Frauentipps

20 Top-Sommerfestivals in Europa

Pin
Send
Share
Send
Send


Was denkst du, wenn du den Satz "Musikfestival" hörst? Wenn es vor Ihrem geistigen Auge freche junge Leute gibt, obskure Gruppen und unverdauliche Geräusche von Geräten, dann sollten Sie wissen, dass dies schon lange nicht mehr der Fall ist. Die heutigen Festivals können ein hohes Maß an Organisation, angemessene Besucher und Spitzengruppen vorweisen. Das Beste daran ist, dass Profis nicht nur im Ausland arbeiten - die Festivalkultur hält langsam, aber sicher Einzug in die russische Realität.

Welche Veranstalter bieten den Besuchern heute? Erstens können Sie in einem oder mehreren Tagen eine große Anzahl von Teams besuchen, und der Preis eines Tickets ist im Vergleich zu den Preisen für jede Gruppe separat viel niedriger. Zweitens gibt es auf dem Gebiet des Festivals verschiedene Erholungs- und Unterhaltungsbereiche, was ein großes Plus für Besucher mit Kindern oder für große Unternehmen ist. Und drittens bieten solche Veranstaltungen häufig ein anderes Maß an Komfort für jede Geldbörse: vom "wilden" Leben in Ihrem Zelt bis hin zu komfortablen Cottages. Und natürlich viele positive Emotionen!

Zu Beginn des Jahres ist es an der Zeit, zukünftige Reisen und Besuche zu planen. Und wenn Sie nicht genau wissen, wohin Sie gehen sollen, hilft Ihnen unsere Auswahl an Festivals in Russland bei Ihrer Auswahl!

Bedenken Sie, dass die Festivals in einer strengen chronologischen Reihenfolge stattfinden und die köstlichsten am Ende des Artikels auf Sie warten!

1. "Shokofest"

Wann: Mai
Wo: Volkovskoe, Kaluga Region.
Kosten: ab 500 Rubel

Das „Shokofest“ ist ein einzigartiges Festival, bei dem sehr interessante Musiker zu sehr erschwinglichen Preisen zusammenkommen. Früher wurde der Eintritt unter Vorbehalt bezahlt, aber 2016 beschlossen wir, einen Eintrittspreis festzusetzen, der immer noch sehr erschwinglich ist. Das Festival fand im Mai statt und die Besucher mochten es so sehr, dass die Organisatoren beschlossen, das Risiko einzugehen und es am Ende des Sommers abzuhalten - und sie verloren nicht. Es ist noch nicht bekannt, ob die Veranstaltung zweimal im Jahr stattfindet, aber die Fans würden dreimal kommen, da die Organisation und das Line-up sehr erfreulich sind. 7B, Torba-na-Kruche, Orgie der Gerechten, Ob-Rivers und viele andere talentierte Gruppen traten hier auf. Das Festival entwickelt sich noch, hat aber bereits einen eigenen kreativen Raum und treue Fans geschaffen. Lernen Sie diese Veranstaltung kennen und beteiligen Sie sich aktiv an der Entwicklung eines großartigen Projekts!

2. "Moskauer Reggae Open Air"

Wann: 20. Mai
Wo: Moskau
Kosten: ab 300 RUB.

Der Club "VOLTA" lädt alle Liebhaber von Reggae und Ska zum eintägigen Frühlingsfest ein. Das Frühlingsfest wird zum zwölften Mal in Folge stattfinden, und diese Veranstaltung wurde in der Moskauer Community der Bob Marley-Fans und der entsprechenden Musik bereits als traditionell anerkannt. Die Organisatoren sammeln nur die klügsten Gruppen in ihrem kreativen Gebiet, was bedeutet, dass die Gäste die Möglichkeit haben, sich mit den neuesten Reggae-Trends vertraut zu machen und hochwertige Musik zu genießen. Die Details der Veranstaltung wurden noch nicht bekannt gegeben, bleiben Sie also in den offiziellen Quellen.

3. "Manor Jazz"

Wann: Juni
Wo: Moskau, St. Petersburg, Jekaterinburg, Woronesch, Kasan, Sotschi
Kosten: ab 500 Rubel

In einigen Städten beginnt auf den Wellen des Jazz und der modernen Kultur ein heißer Sommer, denn hier findet das Jazz Manor Festival statt. Diese Veranstaltung ist heute die wichtigste Veranstaltung auf dem Gebiet der Jazzmusik auf den russischen Freiflächen, und nach Ansicht der Besucher gibt es einfach keine würdigen Analogien dazu. An der Veranstaltung nehmen führende und weltberühmte Künstler sowie junge talentierte Künstler teil. Traditionell findet das Festival inmitten der wunderschönen Architektur des Arkhangelskoe-Herrenhauses statt, nur in einem Jahr war es anders, aber 2016 kehrte alles zu seinem normalen Verlauf zurück. Neben Musik bieten die Veranstalter durchdachte Erholungs-, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

4. "Multifest"

Wann: 2. Juni
Wo: D. Grigorchikovo, Region Moskau. (Campingplatz)
Kosten: Eintritt frei

Das Festival "Multifest" ist eine gemütliche Atmosphäre, Musik von Barden, Romantik des Sitzens vor einem Lagerfeuer und Erholung im Freien. Zuvor hieß das Fest "Polyphonie". Die offizielle Seite hat bereits eine Ankündigung mit dem Datum des zukünftigen Ereignisses, aber der Rest der Details wird immer noch geheim gehalten. Wenn Sie sich gerne im Wald entspannen, Gitarren hören und Lieder verfassen und nicht mit einer großen Anzahl von Menschen an der Veranstaltung teilnehmen möchten, dann sind Sie hier. Die Organisatoren versprechen, den Eintritt frei zu lassen, für das Parken mit einem Zelt wird jedoch eine Gebühr erhoben - im Jahr 2016 waren es nur 200 Rubel. Wenn Sie nicht im Wald übernachten möchten, befindet sich das Hotel in der Nähe und Sie können dort ein Zimmer mieten oder abends sogar nach Moskau zurückkehren, da es ganz in der Nähe der Stadt liegt. Von Unterhaltung - Feuershows, Trolle, Seilpark und Leckereien zu vernünftigen Preisen.

5. "Maxidrom"

Wann: Juni
Wo: Moskau
Kosten: ab 3500 Rubel.

Dieses legendäre Festival hat eine sehr lange Geschichte und eine beeindruckende Teilnehmerliste. Festus hat eine Geschichte seit dem fernen 1995, als er nach Angaben der Veranstalter Woodstock schlagen und sein russisches Gegenstück werden musste. Es stellte sich heraus oder nicht - Fans werden beurteilt, aber in der Größenordnung kann dieses Ereignis mit dem coolsten gleichgesetzt werden. In den Jahren 2014 und 2015 wurde es nicht wie in anderen Jahren abgehalten, aber 2016 zerriss er mit seiner triumphalen Rückkehr den kulturellen Raum erneut. Und es gibt bereits Informationen, dass es nächstes Jahr wieder stattfinden wird. Nach dem Line-up von 2016 warten die Fans auf etwas Erstaunliches: Rammstain, IAMX, Crazytown und viele andere. Wir freuen uns auf die Fortsetzung des Festivalmarathons!

6. "Wilde Minze"

Wann: 23.-25. Juni
Wo: D. Bunyrevo, Region Tula.
Kosten: 2500 Rubel.

Dieses Festival ist seit langem bekannt und beliebt bei vielen Ethnofans in all seinen Erscheinungsformen und positiven Ereignissen. „Wild Mint“ bietet seinen Gästen exzellente Musik verschiedener Formate, kulturellen Zeitvertreib, aktive Freizeitgestaltung und farbenfrohe Messen. Während der drei Tage des Festivals können Sie Ihre Komfortzone maximieren: Treffen Sie neue Freunde, tanzen Sie in einer Menschenmenge mit Gleichgesinnten, fliegen Sie einen Ballon, spielen Sie viel Volleyball und Fußball, und dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Auf der Website können Sie Fotos und Videoberichte aus den vergangenen Jahren sehen, aber Sie können sicher sein, dass diese Veranstaltung auf jeden Fall auf dem richtigen Niveau stattfinden wird und für eine lange Zeit nicht vergessen wird.

7. "Grushinsky Festival"

Wann: 29. Juni - 2. Juli
Wo: Mastryukov-Seen, Samara-Gebiet.
Kosten: Eintritt frei

Das Festival, das seit langem ein Klassiker in der Welt der Bardenlieder ist. Grushinka wird seit 1968 gehalten und es ist möglich, dass einer Ihrer nahen Verwandten es in ein oder zwei Jahren besuchte. Auf den Bühnen können Sie die legendären Barden, Musikgruppen, Dichter und eingeladenen Kulturfiguren sehen und hören. Jedes Jahr fügen die Veranstalter interessante Locations hinzu, veranstalten Wettbewerbe und geben jungen Musikern die Möglichkeit, aufzutreten. Hier bietet sich also die einmalige Gelegenheit, nicht nur Zuhörer, sondern auch aktiver Teilnehmer zu werden, was Sie auf der offiziellen Website ausführlich erfahren können.

8. Dobrofest

Wann: 30. Juni, 1.-2. Juli
Wo: Jaroslawl
Kosten: ab 3500 Rubel.

Wenn Sie Drive and Rock and Roll mögen, ist Dobrofest genau das Richtige für Sie. Das Festival findet seit 2010 jährlich am gleichen Ort statt - dem Flugplatz "Levtsovo". Und das sagt eines aus: Die Veranstalter kennen diese Seite als ihr Zuhause und werden es den Besuchern so angenehm wie möglich machen können. Es besteht die Möglichkeit, sich der besonderen Schicht des Festivals anzuschließen - „Beagle“. Für 4200 Rubel erhalten Sie ein Paket mit verschiedenen Annehmlichkeiten: von Aufklebern und einem einzigartigen Merch bis zu besonderen Privilegien des Teilnehmers des Festivals. Das Gebiet ist mit Zonen für aktive Erholung und passive, Verkaufsstellen für Souvenirs und sogar einem Standesamt ausgestattet.

9. "Park Live"

Wann: 5. Juli
Wo: Moskau
Kosten: ab 3000 Rubel

Nur 5 Jahre dauerte es, bis dieses Festival ein Level erreichte, in dem erfahrene Teams aus dem Ausland wie Limp Bizkit, Marilyn Manson, The Prodigy, Muse, Red Hot Chili Peppers und viele andere zu Headlinern wurden. Und dies spricht für hohe Professionalität und Qualität des Organisationsteams! „Park Live“ ist eine Veranstaltung, auf die Musikliebhaber voller Angst warten und nicht zögern, die Tage vor dem Start zu zählen. Und es gibt etwas, das den Geist einfängt: 2017 werden System Of Down und Three Days Grace die Hauptrolle spielen. Und wenn dies der Anfang der Rednerliste ist, wie geht es dann weiter? Diese Veranstaltung darf auf keinen Fall fehlen!

10. "Invasion"

Wann: 7. bis 9. Juli
Wo: das Dorf Big Zavidovo, Region Tver.
Kosten: ab 1650 Rubel.

Riesig, treibend, unvergesslich, hell, gut organisiert, legendär - alles dreht sich um die "Invasion". Wahrscheinlich gibt es keine einzige Person, die sich für Musik interessiert und nichts von diesem Sommerereignis wusste. Hier sind die größten Stars und großen Namen: Aria, DDT, Zemfira, Mumiy Troll, Chaif, Alice, Splin und viele andere. Aber für junge und noch wenig bekannte Musiker gibt es die Möglichkeit, sich auf einer eigenen Bühne zu melden. "Invasion" ist nicht nur Musik, sondern auch Kino, Theater und Shows. Dieses Festival wird von Musikliebhabern aus der ganzen Welt ausgewählt und 2016 nahmen mehr als 200.000 Menschen an der Veranstaltung teil. Wenn du gerne rockst und fährst, dann kaufe dringend Tickets, sie sind bereits im Verkauf!

Primavera Sound

Rückblick auf fast alle Errungenschaften der Indiemusik in der Vergangenheit und in der Gegenwart

Das spanische Festival gilt traditionell als die am stärksten besetzte Veranstaltung des Kontinents. Laut Primavera kann man jedes Jahr beurteilen, wer aus dem Indie-Musik-Universum für produktive Aktivitäten bekannt ist: Während der fünf Tage in der katalanischen Hauptstadt taucht fast jeder auf, den man sehen möchte. Neben den bekanntesten Künstlern der letzten zwölf Monate, wie Frank Ocean und The xx, treten auch renommierte Künstler auf - dieses Jahr sind es Van Morrison und Grace Jones.

Das größte niederländische Festival

Der seit 1970 bestehende Pinkpop richtet sich an einen anspruchslosen Zuhörer und vereint auf seinen Bühnen geschickt sowohl Rock- als auch Pop-Künstler. Zum Beispiel wurde die Hauptszene des Festivals letztes Jahr durch das Spielen des Tropenhaus-DJ Kygo geschlossen, der später durch den Veteranen R'n'B Lionel Richie ersetzt wurde, woraufhin Paul McCartney herauskam. In diesem Jahr wird wieder ein ähnlicher Trick gemacht, der zumindest die faszinierende Präsenz von Justin Bieber in der Aufstellung wert ist.

Zwei Festivals in einem - beide sind hauptsächlich auf Elektronik spezialisiert

Unter dem Dach von Sónar werden zwei völlig unterschiedliche Ereignisse zusammengefasst. Night Sónar befindet sich im Industriegebiet, wo Sie begeisterte Touristen in der Hitze, Lage - Beton, viel Ton und Licht treffen können. Es gibt keine nicht tanzende Musik, es ist ein Superrave, zu dem es zur Abwechslung meist mehrere Rock-, Pop- und Rapperformances gibt. Die Hauptstars des Festivals sind hier.
Daytime Sónar findet im Zentrum von Barcelona statt, das Programm ist dünner und interessanter, in der Aufstellung finden Sie experimentelle Projekte und viele neue Künstler auf dem Vormarsch. Im Allgemeinen der Tag - über die musikalischen Entdeckungen, die Nacht - über die Sterne, das Tanzen und den hemmungslosen Spaß.

Riesiges dänisches Festival mit einer vielseitigen Besetzung - von A Tribe Called Quest bis Erasure

In Bezug auf Umfang und Liste der darstellenden Künstler nähert sich Roskilde Glastonbury, das als Höhepunkt des Festivalsommers in Europa gilt. In der Besetzung sollten Sie auf die Darsteller achten, die sich auf den Plakaten anderer Festivals wahrscheinlich nicht treffen: A Tribe Called Quest geben hier eine von nur zwei ihrer in diesem Jahr geplanten europäischen Shows, und die Gruppe unter der Leitung ihres Sohnes Fela Kuti Seuna wird mit dem verlorenen Genie hip-performen. hop Yasin Bey, früher bekannt als Mos Def.

Zuverlässiges Budget Festival in der Ostsee mit einer profitablen Aufstellung + Radiohead Gruppe

Der Polish Open'er hat traditionell eine starke Besetzung, einen erschwinglichen Preis und es gehen ihm nie die Tickets aus - eine zuverlässigere Option ist, nicht zu kommen. In diesem Jahr ist die Aufstellung des polnischen Budget-Festivals, das nur anderthalb Stunden (einschließlich des Grenzübertritts) von Kaliningrad entfernt liegt, so stark, dass die britische Musikpresse ernsthaft darauf besteht, es zu besuchen. Ein weiterer Grund: Eine weitere so günstige Sichtweise auf Radiohead in diesem Sommer wird nicht vorgestellt.

Rock werchter

Gigantisches belgisches Festival mit den passenden Headlinern: Kings of Leon, Arcade Fire, Imagine Dragons und andere

Ein weiteres Festival mit mehr als vierzigjähriger Geschichte und täglich 90.000 Zuschauern. Rock Werchter liegt in der Nähe der malerischen belgischen Stadt Leuven, die hauptsächlich von Studenten bewohnt wird, aber in den Tagen des Festivals ganz Europa anzieht. So wurden in diesem Jahr alle Tickets für die Veranstaltung vor der endgültigen Veröffentlichung der Aufstellung verkauft.

Depeche Modes seltene Festivalperformance sowie fast alle großen Headliner dieses Sommers.

Im Jahr 2009 wurde NOS Alive von NME in die Liste der zwölf besten Musikveranstaltungen in Europa aufgenommen. Seitdem sind die Festivalbesuche rasant verflogen: Tickets für drei Tage ohne Camping sind bereits zu Ende. Darüber hinaus hat NOS Alive in diesem Jahr einen ernsthaften Trumpf gegenüber Depeche Mode - einer Gruppe mit einer der loyalsten Fangemeinden in Europa. Die Klassiker des Stadium Synthpop sind bereits 2013 bei NOS aufgetreten und haben dann für Furore gesorgt, es besteht kein Zweifel, dass dies auch in diesem Jahr so ​​sein wird.

Junges wirtschaftliches Festival mit Schwerpunkt auf Gitarrenmusik und einer rüstungsdurchdringenden Besetzung

Alle Dreitagestickets für das relativ junge spanische Festival Mad Cool sind ausverkauft, was nicht verwunderlich ist. Für nur 175 € hat ein Besucher die Möglichkeit, drei Tage lang die wichtigsten und ehrgeizigsten Gitarrengruppen dieses Festivalsommers sowie viele Künstler mit einem etwas niedrigeren Rang zu sehen. Unter anderem sind die Künstler hervorzuheben, die häufig in den USA und viel seltener in Europa zu sehen sind: Wilco, Kurt Weill, Ryan Adams und Dinosaur Jr.

Elektronik und Hip-Hop für fünf Tage in Südbelgien

Die umfangreiche Besetzung des Dour-Festivals, benannt nach der französischsprachigen Gemeinde im Süden Belgiens, besteht hauptsächlich aus elektronischen Künstlern, schlanke, von Rapper verwässerte Ränge, Gitarrengruppen sind hier eher die Ausnahme. Das Festival dauert fünf Tage, wobei Hotels und Hotels in der Umgebung schwierig sind, weshalb die Veranstalter den Besuchern viele Unterkunftsmöglichkeiten auf dem Gebiet des Campingplatzes bieten. Sie können sich in einem normalen Zelt niederlassen und ein Wigwam, eine Hütte für zwei oder eine Firma mieten. Die letztere Option bietet auch einen lokalen Bereich mit einem separaten Esstisch. Es gibt auch Übernachtungsmöglichkeiten in einer Hütte und in einem Hotel, das direkt auf dem Campingplatz betrieben wird.

Festival Internacional de Benicassim (FIB)

Red Hot Chili Peppers, The Weeknd, Ride und andere auf der Balearenküste

In der spanischen Kurstadt Benicassim leben 18.000 Menschen, aber zum Zeitpunkt des Musikfestivals verzehnfacht sich die Einwohnerzahl in der Regel um das Zehnfache. Der aktuelle Benicassim dürfte keine Ausnahme sein: Das Lineup ist traditionell voll mit Künstlern, die ein ernstes Publikum anziehen. Im Übrigen ist der Wettermodus zu erwähnen: Tagsüber bleibt die Temperatur stabil bei etwa dreißig Grad, so dass es auf dem Festival in jeder Hinsicht heiß wird.

Fortschrittliche Elektronik und verwandte Genres unter den Riesenbaggern

Veranstaltungsort Melt! an sich ist es bunt: Die Kulissen sind zwischen den sechs Godzilla-ähnlichen Mechanismen angesiedelt, die einst im Minengeschäft eingesetzt wurden. Das Festival ist kompakt, es gibt zehnmal weniger Menschen als Riesen wie Sziget, man kann sich schnell zwischen den Szenen bewegen, man muss den Künstler nicht aus einer Entfernung von drei Kilometern ansehen. Nun, mit dieser kleinen Besucherzahl sind die Linien stabil stark - es gibt etwas zu tun. Dem Stereotyp des „Festivals in Deutschland = Techno“ kann nicht gefolgt werden: Es gibt zwar einige Orte, an denen nichts anderes zu hören ist, es gibt eine Szene, die traditionell jedes Jahr von Modeselektor betreut wird, aber im Allgemeinen ist ein Lineup immer sehr vielseitig und recht fortgeschritten.

Das größte belgische Festival nach dem Rock werchter mit fast 200.000 Besuchern

Trotz der langen Geschichte von Kataklysmen und Katastrophen in seiner Geschichte bleibt Pukkelpop eines der gefragtesten europäischen Festivals. Das Geheimnis liegt natürlich in einer perfekt ausbalancierten Besetzung, in der es in diesem Jahr keine offensichtlichen Headliner gibt (außer vielleicht The xx), aber voller Namen, die Sie in diesem Jahr auf anderen europäischen Festivals wie The Flaming Lips, BadBadNotGood, selten sehen und die Schienbeine.

Grushinsky Festival

Ein besonderer Platz in der Liste der russischen Festivals ist das Grushinsky Festival. Es wurde erstmals 1968 in der Nähe von Samara abgehalten. Das Festival ist nach dem scheinbar gewöhnlichen Studenten Valery Grushin benannt. Tatsache ist, dass er während der Touristenreise auf eigene Kosten die Kinder gerettet hat, die im Fluss Ude ertranken. Seitdem versammelt dieses Musikfestival in Russland jährlich Liebhaber von Kunstliedern, nicht nur aus unserem Land, sondern auch aus den Nachbarländern. Dieser Rekord wurde beim Festival 2010 aufgestellt - dann kamen mehr als zweihunderttausend Menschen hierher!

Das Ergebnis langwieriger Gerichtsverfahren aufgrund von Markenrechten war die Entscheidung, ein Festival auf den Mastryukovsky-Seen abzuhalten.

Этот уникальный фестиваль в России начал проводиться в 1990 году. Первый раз он прошел в подмосковном Подольске. После того, как стало ясно, что фестиваль собирает огромное количество зрителей, организаторы приняли решение перенести его в Сочи.

Цель этого кинофестиваля – не оценка и обсуждение популярных фильмов, которые вышли в прокат. Die Hauptaufgabe besteht darin, unerfahrenen Regisseuren die Möglichkeit zu geben, sich selbst und ihre Filme zu zeigen. Im Kinotavr waren zunächst nur Filme russischer Regisseure zu sehen. Im Jahr 2011 wurden jedoch Änderungen an den Regeln des Filmfestivals vorgenommen: Jetzt werden hier alle Filme gezeigt, aber mit einer Bedingung: Der Film muss ins Russische übersetzt werden.

"Wilde Minze"

In der Liste der russischen Festivals, die sich durch eine besondere Extravaganz auszeichnen, ist Wild Mint würdig. Es ist "Wilde Minze", die zu den drei beliebtesten Festivals in Russland und den fünf besten Veranstaltungen in unserem Land gehört. Das Ethnofestival findet seit 2008 statt, hier können sich sowohl Erwachsene als auch Kinder entspannen. Interessanterweise wird auf dem Festival alles sein. Tatsache ist, dass das Festival jedes Jahr von Dutzenden populärer Künstler besucht wird. Darüber hinaus sorgten die Veranstalter für ungewöhnliche Theateraufführungen, fantastische Shows.

Darüber hinaus ist dieses Festival Russlands berühmt für seine nächtlichen Vorführungen von Filmen unter freiem Himmel! Das Kinderprogramm ist ebenfalls umfangreich: Workshops, Märchen, Spiele und vieles mehr werden für Kinder vorbereitet. Da das Festival ethnisch ist, können Sie hier ungewöhnliche Gerichte probieren und interessante Gizmos kaufen.

"Snickers Urbania"

Fans der Straßenkultur sollten ein Festival in Russland besuchen, das sich „Snickers Urbania“ nennt. Es wurde zum ersten Mal in den frühen 2000er Jahren abgehalten und wird heute in fast allen größeren Städten des Landes abgehalten. Im Programm "Urbania" Extremsportarten (zB Parkour, Tricks auf Skateboards, Rollschuhen oder Fahrrädern), Beatbox, Breakdance, Freestyle, Graffiti.

Hier können sich junge Talente in allen Bereichen der Street Art ausdrücken und die Möglichkeit erhalten, etwas mehr zu erreichen. Das Festival gliedert sich in verschiedene Disziplinen innerhalb jedes organisierten Wettbewerbs.

Wer elektronische Musik mag, sollte auf dieses Festival achten. Es wird erst seit 2005 in Russland abgehalten und seine Geschichte begann in Amsterdam. In unserem Land findet das Festival der Sensation in der Kulturhauptstadt statt. Die Hauptbedingung für die Gäste ist die Einhaltung der Kleiderordnung: Absolut alle Teilnehmer müssen in Weiß gekleidet sein! Aber die Veranstalter hören nicht damit auf, sie haben jedes Jahr etwas Neues. 2009 präsentierte das Festival beispielsweise den „Baum der Liebe“, der den Veranstalter zehn Millionen Euro kostete. Und 2011 erhielten alle Gäste des Tanzmusikfestivals helle Handschuhe, die in den Strahlen des Neons leuchteten.

Festival "Städte Russlands"

Bereits seit drei Jahren findet in Russland ein einzigartiges Festival der Kleinstädte statt. Dies ist eine Art Plattform, auf der sich Städte auf dem Tourismusmarkt des Landes vereinen und weiterentwickeln können. Das Hauptziel des Festivals ist es, ein positives Image des Outbacks zu schaffen.

Das erste Festival fand in Uglich statt, das zweite - in Elabuga. Das dritte Mal wurde der Veranstaltungsort Susdal gewählt. Die Organisatoren sagen - die vierte Veranstaltung wird in Tobolsk stattfinden. 2017 widmete sich das Festival der russischen Nationalküche.

Unterhaltung, alternative Musik, Hip-Hop - all das ist das Festival „Dobrofest“, das seit 2010 in der Nähe von Jaroslawl stattfindet.

Nachdem das Festival zum dritten Mal stattfand, wurde er als einer der besten Jugendveranstaltungen anerkannt. Zum ersten Mal dauerte das Festival drei Tage in Folge, die Teilnehmer konnten den Vergnügungspark genießen, eine Fotoausstellung besuchen, sich mit architektonischen Installationen vertraut machen und sogar eine Filmshow im Freien besuchen. Und gleichzeitig auf dem Sportplatz wurden lustige Wettkämpfe ausgetragen.

Unter den "jungen" russischen Festivals - A-ZOV. Er kommt natürlich an den Ufern des Asowschen Meeres vorbei. Zum ersten Mal fand die Veranstaltung im Jahr 2011 statt. Dann versammelten sich hier ungefähr fünftausend Teilnehmer aus verschiedenen Teilen unseres Landes. Ursprünglich fand das Festival auf der Dolgaya Spit statt und 2014 wurde es in das Dorf Dolzhanskaya verlegt.

Wer sollte A-ZOV besuchen? Zuallererst ist es einfach notwendig, hierher zu kommen, wenn Sie Tanzmusik, Meer, Strandurlaub und Extremsport lieben. Im Festivalprogramm:

  • aquabike,
  • Fahrradversuch
  • Winsurfing
  • Parkour
  • Gleitschirmfliegen
  • Skateboarding und mehr.

Festival "Talente Russlands"

Für Kinder und Erwachsene in Russland gibt es ein Wettbewerb-Festival der Kreativität namens "Talents of Russia". Zu den Zielen der Veranstaltung zählen die Förderung der Kreativität, der kulturelle Austausch und die Verbesserung der beruflichen Fähigkeiten.

Viel bei den Festival-Nominierungen: Die Teilnehmer können sich mit Choreografie und Gesang, Theatergenre und künstlerischem Wort messen. Musiker und Modedesigner sind hier herzlich willkommen.

"Armee von Russland"

Festivals können nicht nur die Kultur betreffen, sondern auch andere Bereiche. Erzählen Sie von einem von ihnen. Festival "Army of Russia" wird im September abgehalten. 2017 wird das akademische Ensemble für Gesang und Tanz der russischen Armee daran teilnehmen. Hier können Sie mit eigenen Augen die neuesten Errungenschaften auf dem Gebiet der militärischen Ausrüstung, Flugabwehr-Raketensysteme, Drohnen und vieles mehr sehen. Die Festivalteilnehmer werden alle Lieblingsstars der nationalen Bühne und des Kinos sein, wie zum Beispiel:

  • Chor Türkisch.
  • Alexander Domogarov.
  • Sergey Bezrukov.
  • Alexander Marshall.

Junge Talente werden nicht fehlen: „Fidgets“ und die Gewinner des Wettbewerbs „New Wave“ nehmen an den Feiertagen teil.

Dies ist ein offenes Filmfestival in Russland. Seine Hauptidee ist es nicht, die Bänder, die auf Breitbildschirmen erschienen sind, zu diskutieren, sondern nach jungen, talentierten Unbekannten für eine Vielzahl von Namen zu suchen. Dies wird organisiert, um jungen Filmemachern die Möglichkeit zu geben, sich auszudrücken. Das Festival findet jedes Jahr statt. Ihr heutiger Präsident ist Nikita Mikhalkov. Es gibt eine spezielle Nominierung namens "Perspectives". Es geht um junge Regisseure und Debütanten.

"Wilde Minze"

Dieses Festival ist unglaublich beliebt. Er ist unter den Top 5 der Besten des Landes. Wie alle Festivals in Russland versammelt er eine große Anzahl von Menschen. Das hier vorgestellte Programm ist sehr abwechslungsreich und jeder findet etwas nach seinem Geschmack. Erwachsene und Kinder können sich wunderbar erholen.

"Wild Mint" - ein Treffpunkt für Interpreten verschiedener Musikrichtungen. Das Programm des Festivals - ethnische Musik, Theateraufführungen und Filmvorführungen im Freien. Märchenshows, verschiedene Meisterklassen werden für die kleinen Gäste organisiert. Hier können Sie hausgemachte handgemachte Gegenstände kaufen, die ein tolles Geschenk für Ihre Freunde und Lieben sein werden. Auch im Rahmen des Wild Mint Festivals werden verschiedene interessante und schmackhafte Gerichte präsentiert.

Fest der Farben Holi

Der Geburtsort dieses Festivals ist Indien. Holi ist dort Nationalfeiertag. Zu Hause findet sie jedes Jahr Ende Februar oder Anfang März statt und steht für das Ende des Winters. An diesem Tag verbrennen die Menschen in Indien wie der russische Feiertag Maslenitsa eine Vogelscheuche. Sie können mit eigenen Augen auf den Kohlen spazieren gehen oder sehen, wie die Bewohner ihr Vieh durch Feuer treiben.

Der Urlaub dauert mehrere Tage. Am zweiten Tag streuen sich die Indianer gegenseitig mit trockener Farbe oder gießen einfach das getönte Wasser auf. Sie drücken also die Freude über die Ankunft des Frühlings aus.

Wir feiern diesen Feiertag vor relativ kurzer Zeit und mit erheblichen Unterschieden. In Russland ist Holi ein Festival der hellen Farben und der Unterhaltung. Er hat keine religiöse Bedeutung. Holi ist eine großartige Gelegenheit, Wohltätigkeitsveranstaltungen abzuhalten, um Kindern zu helfen und einen hellen, ungewöhnlichen Urlaub zu organisieren. An diesem Tag können Sie ein interessantes Programm sehen, das Folgendes beinhaltet:

  1. Durchführung einer Meisterklasse über indische Tänze.
  2. Animatoren anzeigen.
  3. Riesige Seifenblasen.
  4. Thematische Souvenirs.
  5. Eine Vielzahl von Wettbewerben.
  6. Körperkunst.
  7. Prominente Auftritte.

Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen finden in Russland choreografische Festivals statt, beispielsweise "Walzer der weißen Nächte" oder der nationale Festivalwettbewerb "Großes Russland".

Das Festival ist ein helles und farbenfrohes Sommerereignis. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, an den Veranstaltungen in Ihrer Stadt teilzunehmen. Sie geben sich viele angenehme Eindrücke.

1 Platz Ranking ist das Festival "Journey to Christmas"

Tolle Lichtinstallationen, Straßentheateraufführungen, Eisballette, Meisterklassen und Winterspiele sorgen für eine magische Neujahrsatmosphäre des Festivals. Anlässlich dieser großen Feier auf den Hauptstraßen Moskaus entfalten sich die Handlungen aller geliebten russischen und ausländischen Märchen. Auf den Festivalgeländen wurden elegante Weihnachtsbäume, originelle lichtdynamische Kompositionen und Lichtinstallationen installiert. An jedem Ort des Moskauer Weihnachtsfestes werden Stände errichtet, Szenen, Straßentheater und Pavillons für Meisterklassen geöffnet.

Reise nach Weihnachten

Wo Moskau

Wann: Ende Dezember bis Anfang Januar

Während des Weihnachtsfestes in Moskau können Sie außergewöhnliche Souvenirs kaufen, hausgemachten Kuchen, bemalten Lebkuchen, Lebkuchen und andere traditionelle Leckereien für diesen Urlaub probieren.

Reise nach Weihnachten

Nach alter Tradition kommen der Großvater Frost und das Schneewittchen von Veliky Ustyug zum Festival „Journey to Christmas“, um die Gäste in ihrem eigenen Zuhause zu treffen. Jedes Kind kann mit dem Großvater und seiner Enkelin kommunizieren, ein unvergessliches Foto machen und einen geschätzten Wunsch erfüllen, der sicherlich erfüllt wird.

Das Festival wird von etwa 3 Millionen Menschen besucht, darunter nicht nur Einwohner der Moskauer Region, sondern auch Gäste aus anderen Städten Russlands und dem Ausland.

Archstoyanie

2. Platz - Internationales Festival der Landschaftsobjekte “Archstoyanie”

Das einzigartige, raffinierte Festival findet auf den Freiflächen des Ugra-Reservats statt. Der Name der Veranstaltung ist sehr klangvoll - Archstoyanie. Irgendwann fand an dieser Stelle ein historisches Ereignis statt - das Standing on the Ugra, aber jetzt gibt es eine Vielzahl von Kunstwerken, die in ihrer Vielfalt, genauer gesagt, Architektur, auffallen.

Archstoyanie

Jedes Jahr kommen verschiedene Architekten, Designer und Amateure zeitgenössischer Kunst zum Festival „Archstoyanie“ nach Nikolo-Lenivets. Auf dem Territorium des Naturschutzgebietes „Ugra“ stellen sie ihre außergewöhnlichen Kunstobjekte aus umweltfreundlichen Materialien her, die sich anschließend harmlos auflösen und die umliegende Natur nicht schädigen. Fast alle diese Meisterwerke bleiben auch nach dem Festival für den Betrachter zugänglich, und viele von ihnen können auf die eine oder andere Weise durchdrungen werden.

Wo Kaluga Region, Nikola-Lenivets Park, in der Nähe des Dorfes Zvizzhi

Wann: 20. Juli

Archstoyanie. Lichtinstallation

Nikola-Lenivets - Kunstpark in der Region Kaluga, in der Nähe des Dorfes Zvizzhi. Art Park wurde auf Initiative des Künstlers erstellt Nikolay Polissky. Die Parkfläche beträgt 650 Hektar, auf denen sich zahlreiche architektonische und künstlerische Objekte befinden. Einige Tage lang werden die einzigartigen Kunstobjekte des Festivals in der Regel von mehr als zehntausend Menschen besucht.

Grönland

3. Platz ist das allrussische Festival des Kunstliedes „Grönland“

Das Festival „Grönland“ ist nicht nur eines der ältesten russischen Foren für Kunstliebhaber, sondern auch das größte Kulturereignis der Sommersaison auf dem Gebiet von Wjatka. Das erste Live-Musikfestival, benannt nach dem romantischen Schriftsteller Alexander Green, wurde 1986 organisiert.

Grönland

Touristen und Festivalteilnehmer wohnen in einem Zeltlager am Ufer der malerischen Bistrina. Oleg Mityaev, Sergey Trofimov, Iosif Kobzon und viele andere großartige Sänger treten auf dem Festival auf.

Wo Kirower Gebiet, das Dorf Bascharowo in der Nähe von Kirow

Wann: 20. Juli

Der Slogan des Festivals: "Strand, wo wartest du?"

Grönland

Jedes Jahr versammelt das Festival mehr als 200.000 Menschen.

Offizielle Festivalwebseite: http://www.grinlandia.ru

Theaterhof

Den 4. Platz belegt das Festival „Theaterhof“

Wer Karneval, Orchester, Puppentheater, Zirkuskunst und klassische Darbietungen nicht mag, der zieht das Publikum des Festivals und die Bevölkerung von Tula zum Theaterfest.

Theaterhof. Straßentheater "Himmlisches Karussell" aus der Stadt St. Petersburg

„Theatre Yard“ wurde zum beliebtesten und meistbesuchten Festival von Straßentheatern in Russland: Sechs Tage lang zeigen mehr als 50 Teams aus verschiedenen Ländern den Bewohnern und Touristen des antiken Tula Aufführungen. Über 500 Künstler nehmen am Festival teil.

Theaterhof

Wo Damm des Flusses Upa in der Stadt Tula

Wann: 20. Juli

Das Publikum des Festivals hat 120.000 Zuschauer.

Festival „Großer Bolgar“

5. Platz beim ethnografischen Festival der mittelalterlichen Schlacht „Great Bolgar“

Das Festival „Great Bolgar“ ist eine groß angelegte Rekonstruktion mittelalterlicher Realitäten mit Ritterkämpfen, authentischer Küche und Musik. Turniere im historischen Mittelalterkampf werden mit echten Schlagwaffen auf speziell ausgestatteten Austragungsortenlisten ausgetragen.

Festival Großer Bolgar

Auf dem Festivalgelände treffen sich in der Regel mehr als 500 Kämpfer aus Russland, Israel, der Ukraine, Kasachstan und Kirgisistan. Die größte historische Rekonstruktionsveranstaltung in der Wolga-Region findet auf dem Territorium des Bulgarischen Staatlichen Historischen und Architektonischen Museums statt, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Festival Großer Bolgar

Wo Das Gebiet des alten Bolgar (Republik Tatarstan)

Wann: August Monat

Während der zwei Festivaltage gibt es eine historische Stätte, an der Haushaltsgegenstände der Goldenen Horde, Russlands und Europas ausgestellt sind. Die Gäste des Festivals können die mittelalterliche Küche probieren, Analogien der mittelalterlichen Belagerungswaffen sehen und versuchen, von ihnen zu schießen. Bei den Festivalaufführungen von Volksgruppen. Tanzgruppen geben Meisterkurse in irischen oder historischen historischen Tänzen.

Festival Großer Bolgar

Auf dem Festivalgelände finden immer Bogenschießen- und Reitturniere, Massenkämpfe und Donjon Cup statt, bei denen mittelalterliche Kämpfe im direkten Kontakt stattfinden (Turnier so nah wie möglich an den mittelalterlichen Regeln).

Jährlich besuchen rund 50.000 Menschen das Festival.

Puschkin Poesiefestival

6. Platz - Allrussisches Puschkin-Festival der Poesie im Puschkin-Gebirge (Region Pskow)

Das Allrussische Puschkin-Festival der Poesie ist eine der größten jährlichen kulturellen Veranstaltungen des Landes. Es findet seit 1967 statt. In dieser Zeit wurde die Veranstaltung als experimentelle Plattform für junge Dichter, Schriftsteller, Musiker und Künstler bekannt. Jedes Mal, wenn die Feiertage neue Namen eröffnen, kommen Tausende von Zuschauern aus verschiedenen Teilen Russlands und dem Ausland zusammen - all diejenigen, die die russische Kultur schätzen.

Puschkin Poesiefestival

Wo Pskower Gebiet, Puschkin-Gebirge, Mikhailovskoye-Landgut

Wann: Anfang Juni

Die Gäste des Festivals können in der Regel Literatur- und Gedichtlesungen besuchen, an denen russische Dichter teilnehmen, Musikkonzerte, Präsentationen von Ausstellungen, Quests für Puschkin, wissenschaftliche Konferenzen und Runde Tische sowie Aufführungen von Theaterstücken. Alle Veranstaltungen sind traditionell kostenlos zu besuchen.

Puschkin Poesiefestival

Die offizielle Seite des Puschkin-Museums-Reservats, auf dessen Gebiet das Festival organisiert wird: http://pushkin.ellink.ru/

Das Festival wird jährlich von rund 17.000 Menschen besucht.

Shukshin-Tage im Altai

7 place “Shukshin Tage im Altai”

Das kulturelle Hauptereignis, das alljährlich im Juli im Altai-Territorium zum Gedenken an einen Landsmann stattfindet - den berühmten Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur Wassili Makarowitsch Schukshin. Die Shukshinsky Days werden in Barnaul eröffnet, sie finden in Bijsk, Belokuricha, Nowoaltaisk, Smolensk, dem Fast Istok statt und enden mit einem schönen Urlaub in Sroschki. Das Kunstprogramm am Mount Piquet ist der Höhepunkt des Urlaubs. Tausende von Bewunderern seines Talents aus den Regionen Russlands im In- und Ausland kommen an diesem Tag in sein Heimatdorf Vasily Shukshin.

Wo Altai Republik

Wann: Juli Monat

Die Geschichte des Festivals begann 1976, zwei Jahre nach Shukshins Tod, mit Shukshins Lesungen. Innerhalb weniger Jahre verwandelten sich die Lesungen in einen rein russischen Erinnerungsraum. 1999 - im Jahr des 70-jährigen Bestehens von Wassili Makarowitsch Schukshin - erlangten die X Shukshinsky-Tage den Status eines Allrussischen. 1999 fand das erste Shukshy-Filmfestival statt.

Die Heimat von Wassili Makarowitsch zu besuchen und nach Piket aufzusteigen, wird von Tausenden Russen und Bewohnern anderer Länder als Pflicht angesehen. Wassili Makarowitsch Schukshin vereint die Menschen.

Das Festival wird von rund 10.000 Menschen besucht.

Die Anzahl der interessanten Festivals in Russland ist endlos, wir haben nur 7 der bekanntesten Festivals zusammengestellt, die laut der Redaktion von „Tourismus in Russland“ die Interessen der Russen und der Touristen widerspiegeln. Wir werden Sie weiterhin mit einer Vielzahl von Aktivitäten auf dem Territorium des größten Landes der Erde bekannt machen.

Sehen Sie sich das Video an: ULTRA EUROPE 2018 Official 4K Aftermovie (Februar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com