  • Ei - 3 Stk.,
  • Knoblauchzehe
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.,
  • Salatblätter - 2 Stk.,
  • Petersilie - Bund,
  • Mayonnaise - Packung.

  1. Fleisch in Streifen schneiden, Gurken mit Champignons würfeln, Zwiebelscheiben und in Öl anbraten.
  2. Knoblauch hacken, Gemüse hacken.
  3. Gekochte Proteine ​​vom Eigelb trennen.
  4. Proteine ​​groß reiben.
  5. Reiben Sie etwas Käse und reiben Sie eine Sekunde.
  6. Gehacktes Eigelb, fein geriebenen Käse, Gemüse mit Knoblauch und Mayonnaise mischen. Blind aus der Masse von 3 Bällen.
  7. Den Boden der Schüssel mit Salatblättern bedecken, die Schichten auslegen: Fleisch, Mayonnaisennetz, Champignons, Zwiebeln, Mayonnaisennetz, Proteine, Mayonnaisennetz, Gurken, Käse, Mayonnaisennetz.
  8. Mit Pommes bedecken, Kugeln in die Mitte legen.

Sehen Sie sich das Video an: Geniale Salat-Dressings auf Vorrat Sallys Lieblinge Sallys Welt (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com